Autor: SisterofChaos
Datum: 2008

nachlese
Supermarket Mania

Allgemeines:

  • Mach Dich mit dem Bildschirmaufbau vertraut. Gerade in den hektischen Leveln solltest Du genau wissen, wo Du was finden kannst.
  • Der Standort der verschiedenen Dingen wird sich teilweise zu Beginn eines neuen Supermarktes ändern, deshalb nimm das erste Level immer als Orientierungslevel und starte es gegebenenfalls noch mal neu
  • Jedes Level kann zu jedem Zeitpunkt noch einmal gestartet werden.
  • Wenn Du den Kaffeeautomaten hast, nutze ihn sobald er sich gefüllt hat. Vor allem im fünften Supermarkt wirst Du Level haben, die ohne den Einsatz von Kaffee nicht zu schafffen sind.
  • Lies die Levelbeschreibung vor Beginn des Levels. Sie gibt Dir nicht nur wichtige Hinweise in Bezug auf die zu erwartenden Kunden, sondern auch ob zum Beispiel das auffüllen langsamer sein wird als sonst oder ob die Kunden eventuell grundsätzlich ein Regal leerkaufen.
  • Verärgere die Kunden nicht, sonst verlassen sie erbost den Laden. Wenn ein Kunde vor einem Regal warten muss, siehst Du ein Smilie über seinem Kopf. Grün bedeutet, alles ist ok, gelb, dass er langsam ungeduldig wird und rot, dass er den Laden bald wütend verlassen wird
  • Ein Kunde, der den Laden wütend verlässt, wird seine Einkäufe auf den Boden werfen und ohne Bezahlung gehen
  • Auch wenn der Kunde bereits einen roten Kopf hat: Sobald das Regal gefüllt ist, wird er seinen Einkauf fortsetzen und selbst wenn er erneut warten muss, wird er das geduldig mit einem grünen Smilie tun.
  • Ein Kunde, der auf Müll ausrutscht, wird den Laden sofort verlassen

Levelstart

  • Zu Beginn eines jeden Levels siehst Du die Kunden, die an diesem Tag in Deinen Laden kommen und was sie hauptsächlich kaufen werden.
  • Dies kann eine grosse Hilfe sein, so weißt Du zum Beispiel wo du anfangen musst mit dem Regale auffüllen
  • Dein erster Blick sollte immer dem Einkaufswagen unten rechts gelten. Der ist manchmal bereits mit drei Produkten gefüllt, an anderen Tagen aber leer.
  • Bedenke auch die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Kunden. Die alte Dame ist sehr langsam. Wenn sie also auf ein Produkt lossteuert, hast Du noch Zeit, vorher ein anderes Regal aufzufüllen, auf das einer der Männer oder Frauen zugeht. Oder auch Deinen Einkaufswagen erst einmal komplett aufzufüllen.
  • Fülle am Anfang des Levels alle Regale einmal komplett auf, auch die, an denen die Kunden im Moment kein Interesse zeigen.
  • Vergiss am Anfang nicht den Kaugummiautomat, sofern Du ihn bereits hast. Mit ihm machst Du 5 EUR mehr pro Kunde

Planung

  • Du kannst Aktivitäten im Voraus planen und anklicken.
  • Sie werden dann in der Reihenfolge abgearbeitet
  • Zähle die Auffüllmöglichkeiten in Deinem Wagen, so dass Du nichts unnötig im Voraus anklickst. Wenn Du zum Beispiel die Melonen, Wurst und Milch anklickst zum auffüllen, dann den Müll und dann auffüllen, hast aber nur noch ein Produkt im Einkaufswagen, dann wirst Du nach den Melonen erst zur Wurst und zur Milch gehen, bevor Du mit dem Müll beginnst
  • Wenn Du einen Fehler gemacht hast, kannst Du alle Vorplanungen mit Rechtsklick ungetan machen. Du wirst zu Ende machen, was Du gerade tust, dann stehenbleiben und auf neue Einsätze warten

