A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download

Virtual Gamesetter

Vor ein paar Jahren kam ein Spiel auf den Markt, Virtual Families, das mir persönlich große Freude gemacht hat. Die Gamesetter-Besucher waren damals fast ausschließlich Wimmelbildspieler, also habe ich keine Nachlese geschrieben oder sonst was dafür gemacht. Außerdem hat es sehr lange gedauert, bis es auf deutsch erhältlich war. Aber mir hat es Freude gemacht, ich habe mich fast 2 Jahre immer wieder damit beschäftigt.

Das Spielprinzip fällt in die Kategorie "Sim". Du suchst dir zu Beginn eine Spielfigur aus. Kurz nachdem du dein Haus eingezogen bist, wirst du einen Heiratsantrag bekommen. Ist es nicht der/die Richtige? Kein Problem, auch andere Mütter haben hübschen Nachwuchs, nur ein wenig Geduld. Und wenn du erst verheiratet bist, dann kannst du auch eine richtige Familie mit Kindern gründen. Ob nun eines, zwei oder mehr, das bleibt dir überlassen. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch Zwillinge oder Drillinge? Ein Kind allerdings braucht man, denn das Spiel ist ein Generationenspiel - wenn die erste Generation "von uns geht", sucht man sich das Familienmitglied aus, dass nun mit seiner eigenen Familie das Haus bewohnen soll.

Die beiden erwachsenen Familienmitglieder haben jeweils einen Job. Der wird im Haus erledigt und dafür gibt es entsprechende Räume. Es gibt Berufe aus den Bereichen Küche, Büro und Handwerk. Mit ihren Jobs wird Geld verdient, wieviel, dass ist von Arbeit zu Arbeit unterschiedlich und liegt auch am Arbeitseifer der einzelnen. Mit dem Geld kaufst du Nahrung, Verschönerungen oder Aufwertungen für das Haus, Arztbesuche, Medikamente oder einfach liebenswerten Schnickschnack. Dazu gibt es zahlreiche Rätsel zu lösen und bei manchen solltest du dich beeilen, sie zu lösen.... spätestens wenn der Trockner brennt, sollte man versuchen, die Türe zum Schuppen zu öffnen...Ein Clou an dem Spiel ist, dass es weiterläuft, auch wenn es nicht offen ist. Die Familien werden älter, essen, schlafen, arbeiten, in dem etwa gleichen Rhytmus wie ihr auch :). Nur dass bei ihnen ein Tag gleich mehrere Jahre hat.

Ich habe einfach Spaß gehabt, an den vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten, die einem dort begegnen, im Laufe der Generationen (und ja, sie sind wirklich sehr unterschiedlich). Inzwischen ist ein zweiter Teil draußen (und wird vermutlich laaaaaaaaaaaaaaange nur auf englisch erhältlich sein). Aber ich dachte: Den ersten Teil, den könnten wir benutzen. Wir, Gamesetter. Um der Gamesetter-Familie ein wenig Leben einzuhauchen.

Deshalb wird es von nun an das virtuelle Gamesetter-Tagebuch geben. Zwei Familien haben ihr Haus bezogen. André und Claudia mit ihrem Baby Herby und Hanni und Uwe, im Augenblick noch kinderlos. Ich werde euch berichten, was mit ihnen so geschieht und natürlich gibt es auch Fotos dazu. Und vielleicht hat der ein odere andere ja vielleicht Lust mitzuspielen? Jedes Gamesetter-Forummitglied, der auch eine oder mehrere Gamesetter-Familien gründen möchte, bekommt das Spiel von mir geschenkt. Bitte meldet euch per PN im Forum bei mir. Jeder kann seine Geschichten erzählen, seine Bilder zeigen, ich werde sie alle veröffentlichen!

Bitte habt Verständnis, ich werde das nicht täglich aktualisieren können. Aber ein bis zweimal die Woche gibt es auf jeden Fall Neuigkeiten. Und ich bin jetzt schon gespannt, wie ein Baby von Hanni und Uwe aussehen wird, ob Claudia und André viele Kinder haben werden. Wer von diesen beiden Nachbarfamilien wird wohl zuerst Renovierungen vornehmen? Und, und, und....

PS: Die Texte werden immer wieder kleine Hinweise geben, wie Rätsel im Spiel zu lösen oder Trophäen zu gewinnen sind!

 


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top