Die 12 Heldentaten des Herkules 4: Mutter Natur


tassentassentassentassentassen
Herausgeber: Alawar
Entwickler: Jet Dog Studios


Download (Normal): Deutschland-Spielt
Download (Sammler): Deutschland-Spielt
Download (Normal): BigFish Games.com
Download (Sammler): BigFish Games.com

Autor: Claudia K.
Datum: 01.09.2015
Deutsch (Sammler):10.01.2016


Zeitmanagement von entspannend bis anspruchsvoll
~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Götter, die Herkules gemeinsam mit seiner Herzensdame Megara nun schon mehrfach besiegt hat, sind absolut nicht glücklich. Hera gar verlangt, dass Herkules sterben solle, Zeus dagegen schwärmt von langer, schwerer Krankheit. Und so findet während eines Banketts zu Ehren des Helden Herkules ein übler Trank den Weg in des Helden Kelch. Fast ein Jahr vergeht, bis Herkules wieder zu Kräften kommt, aufopfernd gepflegt von Megara natürlich. Doch was für ein Anblick erwartet ihn. Hellas gleicht einer Wüste, alles verdorrt und natürlich macht sich das Paar sofort an die Arbeit.

Und da die Götter über Herkules' Plan alles andere als glücklich sind, schicken sie einen zweiten Herkules. Einen bösen, fiesen Herkules. Und der wird dich des Öfteren ganz schön nerven. Er taucht mitten im Level an neuralgischen Punkten auf und deine Arbeiter haben keine Möglichkeit an ihm vorbei zu kommen. Nur Herkules kann den Bösewicht beseitigen. Was ihn nicht davon abhält, kurz darauf wieder zu erscheinen.

Zwar kannst du zu Beginn auswählen, in welchem Modus du spielen möchtest (Entspannt, Normal oder Experte), aber die Wahl ist nicht bindend und kann vor jedem Levelstart geändert werden. Wer sich also im Experten- oder Normalmodus versuchen möchte, der kann, funktioniert es nicht wie gewünscht, jederzeit beim Neustart auf einen einfacheren Modus wechseln. Das funktioniert bei jedem der 40 Level (+ Bonuslevel).

Und manchmal ist es gar nicht schlecht, erstmal entspannt zu schauen, was eigentlich gemacht werden muss. Natürlich die Basis: Hindernisse aus dem Weg räumen, Sägemühlen, Farmen und Goldminen bauen, die diversen Levelziele erreichen. Doch die oft überladen wirkenden Szenen sind eine wahre Herausforderung und so manches Level wird garnicht so sehr damit gewonnen, was man macht, sondern eher mit dem, was man nicht macht. Und so ist es wichtig, immer zu fragen: "Wie komme ich an mein Ziel" und nicht "Wie erledige ich alles"? Ebenso wichtig: Auf die Schilder achten, die überall herum stehen. Denn die geben nicht nur Auskunft über die Maximalmenge, die du pro Rohstoff lagern kannst - manchmal gibt es auch kleine Aufgaben, die dein Punktekonto erhöhen. Diese müssen aber nicht zwingend erledigt werden.

Neuerungen gibt es wenig. Der böse Herkules gehört natürlich dazu und auch das überfluten des Landes mit Hilfe von Hydranten, um die Dürre zu beseitigen. Midas verwandelt in Gold, was du ihm bringst und agiert so als Händler. Megara wird Bäume mit ihrer Magie wiederbeleben müssen, oft sehr hilfreich, um Gebiete zu erschliessen; für Letzteres gibt es ab und an auch Portale, durch die die Arbeiter flitzen können. Und auch hier "Augen auf, im Levelverkehr" - ein solches Portal kann ungeahnte Möglichkeiten bieten, schneller ans Ziel zu gelangen. Wer nicht nur 3 Sterne, sondern auch den Entwicklerrekord holen möchte, der muss auf jeden Fall im Expertenmodus spielen. Grafisch ist besonders die Karte schön, weil dort die Auszeichnungen zu sehen sind, in Form verschiedenster Symbole, aber auch die Level sind klar, fröhlich und schön anzusehen.

Die Sammleredition kann gemieden werden. Es gibt zwar 10 zusätzliche Level (+1 Bonuslevel, +1 Superlevel, wenn alle Level mit 3 Sternen erspielt wurden) und Hintergründe, doch das rechtfertigt den Preis nicht wirklich. Die zusätzlichen Level sind gut - aber die Level der Normalversion bieten für jeden ambitionierten Spieler genügend Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Die 12 Heldentaten des Herkules 4: Mutter Natur bietet nicht viel Neues und doch wirkt das Spiel frisch und ganz und gar nicht, wie die Nummer 4 einer Serie. Zeitmanagementfans können sich über die Herausforderungen freuen, wer es lieber gemütlich mag, wählt den Entspannt- oder Normalmodus. Eine sehr gute Fortsetzung einer guten Serie.