Autor: J.L.
Datum: 31.10.2011


The Island Castaway 2

Ich sehe ja gar nichts!

  • Wir arbeiten mit sogenannten Spoilern, also Abdeckungen.
  • Du siehst auf den ersten Blick nur die gelb hinterlegten überbegriffe.
  • Klickst du einen dieser überbegriffe an, dann öffnet sich nach unten gehend Text und Bilder, die unter diesen Abdeckungen versteckt sind.
  • Wir tun das aus zwei Gründen:
  • Zum einen nimmt eine Lösung so weniger Platz weg. Du musst also viel weniger scrollen, um zu finden, wonach du suchst.
  • Zum anderen sollst du selber entscheiden können, was du sehen willst. Mit den Abdeckungen wirst du nicht ungewollte Lösungen von Puzzlen sehen, die du noch gar nicht gemacht hast.

Allgemeines
  • Die Steuerung funktioniert genau so wie im Vorgängerspiel.
  • Du steuerst eine Person, <>Yati.
  • Achte auf seinen roten Energiebalken, oben mittig.
  • Gib Yati genug zu essen, damit er leistungsfähig bleibt. Dazu ziehst Du die Nahrung rierkt aus dem Inventarmenü auf die Spielfigur Yati.
  • Vergisst Du das, wird er langsamer werden, keine Arbeit mehr verrichten und letztendlich stehen bleiben.
  • Begibst Du Dich in den Wald der Ahnen, bevor Du den entsprechenden Schutztrank hast, sinkt Yatis Energie sehr schnell, so dass Du ihn ununterbrochen ernähren musst.
  • Anderenfalls wacht er neben Kejas Wasserbottich auf, wie immer, wenn Du Yati über seine Kräfte hinaus strapaziert hast.
  • Um Yati etwas sammeln zu lassen, klicke auf das Objekt, sobald sich der Mauszeiger in eine Hand verwandelt hat.
  • Soll Yati mit jemandem sprechen, gehe zu der Person und halte den Mauszeiger auf sie. Klicke, sobald er sich in eine Sprechblase verwandelt hat.
  • Im Laufe des Spiels verfügbar gewordene <>Werkzeuge werden oben rechts angezeigt.
  • Um ein solches Werkzeug zu benutzen, halte den Mauszeiger über die entsprechende Stelle im Spiel (z.B. über eine Krabbe, wenn Du das Krabbennetz hast), damit er sich automatisch in das richtige Werkzeug verwandelt.

  • Um Wege abzukürzen, nutze die <>Minikarte:
  • Du kannst direkt auf die folgenden Symbole klicken, um Yati auf schnellstem Wege zum Ziel zu schicken.
  • dunkelblauer Punkt: Yatis Position (nicht anklickbar)
  • hellblauer Stern: Die Person will nichts von Dir. (auch nicht anklickbar)
  • gelber Stern: Die Person möchte Dich sprechen.
  • roter Stern: Die Person hat Dir eine Aufgabe gestellt, die Du noch nicht erfüllen kannst.
  • grüner Stern: Du kannst den Auftrag dieser Person erfüllen. Begib Dich dorthin, um den Auftrag zu vollenden.
  • Totem, Feuer, magisches Feuer, Shops, Werkbank und Teleportationspunkte haben ihre eigenen Symbole auf der Minikarte.
  • Begib Dich dorthin, indem Du auf der Minikarte auf das entsprechende Symbol klickst.
  • Wenn jemand, den Du suchst, in unerforschtem Gebiet oder in den Höhlen unterwegs ist, kannst Du ihn auf der Minikarte nicht finden.
  • Es lohnt sich also, stets alle zugänglichen Territorien zu erkunden.
  • Wenn Du unterwegs sammeln oder jagen willst, nutze nicht die Minikarte, sondern lasse Yati durch die Gegend streifen.
  • Solange Du nicht auf Schweine schießen kannst, laufe vor ihnen weg.
  • Solange Du keinen Schutztrank hast, meide den Sumpf.
  • Auf der <>Hauptkarte findest Du statt der Sternchen gelbe, rote und grüne Ausrufezeichen über den Köpfen der Personen.
  • Sobald Du die Raritätensammlung (folgend stets: <>Sammlung) freisgespielt hast, lohnt es sich, viel über die Hauptkarte zu erledigen, auch in bereits erforschtem Terrain.
  • Wenn Du die Zaubertränke hast, erkundegefährliche Gebiete, um die Sammlung zu vervollständigen.
  • Halte auch in den Höhlen Ausschau nach seltenen Tieren.
  • Du wirst von jedem der seltenen Tiere nur ein einziges Exemplar finden.
  • Du sammelst sie wie andere Objekte auch, indem Du sie einfach anklickst.
  • Dasselbe gilt für <>Spezialobjekte, die Dialoge freispielen, welche anderenfalls ausbleiben.
  • Sowohl Spezialobjekte als auch die Sammlung sind keine Voraussetzung, um das Spiel zu gewinnen.
  • Generell gilt: Sammle jedes ungewöhnliche Objekt.

  • In der Spieloberfläche findest Du diverse <>Menüs:
  • Deine Tasche ist unten links. Darin befindet sich Dein <>Inventar.
  • Rechts daneben findest Du alle bereits erspielten <>Essensrezepte. Warme Speisen erfordern Reisig und Feuer.
  • Rechts daneben wird im Spielverlauf der Button für<> magische Rezepte freigeschaltet.
  • Unten mittig findest Du Deine <>Aufgabenliste.
  • <>Personen, die mit Dir sprechen möchten, werden am linken Bildschirmrand angezeigt. Klicke auf das halbtransparente Portrait, um auf der Minikarte die Position der Zielperson zu sehen.
  • Rechts neben der Aufgabenliste findest Du den <>Trophäenraum.
  • Rechts daneben findest Du später im Spiel die <>Sammlung.
  • Am rechten Bildschirmrand findest Du die <>Zaubertränke, sobald Du sie freigespielt hast.
  • Dort siehst Du, wieviele der Tränke Du vorrätig hast.
  • Klickst Du eines der Icons an, verbrauchst Du eine Portion.
  • Wie lange die Magie noch anhält, kannst Du ebenfalls an diesen Icons sehen: Sie verbrauchen sich wie kokelndes Papier.
  • Begib Dich zu einem magischen Feuer, wenn Du einen Zaubertrank zubereiten möchtest.
  • Beachte, dass Du nicht mehrere Zaubertränke zur selben Zeit anwenden kannst. Wenn Du das versuchst, wird der zuletzt konsumierte Trank den Zauber des vorherigen ersetzen.

  • <>Zu dieser Lösung:
  • Du hast in begrenztem Umfang die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wann Du was tust.
  • Diese Lösung beschreibt alsoeine von mehreren Möglichkeiten.
  • Im Grunde kannst Du nichts verkehrt machen, solange Du alles beachtest, was Du ausDialogen und Videosequenzen entnehmen kannst.

Personen
  • <>Der Stamm:
  • Yati: die von Dir gesteuerte Spielfigur
  • Keja: Kräuterkundige des Stammes, Gattin Bomanis. Standort für gewöhnlich: im östlichsten Teil des Oduduva Shore, oberhalb des Eingangs zu den Ancestors Woods.
  • Bomani: Jäger und Krieger, Wächter des Heiligtums, Kejas Gatte. Ihn findest Du zumeist im Heiligtum.
  • Mdogoku: der kleine Sohn von Häuptling Hakomo und Köchin Tambusi. Er strolcht gern herum und ist nicht immer sofort zu finden.
  • Tambusi: Köchin und Rezeptbewahrerin, Gattin von Häuptling Hakomo, Mdogokus Mutter. Du findest sie vor ihrer Hütte, westlich von Hakomos Hütte im Dorf (Village).
  • Mkulima: Gärtnerin des Stammes, Frau des Händlers Muze. Standort für gewöhnlich: Oduduva Shore, bei den Beeten.
  • Hakomo: Häuptling. Tambusis Gatte, Mdogokus Vater. Du findest ihn westlich des Heiligtums, oberhalb des Totems, vor seiner Hütte im Dorf.
  • Muze: Mkulimas Gatte. Händler, der Dir alles außer Werkzeug und magische Waren in seinem Shop anbietet. Du kannst ihm vieles verkaufen, um Perlen zu verdienen. Standort: Olokun Island, südwestlich auf der Karte.
  • Wasani: Handwerker, in dessen Shop Du Deine Werkzeuge verbessern kannst, falls Du genug Perlen hast. Wasani findest Du ganz südwestlich, vor seiner Hütte.
  • Roho: Schamane, der im Laufe des Spiels immer wichtiger für Dich wird und in dessen Shop Du magische Zutaten oder Tränke kaufen kannst. Für gewöhnlich triffst Du Roho in den Oke Lands an.
  • Fathi: ein Geist
  • <>Die Fremden:
  • Agnelo: "der Bärtige" mit spanischem Akzent
  • Olof: der Große im gestreiften Shirt, Agnelos Buddy mit beschränktem Wortschatz
  • Scotty: Mehr Persönlichkeit als Person
  • Neumann Langst: Forscher mit Leib und Seele und ausgeprägtem deutschen Akzent (Schgoddy! Gif mie sis stohn!)
  • Corc: abenteuerlustiger Bursche, der äußerlich etwas an Tom aus dem Vorgängerspiel erinnert
  • Gilles: zartbesaiteter Koch mit französischem Akzent

