Autor: Uwe K.
28.07.2012


Snark Busters: High Society

Ich sehe ja gar nichts!

  • Wir arbeiten mit sogenannten Spoilern, also Abdeckungen.
  • Du siehst auf den ersten Blick nur die gelb hinterlegten überbegriffe.
  • Klickst du einen dieser überbegriffe an, dann öffnet sich nach unten gehend Text und Bilder, die unter diesen Abdeckungen versteckt sind.
  • Wir tun das aus zwei Gründen:
  • Zum einen nimmt eine Lösung so weniger Platz weg. Du musst also viel weniger scrollen, um zu finden, wonach du suchst.
  • Zum anderen sollst du selber entscheiden können, was du sehen willst. Mit den Abdeckungen wirst du nicht ungewollte Lösungen von Puzzlen sehen, die du noch gar nicht gemacht hast.

Allgemeines
  • Du kannst unter zwei Modalitäten spielen.
  •  Standard = schnelles Aufladen der Tipps - aktive Bereiche werden hervorgehoben.
  • Experte = Ladezeit der Tipps sehr langsam - aktive Bereiche werden NICHT angezeigt.
  • Hand = nehmen, geben.
  • Lupe = ansehen. näher betrachten.
  • Pfeil = Richtungsanzeige.
  • Es wird mit Containern gesucht.
  • Einen Gegenstand anklicken, es öffnet sich ein Fenster und zeigt was und wieviel du benötigst.
  • Rot unterlegte Containerkreise = du musst woanders suchen, hier nicht verfügbar.
  • Du bekommst 5 Fotonegative.
  • Du musst sie alle in die Kamera legen.
  • Dann die Negative "schärfen" es muss ein klares Bild erkennbar sein.
  • Danach die Größe einstellen und auf den roten Knopf drücken.
  • Das Bild nehmen und entwickeln.
  • Grüne Wasserschale - rote Wasserschale - wenn du es zusammengesetzt hast - Waschbecken.
  • Dann die Fotos aufhängen und du kommst ins nächste Level.
  • Du hast immer nur zwei Gegenstände in deinem Inventar.
  • Da du sie gleich einsetzen musst, wird auf eine Inventarliste verzichtet.

1. Die Vorbereitungen
  • Suche für die Schublade fünf Schlüssel, die im Bild verteilt sind.
  • Es öffnet sich die Schublade.
  • Schau hinein und nimm ein Fotonegativ.
  • öffne  das Fotoalbum und nimm einen Dichtungsring.
  • Nun musst du fünf weitere Objekte für das rechte Waschbecken finden.
  • Hast du alle zusammen, so wird das Becken mit Wasser gefüllt.
  • Das Waschbecken wirst du öfter benutzen müssen.
  • Nimm nun das Fotonegativ und lege es hinten in die Kamera ins kleine Fenster oben rechts.
  • Die beiden oberen blauen Kontrollknöpfe mach das nun sichtbare Bild breiter oder höher.
  • Die orangene unteren Knöpfe und Richtungszeiger bewirken einmal das das Bild größer oder kleiner wird.
  • Erkennbar an den Lupen mit Plus- Minus-Zeichen.
  • Die vier Pfeiltasten schärfen das Bild.
  • Hast du dasBild richtig eingestellt, so drückst du auf den roten Knopf.
  • Danach kannst du das Bild wieder an dich nehmen.
  • Um es zu entwickeln erledige nacheinander folgendes :
  • Zuerst in die grüne Flüssigkeit. ( 1 )
  • Dann in die Schale mit der roten Flüssigkeit. (2 )
  • Danach in das Waschbecken mit Wasser. ( 3 )
  • Das fertige Bild hängst du nun an die Wäscheleine. ( 4 )
  • Schau dir die Filmsequenz an und Reise zum Haus der Gräfin.

2. Vor dem Haus der Gräfin
  • Dort angekommen schaust du dir den Strassenabfluss näher an und nimmst einen Stein an dich.
  • Den und vier andere Dinge benötigst du für die Laterne rechts.
  • Zerstöre das Laternenglas und nimm einen Briefkastenöffner an dich.
  • Den Briefkasten nimmst du in Nahansicht.
  • öffne ihn  und nimm einen Hydrantendeckel.
  • Das Paket kannst du noch nicht öffnen.
  • Den Hydrantendeckel und vier weitere Objekte benötigst du um mit dem Schlauch Wasser in den Abfluss zu bringen.
  • Ein Schiffchen steigt empor und du nimmst einen Uhrzeiger.
  • Schau dir links den Automaten näher an.
  • Klicke einmal auf den Uhrenkasten.
  • Du musst nun fünf Dinge finden, sie in die Uhr einsetzen und die Zeit auf  9.00 Uhr stellen
  • Ein Kuckuck erscheint und öffnet ein erstes Puzzle.
  • Mit den fünf Knöpfen musst du das Bild so einstellen das Würstchen erscheinen.
  • Markiere dir gedanklich die Knöpfe von A - E
  • Dann drückst du - B - A - D - A - B - D - C
  • Aus dem unteren Fach entnimmst du eine Wurstschlange.
  • Die legst du an den schon etwas aufgebuddelten Boden am Zaun vor den Hund.
  • Er buddelt dir eine öffnung und verschwindet mit den Würsten.

