A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


1 Moment of Time: Silentville
(Silentville: Jenseits der Zeit)


tassentassentassentassen
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: 2 Monkeys

Download: BigFish Games.de

Wenn Du 1 Moment of Time: Silentville auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.
Datum: 03.07.2012
Deutsch: 19.01.2013

Silentville ist eine kleine, gewöhnliche Stadt ohne irgendwelche nennenswerte Vorzüge und Nachteile. Dort passiert nichts. Einfach überhaupt nichts. Doch im Bruchteil eines Augenblicks ändert sich dies, als eines Tages ein völlig ungewöhnlicher Sturm aufkommt und danach ist nichts mehr, wie es mal war. Einwohner verschwinden, Fahrradfahrer, Spaziergänger, sogar Touristen. Alle verschwinden. Einfach so. Du wirst damit beauftragt, herauszufinden, was in Silentville geschehen ist. Wirst du dafür sorgen können, dass Silentville nicht im Nichts verschwindet? Du solltest Dich jedenfalls beeilen, denn kaum angekommen, beginnst du rasant zu altern.

Was zu allererst auffällt - der Titel des Spieles scheint 2 Monkeys nicht wichtig zu sein; im Hauptmenü ist er jedenfalls nicht vermerkt. Und kurz nach Spielbeginn kommt dann, was 1 Moment of Time: Silentville so besonders macht. Die Wimmelbilder. Denn hier hat 2 Monkeys clever gedacht: Die meisten Spieler mögen in Wimmelbildern die zusätzlich versteckten und interaktiven Objekte. Und genau die bekommt man hier. Und nur diese. Jede der Wimmelbildszenen besteht aus 12-15 zu suchenden Objekte. Und jedes ist entweder zusätzlich versteckt (Nahansichten, Türen öffnen etc) oder braucht eine Interaktion wie z.B. einen Stift zusammen zu setzen, eine Briefmarke auf einen Umschlag kleben oder Ähnliches. Es macht Spaß und Wimmelbilder wirst du in 1 Moment of Time: Silentville nicht innerhalb einer Minute lösen.

Die Puzzles sind dagegen eher einfach gehalten und auch für Anfänger lösbar. Trotzdem, sie sind, ebenso wie die Rätsel, gut eingebaut und passen in der Regel zur jeweiligen Situation. Die Rätsel sind aufwändig, oft wirst du erst einiges finden müssen, bis du alles zusammen hast. Von daher gibt es auch viel Laufwege, die du aber mit der Karte abkürzen kannst. Abkürzen, nicht ganz vermeiden. Denn die Karte bringt dich in der Regel zum nächstgelegenen Kreuzungspunkt. Willst du also zum Leuchtturm und klickst den auf der Karte an, dann kommst du zur Kreuzung von Leuchtturm und Werkstatt.

Gleiches gilt für den Tipp - der wird dich nämlich, ist in der aktuellen Szene nichts zu tun, zu finden oder zu erledigen, automatisch dahin bringen, wo es etwas zu tun gibt. Sind das Wimmelbildszenen, die erledigt werden müssen, dann wirst du direkt dorthin gebracht. Aber ansonsten eben halt auch nur zu einem Kreuzungspunkt. Zusätzlich wird der Tipp dich auch nicht zum nächstlogischen Punkt bringen, sondern zu einem willkürlichen.

Die Geschichte erzählt sich durch die Charaktere weiter, die du unterwegs triffst. Sie sind alle verzaubert, sind dazu verflucht an ihrem Platz zu bleiben, dort wo sie der Fluch getroffen hat. Sie werden dir erzählen, was sie von dem besonderen Tag und den Tagen kurz vor dem großen Sturm wissen. Nach und nach formt sich so ein Bild.

Von der Länge her eher durchschnittlich schlecht (3 bis 3,5 Stunden, Anfänger, die sich mit den Puzzlen noch zurechtfinden müssen, vielleicht 4 Stunden), macht es trotzdem Spaß. Es hat keine wirklichen Tiefpunkte, wird allerdings auch keinem brillanten Höhepunkt entgegen streben. Das Ende ist mit so etwas wie "und die Moral von der Geschicht`" versehen und eher unspektakulär. Zumindest aber ist es ein Ende. Es macht den Anschein, als habe es eine Sammleredition werden sollen. Und alles in allem ist es gut, dass daraus nichts geworden ist.

Als vorliegendes, normales Spiel macht es, besonders wegen der Wimmelbilder, Spaß. Auch weil der Verlauf eher ruhig und ohne Grusel-/Ekelfaktor auskommt. 1 Moment of Time: Silentville ist ein nettes Wimmelbild-Puzzle-Abenteuer, das den Spieler grafisch anspricht und für die Zeit, in der es dauert, hervorragend unterhält.

 


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top