1. Kapitel Clay Man

Bananen/ Obstsalat
  • Keja: Sammle Bananen. Gehe ein paar Schritte in südwestlicher Richtung. Dort liegen Bananen unter einer Palme. Sammle sie auf und kehre danach zu Keja zurück.
  • img

  • Tambusi: 2x Bananen, 2x Kiwi, 2x äpfel. Du findest alle benötigten Früchte in wenigen Schritten Entfernung rund um Tambusis Kessel. Sammle ruhig mehr als die benötigte Menge und kehre zu Tambusi zurück. Sie wird Dir das Rezept für Obstsalat geben.
  • Tambusi: 1x Obstsalat. Bereite ihn zu und zeige ihn ihr. Das Rezept findest Du unter dem Koch-Button, rechts neben dem Inventar-Button. Klicke in dem Rezept auf "Make".
  • Yati wird in Ohnmacht fallen. Wenn er erwacht, folgt ein Dialog, nach dem er mit den anderen Leuten vor dem Totem steht.

Erstes Totem-Rätsel/ Krabbennetz
  • Hakomo trägt Yati auf, sich den Rätseln des Totems zu stellen.
  • Sprich mit dem Totem, um das erste Rätsel zu erhalten.
  • Sprich danach mit Keja, die hinter ihrer Hütte auf Dich wartet, im Süden der Insel.
  • Nutze die Gelegenheit, diesen Teil der Insel zu erkunden.

  • Sprich danach mit Mdogoku. Er wartet im Nordwesten auf Dich.
  • Du kannst entweder direkt zu ihm gehen (über die Minikarte) oder unterwegs sammeln und die Insel erforschen.
  • Vergiss nicht, Yati etwas zu essen zu geben und Dich vor den Wildschweinen in acht zu nehmen.
  • Lauf weg, wenn Dir die Schweine zu nahe kommen.
  • Das Gespräch mit Mdogoku wird Dir des Rätsels Lösung und die Idee bringen, mit Bomani über die Krabben (Multipedes = Vielfüsse) zu sprechen.

  • Sprich mit Bomani, Du findest ihn im Heiligtum.
  • Hier ist es gut, die Minikarte zu nutzen, damit Du nicht mit den Schweinen zusammen rasselst.
  • Er wird Dir ein <>Krabbennetz schenken.
  • Bomani: 1x Krabbenfleisch:
  • Begib Dich zum Strand (egal zu welchem) und fange mindestens eine Krabbe.
  • Gehe nicht zu nahe heran, um die Krabbe nicht zu verscheuchen.
  • Wirf das Netz über die Krabbe und sammle sie ein.
  • img

  • Ist es Dir daneben gelungen, lass Yati Zeit, das Netz einzusammeln, dann versuche es erneut.
  • Es schadet nichts, mehrere Krabben zu fangen, denn Du wirst sie bald benötigen.
  • Sammle bei dieser Gelegenheit auch gleich Perlen.
  • Bringe Bomani die Krabbe. Er wird Dir raten, sie Dir aufzuheben.
  • Danach möchte Hakomo Dich sprechen.
  • Er wartet vor seiner Hütte auf Dich, ein paar Schritte westlich des Heiligtums, oberhalb des Totems.

Zweites Totem-Rätsel/ Hacke/ Angelrute
  • Hakomo schickt Dich zum Totem, um das zweite Rätsel anzuhören.
  • Sprich mit dem Totem. Anschließend möchte der Händler Muze mit Dir sprechen.
  • Sprich mit Muze.
  • Du kannst entweder über die Minikarte direkt zu ihm gehen oder unterwegs sammeln.
  • Du findest Muze südwestlich, bei seiner Hütte und dem Shop.
  • Muze möchte Dich lehren wie man angelt.
  • Er will, dass Du zuMkulima gehst, um dort einen Köder zu besorgen.

  • Sprich mit Mkulima.
  • Du findest sie wenige Schritte südöstlich von Muze, vor der Hütte bei den Beeten.
  • Mkulima wird Dir sagen, wie man Pflanzen anbaut (Earthfood = Nahrung aus der Erde).
  • Damit hast Du das zweite Totem-Rätsel gelöst.
  • Mkulima gibt Dir ein neues Werkzeug: die <>Hacke.
  • Grabe damit in den Beeten.
  • Würmer, die Du dabei findest, wandern automatisch ins Inventar.
  • Setze die von Mkulima erhaltenen Samen in die gegrabenen Löcher.
  • Ernte mindestens eine Kartoffel und ein "Grünohr" (im Vorgängerspiel: Fuki) und bringe Mkulima Deine Ernte.
  • img

  • Du wirst nochmals Samen von ihr erhalten.
  • Es lohnt sich, alle Kartoffeln und Fuki zu ernten, Du wirst sie bald benötigen.
  • Bepflanze die leeren Beete neu, sammle nordöstlich ein paar Kiwis und vergiss nicht, Yati zu verköstigen. Gärtnern verbraucht viel Energie.
  • Du kannst auch jede Ananas ernten: Sie werden nicht für Rezepte benötigt, sind aber ganz gute Wegzehrung.
  • Bepflanze auch diese Beete neu.
  • Du wirst im gesamten Spiel nur eine einzige Ananas brauchen, um eine Aufgabe zu erfüllen.
  • Die Pflanzen kannst Du in den Beeten lassen, wenn Du sie nicht im Inventar haben willst.
  • Sobald Du mehr Platz im Inventar hast, lohnt es sich allerdings, Kartoffeln, Fuki, Kohl, Melonen und Rüben durch die Gegend zu schleppen.

  • Kehre zu Muze zurück und zeige ihm Deine Köder.
  • Er wird Dir eine <>Angel schenken und Dich um einen Fisch bitten.
  • Gehe zum Strand, westlich von Muzes Hütte (oder an einen anderen Strand), und fange mindestens einen Fisch.
  • Gehe ins helle Wasser und wirf die Angel im dunklen Wasser aus.
  • Warte, bis ein Fisch die Pose unter Wasser zieht und zu fliehen versucht.
  • Sobald sich der Mauszeiger von einer Pose in einen Fisch verwandelt, kannst Du die Leine nach und nach einziehen:
  • Klicke stets nur kurz und warte, bis der Fisch erneut flieht, bevor Du nochmals einholst.
  • img

  • Bist Du zu schnell, reißt die Leine.
  • Manchmal fängst Du eine Krabbe, die allerdings nicht ins Inventar wandert.
  • Gelegentlich zerreißt ein Hai die Leine.
  • Es kommt auch vor, dass Du zwar einen Fisch fängst, ihn aber "verlierst".
  • Es lohnt sich, mehrere Fische zu fangen, denn Du wirst sie bald benötigen.
  • Zeige Muze Deinen Fisch.
  • Er wirdDich bitten, wieder zu kommen, wenn Duam Feuer kochen kannst.
  • Begib Dich zu Hakomo.

Drittes Totem-Rätsel/ Kochen am Feuer/ Muzes Shop
  • Hakomo schickt Dich zum Totem.
  • Sprich mit dem Totem, um Dir das dritte Rätsel nennen zu lassen.
  • Du wirst es umgehend automatisch lösen.
  • Sprich anschließend mit Tambusi.
  • Sie wird Dich auffordern, ein warmes Krabbenfleischgericht zuzubereiten.
  • Du erhältst das Rezept und die Fähigkeit, ein <>Feuer zum Kochen zu benutzen.
  • Solltest Du bisher kein Reisig gesammelt haben, dann tue es jetzt und kehre zum Feuer zurück.
  • Halte den Mauszeiger darüber. Sobald er sich in ein Brathähnchen verwandelt, klicke.
  • Nun öffnet sich das Rezeptmenü.
  • Koche das Krabbengericht, wenn Du alle Zutaten hast, indem Du auf den Button "Make" klickst.
  • img

  • Zeige Tambusi die fertige Portion.
  • Du kannst auch mehrere Krabben kochen, falls Du genug Zutaten hast, sie sind nahrhafter als Früchte und Obstsalat.
  • Allerdings lohnt es sich, auf das nächste Rezept zu warten, weil Du Kartoffeln und Fuki auch noch später im Spiel brauchen wirst.
  • Zum Kochen kannst Du jedes normale Feuer benutzen.
  • Klicke auf der Minikarte direkt auf ein Feuer, um Yati auf kürzestem Wege dorthin zu schicken.