3. Im  Hof der Gräfin
  • Für die Statue rechts über dem Hund benötigst du fünf Einzelteile um sie wieder herzustellen.
  • Die gleiche Anzahl benötigst du um die Brücke zu reparieren und in den Garten zu gelangen.
  • Finde alle Gegenstände und gehe nach oben in den Garten.

4. Der gräfliche Garten
  • Suche nach vier Münzen und einem Oktopus.
  • Ein Minispiel öffnet sich.
  • Mit den Armen eines Oktopusses musst die roten Scheiben nach unten und die blauen Steine nach oben bringen.
  • Hier eine Möglichkeit, von mehreren, die bei anderem Profil variieren.
  • Klicke auf den Oktopus bis er zwei rote Steine fassen kann.
  • Die werden automatisch an eine leere Stelle nach unten geschoben.
  • Dann nimm zwei blaue Steine nach oben.
  • Nun noch die beiden restlichen roten Steine nach unten.
  • Der Weg in die "Spiegelwelt" wird dir eröffnet.
  • Gehe dort hinein.

5. Die Spiegelwelt
  • Klicke die Kanone an und finde fünf Raketen.
  • Nach dem Abschuss sucht du für die Windmühle ebenfalls fünf Objekte.
  • Nimm eine Gartenelfe an dich und gehe wieder in die Realwelt.

6. Ein bisschen hin und her
  • Wieder zurück suchst du die Teile damit die Gartenelfe aktiv werden kann.
  • Du siehst im nun geöffneten Elfenturm einen kleinen Fisch.
  • Diesen und andere Objekte brauchst du um das Rohrsystem wieder in Gang zu bringen.
  • Nun musst du die Schaukel reparieren.
  • Suche nach fünf Objekten um dies zu bewerkstelligen.
  • Du bekommst eine Lichterkette und einen Eimer zu sehen.
  • Nimm die Lichterkette und gehe wieder in die Spiegelwelt zurück.
  • Dort klickst du den Weihnachtsbaum an und suchst drei Glühbirnen und einen Stecker.
  • Der beginnt zu leuchten und gibt eine Schneeflocke frei.
  • Wenn du rechts auf das Haus klickst suchst du noch vier weitere Schneeflocken.
  • Nimm nun das Haus in Nahaufnahme.
  • Der Hamster schläft.
  • Um ihn zu wecken musst du fünf Gegenstände für die Uhr finden
  • Er rennt los, die Temperatur steigt und du kannt zwei Gegenstände aus dem Brunnen nehmen.
  • Nimm den Laternengriff.
  • Das Kastchen legst du am Brunnenrand ab.
  • Gehe wieder in die Realwelt.
  • Nimm dort den Eimer in Besitz und fülle ihn am Brunnen mit Wasser
  • Gehe zurück auf den Hof.

7. Wieder im Hof der Gräfin
  • Nimm den Automaten hinten in Nahansicht.
  • Dem Wassereimer hängst du als Gewicht an um die Stäbe beiseite zu schieben.
  • Ein Minispiel öffnet sich.
  • Verschiebe die Kacheln so, das ein einheitliches Muster entsteht.
  • Die Kacheln können nur untereinander getauscht werden.
  • Du bekommst eine Kastanienblüte.
  • Klicke den Fensterbogen unter dem Balkon an.
  • Finde vier Kastanien um es zu öffnen.
  • Nimm einen öllampenschirm.
  • Gehe wieder in den Garten der Gräfin.

8. Wieder im Garten, Hof und Spiegelwelt 
  • Um in die Baumhöhle zu sehen finde 5 Lampenteile.
  • Nimm die Baumhöhlein Nahansicht und nimm den Spazierstock
  • Gehe zurück zum Hof.
  •  Nimm den Spazierstock und schiebe die Leiter an der linken Wand herunter.
  • Nimm vom Balkontisch ein scharfes Messer und einen Reißverschluß mit.
  • Geh nach vorne zum Briefkasten.
  • Schneide mit dem Messer das Paket auf und nimm ein Puzzleteil.
  • Der Reißverschluß kommt an den Teddybären in der Baumhöhle.
  • öffne den Verschluss und nimm noch ein Puzzleteil.
  • Gehe in die Spiegelwelt.
  • Nimm den Kasten am Brunnenrand in Nahansicht.
  • Lege die beiden Puzzleteile zu den anderen.
  • Ein Legepuzzle ist zu lösen.
  • Die Steine müssen so in das Muster gelegt werden, das alle Felder ausgefüllt sind.
  • Die Teile kann man nur schieben, nicht drehen.
  • Das fertige Puzzle öffnet sich und du nimmst ein Negtivfoto an dich.
  • Kehre in deine Wohnung zurück.