Auffüllen

  • Je mehr ein Kunde kauft, umso mehr Einnahmen hast du.
  • Je gefüllter ein Regal ist, desto mehr kauft der Kunde. Warte also nicht bis ein Regal leer ist, sondern fülle auf, wann immer Du kannst.
  • Habe immer den Einkaufswagen gefüllt, damit du bei leeren Regalen schneller reagieren kannst.
  • Du siehst Deinen Einkaufswagen in der unteren rechten Ecke, hab ein Auge darauf, damit Du weißt, wann Du nachfüllen musst
  • Wenn Du Kaffee getrunken hast, geht auch das auffüllen schneller
  • Es gibt Level, in denen das auffüllen langsamer geht, auch wenn du die Updates hast. Sofern Du bereits den Kaffeeautomaten hast, trinke erst Kaffee, bevor Du auffüllst (ist nicht komplett möglich, aber nutze die Möglichkeit, wann immer Du sie hast)
  • Wenn Du den grossen Einkaufswagen hast, der mit 7 Produkten gefüllt werden kann, dann ist es am effektivsten, wenn Du
    1. Wagen auffüllst
    2. Kaffee trinken
    3. Regale auffüllen
    4. Wagen auffüllen
    5. Eventuellen Müll aufsammeln
  • Vermeide unnötiges auffüllen. Das auffüllen im Lager dauert immer gleich im Level, egal ob Dein Wagen leer ist oder noch Produkte im Wagen waren.

Müll

  • Räume immer den Müll weg, damit die Kunden nicht darauf ausrutschen können. Ein Kunde, der ausrutscht, verlässt den Laden ohne Lebensmittel.
  • Du kannst auch mehrere Müllsäcke anklicken und diese dann gleichzeitig entsorgen. Das spart Zeit.
  • Vergiss nicht, erst den Müll in die Tonne zu werfen, bevor Du andere Dinge tust, sonst rennst Du nur herum. Mit Müll in der Hand kannst Du nichts anderes erledigen, ausser mehr Müll sammeln und ihn entsorgen
  • Wenn du Kaffee getrunken hast, entsorgst Du auch den Müll schneller
  • Sobald der Müll entsorgt ist, ist Dein Einkaufswagen wieder automatisch bei Dir, du musst nicht zurück zu der Stelle, wo Du ihn hast stehengelassen

Updates

  • Die Updates sind in diesem Spiel sehr wichtig.
  • Vor jedem Level hast Du die Möglichkeit mit Deinem erarbeiteten Geld Updates zu kaufen.
  • Du wirst immer alle Updates sehen, die bereits zur Verfügung stehen, unabhängig davon, ob Du sie Dir bereits leisten kannst

Damit du vor Spielantritt eine kleine übersicht über die Verbesserungen bekommen kannst, sind hier die ganzen Möglichkeiten aufgeführt:

  • Nikkis Einkaufswagen - Kosten 10.000 - größeres Fassungsvermögen, so dass man mit einem vollen Einkaufswagen erst fünf und dann sieben Regale füllen kann. Dieses Update ist das Wichtigste und auch wenn es schwerfällt: Solange man das erste Update nicht hat, sollte nichts anderes gekauft werden. Sparen heisst die Devise
  • Nikkis Handschuhe - Kosten 7.500 - schnelleres Auffüllen der Regale. Auch das ist ein wichtiges Update, versuche es so schnell wie möglich zu kaufen.
  • Kaffeemaschine - Kosten 1.500 - eine Tasse Kaffee macht Nikki für ein paar Sekunden schneller.
  • Diese Schnelligkeit bezieht sich auf alles: Laufgeschwindigkeit, Regale und Einkaufswagen auffüllen und Müll beseitigen. Kaufe den Automaten sobald er zur Verfügung steht und Du ihn Dir leisten kannst
  • Lagerhaus - 2.000 - der Einkaufswagen wird doppelt so schnell gefüllt
  • Rutschfester Boden - Kosten 1.500 - die Kunden rutschen nicht mehr so schnell auf Abfall aus
  • Kaugummiautomat - Kosten 1.000 - jeder Kunde wird Kaugummi kaufen, wenn er an der Kasse steht
  • Wasser - 1.250 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Fisch - 1.500 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Käse - 1.500 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Melone - 1.250 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Roter Apfel - 1.250 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Ananas - 1.250 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Banane - 1.250 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Huhn - 1.500 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Wurst - 1.500 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Eis - 1.250 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Kohl - 1.250 - der Verkauf bringt 10 mehr ein
  • Dekoration - 2.000 - verschönert den Laden, selbst ein Filmstar wird länger vor einem leeren Regal warten
    Eines der letzten Updates, die man haben muss. Einen spürbar längeren Geduldsfaden habe ich damit weder bei Kunden noch bei Filmstars festgestellt
  • Videokamera - 1.500 - schreckt Diebe ab, damit sie nicht mehr so schnell klauen. Das ist ein positiv/negativ Update. Es mag manchmal gut sein, dass einige Diebe nicht ganz so schnell klauen (denn nicht alle überlegen es sich mit der Kamera 2 oder 3 Mal bevor sie zuschlagen), es bedeutet aber auch, dass Du gerade in hektischen Leveln ständig ein Auge auf die Diebe haben musst. Dabei entgehen Dir eventuell andere wichtigere Aufgaben. Den Polizisten ständig anzuklicken hilft da eher mehr.
  • Fernseher - Kosten 2.000 - die Kunden bleiben länger vor leeren Regalen stehen
    WICHTIG:
    Das Lagerhaus, den Kaffeeautomaten, den Kaugummiautomaten, den Fernseher, die Kamera und muss man in jedem Supermarkt neu beschaffen!