  • Danach möchten Hakomo und Muze Dich sprechen.
  • Gehe zuerst zu Muze.
  • Er wird Dir das Rezept für ein Fischgericht geben.
  • Begib Dich zu einem Feuer und bereite mindestens eine Portion Fisch zu.
  • Kehre anschließend zu Muze zurück.
  • Danach wird Dir Muzes Laden offen stehen, indem Du kaufen und verkaufen kannst:
  • Wenn Du das tun möchtest, halte den Mauszeiger über den Shop und klicke, sobaldsich der Cursor in einen Geldsack verwandelt.
  • Dinge, die Du verkaufen möchtest, kannst Du aus Deinem Inventar (links im Handelsmenüs) nach rechts in den Shop hinüberziehen.
  • Um zu kaufen, klicke im rechten Menü, dem Shopangebot also, auf die gewünschte Ware.
  • Mit Schiebereglern oder Pfeiltasten stellst Du die Menge des Ein- und des Verkaufs ein.
  • Werkzeuge und magische Artikel erhältst Du dort allerdings nicht.
  • Du kannst nun sofort die Gelegenheit nutzen, um einige Perlen zu verdienen und Dein Inventar etwas aufzuräumen, wenn Du möchtest.
  • Kehre immer mal wieder zu Muzes Shop zurück.
  • Du wirst im Spielverlauf viele Perlen brauchen, verkaufe also, was Du nicht benötigst.
  • Eine gute Ware sind Krabben: Gemessen am Aufwand, bringen sie relativ viel ein.
  • überlege Dir gut, ob Du Gerichte verkaufen möchtest.
  • Yati hat den Appetit der Heranwachsenden, und Kochen bedeutet in den meisten Fällen viel Aufwand.

  • Sprich mit Hakomo, wenn Du im Ladenfertig bist.
  • Danach möchte Tambusi Dich sprechen.
  • Du findest sie vor ihrer Hütte, westlich von Hakomo.

Finde Mdogoku/ Kejas Graspuppe/ Finde Roho
  • Tambusibittet Dich, Mdogoku zu finden und ihm eine Portion gebackene Früchte zu bringen.
  • Mdogoku wird auf der Minikarte jetzt nicht angezeigt.
  • Du findest ihn östlich, im Leap-Quicks-Wood.
  • Nachdem Du mit ihm gesprochen hast, befindest Du Dich nordöstlich von Hakomos Hütte in Dungu Lands, wo Du eine Graspuppe findest.
  • img

  • Daraufhin möchte Keja Dich sprechen. Gehe zu ihr.
  • Sie bittet Dich, Bomani ein Kästchen zu geben.
  • Begib Dich ins Heiligtum und warte ab, was passiert.

  • Anschließend erinnert sich Yati daran, dass Keja ihm aufgetragen hat, mit dem Schamanen Roho zu sprechen.
  • Roho wird auf der Minikarte jetzt nicht angezeigt.
  • Begib Dich nach Norden, zu den Dungu Lands.
  • Halte Dich darin östlich, an Hakomos Hütte vorbei und weiterhin nördlich, bis Du zur Dungu-Lands-Höhle gelangst.
  • img

  • Erkunde die Höhle in aller Ruhe.
  • Dir kann nichts passieren, solange Du die leuchtenden Pilze nicht anrührst.
  • Versuche, Dir ungefähr die Standorte der Pilze zu merken - das wird später sehr nützlich sein.
  • Der Ausgang in die Oke Lands befindet sich östlich.
  • Bist Du dort, triffst Du jemanden, den Du nicht erwartet hast und erhältst den Auftrag, ihm zu folgen.
  • Nun kannst Dunach Norden gehen, um eine weitere Höhle zu erkunden.
  • Das ist die Richtung, in die der Kleine verschwunden ist.
  • Selbstverständlich kannst Duzunächst die Oke Lands erforschen. Die Schlangen tun Dir nichts.
  • Es lohnt sich, auch die nördliche Höhle genauer zu erforschen und sich ungefähr zu merken, wo welcher Pilz steht.
  • Gehe dann in der Höhle in Richtung Osten, um eine Videosequenz auszulösen, mit der das zweite Kapitel beginnt.

2. Kapitel At the Crossroads

Spaziergang im Ancestors Wood
  • Nach der Videosequenz befindest Du Dich weiterhin im Osten der Nordhöhle.
  • Ein Klick nach dem Dialog bringt Dich automatisch vor den Ausgang, wo Du Roho antriffst.
  • Folge dem Dialog und begib Dich nach Südwesten, zur Höhle, die in die Dungu Lands führt.
  • Gehe in dieser Höhle in westlicher Richtung, zum Schluss ein paar Schritte nördlich, dann an die Oberfläche.
  • Gehe jetzt durch die Dungu Lands in südöstlicher Richtung weiter, zum Südende der Insel.
  • Unterhalb von Kejas Hütte findest Du den Eingang zu den Ancestors Woods.
  • img

  • Solltest Du wenig Nahrung haben, bereite vorher nahrhafte Speisen am Feuer zu.
  • Nutze den Weg zum Sammeln.
  • Du kannst auch bereits die drei Kräuter sammeln, falls Du genug Platz im Gepäck hast.
  • Bevor Du den Ancestors Wood betrittst, achte darauf, dass Yatis Energiebalken vollkommen gefüllt ist.
  • Er verliert momentan sehr schnell Energie in diesem Teil der Insel.
  • Nachdem sich Yati hinein getraut hat, wacht er oberhalb von Kejas Hütte wieder auf.
  • Sein Energiebalken ist um die Hälfte gefallen.
  • Gib ihm zu essen, bevor Du mit Keja sprichst.

Berufswahl: Jagd/ Bogen, Werkbank, Pfeile
  • Nachdem Du mit Keja gesprochen hast, kannst Du Muze wegen der Weißen fragen.
  • Du findest ihn nördlich seiner Hütte, bei seinem Boot.
  • Nach dem Gespräch wird er in See stechen.
  • Nun kannst Du mit dem Jäger Bomani und dem Handwerker Wasani sprechen.
  • Bevor Du das tust, überprüfe Dein Inventar.
  • Hast Du weniger als vier freie Plätze, dann verkaufe etwas in Muzes Shop oder gib Yati zu essen, um einen Platz zu räumen.
  • Behalte aber, falls vorhanden, Orangen, Bananen, äpfel, Zitronen, Reisig und Baumstämme sowie Kräuter.

  • Begib Dich zunächst zu Bomani ins Heiligtum.
  • Von ihm möchtest Du jagen lernen, und er wird Dir einen <>Bogen geben sowie einige Pfeile.
  • Erlege damit mindestens einen der blauen Vögel (Leap-Quicks = Schnellspringer).
  • Wenn Du magst, jage gleich ein paar mehr Vögel, Du wirst sie noch brauchen.
  • Gehe nicht zu nahe an die Beute heran und warte einen Moment, bis der Vogel still steht, bevor Du schießt.
  • img

  • Die Biesterchen sind scheu, flink und schwieriger zu fangen als Krabben.
  • Du findest sie im Leap-Quicks-Wood, zentral unterhalb des Heiligtums.
  • Oder jage im Nordwesten, in Dungu Lands.
  • Sammle während dessen ein paar Baumstämme am Strand, Kräuter (v.a. das weiß blühende), Zitronen und, falls nötig, Reisig.
  • Achte auf die Schweine, Du kannst noch nicht auf sie schießen. Kommen sie Dir zu nahe, lauf weg.
  • Bringe Bomani einen toten Vogel.
  • Er wird Dichauffordern, einen Vogel am Feuer zuzubereiten.
  • Bringe ihm das leckere Brathähnchen.

  • Anschließend steht Dir Bomanis Werkbank zur Verfügung, um Pfeile herzustellen.
  • Du benötigst dazu Baumstämme oder trockenes Holz, das Du aus toten Bäumen schlägst, sobald Du die Axt hast.
  • Zur Werkbank kommst Du über die Minikarte, wenn Du auf das Zahnrad klickst. Sie befindet sich im Dorf.
  • img

  • Gehe danach zu Wasani. Du findest ihn im Südwesten, vor seiner Hütte.

