img
The Blackwell Convergence

Autor: Sabine

Allgemeines
  • Es gibt kein Zeitlimit
  • Im Hauptmenü kannst du ein neues Spiel starten ("NewGame"), ein gespeichertes Spiel laden ("LoadGame") oder das Spiel beenden ("Quit Game").Das Beenden des Spiels musst du immer noch einmalbestätigen.
  • img

  • Unter "Options" kannst du ein Spiel speichern("Save"), laden ("Load") oder beenden("Quit"). Zusätzlich bekommst du hierErklärungen zu einigen Funktionen im Spiel ("Help").Auch kannst du hier wählen, ob du die Personen sprechenhören möchtest ("Voice Speech") und ob du dieTexte lesen möchtest ("Subtitles"). DaveGilbert, der Designer des Spiels, liefert dirHintergrundinformationen zu den einzelnen Szenen. Wenn dudas nicht möchtest musst du die Einstellung "Off"bei "Commentary" wählen. Selbst im Spielkannst du seine Beiträge aber jederzeit mit einerbeliebigen Taste auf deiner Tastatur abbrechen. Auchsämtliche Dialoge kannst du durch Linksklicksüberspringen.
  • img

  • Nach dem ersten Dialog zwischen Rosa und Joey wirst dugefragt, ob du die Erklärungen ("Tutorial")während des Spiels aktivieren möchtest. Falls du dichfür "Ja" entscheidest, kannst du jeweils miteinem Linksklick weiterblättern. Entscheidest du dichbei der ersten Anfrage für "Nein", wirst duspäter noch einmal gefragt, ob du die Erklärungenaktivieren möchtest.
  • img

  • Bewegst du deinen Cursor über die Bildfläche, werdendir die Bezeichnungen von fast allen Objekte angezeigt.Um eine nähere Information zu erhalten, musst du das Objekt einmal anklicken.
  • img

  • Gehst du mit dem Cursor an den oberen Bildrand, erscheintdeine Inventarleiste, ein Notizbuch (links) und der"Options"-Button (rechts). Immer wenn eine neueNotiz in deinem Buch notiert wird, wird sie vorhereingebelendet und du kannst sie auch später nochmal indem Buch anklicken und nachlesen.
  • img

  • Klickst du ein Inventarobjekt innerhalb derInventarleiste mit der rechten Maustaste an, erhältst dueine Nahansicht des Objektes. Klickst du es mit derlinken Maustaste an, kannst du es an die Stelle im Bildziehen, an der du es einsetzen möchtest. Klickst du esinnerhalb des Bildes mit der rechten Maustaste an,wandert es zurück in das Inventar.
  • img

  • Sämtliche Anwendungen und Einblendungen lassen sichschließen, indem du auf "Close" oder einfachin das Bild klickst, auch wenn mal kein Cursor vorhandenist, reicht ein Linksklick.
  • Du musst während des Spiels zwischen den beidenCharakteren Rosa und Joey hin und her wechseln. Dazurufst du deine Funktionsleiste (oberer Bildrand) auf undklickst entweder auf den Buchstaben "J" (Joey)oder "R" (Rosa). Du kannst auch die TAB-Tastebenutzen, um die Charaktere zu wechseln. Jeder Charakterhat eine eigene Cursorfarbe, an der du erkennen kannst,mit welchem Charakter du gerade spielst. Rosa = gelberCursor, Joey = blauer Cursor.
  • img

  • In fast jeder Szene, in der du dich mit jemandemunterhalten musst, gibt es ein kleines Menü am unterenBildrand. Nachdem du die Person, mit der du sprechenmöchtest, angeklickt hast, erscheint es. Du musst dichfür die richtigen Optionen dieses Menüs entscheiden,sonst kannst du die Aufgabe nicht beenden.
  • img

  • Auf der Karte kannst du zwischen den einzelnen Ortenwechseln. Bewege den Cursor über ein Orts-Symbol und derName des Ortes erscheint, auswählen kannst du ihn durcheinen Linksklick.
  • img

Day One
New York City
  • Rosa und Joey versuchen in einen Büroraum zu gelangen,doch die Tür ist verschlossen.
  • Du wechselst also von Rosa's zu Joey's Charakter, dennJoey ist ein Geist und hat kein Problem damit, durch dieverschlossene Tür hindurch zu schweben. Auf der anderenSeite angekommen, sucht er nach einer Möglichkeit dieTür zu öffnen.
  • Auf dem Boden funkelt etwas und du siehst es dir durcheinen Rechtsklick erstmal genauer an.
  • Es handelt sich um eine Büroklammer, die du mit einemLinksklick aufhebst und in dein Inventar aufnimmst.
  • img

  • Joey pustet die Büroklammer durch die Tür zu Rosa.
  • Charakterwechsel.
  • Nimm die Büroklammer aus dem Inventar und klicke damitauf die Tür, nun betritt auch Rosa den Raum.
  • Im Raum entfernst du nun als erstes die Tücher von denFenstern, indem du sie anklickst. Am linken Rand desmittleren Fensters erscheint der Arm eines Geistes,klicke ihn an.
  • img

  • Du willst auf keinen Fall nach draußen auf denFenstersims klettern, auch Joey hält das für keine guteIdee und übernimmt diese Aufgabe.
  • Charakterwechsel.
  • Klicke das mittlere Fenster einmal an und Joey schwebthindurch.
  • Ist er draußen angekommen, findet er sich neben einemanderen Geist wieder. Klicke den Geist an, um dich mitihm unterhalten zu können.
  • Das kleine Menü erscheint und du gehst wie folgt vor:
  • img

  • "Offer your help"
  • Die Übersetzung ist nicht komplett. Nur die wichtigstenSätze sind hier aufgeführt. (J = Joey, A = Allen (Geist),R = Rosa)
  • J: "Du siehst aus wie jemand, der Hilfe brauchenkönnte."
  • A: "Warum willst du mir helfen? Du weißt gar nichtsüber mich."
  • J: "Warum erzählst du mir nicht etwas über dich?"
  • A: "Komm nicht näher, ich schwöre, ich werdespringen!"
  • "Tell him it's too late."
  • J: "Ich denke, dafür ist es ein wenig zu spät. Dukannst dich nicht mehr umbringen, du bist schon tot."
  • A: "Du bist wahnsinnig, verschwinde von meinemFenstersims."
  • "Leave him"
  • J: "Ich werde wiederkommen, mach keine Dummheiten."
  • Klicke nochmal auf das Fenster. Joey schwebt wiederhinein und berichtet Rosa von dem Gespräch.
  • Charakterwechsel.
  • Sieh dir den Schreibtisch im Büro genauer an.
  • img