9. Die Entwicklung des zweiten Bildes
  • Die Prozedur ist die gleiche wie zu Beginn des Spieles.
  • Lege das Bild rechts oben in die Kamera.
  • Mit den unteren rechtsliegenden Tasten vergrößerst du das Bild.
  • Dann wird es geschärft, soll heißen , Bild ist klar zu erkennen.
  • Nun den roten Knopf drücken und das Bild herausnehmen.
  • Wieder zuerst in das grüne Wasser, dann in das rote Wasser und zuletzt ins reine Wasser.
  • Das Bild hängst du auf und kannst in Theater gehen, wo die Gräfin auch war,ehe die Halskette verschwand.

10. Hinter der Bühne
  • Schiebe den Garderobenständer links beiseite.
  • Mit fünf Gegenständen bringst du den Bühnenaufzug wieder zum funktionieren.
  • Betätige rechts den Hebel.
  •  Das Seil reißt und du musst es mit fünf Seilstücken reparieren.
  • Drücke wieder die Hebel.
  • Der Halbmond fährt herunter undd gibt die ein Stück Lorbeerkranz.
  • Mit diesem und vier weiteren Objekten öffnest du die Tür zum Keller
  • Gehe aber erst einmal durch den glitzernden Spiegel.

11. Der Schauspielprobenraum
  • Sprich dort mit den beiden Geisterschauspielern.
  • Dann benötigst du fünf Teile um dem Drachen das Feuer anmachen zu lassen.
  • Du bemerkst das rechts das Buntglasfenster defekt ist.
  • Sammle fünf Teile dazu und lege sie zu den anderen in das Fenster.
  • Ein Puzzle startet.
  • Füge die Scherben so zusammen, das eine Buntglasscheibe entsteht.
  • Die Teile können nicht gedreht werden.
  • Sind sie am richtigen Ort, leuchten sie hell auf.
  • Der entstehende Lichtstrahl vertreibt einige Fledermäuse aus den hinteren Winkel.
  • Du kannst vorne einen Wolf erkennen.
  • Nimm ihn und noch vier weitere Gegenstände die der Container zeigt.
  • Setze alles in das Bild links unten.
  • Die Wölfe heulen,der Mond fällt herunter und gibt eine Taube frei.
  • Mit dieser Taube, sowie drei anderen Tauben und einem Ring öffnest du das Buch vor dir.
  • Eine Medaille kommt zum Vorschein, die du aber liegen lässt,da du nur zwei Teile mitnehmen kannst.
  • Gehe einen Schritt zurück und dann hinunter in den Musikkeller.

12. Der Musikkeller
  • Dort suchst du fünf Gläser, die auf dem Tisch Platz finden.
  • Durch den hohen Klang wird die Scheibe rechts zum Zerspringen gebracht.
  • Es wird für das Schlagzeug ein Teller freigelegt.
  • Suche dazu noch vier passende Teile für das Schlagzeug.
  • Das Schlagzeug bringt durch seine Töne und Vibration die Kanne links oben dazu herunter zu fallen.
  • Du kannst ein Adlermedaillon an dich nehmen.
  • Um das Skellet nach oben zu befördern finde fünf Knochenteile. 
  • Kehre wieder zu den Geisterschauspielern zurück.

13. Noch einmal die Geisterschauspieler
  • Lege dein Engelmedaillon sowie vier weitere Medaillen in den Container.
  • Klicke einmal auf den Gargoyl.
  • Ein kleines Minispiel erwartet dich
  • Du musst die Engel in den Himmel und die Teufel in diee Hölle schicken.
  • Um eine Medaille zu bewegen drückst du einen der goldenen Knöpfe.
  • Markiere dir gedanklich die Knöpfe oben von 1 - 3 und die unteren von 4 - 6
  • Dann klickst du : 4-3-1-4-3-1-5-4-3-5-4-3-2-6-4-4-3-2-6-4-4-3-5-4
  • Das Höllenfeuer entfacht und gibt die eine Vorhangkordel.
  • Merke dir auch die Zahlen auf dem Zettel.
  • Die Zahlen sind willkürlich.
  • Gehe zurück hinter die Bühne.

14. Noch einmal hinter der Bühne
  • Nimm die Vorhangkordel und befestige sie am Vorhang links oben, der beiseite geschoben wird.
  • Schau dir dann die Show der Skelette an, in dem du auf ein Skelett klickst.
  • Ein Skelett lässt eine Maske fallen.
  • Mit der und vier anderen Masken öffnest du die linke Tür.
  • Ist sie geöffnet gehst du hindurch.