Berufswahl: Handwerk/ Axt/ überflutung/ Wasanis Hammer
  • Sprich zunächst mit dem Handwerker Wasani.
  • Anschließend möchte Mkulima Dich sprechen.
  • Du findest sie dort, wo normalerweise Muzes Boot liegt, auf Olokun Island.
  • Nach dem Dialog seid ihr bei den Beeten.
  • Sprich nun wieder mit Wasani.
  • Er schickt Dich zu Tambusi, damit Du ihm gebackene Früchte bringst, bevor er sich an die Arbeit macht.
  • Sprich also mit Tambusi.
  • Sie wird von Dir äpfel, Bananen, Orangen und Reisig fordern, damit Du das Rezept für gebackene Früchte lernst.
  • Sammle, falls nötig.
  • Bereite das Gericht zu und bringe es Wasani.

  • Anschließend seid ihr bei den überfluteten Beeten.
  • Du erhältst von Wasani die <>Axt und kannst ab sofort tote Bäume schlagen. (Sie wachsen interessanterweise nach, Du wirst sie also immer dort finden, wo Du sie mal zu Scheiten verarbeitet hast.)
  • Wasani bittet Dich um 10 Scheite.
  • Da jeder tote Baum 5 Scheite gibt, musst Duzwei fällen:
  • Halte den Mauszeiger an einen toten Baum, bis er sich in eine Axt verwandelt.
  • Klicke, um Yati den Baum fällen zu lassen. Lasse ihn anschließend die Scheite aufsammeln.
  • img

  • Südlich des Dorfs steht ein toter Baum, in dessen Nähe sich keine Schweine herum treiben.
  • In den Dungu Lands, nordwestlich, steht ein weiterer toter Baum, der gefahrlos zu fällen ist.
  • Bist Du bei Roho, in den Oke Lands, kannst Du dort ungefährdet 3 tote Bäume fällen.
  • Die Karte zeigt Dir die Standorte der genannten Bäume.
  • img

  • Außerdem möchte Dich Tambusi sprechen.
  • Du kannst ihren gelben Stern auf der Minikarte anklicken.
  • Auf dem Weg zu ihr wirst Du an dem toten Baum beim Dorf vorbei kommen.
  • Halte an und schlage die Scheite, bevor Du mit Tambusi sprichst.
  • Du erhältst von ihr den Auftrag, Mdogoku zu finden.
  • Schlage jedoch zuerst den zweiten Baum und kehre zu Wasani und Mkulima zurück, die bei den überfluteten Beeten auf Dich warten.
  • Ihr werdet Muzes gute Idee nun handwerklich geschickt umsetzen.
  • Zum Dank wird Mkulima immer ein Samenkorn in ihr Regal legen, das Du einpflanzen darfst.

  • Gehe anschließendsammeln, fischen, jagen oder was auch immer.
  • Wenn Du wieder bei den Beeten sein solltest, gehe links an Mkulimas Hütte vorbei, wenige Schritte nach Norden, um neben dem Zitronenbaum, beim Fluß, der Oduduva Shore von Olokun Island trennt, Wasanis Hammer zu finden.
  • Wie Kejas Graspuppe, ist auch Wasanis Hammer ein Spezialobjekt.
  • Bringe ihn Wasani.

Medizin für Mdogoku
  • Du kannst nun entweder zuerst mit Hakomo sprechen oder zunächst Mdogoku suchen.
  • Du findest beide auf der Minikarte als gelbe Sterne.
  • Mdogoku hält sich im Leap-Quicks-Wood auf, unmittelbar unterhalb des Heiligtums.
  • Achte auf die Schweine, wenn Du Dich dorthin begibst.
  • Es ist vorteilhaft, direkt über die Minikarte zu ihm zu gehen, weil Du dann zu schnell für die Schweine bist.
  • Nachdem Du von Mdogokus Bauchschmerzen erfahren hast, bitte Keja um Hilfe.
  • Du findest sie bei ihrer Hütte, im Süden, und über die Minikarte.
  • Für die Medizin benötigt Keja 1x blaues Kraut, 1x gelbes Kraut, 1x blauen Pilz.
  • Sammle, was Du nicht im Inventar hast. Um den Pilz zu pflücken, musst Du eine Höhle betreten.
  • Achte auf Kejas Worte: Sobald Du den Pilz gepflückt hast, lauf weg.
  • Du hast keine andere Möglichkeit, Dich vor den Schlangen zu schützen.
  • Bevor Du den Pilz pflückst, gib Yati so viel zu essen, dass sein Energiebalken vollkommen gefüllt ist - er wird es brauchen.
  • Kehre mit den Zutaten zu Keja zurück.
  • Anschließend seid Ihr bei Mdogoku.
  • Keja schickt Dich zu Tambusi, um sie zu beruhigen.
  • Nachdem Du mit ihr gesprochen hast, kannst Du nur mit Hakomo sprechen, mehr ist jetzt nicht zu tun.
  • Hakomo erwartet Yatis Berufsentscheidung.
  • Du wirst feststellen, dass die Wahl jemand anders trifft.
  • Anschließend erwartet Roho Dich in den Oke Lands.

Lehrherr Roho/ Wasanis Shop/ Magisches Feuer
  • Solltest Du gut vorbereitet sein und mindestens 3 Plätze im Invantar frei haben, kannst Du auf dem Weg zu Roho in der Dungu Lands-Höhle Pilze sammeln:
  • Stelle Yati vor den ersten Pilz und gib ihm so viel zu essen, dass sein Energiebalken gefüllt wird.
  • Dann sammle den Pilz und scheuche Yati von einem zum nächsten Pilz.
  • Achte darauf, dass der Junge nicht zu viel Energie verliert.
  • Sollte er langsam werden, entkommt er den Schlangen nicht und wacht bei Kejas Hütte auf.
  • Unternimm Pilztouren generell nur dann, wenn Du genug zu essen im Gepäck hast.

  • Roho verlangt als erstes, dass Du Dir eine größere Tasche kaufst.
  • Geh zu Wasani.
  • Er ist zwar nicht gekennzeichnet, muss aber dennoch von Dir angesprochen werden.
  • Erst nach dem Dialog steht sein ShopDirzur Verfügung.
  • Gegen die ausreichende Menge Perlen kannst Du hier Deine Werkzeuge verbessern.
  • Verkaufen kannst Du in diesem Shop nichts.
  • Kaufe eine größere Tasche.
  • Du kannst nun die Gelegenheit nutzen, Dein Inventar zu vervollständigen, oder Du kehrst gleich anschließend zu Roho zurück.
  • Er möchte von Dir ein 1x gelbes Kraut, 1x grünen Pilz und 1x pinkfarbenen Pilz.
  • Solltest Du zwischenzeitlich nicht gesammelt haben, tue es jetzt.

  • Du bekommst von Roho die Gabe, Sonnenlicht aufzunehmen.
  • Dies erlaubt Dir, in den Höhlen für begrenzte Zeit mehr zu sehen.
  • Du kannst den Status der Aufladung an dem gelben Balken erkennen, unterhalb des roten Energiebalkens.
  • Sobald Du Roho alle Zutaten gebracht hast, darfst Du das magische Feuer nutzen.
  • Es ist das blaue Feuer neben seiner Hütte.
  • Nur über magischem Feuer können Zaubertränke hergestellt werden.
  • Den Rezeptbutton für Zaubertränke findest Du rechts neben dem Kochrezepte-Button.
  • img


Klarer Blick (Potion of Clear Vision)/ Oke Bur
  • Bereite Deinen ersten Zaubertrank zu, indem Du auf den Button (unten, rechts neben dem normalen Kochbutton) klickst, wenn Du Dich am magischen Feuer befindest.
  • Alternativ kannst Du zum magischen Feuer gehen, wo das Rezept automatisch aufgerufen wird, sobald Du die Maus darüber hältst und klickst. (Also wie beim normalen Kochen.)
  • Du bereitest den Trank Klarer Blick (Clear Vision) zu, der Dir erlaubt, Pflanzen zu sehen, die ohne diesen Trank unsichtbar sind.
  • Zeige Roho den Trank.
  • Nachdem er Yati auffordert, den Trank zu sich zu nehmen, wird das Zaubertrankmenü verfügbar.
  • Du findest es am rechten Bildschirmrand.
  • Du kannst in jedem Icon sehen, wieviele Portionen Du vorrätig hast.
  • Um einen Trank zu verbrauchen, klicke auf das entsprechende Bild.
  • Roho möchte, dass Du die Pflanze Oke Bur sammelst.
  • Nimm also den Trank und sammle alle Oke Bur, die Du in den Oke Lands findest.
  • Die Anzahl differiert zwischen 5 und 7 Exemplaren.
  • Zeige Roho Deine Oke Bur.
  • Mit dem nachfolgenden Dialog wird das dritte Kapitel eingeleitet.
  • img

3. Kapitel Morrow's Wind

Schneller Lauf (Potion of Fast Run) /Mdogokus neuer Stock
  • Du erhältst nun von Roho das Rezept für den Zaubertrank Schneller Lauf (Fast Run), nachdem Du ihm je ein Exemplar der Pilze und eine Oke Bur gezeigt hast.
  • Bereite den Trank über dem magischen Feuer zu und zeige ihn Roho.
  • Du kannst den Trank benutzen, musst es aber nicht tun.
  • Begib Dich zum Dorf.