  • In der Schublade findest du einen Zeitungsausschnitt, derüber den Selbstmord Allen Reikens berichtet.
  • img

  • Er wandert in dein Inventar und wird auch in deinemNotizbuch notiert.
  • Charakterwechsel.
  • Joey schwebt wieder nach draußen und unterhält sichweiter mit dem Geist, nachdem du diesen angeklickt hast.
  • öffne über das kleine Menü dein Notizbuch und wähledie Notiz "Allen Reiken's Obituary."
  • img

  • J: "Bist du Allen Reiken? Es ist lange her, dukönntest es vergessen haben."
  • A: "Nein, ich kann mich nicht erinnern, obwohl ichso viele Gedanken in meinem Kopf habe."
  • J: "Ich denke, du könntest jemandem zum Redenbrauchen."
  • A: "Hat meine Ehefrau dich dazu angestiftet?"
  • J: "Nein, ich bin wegen eines alten Freundes hier."
  • A: "Ich weiß nicht wer du bist, aber du scheinstmich zu kennen. Worüber willst du reden?"
  • Schließe das Notizbuch und fahre mit dem Menü fort.
  • "Find the silver lining"
  • J: "Die Dinge können doch nicht alle so schlimmsein?"
  • A: "Oh doch, sie können! Weißt du wie es ist, wenndu alles, was du liebst und wofür du gekämpft hast,verlierst?"
  • J: "Ja, darüber weiß ich etwas."
  • "Ask about what happened"
  • A: "Ein Feuer hat all meine Geschäftspapierevernichtet. Der Prozess hat mich ins Bankrott getrieben.Ich habe mein Leben damit verbracht, dieses Geschäftaufzubauen, ich habe alles verloren. Jeder, von dem ichdachte, dass er ein Freund sei, hat mich im Stichgelassen, sogar meine Frau Sandra!" Sie hat michverlassen und kommuniziert nur noch über ihren Anwaltmit mir. Von einem Ehepartner erwartet man etwas anderes,oder?
  • "Talk about wife"
  • "Pretend his wife's inside"
  • J: "Deine Frau ist drinnen, sie will mit dir reden.Das ist deine Chance sie zurückzugewinnen!"
  • A: "Na gut, alles klar."
  • Allen kehrt automatisch mit Joey in das Büro zurück, erdenkt, dass Rosa seine Frau Sandra ist.
  • A: "Warum bist du hier Sandra?"
  • img

  • "You were right to leave him"
  • R: "Ich wollte noch einmal auf dich herabsehen, umbestätigen zu können, was für ein großer Verlierer dubist."
  • A: "Ja, du hast Recht."
  • J: "Hey, warum lässt du sie so mit dir reden? Hastdu dich schon dein ganzes Leben lang von Leutenherumschubsen lassen? Nimm endlich deine Position ein!"
  • A: "Du hast Recht Joey. Weißt du was, Sandra,VERSCHWINDE!" Ich bin gebrochen, ja. Das Geschäftist kaputt, ja. Das Leben kann manchmal hart sein, aberdie Ehe ist eine Partnerschaft, Sandra! Als ich noch 200.000Dollar im Jahr mit nach Hause gebracht habe, warst duzufrieden und ich war kein Verlierer. Doch als ich inSchwierigkeiten steckte, warst du nirgendwo zu finden. Duwarst diejenige, die mich runtergezogen hat, ohne dichbin ich sogar besser dran. Du bist es nicht wert, fürdich zu sterben." Verschwinde aus diesem Haus!"
  • Rosa dreht sich weg.
  • J: "Bravo, fühlt sich gut an, oder?"
  • A: "Ja, ich fühle mich, als wenn ich alles schaffenkönnte, als hätte ich eine zweite Chance erhalten. Alserstes werde ich dieses Geschäft wieder zurückkaufen.Ich habe zuvor viele Fehler gemacht, ich werde sie nichtnoch einmal machen. Ich bin einmal gefallen aber....aber....warte.Ich BIN gefallen, oder? Ich erinnere mich jetzt."Ich weiß nicht warum ich auf den Sims hinausgegangen bin,aber ich wollte nicht springen, ich war verwirrt, esschien in dem Moment das Richtige zu sein und dannrutschte ich aus. Was für eine dämliche Art zu sterben!"
  • J: "Es tut mir leid, aber hey, was ist aus deinerich-kann-alles-schaffen-Haltung geworden?"
  • A: "Du hast Recht, also, was soll ich jetzt tun?"
  • Nach dem Gespräch realisiert Allen, dass Rosa nichtseine Frau ist und, dass er seiner richtigen Frau nichtlänger nachtrauern muss. Joey sorgt mit einem Band füreine Verbindung zwischen Rosa und Allen, dadurch kann erdie beiden zum Portal schicken, wo Allen's Seele befreitwird und er in das Licht davonschweben kann.
  • img

    img


Blackwell Residence
  • Nach dem Intro befindest du dich nun in Rosa's Apartment.Du klickst auf den Kalender an der Wand und stellst fest,dass Rosa eine Verabredung mit Nishanthi in der ParkGallery hat und schon längst dort sein sollte.
  • img

  • Mache einen Linksklick auf dem Computer und derBildschirm erscheint in der Nahansicht.
  • img

  • Klicke nun mit der linken Maustaste auf "Search"und rufe dadurch die Suchmaschine "Oogle" auf.In die Suchleiste gibst du über deine Tastatur ParkGallery ein. Klicke danach auf Search! oder die Enter-Tasteauf deiner Tastatur.
  • img

  • Du erhältst die gesuchte Adresse und auch auch denHinweis, dass ein neuer Ort auf deiner Karte verzeichnetwurde.
  • img

    img

  • Schließe die Nahansicht, indem du auf "Close"klickst und verlasse Rosa's Apartment rechts durch diegrüne Tür.
  • Du befindest dich jetzt im Flur und klickst auf denFahrstuhl, um zu der Karte zu gelangen, auf der du denOrt wechseln kannst.
  • img

  • Wähle auf der Karte "Park Gallery" aus.