15. In der Garderobe
  • Klicke den kleinen Hund an um ihn zu fönen.
  • Dafür benötigst du fünf Objekte.
  • Nach dem Fönen erhebt sich der Hund und gibt eine Halskette frei.
  • Die nimmst du mit und gehst durch den Spiegel in die Spiegelwelt.

16. Die Spiegel - und die richtige Garderobe
  • Klicke rechts hinten die Zellentür mit dem Stierkopf an.
  • Finde fünf Objekte die dir der Container anzeigt.
  • Kehre dann zurück in die richtige Garderobe.
  • Dort öffnet sich automatisch links hinten dir der Garderobenschrank.
  • Schau ihn dir näher an.
  • Für die mittlere Puppe benötigst du fünf Assessoires um sie richtig anzuziehen.
  • Sie fängt ein bisschen Feuer und von der Brust nimmst du einen Telefonhörer und ein Röckchen mit.
  • Verlasse die Nahansicht.
  • Um zu telefonieren benötigst du vier weitere Telefonteile.
  • Wähle anschließend die angegeben Nummer die links oben erscheint.
  • Auch hier ist die Zahl willkürlich.
  • Es kann auch vorkommen, das die Zahlen nichts mit denen zu tun hat, die du dir gemerkt hast.
  • Der Frosch in der Spiegelwelt schluckt das Telefon mit seiner Zunge herunter.
  • Kehre in die Spiegelwelt zurück.
  • Die Tänzerin auf der Spieluhr links benötigt drei Körpeile, ihr Röckchen und einen Aufziehschlüssel.
  • Die Spieluhr öffnet sich und gibt dir einen Krebs.
  • Den deponierst du auf das Fischbecken.
  • Er entfernt für dich die Laubwurzeln, damit du zu den Fischen gelangen kannst.
  • Um die Fische zu befreien benötigst du fünf Schlüssel.
  • Nimm dann ein kleines Pegasuspferd aus dem Wasser.
  • Wieder einen Schritt zurück.
  • Klicke den Kelch an und finde vier weitere Objekte für die Containerbilder.
  • Drücke dann einmal oben im Regal auf die Sektkanone.
  • Der Korken zerstört das Bild neben der Tänzerin und gibt einen Stern frei.
  • Klicke einmal auf das Zaubertischchen.
  • Finde fünf Sterne um das Tischchen zu öffnen.
  • Nimm einen Schmetterling und vom Tisch vor dem Frosch eine Klaviertaste.
  • Kehre zurück in den Musikraum.

17. Ein weiterer Besuch im Musikraum
  • Um einen Gegenstand im Klavier freizugeben, benötigst du fünf Objekte die mit Musik zu tun haben.
  • Nimm eine Libelle.
  • Schau dir die hinteree Kiste näher an.
  • Um sie zu öffnen benötigst du fünf weitere Objekte.
  • Aber es erwartet dich erst noch ein weiteres Minispiel.
  • Du musst die Karten, Hasen und Tauben in die richtigen farblichen Felder bringen.
  • Die beiden Magier rechts und links helfen dir dabei.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten.
  • Eine davon ist :
  • Schiebe jeweils eine Karte aus dem Mittelfeld und einen Hasen aus dem großen Feld zum Magier links.
  • Drücke auf den Magier und er vertauscht die Figuren.
  • Das gleiche machst du mit dem mittleren und dem kleinen Feld beim Magier rechts.
  • Zum Schluss brauchst du nur noch Taube mit Hase austuschen.
  • Endlich öffnet sich die Truhe.
  • Lege den Schmetterling und die Libelle auf das Tagebuch.
  • Du liest es und nimmst es dann an dich.
  • Kehre damit zu den Geisterschauspielern zurück.

18. Die Erlösung der Geisterschauspieler
  • Da du erfahren hast das " Romeo" ermordet wurde, gibst du ihm das Tagebuch.
  • " Julia" erkennt das es ihre Freundin war, sie aber nun froh sind beide erlöst zu sein.
  • " Romeo" gibt dir aus Dankbarkeit ein Fotonegativ.
  • Damit kehrst du wieder nach Hause zurück.

19. Das dritte Bild
  • Dort angekommen, erledigst du das Bild wie bei den vorangegangenen zei anderen.
  • Bild in die Kamera oben rechts einlegen.
  • Bild deutlich sichtbar machen ( Größe und Schärfe ).
  • Entwickeln ( Schritt 1 - 4 ) und aufhängen.
  • Du gelangst diesmal in einem Vergnügungspark.

20. Der Roboteramor
  • Damit du weitere Wege freimachen kannst, nimm zuerst den Musikwagen links hinten in Nahansicht.
  • Suche fünf Objekte die zu den Musikern passen.
  • Diese spielen eine Melodie und der Wagen verlässt den Weg.
  • Du gehst diesen Weg und gelangst an einen Hafen.

