Autor: Sonja R.


Die verlorene Prophezeiung der Inka
(The lost Inca Prophecy)

Ich sehe ja gar nichts!

  • Anklicken des Bild oben bringt dich zu der Spieleseite von Deutschland-Spielt
  • Wir arbeiten mit sogenannten Spoilern, also Abdeckungen.
  • Du siehst auf den ersten Blick nur die gelb hinterlegten überbegriffe.
  • Klickst du einen dieser überbegriffe an, dann öffnet sich nach unten gehend Text und Bilder, die unter diesen Abdeckungen versteckt sind.
  • Wir tun das aus zwei Gründen:
  • Zum einen nimmt eine Lösung so weniger Platz weg. Du musst also viel weniger scrollen, um zu finden, wonach du suchst.
  • Zum anderen sollst du selber entscheiden können, was du sehen willst. Mit den Abdeckungen wirst du nicht ungewollte Lösungen von Puzzlen sehen, die du noch gar nicht gemacht hast.

Allgemeines
  • Es gibt im gesamten Spiel kein Zeitlimit.
  • Ziel ist es immer, Reihen von 3 oder mehr gleichen Steinen zu bilden.
  • Du kannst das auf verschiedene Spielarten tun.
  • Deine Reihen sprengen die grünen Felder unter den Steinen weg.
  • Hast du graue Felder, musst du zwei Mal eine Reihe darüber bilden.
  • Bei gelben Feldern sind sogar drei Reihen zum Entfernen nötig.
  • Das Spiel zeigt dir auch immer wieder mögliche Spielzüge an, wenn du zögerst.
  • Die Markierung eines Spielsteins kannst du durch Rechtsklick rückgängig machen.
  • Arbeite dich nach Möglichkeit von unten nach oben, das macht es leichter.
  • Dabei solltest du immer erst die Hindernisse entfernen.
  • Du hast die Wahl zwischen 3 verschiedenen Optiken des Spiels.
  • Entweder nimmst du die Sechsecke oder die Vierecke. Es ist auch möglich, die Wahl dem Spiel zu überlassen.
  • Diese Auswahlmöglichkeiten hast du oben am Bildschirmrand im Hauptmenü und kannst sie vor jedem Level ändern.
  • img

