A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Top Secret Finders


tassentassentassentassen tassen
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Vendel Games

Download: BigFish Games.de

Wenn Du Top Secret Finders auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.
Datum: 20.05.2012
Deutsch: 09.03.2013


Du bist Mitglied einer Spezieleinheit des FBI - die Top Secret Finders - ihr untersucht Fälle, die die höchste Sicherheitsstufe haben und als ungelöst im Archiv verschwunden sind. Dein erster Job führt dich in eine kleine Stadt, in der ein Professor Experimente durchgeführt hat, die eine Zeitmaschine betreffen. Und kaum angekommen, wirst du auch schon in der Zeit zurück katapultiert. Es hat den Anschein, als sei der Professor von einem seiner Assistenten hinters Licht geführt worden. Kannst du die Wahrheit rausfinden und wichtiger noch: Kannst du die Vergangenheit verändern und anschließend wieder in deine eigene Zeit zurückkehren?

Um die Vergangenheit sozusagen ungeschehen zu machen, musst du Kernkristalle finden und diese in Maschinen platzieren. Doch das ist gar nicht so einfach, denn es gibt jemanden, der sein Möglichstes tut, um dich in deinen Ermittlungen zu stören. Doch wer ist das? Einen ganzen Teil der Geschichte, so wie sie sich zugetragen hat, erlebst du durch Videoszenen. Hier wurden (die üblich schlechten) Schauspieler eingesetzt, doch da diese Szenen in einem geisterhafte Nebel ablaufen, ist es das schlechte Ergebnis erheblich gemildert.

Du hast die üblichen zwei Modi, die sich in Aufladezeiten von Tipp und Überspringfunktion unterscheiden, der schwierigere Modus zeigt zusätzlich interessante Stellen nicht durch ein Glitzern an. Zwar bekommst du relativ rasch eine Karte, die ist aber fast für das gesamte Spiel nicht hilfreich. Erst am Ende wirst du sie wirklich brauchen. Sie befindet sich in deinem Buch, muss dort extra angeklickt werden.

Dafür aber hast du den Tipp. Und der kann in Top Secret Finders mehr als Tipps sonst können. Natürlich: Er zeigt in Wimmelbildern ein willkürliches Objekt deiner Liste, außerhalb zeigt er übersehene Gegenstände oder Puzzle, bei denen du etwas tun kannst (und nur solche). Wenn du aber an dem entsprechenden Ort nichts zu tun hat, zeigt der Tipp das Bild deines nächsten Ortes. Und er bietet dir die Möglichkeit, mit einem Klick zu diesem Ort zu gelangen. Dort kannst du dann ausprobieren, ob du selber weiter kommst oder dir vom Tipp zeigen lassen, wo es etwas zu tun oder zu finden gibt. Du musst die Bilderfunktion aber nicht nehmen, du kannst selbstverständlich auch selber laufen. Top Secret Finders ist zwar ein Spiel, in dem du einiges zu laufen hast, allerdings ist es nicht unredlich oder reines Zeit schinden.

Eines der ganz großen Pluspunkte in diesem Spiel ist die Mischung aus Wimmelbild und Puzzles. Beides ist reichlich vorhanden. Zwar sind die Puzzle alle nicht neu, aber das ein oder andere hat das ein oder andere Extra. Du findest die komplette Bandbreite von Logik und Geduld. Von Lege- bis Schiebepuzzle, von Sequenz wiederholen oder herausfinden, von Rohre verbinden bis zum chemischen Experiment, von Bilder malen bis Rechenaufgaben lösen. Aber jedes Einzelne hat ausreichende Erklärungen und ist sehr gut in das Spiel integriert worden.

Auch die Wimmelbilder sind in Top Secret Finders unterhaltsam. Diese sind vollgemüllt, aber nicht chaotisch, du spielst jede nur einmal. Sie haben sowohl interaktive Objekte, als auch solche die durch einen Klick an Koffer, Schublade etc. zu finden sind. Zusätzlich findest du in vielen der Wimmelbilder auch noch Nahansichten, wo ebenfalls Gegenstände zu finden sind.

Die Grafiken sind nicht überragend, aber gut und alles ist zu erkennen. Beim Betreten eines neuen Ortes braucht es manchmal einen Moment, bis es richtig hell ist, aber keine Szene ist wirklich dunkel (es sei denn, du musst erst Licht anschalten). Das Buch in Top Secret Finders ist, im Gegensatz zu vielen anderen Spielen, nützlich. Hier werden Codes, Anweisungen und andere hilfreiche Informationen gespeichert, nicht nur nutzlose Wiederholungen der bereits erlebten Geschichte. Kommst du zu einem Puzzle, bei dem eine Information aus dem Buch gebraucht wird, musst du das Buch anklicken, es öffnet sich automatisch an der richtigen Stelle. Dann schaust du dir die Hilfe an, kehrst zum Puzzle zurück. Und solltest du noch mal die Unterstützung des Buches benötigen, wirst du wieder reinschauen müssen.

Ca. 4 - 4, 5 Stunden dauert Top Secret Finders, das erfreulicher Weise keine Sammleredition ist. Dafür hat es dann eine Länge, die so manche Sammleredition auch mit Bonusspiel nicht erreicht. Es sind Kleinigkeiten, die man als Minuspunkt angeben kann, aber das ist schon fast Meckerei auf hohem Niveau. Die Grafiken könnten etwas besser sein, etwas atmosphärischer, die Lösungen im Buch nachschlagen zu müssen, ist eher lästig. Die eigentliche Karte wird nur ganz am Ende, beim letzten Puzzle, gebraucht. Die an sich interessante Geschichte ist manchmal etwas zu "wissenschaftlich", zu nüchtern. Aber sonst?

Top Secret Finders ist ein Spiel, dass sowohl für Anfänger als auch für Vielspieler einiges zu bieten hat. Es ist unterhaltsam, niemals langweilig. Die Puzzle haben das richtige Mittelmaß gefunden. Nicht so leicht, dass sie langweilig sind und nicht so schwer, dass sie frustrierend sind. Selbst das Glitzern im leichteren der beiden Modi ist nicht übertrieben, ersetzt nicht das selber herausfinden. Top Secret Finders ist ein Top-Spiel. Wer Wimmelbild-Puzzle-Abenteuer mag, sollte mit dem Download nicht warten!

 

 


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top