A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

RETTET GAMESETTER
Wir brauchen eure Hilfe!

Wie ihr Gamesetter retten könnt!

Die Zeiten sind nicht leicht - wir alle hören, sehen, lesen es täglich in den Nachrichten, wir fühlen es im Job, beim Einkauf, überall und aus verschiedenen Gründen. Gamesetter geht es nicht anders. Denn obwohl wir Nachlesen und Lösungen kostenlos anbieten, haben wir trotzdem jährlich Kosten im mittleren vierstelligen Bereich. Nein, wir möchten nicht euer Geld, dies ist definitiv KEIN Spendenaufruf. Aber wir benötigen trotzdem Hilfe, um diese Seite weiter am Leben zu erhalten. Hier möchten wir euch 3 Möglichkeiten so deutlich wie möglich erklären.

Möglichkeit 1:

2/3 unserer täglichen Besucher benutzen Pop-Up oder Werbeblocker und es werden immer mehr. Werbung ist lästig, das verstehen wir. Aber für uns ist die Werbung überlebenswichtig. Denn durch das aufpoppen des Werbebanners erhalten wir Geld (die Werbung muss NICHT angeklickt werden, man kann sie sofort über das QUADRAT (nicht das Kreuz!!) oben rechts schließen). Es sind nur winzige Beträge - je 1000 Besucher ohne Blocker erhalten wir eine kleine Gutschrift. Doch es ist die Menge, die es ausmacht. Wir haben davon in der Vergangenheit einen großen Teil unserer Kosten für den Internetprovider bezahlen können. Doch mit jedem Besucher mehr, der einen Blocker benutzt, verlieren wir diese Möglichkeit, nicht so viel privates Geld in einen kostenlosen Service zu stecken. Wir können euch, bei allem Verständnis für Unwillen gegenüber Werbung, daher nur bitten, setzt Gamesetter auf die Lister derer, bei denen Werbung zugelassen wird. Es kostet euch keinen Cent... uns aber hilft es enorm.

Möglichkeit 2:

Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass ihr "Affiliates" werdet. Bitte, lest weiter, wir werden das genau erklären:
Sicherlich kennen viele von Euch die Praxis, dass gerade große Unternehmer ihren Mitarbeiter Provisionen zahlen. Wenn ihr zum Beispiel eine Versicherung abschließt, ein Auto kauft, Mitglied beim ADAC werdet oder in einem Möbelhaus einkauft; fast immer erhält der Verkäufer oder Berater in solchen Fällen eine Provision: Weil dem Kunden ein Service geboten wurde, der euch zum Kauf/Vertragsabschluss veranlasst hat.

So ähnlich ist das auch bei Gamesetter. Durch unseren Service (Nachlese, Lösung, News) haben wir euch davon überzeugt, dass ein Produkt (Spiel) einen Kauf wert ist. Durch anklicken unseres Links, sagt ihr Bigfish Games (egal ob deutsch oder englisch) oder Deutschland-Spielt, dass Gamesetter derjenige war, der euch zum Kauf veranlasst hat. Deutschland-Spielt honoriert das dann mit einer kleinen Provision ausgehend vom Spielpreis.

Nicht so BigFish Games. Die sagen nämlich: Zwar bist du über Gamesetter gekommen, aber das ist uns egal. Für uns ist nur wichtig, ob Gamesetter uns mit dir einen NEUKUNDEN gebracht hat. Neukunden sind alle, die noch NIE zuvor mit der Emailadresse, die für den Kauf angegeben wird, ein Spiel gekauft haben (und auch noch nie einen Newsletter bestellt oder sich für Onlinespiele angemeldet oder an irgendeiner Aktion mit dieser Emailadresse teilgenommen haben). Wenn ein solcher Neukunde also mit einem Gamesetter-Link sein erstes Spiel kauft, dann wird Gamesetter 12 Monate lang von jedem Einkauf bei Bigfish Games (auch wenn dieser Einkauf über Gutschein- Frei- oder Rabattcodes getätigt wird) eine kleine Provision erhalten. Nach diesen 12 Monaten verfällt der "Neukunden"-Status. Egal welche Links ihr von da an benutzt, niemand wird dafür noch eine Provision bekommen. In diesem Jahr sind uns bisher 3/4 aller "Neukunden" weggebrochen, aber es sind kaum Neue dazu gekommen.