Mr. Barefirst

  • In seiner Eigenschaft als Polizist hilft Dir Mr. Barefirst in zwei Situationen
  • Die Teenager rennen gern durch den Laden und hinterlassen dabei eine Müllspur, auf der andere Kunden ausrutschen. Klicke Mr. Barefirst an und er wird die Teenies mit seiner Pfeife zur Rechenschaft ziehen
  • Sind Diebe im Haus, werden die es sich bei einem Pfiff von Mr. Barefirst anders überlegen und nicht stehlen oder, wenn sie gerade beschlossen haben es doch zu tun, die gestohlenen Sachen fallen lassen
  • Du kannst Mr. Barefirst jeder Zeit anklicken und solltest das auch tun, gerade wenn es hektisch ist und Du viel Teennager und/oder Diebe im Haus hast

Diebe

  • Du erkennst die Diebe an ihren schwarzen Jacken mit den Kapuzen
  • Sobald ein Dieb sich überlegt ob er stehlen soll, erscheint ein blaues Symbol über seinem Kopf.
  • Wenn Du Mr. Barefirst nun anklickst, wird der Dieb sich ertappt fühlen und seinen Plan vorübergehend aufgeben
    Werden Diebe mehrmals (wie oft ist unterschiedlich) schon in der Planung ertappt, verlassen sie den Laden
  • Wenn das Symbol über dem Kopf des Diebes anfängt zu vibrieren, dann beginnt er mit dem Ladendiebstahl. Wenn Du Mr. Barefirst jetzt klickst, wird der Dieb das Diebesgut fallen lassen, den Laden verlassen und bekommst eine Prämie in Höhe von 100
  • Zwar ist das mit der Prämie schön, aber manchmal macht es mehr Sinn, einfach häufig Mr. Barefirst zu klicken. So musst Du den Dieben weniger Aufmerksamkeit schenken und Dich anderen Dingen widmen
  • Beginnt der Dieb einmal mit stehlen, kannst Du nichts mehr unternehmen und Du wirst das Geld für diese Produkte verlieren.
  • Wenn Du das Power Up spielst, bei dem Kunden für einen kurzen Zeitraum alles kaufen, solltest Du keine Diebe im Haus haben, weil diese sonst in der Zeit alles stehlen ohne dass Du etwas tun kannst

Kunden
Es gibt vier verschiedene Kunden.