  • Dort triffst Du in einer Videosquenz Mdogoku.
  • Gehe anschließend in südöstlicher Richtung durch den Leap-Quicks-Wood, in Richtung Marshy Lands.
  • Dort sind die Weißen eingetroffen.
  • Anschließend bist Du wieder im Dorf, wo Tambusi Yati bittet, erneut nach Mdogoku zu suchen.
  • Gleichzeitig möchte Yati von Muze mehr über die Weißen erfahren.
  • Stelle also fest, ob er von seiner Reise zurück gekehrt ist. Begib Dich dazu nach Olokun Island.
  • Um Mdogoku zu finden, kannst Du die Minikarte nutzen. Er befindet sich im Heiligtum.
  • Was Du zuerst tust, ist Dir überlassen.
  • Da der Kleine wenige Schritte entfernt wartet, ist es naheliegend, ihn zuerst aufzusuchen.
  • Er möchte einen größeren Stock haben.
  • Sprich also mit Wasani darüber.
  • Gehe jedoch zunächst zu Tambusi, die Dich mit Perlen entlohnen wird.
  • Wenn Du zu Wasani gehst, überquerst Du Olokun Island.
  • Schau bei dieser Gelegenheit nach Muze.
  • Am Strand wird Roho erscheinen und Dir den Auftrag erteilen, Dich mit den Weißen anzufreunden, um mehr über sie zu erfahren.
  • Sprich jetzt mitWasani.
  • Wasani verlangt gebackene Früchte und Holz für die Arbeit. Erfülle ihm diese Wünsche.
  • Gib Mdogoku die fertige Keule.
  • Du findest den Kleinen neben der Hütte seiner Mutter.
  • Begib Dich anschließend zu Neumann Langst, um Rohos Auftrag zu erfüllen.
  • Am besten nutzt Du die Minikarte, um den Schweinen davon zu laufen.
  • Langst ist als gelber Stern im Leap-Quicks-Wood zu finden.

Neumann Langst/ die Sammlung
  • Fange den Schmetterling und zeige ihn Langst.
  • Du erhältst von ihm eineKiste für Raritäten.
  • Somit ist der letzte Menü-Button freigeschaltet, ganz rechts unten: Die Sammlung.
  • Versuche, alle seltenen Tiere zu finden.
  • Du kannst das Spiel jedoch beschließen, ohne die Sammlung zu vervollständigen.
  • (Findest Du alle 28 Raritäten, erhältst Du eine Trophäe in Gold.)
  • Sprich anschließend mit dem rothaarigen Corc.
  • Du findest ihn im Norden des Oduduva Shore als gelben Stern auf der Minikarte.

Corc versorgen/ Schweinejagd/ Blasrohr
  • Yati verspricht Corc etwas Leckeres zu trinken.
  • Begib Dich also zu Tambusi, um ein Rezept zu erhalten.
  • Da jemand Tambusis Vorräte geplündert hat, kann sie momentan nichts tun.
  • Begib Dich zu Mkulima, um für Tambusi Gemüse zu besorgen.
  • Mkulima versteckt sich vor den Fremden und wird Dir nicht helfen.
  • Baue also an, was Du nicht im Inventar hast.
  • Bringe Tambusi das gewünschte Gemüse.
  • Du erhältst das Rezept für Fruchtwasser.
  • Bereite eine Portion zu und bringe sie Corc.
  • Anschließend bittet er Dich um etwas zu essen:Schwein mit Kartoffeln.
  • Außerdem wünscht er, dass Du nach Gilles schaust.

  • Sprich zunächst mit Bomani über die Schweinejagd.
  • Bomani findest Du über die Minikarte als gelben Stern im Heiligtum.
  • In der folgenden Videosequenz erklärt er Dir, wie man Schweine jagt.
  • Nimm ihn beim Wort, was Yatis Energielevel betrifft: Schweine haben ganz ordentlich Kraft im Angriff.
  • Sorge also dafür, dass Yati gut versorgt auf die Jagd geht.
  • img

  • Solltest Du mindestens 1000 Perlen haben, lohnt sich der Abstecher zu Wasani, um den verbesserten Bogen zu kaufen.
  • Bist Du näher an 2000 Perlen, verkaufe etwas an Muzes Shop, um die volle Summe zu erreichen. Für 2000 Perlen bekommst Du bei Wasani den besten Bogen.
  • Solltest Du nicht mindestens 5 Pfeile haben, stelle welche her.
  • Jage am besten zunächst im Leap-Quicks-Wood.
  • Hier gibt es weniger Schweine als in Dungu Lands, so dass die Gefahr von Angriffen begrenzt ist.
  • Du kannst zwischenzeitlich auch Deine Vorräte auffrischen.
  • Außerdem lohnt es sich, die Augen nach Sammelobjekten offen zu halten.
  • Um das Spezialobjekt Blasrohr (Four Parts of a Man) zu finden, begib Dich in die Dungu Lands.
  • Du siehst es etwas nordwestlich des Teleportationspunktes (Steinkreis), bei einem Strauch.
  • Du kannst mehr als ein Schwein jagen, denn Du wirst noch Schweinefleisch benötigen.
  • Bist Du mit Deiner Beute zufrieden, begib Dich zu Bomani.
  • Von ihm erhältst Du das Rezept für ein Schweinefleischgericht.
  • Bereite es zu und bringe es Corc.
  • Du findest ihn bei den Beeten und auf der Minikarte als grünen Stern.
  • Du kannst nun irgendetwas tun, kochen, Vorräte sammeln oder nach Raritäten suchen.
  • Oder Du gehst direkt zu Gilles, der im Dorf auf Dich wartet. Auf der Minikarte erkennst Du ihn an seinem gelben Stern.

Gilles/ Schutztrank (Potion of Protection)/ magisches Feuer im Heiligtum
  • Yati vermutet, dass Gilles krank ist, nachdem er mit ihm gesprochen hat.
  • Tambusi empfiehlt Fischsuppe als Medizin.
  • Du erhältst das Rezept.
  • Bereite Fischsuppe zu und bringe sie Gilles.
  • Anschließend möchte Corc Dich sprechen.
  • Du findest ihn am Oduduva Shore, südlich der Beete. Auf der Minikarte ist er als gelber Stern zu sehen.
  • Er wird Dich in das Lager der Weißen einladen.

  • Da Yati dafürdie Marshy Woods durchqueren muss, verlangt Roho von ihm 1x grünen Pilz, 1x Oke Bur, 1x gelbes Kraut, sobald Yati vor den Sümpfen eintrifft.
  • img

  • Nachdem Du ihm die Zutaten gezeigt hast, erhältst Du das Rezept für den Schutztrank gegen Krokodile (Teeth-a-lots = Vielzähne) und Schweine.
  • Bereite den Trank zu (auch mehrfach, falls Du Vorräte haben solltest, Du wirst viel Schutztrank brauchen im Spielverlauf) und zeige ihn Roho.
  • Er wartet am Eingang der Sümpfe auf Dich, wo Du ihn verlassen hast.
  • Du darfst ab sofort das magische Feuer im Heiligtum nutzen, also erstmals offiziell das Heiligtum betreten.
  • img

  • Du musst den Schutztrank nicht sofort nehmen, weil Du den Marsch durch die Sümpfe, zum Lager der Fremden, nicht spielst.
  • Die folgende Videosequenz führt direkt ins Lager, am Far Beach, sowie ins 4. Kapitel.

4. Kapitel Strange People

Lager am Far Beach/ Fathis Geist/ Marshy Woods/ Gilles
  • Da Olof sich weigert, einen Handschlag zu tun, bevor er etwas im Magen hat, schickt Corc Yati zu Gilles, damit der etwas für die Truppe kocht.
  • Bevor Yati loslaufen kann, hat er allerdings eine Vision seines verstorbenes Vaters Fathi.
  • Zunächst gilt es also, Fathis Geist zu finden.
  • Schicke Yati in nordöstlicher Richtung zum Strand.
  • Nutze die Gelegenheit, den Far Beach vollständig zu erkunden.
  • Du kannst hier nicht nur sammeln und jagen, sondern auch einige Raritäten finden.

