A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

Was ich noch sagen wollte....über deutsche Sprache, schwere Sprache, Teil 2
oder
Über die Frechheit
Autor:Claudia K.
Datum 21.06.2011


Vor einigen Tagen bekam ich von Deutschland-Spielt ein Spiel zur Ansicht. Das ist nicht unüblich. Bietet ein Entwickler ein Spiel an, dann schauen mehrere Leute rein und geben anschließend ihre Meinung ab bzgl. der Qualität, was noch gemacht werden muss und in wieweit das Spiel die Kunden ansprechen wird.

Ich begann also zu spielen und noch bevor das eigentliche Spiel begann, fiel mir die ungelenke Sprache auf und vor dem Start ein großes "BüRö". Nun ja, das ist nicht gleich tragisch, kann man schnell ändern. Dass ich Bars füllen sollte, hat mich schon mehr irritiert - eine Bar in einem Reisebüro? Ich konnte keine Bar entdecken... Achso, ich Dummerchen ich, ist nicht übersetzt worden, gemeint waren Leisten, die gefüllt werden müssen.

Das nächste, was mich irritierte, war der Start selber: "Gehen wir" - nun, ich bin folgsam und bin gegangen. Dumm gelaufen sozusagen, ich war natürlich wieder im Menü, es sollte wohl eigentlich heißen: "Los geht's!" Das Tutorial wurde angekündigt mit: "Um Turbulenzen zu vemeiden nehmen wir Zeit..." Der Rest der Texte war dann auch nicht viel besser, aber vom Stuhl geschmissen hat es mich beim ersten Minispiel: Deine Aufgabe ist es, ein Foto zu machen. Und was soll jemand sagen, für ein schönes Lächeln auf dem Foto? Cheese? NEIN! KäääääääääääääääääääSE! DAS Foto will ich sehen... bestimmt gut für die Kiste Niemals-nie-nicht-irgendwem-zeigen!

Das waren so in etwa die ersten 5-10 Minuten des Spieles. Bei Deutschland-Spielt lagen die Leute ebenfalls vor Lachen neben den Stühlen. Der zuständige Projektleiter hatte bereits eine Email mit der Bitte um die Sprachdateien an den Entwickler weggeschickt, man würde die übersetzung dann ändern.

Heute morgen dann, noch während des ersten Kaffee's, völlig unvorbereitet, trifft mich dann fast der Schlag. Das Spiel Jetset Go ist bei Bigfish Games.de veröffentlicht.... Aber... wie...? Schnell die Demo runtergeladen und angespielt.... Die übersetzung ist genau die, über die ich oben berichtet habe.

BigFish Games hat ein weiteres Mal bewiesen, dass ihre Kunden ihnen völlig gleichgültig sind. Qualtiät? Wer braucht denn so was. Macht die Brieftaschen auf, ihr lieblichen Goldesel, gebt uns, was uns gehört.

Die besten Spiele. Der beste Preis. Der beste Kundendienst. Garantiert!
Das ist der Slogan auf der BigFish Seite.

Wer kennt noch die Schlange Kaa aus dem Dschungel Buch von Disney? Das Lied von Kaa scheint wie für BigFisch gemacht:

"Hör auf mich, glaube mir, Augen zu, vertraue mir!
Schlafe sanft, süß und fein, will dein Schutzengel sein!
Sink nur in tiefen Schlummer, schwebe dahin im Traum , langsam umgibt dich Vergessen, doch das spürst du kaum!
Hör auf mich, und glaube mir, Augen zu vertraue mir!
Hör auf mich, glaube mir!
Augen zu vertraue mir!"

Da kann man nur noch eines sagen: Wer das Spiel gerne haben möchte, sollte sich noch eine Woche gedulden. Dann wird die korrigierte Version bei Deutschland-Spielt erscheinen. Und selbst wenn BigFish Games diese Aktualisierung übernimmt und an den Kunden weiter gibt, es ist nicht deren Werk, wenn die Texte dann in Ordnung sind. Es hat BigFish Games zu keinem Zeitpunkt interessiert. Unterstützt das nicht.

Im Forum könnt ihr noch bis Morgen (22.06.2011, 9:20 Uhr) eure Stimme und Meinung zum Thema "Übersetzungen in deutschen Spielen" abgeben. Eine Registrierung ist nicht nötig, Gästebeiträge werden von den Moderatoren freigeschaltet.

Eure


Copyright © 2008- 2016 Gamesetter.com

Go to top