Park Gallery
  • Bist du in der Park Gallery angekommen, wirst du vonJosie Park begrüßt, mit der du dich kurz unterhältst.Sie erklärt dir, dass die Eröffnungsfeier erst in zweiTagen sei und dies hier eine rein private Veranstaltungist. Sie ist skeptisch, als du nach Nishanthi fragst undruft nach ihr. Die beruhigt Josie, indem sie ihrversichert, dass du wirklich ein Gast von ihr bist. Josieentschuldigt sich für ihr Verhalten, man könneschließlich nicht vorsichtig genug sein.
  • Klicke auf Nishanthi und du kannst dich mit ihrunterhalten.
  • img

  • "Ask about friend"
  • Du fragst wer die Frau ist, die neben Nishanthi steht undwirst einer Monique Stahlmam vorgestellt. Allerdings hatdie schon von dir gehört, denn Nishanthi hat ihr vonihrer Nachbarin erzählt, die eine berühmteSchriftstellerin sein soll. Du spielst das sogleichherunter, da du noch nicht einmal etwas veröffentlichhättest. Nishanthi versucht Monique zu überreden, dirvon ihrer Geistergeschichte zu erzählen, da du auchsolche Geschichten schreibst.
  • "What's wrong"
  • Sie hätte eine Gänsehaut von Monique's Geschichtebekommen, in der es um den Schauspieler Frank Lyons geht.
  • "Ask about story"
  • Du würdest die Geschichte gerne hören, doch Moniquewill sie dir erst am nächsten Tag in ihrem Büroerzählen, wo ihr dann alleine seid. Sie gibt dir ihreVisitenkarte.
  • "Say goodbye"
  • img

  • Nach dem Gespräch klickst du erst den rechten Bildrandund dann die Treppe an. Nishanthi fragt dich, ob duwirklich schon gehen willst und du kannst wählen, ob dugehen oder bleiben möchtest.
  • "Stay" oder "Leave"
  • Egal wie du dich entscheidest, du verlässt auf jedenFall die Szene. Deine Entscheidung hat lediglichAuswirkung auf ein paar nachfolgende Dialoge, beeinflusstaber nicht den weiteren Verlauf des Spiels.
  • img

Day Two
Portal
  • Rosa hat einen Traum, in dem ihr am Portaleine seltsame Frau erscheint, nachdem du links das Portalangeklickt hast. Sie weiß nicht wer die Frau ist undfindet es hier auch noch nicht heraus. Nachdem die Frauversichert hat, dass sie und Rosa sich wiedersehen werden,lässt sie Rosa wieder einschlafen.
  • img

  • Der Traum ist vorbei und Rosa ist in ihremApartment. Sieh dir Moniques Visitenkarte im Inventargenauer an. Ein neuer Ort wird auf der Karte verzeichnetund du kannst die Nahansicht schließen.
  • img

  • Verlasse das Apartment und mache dich aufden Weg zu "CubeStar Films."

CubeStar Films
  • Sobald du Monique's Büro betrittst,beginnt sie die Unterhaltung. Klicke sie an und führedas Gespräch weiter fort.
  • img

  • "Ask about ghost Story"
  • "You don't know the story"
  • In der Geschichte geht es um Frank Lyons,einen Schauspieler, der beim Filmdreh im Central Parkdurch einen Herzinfarkt ums Leben kam und dadurch denFilm zu einem Publikumsmagneten gemacht hat. Moniquehört seine Stimme jeden Tag, wenn sie durch den CentralPark joggt. Sie hat zwar ein schlechtes Gewissen, dadurch den Tod eines Menschen so hohe Einnahmen erzieltwurden, rechtfertigt sich aber damit, dass sie jaschließlich die Investoren bezahlen müsse und keineandere Verwendung für das Geld sehe.
  • Ein neuer Ort ist dazugekommen.
  • Verlasse das Büro durch die Tür rechtsund gehe zur "Gothic Bridge."

Gothic Bridge
  • Charakterwechsel.
  • Joey soll mit dem Geist sprechen, der im Park hin und herschwebt und dabei vor sich hinredet.
  • Klicke den Geist an und sprich mit ihm.
  • img

  • "Frank Lyons?"
  • "Ask about his memory"
  • Frank erinnert sich an das Lokal "The Minetta",in dem er angeblich Stammgast gewesen ist.
  • "Say goodbye"
  • Charakterwechsel.
  • Verlasse die Szene mit einem Linksklick am rechtenBildrand (Exit).
  • Wähle auf der Karte "Blackwell Residence", umzu Rosa's Apartment zurückzukehren.

Blackwell Residence
  • Vom Flur aus gehst du links durch die grüne Tür.
  • img

  • Bist du im Apartment, klickst du den Computer an undgibst in die Suchleiste ("Search") den NamenMinetta ein. Du bekommst eine Information, die Adressedes Lokals und einen neuen Ort auf deiner Karte.Schließe die Nahansicht.
  • img

  • Verlasse Rosa's Apartment und gehe zur "MinettaTavern."

Minetta Tavern

    img

  • Sprich den Barkeeper auf Frank Lyons an, indem du ihnanklickst und aus dem Notizbuch die Notiz "FrankLyons: heart attack" auswählst.
  • img

  • Der Barkeeper kann sich nicht erinnern, Frank Lyonsjemals in dem Lokal gesehen zu haben. Schließe dasNotizbuch.
  • Verlasse die Minetta Tavern über den rechten Bildrandund gehe nochmal zur "Gothic Bridge."

Gothic Bridge
  • Charakterwechsel.
  • Klicke Frank an und rufe über das kleine Menü deinNotizbuch auf, wähle die Notiz "Minetta", umFrank nochmal dazu zu befragen.
  • img

  • Frank scheint kein gutes Kurzzeitgedächtnis zu haben,denn er kann sich an das Gesagte nicht mehr erinnern,stattdessen erzählt er Joey etwas von dem "JoeGould Fund." Schließe das Notizbuch.
  • "Say goodbye"
  • Charakterwechsel.
  • Verlasse die Gothic Bridge und gehe nochmal zur "MinettaTavern."

Minetta Tavern
  • Klicke wieder den Barkeeper an und befrage ihn zu dem"Joe Gould Fund", indem du aus dem Notizbuchdie Notiz "Joe Gould Fund" auswählst.
  • img

  • Joe Gould war in den 50er und 60er Jahren ein bekannterStadtstreicher, der die Menschen mit verrücktenGeschichten unterhalten hat. Sie haben ihm dafür Geldgegeben, damit er sich Lebensmittel und Bier kaufenkonnte. Er habe auch mal versucht ein Buch zu schreiben,es aber nie beendet. Joe Gould ist seit vielen Jahren tot.Schließe das Notizbuch.
  • Verlasse die Minetta Tavern und gehe nochmal zu "CubeStarFilms."