  • Solltest Du mehr als einen Schutztrank haben, erkunde die Marshy Woods auf dem Weg zu Gilles.
  • Eigentlich reicht eine Portion. Aber es ist gut, eine weitere Portion in Reserve zu haben, für den Fall der Fälle.
  • Du wirst im Sumpf einige Sammelobjekte finden.
  • Solltest Du den Trank Klarer Blick vorrätig haben, nutze ihn am Ausgang der Sümpfe zu den Leap Quick Woods.
  • Unmittelbar vor Dir, am Sumpfeingang, wächst eine Datura Bowl.
  • Sie ist ausschließlich im Sumpf zu finden. Nimm sie mit, Du wirst sie gleich benötigen.
  • Wage Dich jedoch nicht weiter vor, Du bist zwar klarsichtig, jedoch ungeschützt.
  • Im Leap Quicks Wood wachsen einige Oke Bur. Es sind nicht so viele wie in den Oke Lands. Aber wenn Du ohnehin den Klaren Blick hast, nimm die Oke Bur mit.
  • Begib Dich nun ins Dorf, um eine Videosequenz auszulösen.

  • Sprich anschließend mit Gilles.
  • Du wirst feststellen, das Gilles noch fiebert.
  • Geh zu Tambusi, um das Rezept für Leap-Quicks-Suppe zu erhalten.
  • Koche eine Portion und gib sie Gilles.
  • Du kannst Corcs Bitte noch nicht erfüllen, weil Gilles sich noch nicht gut genug fühlt.
  • Aber Du kannst Roho in den Oke Lands suchen.
  • Auf der Minikarte ist er nicht zu sehen.
  • Begib Dich in die Oke Lands.

Datura Bowl/ Potion of the Interworld (Zwischenwelt-Trank)/ Rohos Shop
  • Während Du durch die Dungu Lands Höhle gehst, kannst Du Pilze sammeln, falls Du ausreichend Nahrung bei Dir hast.
  • Solltest Du zu wenige Oke Bur haben, benutze den Trank Klarer Blick, um das Kraut zu sammeln, sobald Du in den Oke Lands bist.
  • Kümmere Dich danach um Agnelo, der vor Rohos Zelt steht, und genieße die Videosequenz.

  • Roho möchte von Dir jetzt die Zutaten für einen weiteren Zaubertrank sehen.
  • Sie sind Dir alle bekannt, bis auf die Datura Bowl, falls Du nach Durchquerung der Sümpfe nicht den Trank Klarer Blick benutzt hast.
  • Hast Du keine Datura Bowl, dann benötigst Du jetzt 1x Klarer Blick:
  • Kehre zum Eingang der Sümpfe zurück und benutze den Trank.
  • Vor Dir, mitten im Sumpfeingang, wächst eine Datura Bowl.
  • Du kannst einen kurzen Blick riskieren, ob südlich davon ein weiteres Exemplar wächst. Manchmal wird man dort fündig, jedoch nicht immer.
  • Wage Dich nicht weiter in den Sumpf vor, sondern suche in der verbleibenden Trank-Zeit nach Oke Bur im Leap Quicks Wood.
  • Hast Du alle Zutaten beisammen, zeige sie Roho.Er erwartet Dich vor seinem Zelt, in den Oke Lands.
  • Du erhältst nun von ihm das Rezept für den Zwischenwelt-Trank (Interworld Potion).
  • Bereite den Zwischenwelt-Trank am magischen Feuer zu und zeige ihn Roho.

  • Du erhältst nun auchdie Erlaubnis, Rohos Shop zu nutzen.
  • Namentlich für Datura Bowl lohnt sich der Shop, denn ansonsten musst Du jedes Mal einen Zaubertrank nehmen, um maximal 2 Exemplare dieser Pflanze finden zu können.
  • In Rohos Laden kannst Du nicht benötigte Zutaten auch verkaufen.
  • Solltest Du Dich einige Zeit im Ancestors Wood aufhalten, wirst Du Gelegenheit haben, mehr als das Dreifache der im Spiel benötigten Ancestors Flower zu ernten.
  • Verkaufe den überschuss in Rohos Zauberladen.
  • Somit finanzierst Du bequem den Einkauf der Datura Bowl.
  • Du kannst auch den Trank Fast Run verkaufen, falls Du ihn nicht benutzt hast. Im Gegensatz zu allen anderen Zaubertränken ist er nicht notwendig.
  • Zum Ende dieser Oke Lands - Szene folgt eine Videosequenz.

Ancestors Wood/ Muze und Keja
  • Bevor Rohos verschwindet, fordert er Dich auf, den Ancestors Wood zu verlassen.
  • Du bist jetzt geschützt.
  • Nutze die Gelegenheit, Dich im Ancestors Wood umzusehen.
  • Ernte alle Ancestors Flowers, die Du findest.
  • Du kannst sogar hier etwas für die Sammlung finden, also erkunde das Gebiet, solange Du geschützt bist.
  • Achte aber auf das Icon: Wenn es fast vollständig verkokelt ist, suche schleunigst den Ausgang zum Oduduva Shore.
  • img

  • Du kannst später mehr Zwischenwelt-Trank herstellen und wieder kommen.
  • Erkunde dann auch die Höhle, nördlich im Ancestors Wood.
  • Dort findest Du etwas für die Sammlung und kannst unbehelligt von Schlangen Pilze pflücken.
  • Allerdings solltest Du den Ancestors Woodgeschützt durchqueren, selbst wenn Du nur zur Höhle möchtest.
  • Außerdem empfiehlt es sich, noch mindestens 1x Zwischenwelt-Trank vorrätig haben, um die Höhle in Ruhe erkunden zu können.

  • Falls Du nichts anderes vor hast, begib Dich zu Muze.
  • Du findest ihn bei seiner Hütte auf Olokun Island.
  • Er möchte magische und nicht-magische Kräuter von Dir haben.
  • Solltest Du keine Datura Bowl mehr haben, liegt die Entscheidung bei Dir, den Trank Klarer Blick am Eingang der Sümpfe anzuwenden oder ein paar Exemplare der Pflanze in Rohos Shop zu erwerben.
  • Solltest Du Dich für Rohos Shop entscheiden, hast Du wieder die Gelegenheit, in der Dungu Lands Höhle Pilze zu pflücken.
  • Kehre mit den Kräutern zu Muze zurück.
  • Er nimmt Dir 5x Weißes Kraut und 5x Gelbes Kraut ab und schickt Dich mit den anderen Kräutern zu Keja.
  • Du findest sie vor ihrer Hütte.
  • Solltest Dugleich einen Abstecher in den Ancestors Wood unternehmen wollen, bereite noch etwas Zwischenwelt-Trank zu, bevor Du zu Keja gehst.
  • Keja schickt Dich zu Muze zurück.
  • Begib Dich zu seiner Hütte, sobald Du nichts anderes mehr erledigen möchtest. (Muze ist auf der Minikarte nicht zu finden.)
  • Es folgt ein Dialog mit Mkulima.

Kejas Amulett/Eintopf für Olof
  • Keja möchte Dich sprechen.
  • Auf dem Weg zu ihr kommst Du an den Beeten vorbei.
  • Sieh Dir die Videosequenz an und gehe dann zu Keja.
  • Ihr einigt Euch, und Keja bittet Dich um die Kräuter.
  • Da Yati ein paar Kräuter verloren hat, kann es sein, dass Du neue besorgen musst.
  • Gib sie Keja, wenn Du so weit bist.
  • Danach kannst Du mit Gilles sprechen.
  • Du findest ihn beim Kochfeuer im Dorf und auf der Minikarte als gelben Stern.
  • Er ist nun bereit, für Olof einen Eintopf (Vegetable Stew) zu kochen.
  • Dazu benötigt er Kohl, Rüben, Kartoffeln und Reisig.
  • Besorge, was Du nicht dabei hast und gib es Gilles.
  • Du erhältst das Rezeptsowie eine Portion Eintopf für Olof.
  • Koche das neue Rezept jedoch erst, nachdem Du Olofs Portion ausgehändigt hast.
  • Du kannst Corcs Auftrag jetzt vollenden. Du findest Corc am Far Beach und als grünen Stern auf der Minikarte.
  • Bevor Du durch die Sümpfe gehst, sorge für mindestens zwei Portionen Schutztrank.

Holz für Langst/ leeres Fass/ Bomanis Kiste
  • Sobald Du im Lager am Far Beach eintriffst, beginnt eine Videosequenz.
  • Anschließend bittet Dich Langst um 15x Baumstämme.
  • Solltest Du zu wenige im Inventar haben, suche welche am Strand.
  • Solltest Du den Schweinen zu nahe gekommen sein und hinter Kejas Hütte aufwachen, begib Dich in den den Norden der Dungu Lands.
  • Dort ist jetzt eine Suhle zu finden. Das Schwein darin tut Dir nichts.
  • Unmittelbar dahinter liegt ein leeres Fass. Es ist ein Spezialobjekt.
  • Sammle es ein und bringe dann Langst das Holz, sobald Du genug gesammelt hast.
  • Langst wird Dich bitten, eine durch Scotty geklaute Kiste ihrem rechtmäßigen Eigentümer zurück zu geben.
  • Wenn Du Dich beeilst, kommst Du mit einer Portion Schutztrank für Hin- und Rückweg aus.
  • Bringe Bomani sein Kästchen zurück. Du findest ihn auf vor dem Eingang ins Heiligtum und auf der Minikarte als gelben Stern.