  • Die alte Dame - Sie ist der geduldigste Kunde. Ihre Geschwindigkeit ist langsam und ihre Geduld ist lang. Du kannst, während sie zu einem Produkt geht, erst noch andere Regale füllen oder Deinen Einkaufskorb. Sie kauft aber auch am wenigsten. Ihre bevorzugten Produkte sind Wurst, Kohl, Hühnchen (aber sie kauft natürlich auch anderes)
  • Die Hausfrau hat ein normales Tempo und eine normale Geduldsspanne. Sie kauft mehr, wenn die Regale voll sind. Ihre bevorzugten Produkte sind Käse, Huhn, Gemüse, Obst
  • Teenager - Ihre Geschwindigkeit ist schnell und ihre Wartezeit ist meist sehr kurz. Ihre bevorzugten Produkte sind Eis, Kuchen, Getränke. Ausserdem rennen Teenager gern durch den Laden und hinterlassen dabei Müll
  • Yuppies - Sie sind schnell und habe wenig Geduld. Sie kaufen viel und ihre bevorzugten Produkte sind Obst, Gemüse und Milch. Steht der Yuppie vor einem leeren Regal, dann beeile dich lieber mit dem Auffüllen, sonst verlässt er sauer den Laden.

Sonderaktionen

  • Es gibt verschiedene Sonderaktionen, die Dir viel Geld einbringen können
    Wochenendeinkauf
    Achte auf die Ankündigung in der Levelbeschreibung. Es bedeutet, dass Du viele Kunden haben wirst, die alle auch immer gleich ein halbes Regal oder mehr kaufen. Du musst also ständig nachfüllen, um den Verkauf im Fluss zu halten. Wenn Du zu diesem Zeitpunkt bereits einen Kaffeeautomaten hast, dann nutze ihn sooft es möglich ist, anders wirst Du Dein Levelziel nicht erreichen
    Urlaubseinkauf
    Achte auf die Ankündigung in der Levelbeschreibung. Es bedeutet, dass die Anzahl der Kunden nicht ungewöhnlich hoch ist, aber der Kunde wird jedes Regal an dem er vorbei kommt, leer kaufen. Stelle sicher, dass Du den Kaffeeautomaten sooft als möglich nutzt.
    VIP Besuch
    Manchmal wird Dich ein VIP oder gar zwei besuchen. Sie haben eine sehr kurze Geduldsspanne und kaufen immer gleich das Regal leer. Wenn ein VIP den Laden betritt, wird er Laden erleuchtet und die anderen Kunden stoppen ihre Aktivitäten, sie kaufen also nicht mehr ein. Kümmere Dich um den VIP, fülle die Regale nach, so schnell es geht, am besten noch während er kauft. Sobald ein VIP den Laden betritt ist der Kaffeeautomat Dein bester Freund, da ein VIP nicht die Geduld hat, eine normale Auffüllzeit des Einkaufswagens abzuwarten
    Wenn ein anderer Kunde beim Eintritt des VIPs bereits auf eine Regalfüllung gewartet hat, wird seine Geduld wie sonst auch abnehmen. Füll also das Regal auf, ansonsten verlässt er den Laden, hinterlässt seinen Müll und genau darauf rutschen VIPs gerne aus
    Wenn Du in der Levelbeschreibung siehst, dass ein VIP in den Laden kommt, stelle sicher, dass Du Dich bis dahin gut um den Müll kümmerst. VIPs rutschen gern auf dem Müll aus und verlassen den Laden dann ohne Einkauf. Das ist doppelter Verlust: Der VIP bezahlt gute Preise, dieses Geld verlierst Du und die Kunden konnten während des VIP Besuchs nicht einkaufen, geben also auch weniger als normal aus.
    Sondereinkauf
    Du hast unten am Bildschirm ein Symbol, dass einen Daumen nach oben anzeigt. Wenn Du es anklickst, dann werden alle Kunden für einen Moment alles kaufen, was im Laden ist. Bevor Du es anklickst, sollten alle Regale gefüllt sein, Dein Kaffeeautomat einsatzbereit und Dein Einkaufswagen voll.
    Klicke den Button ungefähr zur Mitte des Tages (siehe Uhr oben rechts). Dann hast Du die meisten Kunden.
    Ein Dieb wird in dieser Zeit ebenfalls ungehindert stehlen können
    Du solltest den Button einmal pro Tag benutzen. Er bringt eine Menge zusätzliches Geld

 

 

 

 

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- Gamesetter.com