  • Ausserdem gibt es 3 Spielmodi, die du unten siehst und auch immer ändern kannst.
  • Links ist der Gruppenmodus.
  • Du musst dabei immer Gruppen anklicken, die aus 3 oder mehr gleichen Steinen bestehen.
  • Dabei beseitigst du die schimmernden Felder darunter.
  • Dein Ziel ist es, alle diese Felder abzubauen.
  • Anschliessend siehst du am oberen Ende ein Artefakt.
  • Bring es auf dieselbe Weise nach unten, um den jeweiligen Level abzuschliessen.
  • In der Mitte ist der Kettenmodus.
  • Hier musst du mit gedrückter linker Maustaste so viel gleiche Steine wie möglich miteinander verbinden, aber mindestens 3.
  • Ziel ist es auch hier, die farbigen Felder darunter zu sprengen.
  • Auch hier musst du am Schluss ein Artefakt nach unten bugsieren.
  • Der Tauschmodus ist rechts.
  • Hier bildest du die Reihen, indem du zwei Steine miteinander tauschst, um eine Reihe mit mindestens 3 gleichen zu bilden.
  • Die farbigen Felder müssen dadurch gesprengt werden.
  • Am Schluss des Levels bringst du das Artefakt zum unteren Spielfeldrand.
  • Allgemeine Power-Ups
  • Die Schlangenfeder füllt sich mit jeder Verbindung, mit der du eine Platte zerstörst.
  • Ist sie voll da, zerstört sie automatisch zufällig einige Steine und die Felder darunter.
  • Füllst du sie nicht ständig nach, entlädt sie sich wieder und wird nicht voll.
  • Du bekommst ab und an einen Regenbogenstein, mit dem du eine Verbindung überbrücken kannst, um eine längere Kette zu bilden. Das geht auch mit zwei unterschiedlichen Steinen an jeder Seite, er ist eine Art Joker.
  • Das Totem erhältst du, wenn du eine besonders lange Kette bildest oder viele Combos - je nach Spielmodus. Wenn du das Braune anklickst, zerstört es Steine in seinem Umfeld. Der blaue dagegen zerstört nach dem Zufallsprinzip über das ganze Spielfeld.
  • Aufladbare Power-Ups
  • Sie füllen sich mit Reihen von dir entfernten Steinen, die links unter dem Power-Up angezeigt werden.
  • Die aufladenden Steine ändern sich in jedem Level.
  • Du musst sie öfters anwenden, um Hindernisse zu beseitigen.
  • Benutze sie, indem du sie anklickst und auf das Feld legst. Manche agieren auch direkt von unten aus.
  • überlegst du es dir anders, kannst du sie mit erneutem Klick wieder ablegen.
  • Der Hammer ist dein erstes Power-Up.
  • Er füllt sich immer, wenn du mehr als 3 Steine vom Feld entfernst, die am Hammer unten angezeigt werden.
  • Ist er voll, dann kannst du ihn anwenden und lästige Steine und darunter liegende Felder damit entsorgen.
  • Die Bombe
  • Sie ist dein zweites Hilfsmittel und steht dir ab dem 4. Level im ersten Kapitel zur Verfügung.
  • Fülle sie mit 3er oder mehr Reihen, um sie zu benutzen.
  • Klick sie dann an und setz sie auf einen Stein im Feld.
  • Die Bombe wird alle Steine um sich herum wegsprengen.
  • Der Blitz
  • Er ist das dritte aufladbare Hilfsmittel. Du bekommst ihn im 7. Level des ersten Kapitels.
  • Wenn du ihn gefüllt hast, klick ihn an.
  • Er wird willkürlich Steine auf dem Spielfeld zerstören.
  • Die Würfel
  • Das letzte aufladbare Power-Up kommt gleich im 11. Level des ersten Kapitels.
  • Benutz es, wenn du keine Züge mehr hast oder aus einem Grund andere Steine irgendwo brauchst.
  • Wenn du es anklickst, mischt es das Spielfeld neu.
  • Hindernisse
  • Holzkiste:
  • Sie stoppt die Steine, die von oben nachfallen.
  • Sie kann nicht von dir bewegt oder eingebunden werden.
  • Aber sie rutscht nach unten, wenn du unter ihr Steine entfernst.
  • Du sprengst sie, indem du Reihen direkt in ihrer Nähe bildest.
  • Steinhindernis:
  • Er kann nicht bewegt werden und lässt auch die darüber liegenden Spielsteine nicht durch.
  • Das einzige Mittel, ihn zu entfernen, ist eine Explosion durch ein Power-Up.
  • Dieses Feld kann dann nur entfernt werden, wenn du zwei Mal eine Reihe darauf bildest.
  • Seil:
  • Wenn ein Spielstein von einem Seil umschlungen ist, musst du mit ihm eine Reihe bilden, um das Seil zu kappen.
  • Bei einer doppelten Verschlingung braucht es natürlich auch zwei Reihen.
  • Sie rutschen mit runter, wenn du unter ihnen Reihen bildest.
  • Eisblöcke:
  • Er behält dein Stein fest eingeschlossen, jedoch fallen darunter andere Steine nach.
  • Bilde eine Reihe darüber, um ihn zu entfernen.
  • Wimmelbilder
  • Wenn du eine Lupe auf dem grünen Level-Startbutton siehst, kommst du in eine Wimmelbildszene.
  • Jeder Kapitel enthält 4 Wimmelbilder.
  • Der Tipp fängt erst an, sich aufzuladen. Das geht aber recht schnell.
  • Finde die Einzelteile der Gegenstände, die du am oberen Bildschirmrand siehst.
  • Es fehlt immer nur das, was noch zu sehen ist, die gefundenen Stücke verschwinden.
  • Die kleinen Zahlen rechts an den Gegenständen zeigen dir, wieviel Stücke dir noch fehlen.
  • Ist ein Objekt vollständig, kannst du es verwenden. Du siehst es an dem Leuchten und dem grünen Haken.
  • Nimm es durch Anklicken auf und wandere damit über das Bild.
  • Wenn deine Maus Zahnräder zeigt, kannst du das Objekt dort anwenden.
  • In der Regel findest du dann ein Teil, das dir noch fehlt.