CubeStar Films
  • Eine schwarze Katze namens Ilsa springt durch das Fensterherein und rollt sich auf der Sessellehne zusammen.
  • Klicke Monique an und wähle über das kleine Menü unddas Notizbuch die Notiz "Frank Lyons: heart attack"aus.
  • img

  • Monique bestätigt, dass Frank ein sehr umgänglicherMensch war und man gut mit ihm arbeiten konnte. Ihrfällt ein, dass sein Apartment noch gar nicht geräumtworden ist. Rosa möchte mehr über das Apartment wissen,klicke dazu die Notiz "Frank's apartment" indem Notizbuch an.
  • img

  • Du erfährst, dass Frank dieses Apartment völligausgereicht hat und das es von der Firma bezahlt wurde,da sie ihm nur sehr wenig Gage für die Filme zahlenkonnten. Schließe das Notizbuch.
  • "Say goodbye"
  • Charakterwechsel.
  • Klicke die Katze an und Joey beginnt mit ihr zu spielen.
  • img

  • Charakterwechsel.
  • Klicke als Rosa die Katze an und du kannst die Adresseauf der Marke an ihrem Halsband lesen. Ein neuer Ortkommt dazu.
  • Es ist wichtig, dass du als Rosa die Katze anklickst, während Joey mit ihr spielt. Schaffst du das nicht, kratzt siedich und du kannst die Marke am Halsband nicht lesen.
  • Verlasse das Büro und gehe zu "Frank Lyons"Apartment.

Frank Lyons
  • Die Tür (anklicken) zu Frank's Apartment istabgeschlossen, also ist es wieder Joey's Aufgabe durchsie hindurch zu schweben.
  • img

  • Charakterwechsel.
  • Klicke die Tür dazu noch einmal an.
  • In dem Apartment findet Joey auf dem Tisch ein Drehbuch.
  • img

  • Eine Seite daraus kannst du in der Nahansicht lesen.
  • img

  • Es ist ein Filmdialog zwischen den Figuren Zack undYvonne. Offenbar hatten die beiden vor gemeinsamfortzugehen, doch Yvonne will nicht mehr gehen. Sie willhierbleiben, mit Tom.
  • Klicke die Tür an, damit Joey das Apartment wiederverlässt.
  • Rosa hat diesen Dialog noch in keinem Film gehört, abersie war auch nicht mehr im Kino seit sie Joeykennengelernt hat, der möchte darauf allerdings nichtnäher eingehen.
  • Charakterwechsel.
  • Verlasse den Ort, indem du den Fahrstuhl anklickst undgehe zur "Gothic Bridge."
  • img


Gothic Bridge
  • Klicke Frank an und führe mit ihm den Dialog aus demDrehbuch.
  • img

  • "Ask how he knew"
  • "Tell him he's dead"
  • "You aren't going"
  • "Repeat yourself"
  • "Tom"
  • Frank versteht nicht was Tom haben soll, das er nicht hat..Rosa sagt, dass Tom sie brauchen würde und Frank, Frankbrauche sie nicht. Rosa dreht sich um und geht, Frankruft ihr hinterher.
  • Klicke Frank noch einmal an, nun glaubt er, dass Rosa dieSchauspielerin Rebecca ist. Nach einer Weile erinnert ersich an seinen letzten Drehtag und realisiert, dass ertot ist.
  • Auch hier schickt Joey Frank und Rosa zum Portal.
  • img

  • Rosa unterhält sich vor dem Licht noch einen Moment mitFrank.
  • "Agree with him"
  • Sie erfährt, dass er gar nicht an einem Herzinfarktgestorben ist, sondern von jemandem erwürgt wurde. BevorRosa ihn dazu befragen kann, entschwindet er aber in dasLicht.
  • img

 

Day Three
Dream
  • Rosa liegt auf dem Boden im Central Park und befindetsich wieder in einem Traum, als eine alte Frau in Gestalteines Geistes erscheint. Joey und die Frau scheinen sichzu kennen und beginnen nach einem Wortgefecht miteinanderzu kämpfen.
  • img

  • Joey erfährt, dass sie für den Tod von Frankverantwortlich ist.
  • Rosa erwacht im Traum und die Geisterfrau scheint auchsie zu erkennen, sie entschuldigt sich kleinlaut undverschwindet.
  • Rosa ist verwirrt und will von Joey wissen, wer die Fraugewesen ist.
  • img

  • Die Szene wechselt und du befindest dich in Rosa'sApartment. Du verlangst von Joey eine Erklärung, dochder behauptet nicht zu wissen, wer die Frau gewesen ist.Rosa ist klar, dass er lügt, denn er hat die Frauerkannt und die kannte auch ihn. Rosa will die Geschichtevon Joey hören und du kannst zwischen der langen und derkurzen Version wählen.
  • "Short Version" oder "Long Version"
  • img

  • Joey gibt zu die Frau zu kennen, siewürde sich selbst die "Countess" nennen.Damals, als er noch mit Rosa's Tante zusammen war lebtedie Countess noch und war genauso verrückt wie jetzt.Sie sei auf der Strasse herumgelaufen und habe wirresZeug geredet. Joey und Rosa's Tante haben damals den Fallvon zwei Männern (Geistern) überprüft, die beide voneiner alten Frau getötet wurden. Es brauchte nicht viel,um eins und eins zusammenzuzählen. Sie habe sie abernicht getötet, wie Rosa denkt, sondern geglaubt sie zubefreien, da sie genau wie Rosa oder ihre Tante einMedium sei. Nur hatte sie keinen spirituellen Führer,sondern einen Reporter namens Joseph Mitchell. Egal,über wen dieser auch geschrieben hat, die Countess ginghin und tötete denjenigen, ohne das Mitchell etwas davonwusste. Am Ende versuchte sie auch Rosa's Tante zu "befreien"und Joey musste sie aus der Not heraus töten. Er glaubtaber nicht, dass die Countess nach all der Zeit gekommenist, um sich dafür zu rächen. Abgesehen davon habe ersie zwar sterben sehen aber sie sei danach nicht zu einemGeist geworden. Joey wisse nicht, was genau die Countesseigentlich ist. Rosa möchte mit ihm morgen weiterdarüber reden, jetzt sei ihr nur noch nach einer heißenDusche und einem Bett zumute.

  • Rosa erwacht in der "Minetta Tavern" aus ihremTraum.
  • Klicke das Portrait von Joe Gould an der rechten Wand an.
  • img

  • Die seltsame Frau erscheint zum zweiten Mal, wiederstellt sie sich Rosa nicht vor und lässt sie stattdessenin einen tiefen Schlaf fallen. Die beiden werden sichbald wiedersehen, so die seltsame Frau.
  • img

  • Dann bist du wieder in Rosa's Apartment und Joey erzähltdir, dass er sich an ein Gemälde in der Park Galleryerinnert, auf dem wahrscheinlich die Countess zu sehenist.
  • Du verlässt also das Apartment und machst dich auf denWeg zur "Park Gallery."

