A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook


Herr des Wetters

Autor: Monita
Datum: 05.03.2013

Eine Herausforderung der besonderen Art! Dies merkte Anita sofort. Endlich einmal selbst das Wetter bestimmen können… super, oder? Aber Petrus zu sein, ist nicht leicht, wenn ihm die Wetterlage diktiert wird – und dies auf unterschiedlicher Art an verschiedenen Orten. Wo zuerst beginnen, wenn die Uhr derweilen tickt? Und jede Sonne, jede Wolke für Petrus sogar anfangs Geld kostet? Wie gemein.

Da kann man schon mal den überblick verlieren, wenn die Aufgaben umfangreicher werden. Zumal Anita jeden Level möglichst in Gold abschließen möchte, so ehrgeizig wie sie ist. ;-) Aber dass dieser Wunsch eine schiere Unmöglichkeit ist, gestand sie nach endlosen Versuchen ein. Dann versuchte sie eben nur, die Aufgaben zu meistern und freute sich, wenn es doch mal zum goldigen Abschluß reichte. Meistens geschah dies nur dann, wenn ich ihr die schriftlich gestellte Level-Aufgabe vorlas und sie somit darauf hinwies, was hauptsächlich geschafft werden muß. Sehr schade, dass dies nicht durch Symbolik besser veranschaulicht wurde.

Hilfreich ist natürlich die Tatsache, dass jede Wetterlage kombinierbar (2 Wolken = Gewitter) mit einzelnen Wettermerkmalen ist und auch wieder zu trennen geht. Und was gerade nicht gebraucht wird, kann 1:1 recycelt werden… also komplette Geldinvestition kommt zurück. Prima! Trotzdem nicht immer leicht zu managen, denn nicht nur die Farmen müssen produzieren, sondern der Spieler zuvor oder währenddessen auch Strom für die Fabrik oder für das Licht vom Leuchtturm.

Manchmal werden auch Materialien zum Bau oder Straßenreparaturen benötigt (Holz, Steine), wobei ein Wirbelsturm behilflich sein kann. Oder die Sonne beim Austrocknen von Sümpfen. Jeder Level verbirgt somit einiges an überraschungsaufgaben und sorgt zuerst bei Enthüllung für ein verblüfftes Staunen und Stirn runzeln, was den Denkprozess wohl anregt. Schließlich gilt es, eine gute Strategie zu entwickeln. Jedoch während die Uhr bereits tickt, nicht mit erstem Klick danach (Minuspunkt).

Und als Anita beim letzten Level war (Nr.39), kreischte sie plötzlich los: Fehler!
Nur unbewohntes Inselland war zu sehen, sonst nichts. Außerdem kam sie (bei eingestelltem Vollbild) nicht mehr zum Spiel-Menü zurück, auch nicht mit der Esc-Taste. Einzig die Vier-Tasten-Kombination zum Task-Manager half aus der ausweglosen Lage und beendete somit das Spiel. Dies wiederholte sich bei mehrmaligen Versuchen. Großer Minuspunkt!

Fazit von Anita: 3 Sonnen lassen die Felder gedeihen, als Dank für den gegebenen Spaßfaktor!



Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseitenganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com

Copyright© 2008 - 2016 Gamesetter.com

Go to top