21. Schiffsanlegeplatz 
  • Nimm rechts unten die Kiste in Augenschein.
  • Um sie zu öffnen benötigst du fünf verschiedene Gegenstände.
  • Hast du sie geöffnet nimmst du ein Schiff und eine Schüssel Zuckerwürfel in dein spärliches Inventar.
  • Das Schiff legst du links auf dem Wasser zu den anderen.
  • Suche und finde dann noch vier weitere Schiffszubehörteile.
  • Die Schiffe verschwinden und du bekommst eine Angelboje.
  • Die verbindest du rechts mit der Angel.
  • Mit der angelst du links im Wasser einen Fisch.
  • Den Fisch gibst du der Katze die auf der Tonne sitzt.
  • Die Katze gibt einen von fünf weiteren Teilen frei, die du sammelst und in den Kontainer stellst.
  • Die Treppe wird ein wenig herausgefahren und du nimmst ein Auge, welches heruntergerollt ist.
  • Damit gehst du zurück zum Roboteramor.

22. Noch einmal zum Roboter 
  • Baue den Roboteramor mit fünf Objekten zusammen.
  • Er kann aber noch nichts unternehmen, da ihm die Pfeile fehlen.
  • Dafür gibt er dir aber eine Axt.
  • Die nimmst du und gehst wieder zum Schiffsanlegeplatz.

23. Noch einmal am Schiff
  • Das Fass, worauf die Katze saß bekommst die Axt zu spüren.
  • Um die Brücke zu einem weiteren Vergnügen zu repariern, benötigst du noch vier weitere Objekte.
  • Nachdem die Brücke zusammengebaut wurde, gehst du einen Schritt nach vorne.

24. Eine neue Welt und Spielgelwelt
  • Den Vogel, der das Tortenstück festhält, reparierst du mit fünf Einzelteilen.
  • Der fliegst ein Stück höher und gibt ein Zuckerwattenmaschinenteil frei.
  • Setze rechts mit vier Objekten und der Schale Würfelzucker die Zuckerwattenmaschine in Betrieb.
  • Eine neue Spiegelwelt entsteht.
  • Bevor du hineingehst, nimm links die Beeren mit.

25. Der Weg zwischen den Welten
  • Setze das Vogelfutterhäuschen wieder in Gang.
  • Die Vögel sind dankbar für das Futter und hinterlassen einen Stöpsel und eine Telefonmuschel im Häuschen.
  • Nimm beides.
  • Damit reparierst du die Lichtanlage für die Blumen links.
  • Setzte alle Teile in den Container und die Blumen erblühen.
  • Aus der mittleren Blume nimmst du eine Membrane mit.
  • Gehe dann in die Telefonzelle.
  • Die beiden Teile, sowie noch drei zu findenden Teile des Telefon musst du in den Container legen.
  • Eine Münze erscheint und wird in den Schlitz geworfen.
  • Du wirst aufgefordert, den Snark anzurufen.
  • Die Nummern rechts neben dem Telfon sind willkürlich.
  • Auch die Reihenfolge ist willkürlich.
  • Wenn du Glück hast erreichst du den Snark schon nach dem ersten Anruf.
  • Er gibt dir ein Modul und einen Zettel mit einer Zahl und dem Telefonsymbol.
  • Merke sie dir gut und kehre zur Realwelt zurück.
  • Geradeaus schaust du dir das Gitter näher an.
  • Suche vier weitere Teile und setze alle ein.
  • Das Gitter öffnet sich und du nimmst die Amorpfeile.
  • Rechts oben ist ein Behälter den du auch mitnimmst.
  • Entferne den Einfüllstutzen und schiebe die untere Klappe beiseite.
  • Einen Schritt zurück.
  • Den Behälter füllst du mit Wasser aus dem Teich vor dir.
  • Gehe zurück zum Roboteramor.

26. Der Roboter und die Maschine
  • Dem Roboteramor gibst du die Pfeile.
  • Er schießt die Ballon kaputt und ein Zettel schwebt herab.
  • Er enthält ebenfalls Zahlen und das Herzsymbol.
  • Auch hier die Zahlen merken.
  • Klicke nun die Tür am Automaten an.
  • Die Zahlen die du dir gemerkt hast werden oben für das Herz und unten für das Telefon eingesetzt.
  • Drehe die Räder, bis die passenden Zahlen erscheinen.
  • Auch hier sind die Zahlen willkürlich.
  • Den Schaltkasten reparierst du mit fünf weiteren Gegenständen und drückst auf den reparierten Knopf.
  • Die Schublade geht auf und gibt ein Messer frei.
  • Stelle noch den linken weißen Hebel nach hinten und verlasse die Tür.
  • Mit dem Messer schneidest du in der Kiste am Schiffsanlegeplatz den Flaschenhals ab und gehst einen weiteren Schritt vor.
  • An der Maschine steckst du den Trichter in die Vorrichtung und füllst das Wasser ein.
  • Ein Kondensator fällt heraus.
  • Nimm ihn und gehe wieder in die Spiegelwelt.