Finde Corc/ Kejas Amulett/ Gilles
  • Langst möchte Dich erneut sprechen. Du findest ihn weiterhin am Far Beach.
  • Er bittet Dich, Corc zu finden.
  • Der hellblaue Stern im Sumpf (Minikarte) ist Corc, gehe zu ihm, um eine Videosequenz auszulösen.
  • Anschließend möchte Keja Dich sprechen.
  • Erneuere ggf. Deinen Schutz.
  • Keja hat das Amulett nun fertig und bittet Dich, mit Muze zu sprechen.
  • Er ist wieder bei seiner Hütte zu finden, auf der Minikarte auch als gelber Stern.
  • Danach kannst Du mit Gilles sprechen, der nur wenige Schritte neben Dir steht.
  • Dieser Dialog führt zu Kapitel 5.

5. Kapitel Unfinished Matter

Far Beach Höhle/ Agnelo ertappt
  • Aus der Videosequenz geht hervor, dass Agnelo versucht hat, ins Heiligtum einzudringen.
  • Gilles bittet Dich, den Professor dazu zu holen, bevor Hakomo eine Entscheidung trifft.
  • Besorge also Schutztrank, falls Du nicht mehr als eine Portion hast.
  • Begib Dich zum Far Beach.
  • Dort angekommen, wird sich ein Dialog mit Olof und Corc ergeben.
  • Danach ist die Far Beach Höhle zugänglich.
  • Erkunde die Höhle, bevor Du Langst ansprichst.
  • In der Kaverne, ganz im Südwesten, unterhalb des blauen Pilzes, kannst Du ein Sammelobjekt finden.
  • Sobald Du Langst ansprichst, beginnt eine Videosequenz, die im Leap Quicks Wood endet, unterhalb des Heiligtums.
  • Roho wird dort erscheinen und Yati auffordern, zu ihm in die Oke Lands zu kommen.
  • Begib Dich zu Roho, sofern Du nichts anderes vor hast.

Yatis Amulett/ Fathis Boot
  • Sobald Du Roho ansprichst, beginnt eine Videosequenz.
  • Roho wird Dich zu Keja schicken.
  • Gleichzeitig kommt Yati auf den Gedanken, Wasani wegen des zerstörten Bootes am Far Beach zu befragen, bei dem er den Geist Fathis angetroffen hat.
  • Begib Dich zunächst zu Keja, wegen Yatis Amulett.
  • Sie schickt Dich zu Bomani. Sprich mit ihm.
  • Kehre zu Keja zurück.
  • Sprich mit Mkulima.
  • Wie sich heraus stellt, ist das alte Amulett, das Yatis Mutter ihm hinterließ, von Roho in die Ancestors Wood Höhle gebracht worden.
  • Versorge Dich mit mindestens 2 Portionen Zwischenwelt-Trank und begib Dich in diese Höhle.
  • Solltest Du sie nicht bereits gründlich erkundet haben, tue es jetzt.
  • Hast Du genug Trank, kannst Du dort nebenbei ungestört Pilze pflücken. Es gibt dort keine Schlangen.
  • Das Amulett findest Du im äußersten Osten der Höhle.
  • img

  • Gehe danach zu Wasani, um über das Boot zu sprechen.
  • Begib Dich zu Muze, um über den Verbleib seines zweiten Boots zu sprechen.
  • Muze wird Dich danach um einen Gefallen bitten.
  • Kehre jedoch zunächst zu Wasani zurück.
  • Yati kommt auf die Idee, den starken Olof um Hilfe beim Transport des Bootes zu bitten.
  • Bevor Du Dich zu Olof aufmachst, bevorrate Dich mitSchutztrank.
  • Gehe jedoch zunächst zu Mkulima.

Ablenkungsmanöver für Mkulima, Fathis Boot
  • Wenn Du mit Mkulima am Far Beach eingetroffen bist, will Bomani Dich sprechen.
  • Wende Dich jedoch zunächst an Olof wegen des Bootstransports.
  • Du wirst eine Videosequenz und einen Dialog erleben, in dessen Verlauf der Handel beschlossen wird.
  • Im Norden von Far Beach findest Du Gilles, auch als gelben Stern auf der Minikarte.
  • Geh zu ihm, um das Rezept für ein großes Steak zu erhalten.
  • Solltest Du kein Schweinefleisch im Gepäck haben, besorge unterwegs welches.
  • Bereite das Steak zu und zeige es Gilles.
  • Gib es anschließend Olof.
  • Es folgt eine Videosequenz, nach der Ihr Euch mit dem Wrack vor Wasanis Hütte befindet.
  • Sprich mit Wasani, um eine Videosequenz zu starten.
  • Danach will Keja Dich sprechen.

Kejas Geständnis/ Ein ausgestopftes Schwein
  • Keja wird Dir in einer Videosequenz erzählen, dass sie für Fathi einen Zaubertrank gemixt hat.
  • Daraufhin kannst Du mit Roho sprechen.
  • Gehe jedoch zunächst zu Bomani.
  • Um Mdogoku zu trainieren, will er ein ausgestopftes Schwein als übungsobjekt für den Kleinen haben.
  • Falls Dir Holz zur Herstellung fehlt, besorge welches.
  • Dann begib Dich zur Werkbank und sieh Dir die Videosequenz an.
  • Kehre zu Bomani zurück und folge einem weiteren Dialog.
  • Solltest Du gerade nichts weiter zu tun haben, geh zu Roho in die Oke Lands.

Transfer-Trank (Potion of Transfer)/ Offene Aufgaben/Mdogokus Puppe
  • Im Dialog mit Roho erfährst Du den Namen des Tranks, den Keja auf Fathis Bitte hin hergestellt hat.
  • Roho möchte die Zutaten sehen, besorge sie (falls nötig) und zeige sie ihm.
  • Bereite anschließend den Transfertrank über dem magischen Feuer zu und zeige ihn Roho.
  • Es schadet nichts, mehr als eine Portion zu mixen, falls Du dieZutaten vorrätig hast.
  • Danach fordert Dich Roho auf, alle gerade offenen Aufgaben zu erfüllen.
  • Sprich mit Gilles, den Du im Dorf findest. Es folgt eine Videosequenz.
  • Begib Dich zu Mkulima, die am Far Beach auf Dich wartet. Auch darauf folgt eine Videosequenz.

  • Du kannst auf dem Weg zu Roho ernten, sammeln und v.a. jagen, fischen u.s.w.
  • Sammle auch Holz und einen Vorrat von mindestens 3 Exemplarenjedes magischen Krauts.
  • Du wirst demnächst größere Mengen diverser Waren benötigen.
  • Gehe gemächlich über die Hauptkarte.
  • Im Dorf findest Du, rechts neben dem ausgestopften Schwein, Mdogokus Puppe.
  • img

  • Gib sie ihm zurück, bevor Du zu den Oke Lands gehst.
  • Du findest den Kleinen westlich von Tambusis Hütte.
  • Begib Dich nun zu Roho.
  • Es folgt eine Videosequenz und eine weitere, nachdem Du einmal selbst den Transfertrank angewendet hast. (Es ist egal, für welche Transferpunkt Du dich entscheidest.)

6. Kapitel Snake in Bosom

Krokodiljagd
  • Die Videosequenz führt Dich ins 6. Kapitel, das mit einem verzweifelten Schrei beginnt.
  • Versorge Dich mit Schutztrank und begib Dich in den Marshy Wood.
  • Ziemlich zentral findest Du Gilles' Schal (Spezialobjekt), worauf eine Videosequenz folgt.
  • Gehe weiter in Richtung Far Beach, wo Du Corc treffen wirst. Es folgt ein Dialog.
  • Gehe danach über die Minikarte zu Hakomo ins Dorf, damit Du Deinen Schutz nicht erneuern musst.