Park Gallery
  • Nachdem du zu Beginn ein paar Worte mit Josie gewechselthast, gehst du mit Joey direkt zu dem Gemälde. Der istsich absolut sicher, dass es sich um ein Abbild derCountess handelt. Schließe die Nahansicht.
  • img

  • Du klickst Josie an und befragst sie zu dem Gemälde.
  • img

  • "The Countess painting"
  • "The Dark Lady"
  • "Investors?"
  • Der Künstler heißt Claude und er mag es anscheinendnicht, wenn man ihm die falschen Fragen zu seinenGemälden stellt. Außerdem erfährst du, dass derHintergrund des Gemäldes das "Roosevelt IslandLighthouse" ist (neuer Ort). Die gesamten Kosten,die durch die Gallerie entstanden sind, hat eine Firmanamens "Meltzer Foundation" übernommen.
  • "Leave her"
  • Ein neuer Ort ist dazugekommen.
  • Du verlässt die Gallerie über die Treppe und gehstzurück in Rosa's Apartment.

Blackwell Residence
  • Klicke den Computer an und gib in die Suchleiste denNamen "Meltzer" ein
  • Du erhältst die Adresse und einen neuen Ort auf deinerKarte. Schließe die Nahansicht.
  • img

  • Verlasse das Apartment und gehe zur "MeltzerFoundation."

Meltzer Foundation
  • Du triffst zuerst auf Charles Meltzer, der dich aberdirekt zu seinem Bruder Paul Meltzer schickt.
  • Nach einem kurzen Wortwechsel beginnst du Paul deineFragen zu stellen.
  • img

  • "What do you do here?"
  • "Give away money?"
  • öffne über das kleine Menü dein Notizbuch und wähledie Notiz "Meltzer Foundation"
  • img

  • Die Meltzer Foundation unterstützt Menschen mit gutenGeschäftsideen und greift ihnen finanziell unter dieArme, vor allem denen, die durch Fehler in derVergangenheit keine Chance mehr auf einen Bankkredithaben. Schließe das Notizbuch.
  • "Leave him"
  • Paul Meltzer gibt dir seine Visitenkarte und fängt anüber dich herzuziehen, nachdem du das Büro verlassenhast.
  • Joey kehrt noch einmal in das Büro zurück und belauschtdie Unterhaltung.
  • img

  • "Stay and eavesdrop"
  • Gehe zur linken Seite des Raumes und schalte das Gerätfür den Internetzugang (Strange device) durch einenLinksklick aus, dann gehst du wieder nach rechts.
  • img

  • Nach kurzer Zeit ist der Zugang zwar wieder möglich,doch Paul muss Charles nach dem Passwort fragen. Derantwortet, dass das Passwort "Tennis53" lautet.
  • img

  • Joey hat die Information, die er haben wollte undverlässt, nachdem du auf die Tür geklickt hast, dasBüro.
  • Gehe zurück zu Rosa's Apartment.

Blackwell Residence
  • Im Apartment siehst du dir die Visitenkarte von Paulgenauer an, sie befindet sich in deinem Inventar.
  • img

  • Da seine Email-Adresse auf der Karte steht, klickst duerst den Computer, und dann das Email-Symbol an.
  • img

  • Achte bei den Eingaben auf Groß- und Kleinbuchstaben!
  • In die Leiste unter "Please enter login" gibstdu über deine Tastatur PAULM ein und drückst die Enter-Taste.
  • img

  • In die Leiste unter "Please enter password"gibst du Tennis53 ein und drückst ebenfalls die Enter-Taste.
  • img

  • Du erhältst eine Liste mit mehreren Emails, klicke allenacheinander an und lies sie dir durch. Scrollen kannstdu mit den kleinen schwarzen Pfeilen.
  • Du entdeckst in der vorletzten (Josie Park) einen Hinweisfür Paul, er solle sich über die Oogle-Suchmaschineinformieren, wie man sich einem Künstler gegenüberangemessen äußert.
  • img

  • Du klickst also die Suchmaschine an und gibst das WortArtists ein. Klicke Search! an oder drücke deine Enter-Taste.
  • img

  • Lies dir die beiden Verhaltensregeln gut durch und merkedir die Antworten. Du wirst sie für diese Aufgabe nochbrauchen. Schalte den Computer wieder aus.
  • img

  • Verlasse das Apartment und gehe zur "Minetta Tavern."

Minetta Tavern
  • Hier triffst du auf Claude und unterhältst dich mit ihm,nachdem du ihn angeklickt hast.
  • img

  • "The Dark Lady"
  • öffne über das kleine Menü dein Notizbuch und wähledie Notiz "Joe Gould Fund"
  • Claude erwähnt einen Joseph Mitchell, der Joe Gouldangeblich berühmt gemacht haben soll. Er fühle sichmanchmal wie dieser Joe Gould und hält sich für genausoverrückt.
  • "Meltzer Foundation"
  • über die Meltzer Foundation kann er Rosa nichts sagen,sie solle sich diesbezüglich an Josie wenden. Schließedas Notizbuch.
  • "Leave him"
  • Verlasse die Minetta Tavern und gehe in die "ParkGallery".

Park Gallery
  • Du triffst wieder auf Claude (anklicken) und stellst fest,dass er betrunken ist. Trotzdem hast du vor, ihm einigeFragen zu stellen, allerdings läuft er nach jederAntwort vor dir davon. Du musst ihn also vor jeder Frageerneut anklicken. Hier kommen dir jetzt deine gelerntenVerhaltensregeln im Umgang mit Künstlern zugute.
  • img

  • Wähle aus dem kleinen Menü folgendes aus:
  • "The Countess"
  • "Understanding art"
  • "The hard lines in this painting are reallyprovocative"
  • "Does this painting represent darkness in shadow?"
  • "Why is one side so colorful and the other so dark?"
  • Claude bedankt sich bei dir für das gelungene Gesprächund entschuldigt sich, da er unbedingt frische Luftbraucht. Er verlässt den Ausstellungsraum durch denNotausgang und du folgst ihm hinaus auf die Feuertreppe,nachdem du auf die Notausgangstür geklickt hast.
  • img

  • Du willst mit Claude unbedingt über die Countess redenund ihn vor ihr warnen, stellst aber schnell fest, dassClaude eine ganz andere Meinung von dieser Frau hat.
  • img