27. Auf zu weitere Spiegelwelten
  • An der gleichen Maschine wie vorher steckst du links den Kondensaten ein.
  • Die Temperatur sinkt, auch dank des Wassers welches du in die Maschine getan hast.
  • Dem Pinguin wird es immer gemütlicher.
  • Er setzt links einen Aufzug in Gang.
  • Drücke auf den roten Knopf und fahre nach ganz oben.
  • Du bist im Vorraum eines Labors angekommen.
  • Links fügst du fünf Spiegelscheiben zusammen und gelangst in eine weitere Spiegelwelt.

28. Im Labor des Professors
  • Er bittet dich etwas gegen die Monsterpflanze zu unternehmen, die er gezüchtet hat.
  • Diese ist ausser Kontrolle geraten und er hat das Rezept irgendwo liegen lassen.
  • Baue zunächst den Ventilator rechts wieder zusammen.
  • Dieser weht am Boden das Laub weg und gibt zwei Dinge frei.
  • Nimm die Glasspirale und gehe durch den Spiegel zurück.
  • Dort setzt du den Roboterkopf zusammen.
  • Dann reparierst du die Behälter am Labortisch und nimmst diesen in Nahansicht.
  • Setze die Mühle zusammen und du bekommst danach Pfefferpulver.
  • Nimm es und gehe in die Spiegelwelt zurück
  • Lass das Pfefferpulver durch den Ventilator blasen.
  • Die Pflanze niest und gibt ein verschmutztes Herz frei.
  • Reinige es und gib es mit anderen Objekten und deinem Kopf dem links sitzenden Roboter.
  • Der Roboter öffnet seine Hand und gibt dir ein weiteres Roboterteil.
  • Ausserdem bekommst du ein Rezept.
  • Nimm beides und gehe zurück an den Labortisch.

29. Monsterpflanzenvernichtung
  • Vor dem Labortisch reparierst du den kleinen Putzroboter.
  • Der fegt den Dreck weg und gibt eine Streichholzschachtel frei.
  • Nimm sie und nimm nochmal den Labortisch in Nahansich.
  • Hänge das Rezept an die rechte hintere Wand.
  • Nimm die Streichhölzer und zünde den Brenner an.
  • Die Flüssigkeit wird zu Pulver.
  • Das gießt es in den oberen Trichter.
  • Nach Vollendung der Prozedur nimmst du eine Flasche mit Flüssigkeit an dich.
  • Gehe damit wieder in die Spiegelwelt.
  • Schütte die Flasche über dem Kopf der Monsterpflanze aus, und sieh zu wie sie vergeht.
  • Der Professor bedankt sich und gibt dir ein weiters Fotonegativ.
  • Wie üblich kehrst du zurück in deine Wohnung.

30. Ein neues Ziel
  • Hier vollziehst du wieder das gleiche.
  • Negativ in die Kamera richtig ausleuchten und vergrößern.
  • Dann wieder entwickeln und aufhängen.
  • Diesmal geht es zu fliegenden Inseln.
  • Suche zuerst nachdem Heu für die Windmühlenöffnung.
  • Hast du alles bekommen tritt das Pferd einen Schritt vor um sich am Heu zu laben.
  • Finde fünf Elemente für den Ritter.
  • Wenn du sie zusammen hast, wird der Ritter ein stumpfes Schild aufheben.
  • Mit der Bürste die am Boden liegt, polierst du es und bekommst dafür eine Spiegelwelt.
  • Suche fünf Objekte für einen Staubsauger.
  • Der bläst das Laub vor sich davon und bringt einen Windmühlenschlüssel zum Vorschein.
  • Hebe ihn auf und gehe in die Spiegelwelt .

31. Eine neue Spiegelwelt
  • Das Messer rechts neben dem Kanonenofen wartet darau benutzt zu werden.
  • Schneide mit dem Messer ein Halloweengesicht in den Kürbis.
  • Damit und mit vier weiteren Zutaten setzt du die Vogelscheuche zusammen.
  • Vorne am Boden hebst du eine Patrone auf.
  • Nimm den Windmühlenschlüssel, öffne die Tür und gehe hinein.

32. In der Windmühle
  • Die Windmühle wird beschossen und es entstechen Löcher und Risse.
  • Das Wasserrohrloch verschweißt du mit fünf Gegenständen die du finden musst.
  • Nimm dann den kleinen Tisch daneben in Nahansicht.
  • Finde Farben, Pinsel und Wasser.
  • Die Glühbirne wird violett angemalt.
  • Klickst du auf den weißen Zettel wird die Schrift sichtbar.
  • Merke dir die beiden Fragen.
  • Schau rechts neben dem Mauerloch die Nähmaschine näher an.
  • Du musst ein Minispiel bewältigen.
  • Verschiebe die kleinen Gegenstände in den Kreisen so, das sie mit den größeren Sachen in der jeweiligen Mitte übereinstimmen.
  • Danach musst du fünf Teile für die Nähmaschine finden.
  • Verlasse die Mühle und kehre aus der Spiegelwelt zurück.