Kapitel 1
Szene 1
  • Finde die Einzelteile der Gegenstände, die am oberen Bildschirmrand dargestellt sind.
  • Wenn du die Axt fertig hast, siehst du einen grünen Haken.
  • Nimm sie mit Klick auf und entferne das Grünzeug links oben in der Ecke.
  • Du bekommst dort das letzte Teil für die Spitzhacke.
  • img

  • Zertrümmere nun mit der Spitzhacke die Steine im Durchgang.
  • Hier liegt das letzte Teil für die Kelle. Damit reparierst du den Brunnen.
  • img


Szene 2
  • Setz die Artefakte vom oberen Bildschirmrand an ihre vorbestimmten Plätze.
  • Richte dich dabei nach der Form der Ausbuchtung im Stein, was wo hingehört.
  • img


Szene 3
  • Finde die Einzelteile der Stein-Artefakte.
  • img

  • Setz die Artefakte an ihre Plätze.
  • img


Szene 4
  • Setz die Steinornamente ein.
  • img


Kapitel 2
Szene 1
  • Die Stücke der Leiter setzt du an der Brücke ein.
  • Dort findest du dann noch ein Dynamit-Stück.
  • img

  • Nimm das Dynamit und spreng die Mauer.
  • Das letzte Teil der Schere liegt dort verborgen.
  • Damit machst du den Eingang frei und findest das letzte Stück der Steinplatte.
  • Setz sie vor den Eingang.
  • img


Szene 2
  • Setz die Artefakte ein.
  • img


Szene 3
  • Finde die Einzelteile.
  • img

  • Setz die Artefakte jetzt an ihren Platz.
  • img


Szene 4
  • Platziere die Artefakte am richtigen Ort.
  • img


Kapitel 3
Szene 1
  • Such die Teile, die du finden kannst.
  • Nimm dann die Machete und rückte damit den Büschen rechts zuleibe.
  • img

  • Dahinter ist eine weitere Statue, an der noch Teile zu finden sind.
  • Nun ist die Schaufel vollständig.
  • Grabe mit ihr vor dem Stein.
  • So bekommst du das letzte Teil für den Topf und findest noch drei Teile für den Block.
  • Der Topf kommt auf die Säule links.
  • Der Block kommt dann auf das Gebilde in der Mitte.
  • img


Szene 2
  • Platziere die Artefakte an der richtigen Stelle.
  • img


Szene 3
  • Finde die Einzelteile.
  • img

  • Setz dann alles an seinen Platz.
  • img


Szene 4
  • Platziere alle Artefakte an die richtige Stelle.
  • img


Kapitel 4
Szene 1
  • Finde alle Einzelteile.
  • Wenn du den Ball fertig hast, setz ihn auf das Podest in der Mitte.
  • img

  • Da findest du unten drin das letzte Teil für die Spitzhacke.
  • Benutze sie oben im Eingang, da ist dann auch das letzte Teil der Schlangenfeder.
  • Setz sie vor die Zahnräder rechts an der Wand und nimm dann das Teil von der Feuerkanne vom Boden auf.
  • img

  • Sie kommt in die freigelegte Ausbuchtung in der Wand.img


Szene 2
  • Setz die Artefakte an ihren Platz.
  • img


Szene 3
  • Finde jetzt noch die Einzelteile der anderen Artefakte.
  • img

  • Setz die Artefakte an ihren Platz.
  • img


Szene 4
  • Setz alle Artefakte an ihren Bestimmungsort.
  • img

  • Das Zepter ist nun vollständig und du bist am Ende deiner Reise angelangt.
  • Du kannst nun noch die Modi spielen, die du vorher nicht gewählt hattest.

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- 2012 Gamesetter.com