"Echte" Neukunden aber sind nur noch schwer zu bekommen. Im Gegensatz zu Seiten wie Gamesetter hat BigFish Games ein großes Budget und kann Google bezahlen, damit seine Links ganz oben erscheinen. Wir alle wissen: man nimmt sehr häufig gleich den obersten Link, der bei einer Google-Suche erscheint.

Trotzdem könnt ihr helfen: Indem ihr euren aktuellen Account bei BigFish kündigt, euch eine neue Emailadresse zulegt und damit einen neuen Account eröffnet! Das hat für euch KEINE Konsequenzen. Noch im Account liegende Gutschriften können weiterhin (für die nächsten 6 Monate!) genutzt werden, AUCH FÜR SAMMLEREDITIONEN (Auszug aus BFG FAQ: "Du kannst 2 (zwei) Game Club Spiele-Gutschriften nutzen, um eine Sammleredition zu kaufen, auch wenn Du nicht länger Mitglied im Game Club bist! Wähle einfach eine Sammleredition aus, und wenn Du 2 Game Club Spiele-Gutschriften in Deinem Spielekonto zur Verfügung hast, werden sie automatisch für den Kauf angewandt.")

Alle über diesen Account gekauften Spiele bleiben bestehen, wer sie erneut downloaden möchte, muss sich dafür nur mit der "alten" Emailadresse anmelden. (Auszug aus BFG FAQ: " Frage: Werde ich nach einer Kündigung weiterhin Zugang zu meinem Spielekonto und bereits gekauften Spielen haben?" Antwort: "Aber natürlich. Selbst wenn Deine Mitgliedschaft nicht aktiv ist, wird Dein Spielekonto dennoch weiterhin verfügbar sein. Melde Dich an, indem Du Deine E-Mail-Adresse und das Passwort Deines Spielekontos eingibst. Löse weiterhin alle ungenutzten Spiele-Gutschriften ein. Installiere bereits gekaufte Spiele, wann immer Du willst. Die gekauften Spiele werden dauerhaft in Deinem Besitz bleiben.")

Ihr habt also nach der Kündigung und Neuanmeldung weiterhin die gleichen Kosten wie vorher und ihr verliert nichts. Beim deutschen BFG.de gibt es dazu für das erste Spiel, das mit einem neuen Account gekauft wird, die Standardversion für 2,99 € (im Gutscheincodefeld beim bezahlen NEU299 eingeben), die Sammleredition für 5,99 € (im Gutscheincodefeld beim bezahlen NEU599E eingeben). Bei BFG.com bekommt ihr für den Code NEW299 eine Standardversion für 2,99 $.

3 (zusätzliche) Möglichkeit

Erzählt anderen von uns! Wer Freunde hat, ob nun real oder im Internet, die ebenfalls spielen, erzählt ihnen von Gamesetter. Wir sind die einzige deutsche Seite, die unabhängige Nachlesen, Lösungen und News in diesem Umfang haben. Wer Facebook benutzt: Gebt uns ein "Like", empfehlt uns euren Freunden, teilt unsere Beiträge! Je mehr Leute von uns erfahren, desto mehr Zulauf haben wir. Gemeinsam können wir alles schaffen!

Es fällt uns nicht leicht, hier um Hilfe quasi zu betteln. Deshalb noch mal ausdrücklich: Wir bitten darum, dass ihr NICHT SPENDET. Wir möchten nicht, dass ihr zusätzliches Geld ausgebt. Gamesetter ist kostenlos und das soll es bleiben. Mit dem ausschalten eines Pop-Up/Werbe-Blockers und/oder dem "auftreten" als Gamesetter-Neukunde helft ihr uns viel mehr, ohne dass es euch auch nur einen Cent kostet. Aber ohne eure Hilfe müssen wir Gamesetter schliessen, weil wir es einfach nicht mehr allein finanzieren können.

Wer Fragen hat oder noch Hintergrundinformationen möchte, der kann sich gern per Email an mich wenden (claudia@gamesetter.com).

Wir bedanken uns, auch im Namen der Autoren und Forum-Moderatoren, ganz herzlich für eure Unterstützung!

Claudia & André
Gamesetter.com

 

Copyright© 2008 - 2016 Gamesetter.com

Go to top