  • Dann begib Dich zu Roho in die Oke Lands. Es folgte eine Videosequenz.
  • Sprich daraufhin erneut mit Hakomo.
  • Er wird Yati auftragen, sich an den Vorbereitungen für die Krokodiljagd zu beteiligen.
  • Sprich mit Tambusi, Wasani und Keja.
  • Tambusi benötigt Fische, Krabben, Vögel, Schwein und Rüben für den Köder. Gib ihr die benötigten Dinge bzw. besorge sie, falls Du nicht genug im Inventar haben solltest.
  • Wasani benötigt für einen Käfig 10x trockenes Holz und 10 Baumstämme (Treibholz). Gib sie ihm bzw. besorge sie für ihn, falls Du sie nicht vorrätig haben solltest.
  • Keja benötigt magische Kräuter, wenn ihr Seil einem Krokodil standhalten soll. Gib ihr, was sie verlangt oder besorge es gegebenenfalls.
  • Kehre zu Hakomo zurück. Er wird Dich zu den Weißen schicken, um sie zur Jagd zu holen.
  • Denke an den Schutztrank, wenn Du zu Corc gehst.
  • Er wird Dich zu Langst schicken, der sich in der Far Beach Höhle aufhält.
  • Darauf folgt eine Videosequenz, nach der Du Dich im Dorf befindest.

Gilles Geist, sein Schal, seine Warnung
  • Auf welchem Wege und mit welchen Tränken Du Dich in den Acestors Wood begibst, ist Dir überlassen.
  • Du kannst es mit dem Transfertrank versuchen oder mit dem Zwischenwelt-Trank, der Dir in der Videosequenz empfohlen wird.
  • Schneller geht es mit dem Transfertrank, der Dich in der Geisterwelt schützt und Dir die Kommunikation mit den Geistern ermöglicht.
  • Wie auch immer Du Gilles im Ancestors Wood findest, es folgt eine Videosequenz.
  • Begib Dich danach zu den Jägern in den Sumpf. Denke an den Schutztrank.
  • Es folgt eine Videosequenz.
  • Begib Dich nun ins unterirdische Heiligtum.

Finale und Epilog
  • Es folgte eine weitere Videosequenz: Agnelo und Olof sind ins unterirdische Heiligtum eingedrungen, die Katastrophe nimmt ihren Lauf.
  • Kehre zum Stamm zurück, der Dich vor dem Heiligtum erwartet.
  • Die folgende Videosequenz bringt alle nach Far Beach.
  • Versuche, Langst zu finden: Gehe zwei Schritte südwestlich, um die nächste Videosequenz auszulösen.
  • Kehre zum Stamm zurück, um eine weitere Sequenz zu sehen. Du findest alle nordöstlich Deines Standortes.
  • Genieße die letzte Stammes-Videosequenz und den daran anschließenden Epilog.

Die Sammlung

Hinweise
  • Es gibt nur an einem einzigen Ort keine Sammelobjekte: Im Heiligtum.
  • Die Sammlung ist nicht notwendig, um das Spiel zu gewinnen.
  • Wenn Du keine Lust hast, nach seltenen Tieren Ausschau zu halten, kannst Du es also bleiben lassen. Dir entgeht lediglich eine Trophäe.
  • Möchtest Du die Sammlung komplettieren, erkunde die Insel mehrfach bis in ihre geheimsten und bis in ihre äußersten Winkel.
  • Lass Dir Zeit: Einige Tiere sind gut versteckt.
  • Jedes Exemplar gibt es nur ein einiziges Mal.
  • Diese übersicht zeigt die Fundorte, nach Tiergattung unterteilt. Die Nummerierung hat nichts mit dem Zeitpunkt des Findens zu tun.
  • Beachte bitte, dass Du einige Tiere erst finden kannst, sobald die die Fundorte freigespielt hast oder über ausreichend Schutz verfügst.

Falter
  • übersicht
  • img

  • 1- DenFalter findest Du nach der Szene mit Neumann Langsten, bevor er Dir das Sammlungskästchen überlässt. Es ist das erste Tier der Sammlung überhaupt..
  • 2 - Fundort: Oberhalb des Sumpfeingangs, vor dem Wasserfall, auf einem Blatt.
  • img

  • 3 - Ancestors Wood, südöstlich, auf einer Klippe.
  • img

  • 4 - Marshy Wood, nordöstlich, auf einem Seerosenblatt.
  • img

  • 5 - Oke Lands, nördlich, neben einem Baum.
  • img

  • 6 - Far Beach - nordöstlich, auf einer Uferklippe.
  • img

  • 7 - Oduduva Shore, ganz im Osten, auf Kejas Seilen.
  • img


Muscheln/ Schnecken
  • übersicht
  • img

  • 1 - Oduduva Shore, südöstlich am Fuß der großen Klippe.
  • img

  • 2 - Dungu Lands, auf der winzigen Kokosinsel, ganz im Nordwesten.
  • img

  • 3 - Leap Quicks Wood, am Flussufer, zu Olokun Island hin.
  • img

  • 4 - Far Beach, ganz östlich, im Wasser vor einer Klippe.
  • img

  • 5 - Leap Quicks Wood, östlich am übergang zu Marshy Wood, im Baumschatten.
  • img

  • 6 - Dungu Lands, nordwestlich.
  • img

  • 7 - Marshy Wood, zentral, halb hinter Schilf verborgen.
  • img


Käfer
  • übersicht
  • img

  • 1 - Dungu Lands, unmittelbar über dem Teleportationspunkt.
  • img

  • 2 - Far Beach, zentral. Südlich des Kochfeuers, neben einem Stein.
  • img

  • 3 - Marshy Wood, zentral, etwas südwestlich.
  • img

  • 4 - Oke Lands, nordwestlich des Zeltes, neben einem Baum.
  • img

  • 5 - Leap Quicks Wood, östlich, in der Nähe des Felsmassivs zu Wasserfalls und Sumpf.
  • img

  • 6 - Ancestors Wood Höhle.
  • img

  • 7 - Olokun Island, nördlich von Muzes Shop, neben einem Stein.
  • img


Amphibien
  • übersicht
  • img

  • 1 - Marshy Wood, zentral, nördlich.
  • img

  • 2 - Far Beach, westlich, im Unterholz eines Baums.
  • img

  • 3 - Far Beach, südöstlich, im Wasser vor einer Klippe.
  • img

  • 4 - Oke Lands, westlich, in gerader Linie mit dem Eingang zur Dungu Lands Höhle, neben einem Fels.
  • img

  • 5 - Ancestors Wood, südwestlich des Teleportationspunktes.
  • img

  • 6 - Leap Quicks Wood, südöstlich der Werkbank, neben einem Baum.
  • img

  • 7 - Far Beach Höhle, in der Kaverne ganz im Südwesten.
  • img


Spezialobjekte
  • Du kannstjedes Spezialobjekt nur in einem ganz bestimmten Kapitel und zu einer ganz bestimmten Zeit finden.
  • Sammelst Du sie nicht rechtzeitig auf, verschwinden sie.
  • Du gewinnst das Spiel trotzdem, hast allerdings einige Dialoge im Spiel und Errungenschaften im Trophäenraum weniger.
  • <>Graspuppe, Mental Note, findest Du im 1. Kapitel automatisch während einer Sequenz.
  • <>Holzhammer, What ever is left, findest Du im 2. Kapitel, nördlich von Wasanis Hütte, nachdem Du die Axt freigespielt und die überflutung der Beete beseitigt hast.
  • <>Blasrohr, Four Parts of a Man. 3. Kapitel. Du findest das Blasrohr in den Dungu Lands, nordwestlich des Teleportationspunktes (Steinkreis), nachdem Du gelernt hast, Schweine zu jagen.
  • <>Leeres Fass, Ashes behind the Back. Das Feuerwasserfass findest Du im 4. Kapitel, nachdem Du Keja, auf Muzes Bitte hin, Zutaten für ein Amulett (Charm) gebracht hast. Schaue im Norden der Dungu Lands nach, etwas östlich. Dort findest Du jetzt eine Suhle, in der ein glückliches Schwein sich amüsiert und Dich in Ruhe lässt, wenn Du das Fass aufsammelst. Es liegt direkt oberhalb der Suhle.
  • <>Stoffpuppe, Just like me. Mdogokus Puppe findest Du im 5. Kapitel, nördlich des ausgestopften Schweins. Du kannst die Puppe erst finden, wenn Mdogoku sich nicht mehr in der Nähe des ausgestopften Schweins aufhält, also ziemlich lange, nachdem Du es für ihn bzw. für Bomani gebaut hast. Wenn Du Dich auf den Weg zu Roho machst, wirst Du beinahe über die Puppe stolpern.
  • <>Gilles Schal, The one who's gone. Du findest ihn sehr früh nach Beginn des 6. Kapitels. Wenn Du Dich in den Marshy Wood begibst, um zu sehen, was dort geschehen ist, kannst Du den weißen Schal zentral im Sumpf liegen sehen. Es dauert etwas, bis Du den Schal los wirst, aber das wird sich zum richtigen Zeitpunkt von selbst ergeben.

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- 2012 Gamesetter.com