  • "Sad?"
  • "Angry?"
  • "Warn him"
  • Erst nachdem du ihn davon überzeugt hast, dass er sichmit der Countess auf etwas eingelassen hat, was er nichtunbeschadet überstehen kann, ist er bereit sich von dirhelfen zu lassen.
  • Dafür ist es allerdings zu spät, denn die Countesstaucht auf, packt sich Claude, erwürgt ihn und wirft ihnüber das Treppengeländer. Rosa und Joey müssen eshilflos mit ansehen.
  • img

  • Die Szene wechselt und du befindest dich in Rosa'sApartment, wo du mit Joey über den Vorfall sprichst.Euch ist klar, dass Claude's Tod als Selbstmordeingestuft werden wird, schließlich war er an dem Abendbetrunken und schon immer ein wenig melancholisch. DeineWut auf die Countess wird stärker und du bist festentschlossen, den Kampf gegen sie aufzunehmen. Joey warntdich, da schon deine Tante diesen Kampf nicht gewinnenkonnte, doch du willst zu Ende führen, was ihr nichtgelungen ist.
  • img

  • Du befindest dich wieder in einem Traum und bist nocheinmal auf der Feuertreppe. Die seltsame Frau taucht eindrittes Mal vor die auf und auch dieses Mal erfährst dunicht wer sie ist, aber sie ist stolz, dass du dichdeiner Aufgabe stellen willst und schickt dich in einenerholsamen Schlaf.
  • img

  • Du wachst am nächsten Morgen in Rosa's Apartment auf undmachst dich auf den Weg zur "Park Gallery."
Day Four
Park Gallery
  • Du sprichst mit Josie (anklicken) über Claude's Tod. Sieglaubt auch, dass es Selbstmord war und bedauert denVorfall sehr.
  • img

  • "Keeping the gallery open"
  • Josie wird die Gallerie auf keinen Fall schließen, dasie in der letzten Nacht, völlig unerwartet, alle Bilderverkaufen konnte. Auch sie hat den Investoren noch vielGeld zurückzuzahlen, so leid es ihr um Claude auch tut,so sei nun mal das Geschäft.
  • img

  • "Leave her"
  • Verlasse die Gallerie über die Treppe und gehe zu "CubeStarFilms."

CubeStar Films
  • Klicke Monique an und befrage sie zu der MeltzerFoundation.
  • img

  • öffne über das kleine Menü dein Notizbuch und wähledie Notiz "Meltzer Foundation"
  • Du erfährst, dass die Meltzer Foundation in den letztenCubeStar Film "Water under the bridge"investiert hat und nach dessen Erfolg ihr gesamtes Geldzurückerhalten hat. Schließe das Notizbuch.
  • "Say goodbye"
  • Du verlässt das Büro und gehst zum "RooseveltIsland Lighthouse."

Roosevelt Island Lighthouse
  • Der Mann, der an der Mauer steht, hält einen Trinkbecherin der Hand, den du dir gerne näher ansehen würdest,doch er möchte nicht von dir gestört werden.
  • Charakterwechsel.
  • Joey sieht sich den Becher genauer an und entdeckt daraufdas "Gold Tech"- Logo.
  • img

  • Charakterwechsel.
  • Verlasse das Roosevelt Island Lighthouse über denunteren Bildrand und gehe zurück in Rosa's Apartment.

Blackwell Residence
  • Schalte den Computer ein und gib den Begriff Gold Tech indie Suchleiste ein.
  • Du erfährst, dass man die Leiche eines John Goldwater andem Roosevelt Island Lighthouse gefunden hat, er wurdeermordet. Sein Vater soll sich noch oft an diesem Ortaufhalten. Schließe die Nahansicht.
  • img

  • Du verlässt also das Apartment und begibst dich zurückzum "Roosevelt Island Lighthouse."

Roosevelt Island Lighthouse
  • Sprich den Mann erneut an.
  • img

  • "Martin Goldwater?"
  • öffne über das kleine Menü dein Notizbuch und wähledie Notiz "John Goldwater - deceased"
  • John Goldwater wurde erwürgt, sein Nacken seizerquetscht gewesen aber es gab keine Spuren vonWürgemalen an seinem Hals. So etwas habe sein Vater nochnie gehört und er hat seine ganz eigene Theorie zu demFall. Er glaubt, dass die Konkurrenzfirma seines Sohnes,"Lazarus Technology", dahintersteckt, er könnees nur nicht beweisen. Schließe das Notizbuch.
  • "Leave him"
  • Verlasse das Roosevelt Island Lighthouse und gehe wiederin Rosa's Apartment.

Blackwell Residence
  • Gib den Namen Lazarus in die Suchleiste des Computers einund du erhältst eine Telefonnummer. Schließe dieNahansicht.
  • img

  • Dann klickst du das rote Telefon auf Rosa's Schreibtischan und wirst direkt mit "Lazarus Technology"verbunden.
  • img

  • "Press 1 (General Information)"
  • "Lazarus Technology" wird ganz offensichtlichvon der Meltzer Foundation finanziell unterstützt.
  • img

  • "Hang up"
  • Verlasse das Apartment und begib dich zur "MeltzerFoundation."

Meltzer Foundation
  • Du gehst direkt zu Paul Meltzer und konfrontierst ihn mitsämtlichen Fakten, die du in den letzten Tagenzusammengetragen hast.
  • "The Park Gallery's Success"
  • öffne über das kleine Menü dein Notizbuch und wähledie Notiz "Monique Stahlman."
  • "Lazarus Technology"
  • Schließe das Notizbuch.
  • "CubeStar's Success"
  • "Lazarus Technology's Success"
  • img

  • Von allen Morden hat die Meltzer Foundation bislangprofitiert, denn egal ob Firmeninhaber, Filmproduzentoder Gallerist, sie alle haben nach dem Tod einigerMenschen das große Geld gemacht und konnten damit dasinvestierte Geld der Meltzer Foundation zurückzahlen.
  • Paul wird wütend und schmeißt dich aus dem Büro.
  • Nachdem du es verlassen hast, kehrt Joey vorsichtshalbernoch einmal zurück und kann wieder eine Unterhaltungbelauschen, bei der er erfährt, dass Paul seinen BruderScooter nennt. Diesen Namen benutzt Charles als Passwortim Internet.
  • img

  • Mit diesen Informationen lässt du Joey, durch dasAnklicken der Bürotür, gehen und kehrst zurück in Rosa'sApartment.