33. Zurück zum Ritter
  • Setze die Pistole wieder zusammen.
  • Schieße auf die Vogelscheuche.
  • Die fällt zur Seite und gibt einen Holzhammer frei.
  • Nimm ihn und gehe in die Spiegelwelt.

34. Windmühle und fliegendes Schiff 
  • Repariere die Windmühle.
  • Gehe wieder in die Windmühle hinein.
  • Dort musst du Hammer und Meissel zusammensetzen um den Stein, der die Mühlräder blockiert zu zerstören.
  • Gehe danach einen Schritt zurück.
  • Um auf das fliegende Schiff zu kommen sammelst du erst einmal Holz.
  • Mit der Axt zerkleinerst du die Stämme für den Kanonenofen.
  • Einen Span nimmst du an dich.
  • Lege das Holz in den Ofen und zünde deinen Span ebenfalls am Feuer an.
  • Die Kanone wird geladen und schießt auf das Schiff.
  • Die Matrosen fliehen und du kannst auf dasSchiff.
  • Dort schau dir die Kiste näher an.
  • Um sie zu öffnen benötigst du fünf Dinge.
  • Eine Glocke erscheint auf dem Gold.
  • Rechts neben der Tür nimmst du einen Eimer.
  • Gehe zur Windmühle zurück und fülle ihn am Wasserrohr mit Wasser.
  • Zurück zum Schiff.
  • Mit dem Wasser löscht du die glühende Kanonenkugel.
  • Um den Geier zu vertreiben benötigst du fünf Objekte.
  • Gehe hinauf zum Ausguck.
  • Das Skelett benötigt fünf Zeichnungsabschnitte und ein wenig Klebeband.
  • Die Hand zeigt dir m Ritter rechts ein Schatzkreuz.
  • Verlasse das Schiff und die Spiegelwelt.

35. Noch einmal zum Ritter
  • Sprenge das kleine Loch neben dem Ritterkopf in dem du fünf Gegenstände zum Sprengen suchst.
  • Dann benötigst du fünf Objekte um den Safe zu öffnen.
  • Schau in den Safe und nimm einen Totenkopf an dich.
  • Kehre in die Spiegelwelt und zum Schiff zurück.

36. Das Skelett und der Eingang ins Schiff 
  • Gehe noch einmal hoch zum Ausguck.
  • Lege dem Skelett den Totenkopf in die Medaille.
  • Merke dir die beiden Fragen.
  • Um den Mast zu beseitigen benötigst du einige Teile.
  • Der Mast geht beiseite und du nimmst die Tür in Nahansicht.
  • Ein Minispiel startet.
  • Da die Positionen der Zahnräder willkürlich ist hier eine Möglichkeit.
  • Alle Räder zwei Schritte rechts.
  • Das orange Zahnrad nach rechts oben.
  • Die Tür öffnet sich und du gehst hinein.

37. Im Schiffsinneren und die Spiegelwelt
  • Um den Globus zu öffnen finde fünf Papageien.
  • Dann suchst du fünf Gegenstände um das Tuch rechts anzuheben.
  • Anschließend gehst du in eine weitere Spiegelwelt.
  • Dort suchst du Zutaten um das Bett frei zu legen.
  • Nimm den brennenden Span und zünde die Kerzen an.
  • Nimm vom Bett einen Säbel und kehre aus der Spiegelwelt zurück.
  • Stelle fünf weitere Säbel zu den bestehenden an der Wand.
  • Diese öffnet sich und ein Pirat erscheint.
  • Nimm ein Metallteil hinter dem Piraten an dich und gehe vor in die Spiegelwelt.
  • Schau dir den Tresor an der Wand näher an.
  • Löse ein Minispiel.
  • Du hast dir hoffentlich die Fragen gemerkt.
  • Klicke rechts auf den Blattzipfel und sie erscheinen noch einmal.
  • Auch hier sind die Fragen willkürlich.
  • Der Tresor öffnet sich und du gehst hinein.
  • Finde fünf Teile die zum Pfau passen.
  • Der öffnet sich und gibt einen Schlüssel frei.
  • Schau dir noch das Bullauge oben an und öffne es mit fünf Gegenständen die in den Container gelegt werden.
  • Nimm einen grünen Diamanten an dich.
  • Kehr aus der Spiegelwelt zurück.