Blackwell Residence
  • Schalte den Computer ein und klicke auf das Email-Symbol.
  • In die Leiste unter "Please enter login" gibstdu CharlesM ein und drückst auf die Enter-Taste.
  • img

  • In die Leiste unter "Please enter password"gibst du Scooter ein und drückst die Enter-Taste.
  • img

  • Du erhältst eine Liste mit den Namen der drei Mordopfer.
  • img

  • Charles hat also offensichtlich etwas mit der ganzenSache zu tun und soll nun zur Rede gestellt werden.Während du noch überlegst, was du zu ihm sagenkönntest, trifft eine neue Email ein und ein weitererName steht auf der Liste.....Rosangela Blackwell.
  • img

  • Joey versucht dich zu beruhigen, denn er geht davon aus,dass noch genug Zeit bleibt bevor die Countess auftauchenwird. Doch er irrt sich, denn nur wenige Sekunden spätererscheint sie in Rosa's Apartment.
  • Da Joey mittlerweile genug von ihrem Gerede hat, zögerter nur kurz und geht auf sie los. Rosa solle sich schnellin Sicherheit bringen.
  • img

  • Du verlässt das Apartment also schnell durch die Türund versteckst dich im "Trash room", indem dudie rote Tür auf der rechten Seite des Flures anklickst.
  • img

  • Kaum hast du dich versteckt, erscheinen die Countess undJoey auf dem Flur.
  • img

  • Sie kann spüren, dass du dich in der Nähe befindest,doch Joey schickt sie durch die falsche Tür und du hastdie Gelegenheit ins Apartment zurückzugehen.
  • Du siehst keine Möglichkeit mehr der Countess zuentkommen, doch plötzlich fängt das Bild deiner Tantean der Wand an zu wackeln. Klicke es an und es wandert indein Inventar.
  • img

  • Keine Sekunde zu früh, denn Joey und die Countess sindwieder da und kämpfen immer noch miteinander. Nimm dasFoto deiner Tante aus dem Inventar und klicke dieCountess damit an.
  • img

  • Sie erkennt deine Tante sofort und bringt dich und Joeyzu dem Portal.
  • Auch die seltsame Frau erscheint dort, ihr Name istMadeleine und sie war vor langer Zeit der spirituelleFührer der Countess. Die hat aber inzwischen dieKontrolle über sich selbst verloren und Madeleine hofft,dass Rosa nun die eigentliche Aufgabe der Countess zuEnde bringen wird.
  • "Agree to help her"
  • Rosa ist bereit dafür und die beiden verschwinden aneinen anderen Ort, während Joey mit der Countesszurückbleibt, worüber er nicht sehr begeistert ist.
  • img


The Diner
  • Madeleine hat dich zu einem Diner gebracht, in dem damalsder Bund zwischen der Countess und ihren Führerngeschlossen wurde. Ein Teil von ihr sei noch immer dortgefangen und Rosa solle versuchen ihn zu befreien.
  • img

  • Als du das Diner betrittst, triffst du auf die Geistervon Joseph Mitchell und Joe Gould, der es immer nochnicht aufgegeben hat, Joseph nach Geld für den "JoeGould Fund" zu fragen. Die beiden bemerken dich unddu stellst dich Joseph vor, indem du ihn anklickst.
  • img

  • "Leave him"
  • Dann wendest du dich Joe Gould zu (anklicken), der dirumgehend anbietet, dich für ein bißchen Geld mit seinemProgramm zu unterhalten.
  • img

  • "Minetta Portrait"
  • "Why are you here?"
  • "His work"
  • "The Oral History"
  • Er ist immer noch sehr bekannt in der Minetta, was ernicht zuletzt auch Joseph Mitchell zu verdanken hat.Warum er im Diner ist weiß er nicht so genau, jedermüsse halt irgendwo sein. Alles, was er durch seineArbeit versucht hat zu beweisen, sei auf die mentaleVerbundenheit mit der Countess zurückzuführen. SeineLebensgeschichte soll dreimal umpfangreicher als dieBibel sein und aus Millionen von Wörtern bestehen, siebefindet sich nur leider nicht auf Papier, so dass Rosasie nicht lesen kann.
  • "Essays"
  • Einige seiner Abhandlungen kann er dir allerdings zeigen.Du kannst die Schrift nicht entziffern und hast auchnicht die Zeit dafür, aber die Büroklammer, die linksoben die Seiten zusammenhält, nimmst du durch einenLinksklick an dich und sie wandert in dein Inventar.Schließe die Nahansicht.
  • img

  • Du gibst Joe automatisch seine Abhandlungen zurück unddie Unterhaltung ist beendet.
  • Mit der Büroklammer aus dem Inventar öffnest du dieTür auf der linken Seite, die zur Küche des Dinerführt.
  • img

  • In der Küche hörst du seltsame Geräusche und fragstdich, wo sie herkommen. Du öffnest die mittlereOfenklappe und siehst, dass darin ein helles Lichtscheint. Klickst du es an, kannst du eine Stimmeflüstern hören.
  • img

  • "Who are you?"
  • "Are you the Countess?"
  • Die Stimme bestätigt deine Vermutung, ein Teil von ihrexistiere noch immer, der andere sei schon gestorben. Siemöchte, dass du sie wieder verlässt.
  • "Leave"
  • Du amüsierst dich darüber, dass du mit einem Ofensprichst. Joe Gould betritt die Küche, klicke ihn an under fragt auch dich nach etwas Geld für seine Stiftung,du behauptest aber nicht viel Geld zu haben und möchtestvon ihm etwas über seine Beziehung zu Joseph Mitchellwissen.
  • img

  • "Mitchell"
  • Er sei sein Wohltäter, auch wenn er ihm seinen größtenWunsch, eine Zigarette, nicht erfüllen will, obwohl erein ganzes Päckchen davon besitzt. Es sei sehrentwürdigent, nach so etwas einfachem wie einerZigarette betteln zu müssen, so Joe.
  • "Leave him"
  • Du verlässt die Küche durch die Tür und versprichst,dich später noch einmal mit Joe zu unterhalten.
  • Sprich nochmal mit Mitchell (anklicken) und frag ihn,warum er Joe keine Zigarette geben will.
  • "Cigarette"
  • Der meint, dass Joe sofort anfangen würde über sichselbst zu reden, falls er ihm eine Zigarette geben würde,und die einzige Person, mit der er reden kann, sei er.
  • "Gould is in another room"
  • Joe befindet sich aber nicht im selben Raum und so istJoseph bereit, dir sein Zigarettenpäckchen zu geben,welches in dein Inventar wandert.
  • "Leave him"
  • Du gehst zurück zu Joe in die Küche und gibst ihm dasZigarettenpäckchen aus deinem Inventar, er zündet sichsofort eine an. Klicke ihn nochmal an und frag ihn, ob ermit den Zigaretten zufrieden ist.
  • img

  • "His cigarette"
  • Er ist es und bietet dir auch eine an, du lehnst aberdankend ab, da du gar nicht rauchst. Er besteht aberdarauf, dass du sie trotzdem behältst, ein reicher Mannkönne schließlich auch gönnen. Die brennende Zigarettewandert in dein Inventar.
  • "Leave him"
  • Nimm die brennende Zigarette aus deinem Inventar und legesie in den mittleren Ofen.
  • img

  • Die hörst wieder die Stimme der Countess, die sich beidir bedankt, denn durch die Flamme ist es wärmergeworden. Das Licht verschwindet.
  • Du verlässt die Küche und gehst zurück zu JosephMitchell.
  • Er hat das Gefühl, dass seine Zeit an diesem Ort baldabgelaufen ist, er habe auch nie wirklich verstanden, wasda alles passiert ist. Nur eine Sache weiß er, jederMensch auf dem Planeten ist auf irgendeine Weise damitverbunden, es sei aber so komplex, dass man nicht malanfangen sollte es verstehen zu wollen. Joe Gould hat esversucht und dadurch ein miserables Leben gehabt. Rosasolle einfach leben und dabei glücklich sein. Jetzt seies aber erst einmal Zeit für sie zu gehen, da sie nocheine Aufgabe zu erledigen hat. Verlasse das Diner durchdie Tür rechts.
  • img

  • Du bist wieder bei Madeleine draußen vor dem Diner. Siespürt, dass dieser Ort dabei ist zu verschwinden, wasRosa begrüßt, denn verschwindet der Ort, verschwindetauch die Verbindung. Das Töten wird ein Ende haben. DieCountess hat einen Menschen vor Rosa's Augen getötet undRosa will nicht, dass das jemals wieder passiert.Madeleine gibt ihr zu verstehen, dass auch Rosa's Tantesich nicht nur durch ihr Mitleid ausgezeichnet hat und,dass es Zeit ist den Ort zu verlassen, da er nicht mehrlange existieren wird.
  • img

  • Du bist wieder am Portal und siehst wie die Countess nacheinem kurzen Dialog mit Joey durch das selbigeverschwindet. Ihr letzter Satz: "Er wird nicht nocheinmal töten!" verheißt nichts gutes. AuchMadeleine macht sich Sorgen, da die Countess nicht in dasLicht entschwunden ist, so wie sie es erwartet hatte. Siesei immer noch mächtig und was als nächstes geschehenwird liegt ganz allein an Rosa.
  • img

  • Mit diesen Worten verschwindet auch Madeleine. Rosa undJoey sind völlig perplex und machen sich auf den Wegzurück in das Apartment.
  • Im Apartment unterhältst du dich kurz mit Joey, der sichsicher ist, dass die Countess als nächstes vorhat,Charlie Meltzer zu töten.
  • Verlasse das Apartment und gehe zur "MeltzerFoundation."

Meltzer Foundation
  • Die Tür zum Büro steht offen und du findest einenvöllig verstörten Paul vor, der nur noch stammeln kann,dass Charlie von einer Frau gepackt wurde, die ihn aufdas Dach gebracht haben soll.
  • img

  • Paul kann nicht glauben, dass sein Bruder Charlie fürden Tod dieser Menschen verantwortlich sein soll.
  • Auf dem Dach ist die Countess kurz davor Charlie zutöten, als Rosa und Joey dazukommen. Sie habe so langeunter ihm leiden müssen, dass sie nicht einsehe,jemanden zu verschonen, der den Tod so sehr verdient hat.
  • Du nimmst die brennende Zigarette aus dem Inventar undklickst die Countess damit an.
  • img

  • Sie lässt Charlie los und dreht sich zu dir, kann aberdie Zigarette nicht annehmen, auch wenn das Rauchenfrüher mal ein Teil von ihr war, sei sie nicht mehrdieselbe Person wie damals.
  • Joey mischt sich in das Gespräch ein und die Countessgeht sofort auf ihn los. Er sei der Schuldigste von allen,er habe sie getötet. Joey behauptet, es sei Notwehrgewesen, doch die Countess hält ihn für falsch undreißt ihm die Krawatte vom Hals. Die beiden beginnen zukämpfen.
  • Du hebst die Krawatte auf und sie wandert in deinInventar.
  • img

  • Klicke die Krawatte direkt wieder an und warte ab, bisdie Countess ihren linken Arm hebt, den klickst du dannschnell mit der Krawatte an.
  • img

  • Charakterwechsel.
  • Klickst du nun die Countess an, schlägt Joey ausVersehen Rosa, und da sich in dieser einen Sekunde alledrei berühren, landet Rosa mit der Countess vor demPortal. Joey betet, dass du wieder zu dir kommen wirst.
  • img

  • Vor dem Portal schüttet dir die Countess ihr Herz ausund bittet dich, dich um die anderen verlorenen Seelenauf der Welt zu kümmern. Dann entschwindet sie in dasLicht.
  • img

  • Du kommst auf dem Dach wieder zu dir und kannst dich nunzurücklehnen und die Schlußszenen verfolgen.
  • Für Rosa war es nur Glück, dass sie die Countessstoppen konnten, da sie nur zufällig während eines ganzanderen Auftrags über sie gestolpert seien. Aus diesemZufall hat sich aber etwas entwickelt, was vielleichtauch anderen Menschen von Nutzen sein könnte, wenn sienur von Rosa und Joey wüssten. Bevor jemand etwasunüberlegtes tut, könnte er die beiden rufen. Joey istdavon nicht überzeugt und fragt Rosa, ob sie dafürvorhat eine Leuchtreklame auf dem Time Square zuorganisieren. Doch Rosa hat eine ganz andere Idee, esgibt nämlich einen Ort, an dem fast alles möglich istund so gut wie nichts als verrückt gilt. Das Internet.Joey traut seinen Ohren nicht und will mit diesemkomischen Kasten nichts zu tun haben. Rosa habe ihm immervertraut, nun solle er einmal ihr vertrauen, sich einenStuhl nehmen und sich von ihr zeigen lassen, was sie sichüberlegt hat.
  • img

  • Madeleine erscheint ein letztes Mal. "Die Verbindungist zerstört, doch ich bin noch da. Wie lange bin ichnun schon zwischen den Welten gefangen? Die anderenkonnten mir nicht helfen, aber vielleicht wird es diesesneue Mädchen schaffen. Sie hat gerade erst begonnen,einen kleinen Teil ihrer Kraft zu nutzen. Ich hoffe, siewird stark genug sein, wenn die Zeit gekommen ist."
  • img

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- 2012 Gamesetter.com