38. Das fliegende Schiff entschwindet
  • Den Papagei befreist du mit dem Schlüssel.
  • Nimm die Augenklappe hinter ihm.
  • Der Pirat benötigt noch vier weitere Utensilien.
  • Der Papagei fliegt zum Piraten und hinterlässt im Käfig einen grünen Diamanten.
  • Der große Tresor bedarf einer Nahansicht.
  • Setze die beiden Diamanten ein.
  • Die Tür öffnet sich und du bekommst Segeltuch.
  • Zurück zur Windmühle.
  • Setze dich an die Nähmaschine und fertige für die Windmühlenflügel ein Tuch.
  • Spanne damit die Windmühlenflügel.
  • Der Geist bedankt sich, entschwindet samt Schiff und hinterläßt ein Fotonegativ.
  • Kehre damit nach Hause zurück.

39. Beginn der letzten Suche
  • Wieder musst du das Negativ vergrößern, schärfen und entwickeln.
  • Mittlerweile ist es für dich zur Routine geworden.
  • Du bist diesmal im Haus der Gräfin.
  • Im Zimmer der Gräfin nimmst du einen Elefanten vom Tisch und gehst durch die Tür in den Flur.
  • Um dem Elefanten an der Säule vorne sein Geheimnis zu entlocken suchst du weitere vier Elefanten.
  • Der Elefant öffnet sich und gibt einen Griff frei.
  • Gehe einen Schritt zurück.

40. Das Schlafzimmer mit seiner Spiegelwelt
  • Du musst die Schranktür links neben der Tür reparieren.
  • Finde dafür fünf Einzelteile.
  • Hast du alles erledigt, öffnet sich die Tür und du gehst durch den Spiegel in einen weitere Spiegelwelt.
  • Dort schaust du dir rechts auf dem Sessel den lustigen Kasten an.
  • Du musst wiederum fünf Gegenstände finden um ihn zu öffen.
  • Ein Clown springt heraus und du kannst eine Spielzeugmaus aus dem Kasten nehmen.
  • Damit gehst du wieder in die andere Welt zurück.
  • Versuche nun die gräfliche Katze aus dem Sessel zu bekommen.
  • Dazu suchst du vier weitere Objekte um das Kratzbaumhaus wieder in Ordnung zu bringen.
  • Die Katze ist erfreut und geht gemütlich in ihr Haus.
  • Sie hat auf dem Sessel eine Schere und einen Schuh hinterlassen.
  • Nimm den Schuh und suche vier weitere Schuhe um sie ins Regal zu stellen.
  • Das Regal gibt einen Ring frei.
  • Nimm noch die Schere mit und schau dir das Bett näher an.
  • Schneide mit der Schere das Geschenk auf und nimm eine Medaille an dich.
  • Dann gehst du rechts zum defekten Spiegel.
  • Dort sitzen 2 Katzen und die benötigen Schmuck.
  • Suche nach Schmuckstücken und setze die dritte Katze auf die Feder.
  • Der Schrein unter der mittleren Katze öffnet und du nimmst einen Schlüssel.
  • Durch den Flur gelangst du hinten links an eine neue Tür.

41. Das Zimmer und Spiegelzimmer des Grafen
  • öffne sie mit dem Schlüssel.
  • Vom Podest nimmst du einen Köcher mit Pfeilen und gehst durch den Spiegel in die nächste Spiegelwelt.
  • Der alte Graf erscheint und bittet dich den Kamin zu säubern.
  • Dafür benötigst du fünf Gegenstände.
  • Hast du es erledigt, kehrst du zurück auf den Flur.
  • Dort suchst und findest du vier weitere Objekte um den Luftballon zum Platzen zu bringen.
  • Im Luftballon war eine Schachfigur.
  • Mit dieser kehrst du in das vordere Zimmer des Grafen zurück.
  • Rechts am Fenster ist ein Schachspiel aufgebaut.
  • Suche nach weiteren Schachfiguren.
  • Das Schachbrett öffnet sich und du bekommst einen Hahnenkopf.
  • Damit gehst du durch den Spiegel wieder in die andere Welt.
  • Den Kaminsims schaust du dir näher an.
  • Um den Hahn zu reparieren benötigst du einige Utensilien.
  • Der Hahn stolziert danach los und wirft die Kanonenkugel herunter.
  • Statt der Kanonenkugel siehst du jetzt eine Glühbirne.
  • Nimm sie an dich und gehe aus der Nahansicht heraus.
  • Damit der Graf besser sehen kann reparierst du für ihn die große Stehlampe.
  • Am nun sichtbaren Stuhl entdeckst du ein Buch.
  • Nimm es und gehe wieder durch den Spiegel.
  • Am Bücherregal füllst du die fünf fehlenden Bücher wieder auf.
  • Die Bücher fahren herunter und du hast zumindest schon einmal den Safe entdeckt.
  • Du kannst ihn aber nicht öffnen und nimmst den kleinen Schlüssel rechts oben an dich.
  • Kehre zurück in das Zimmer der Gräfin.

42. Kurzbesuch bei der Gräfin
  • Auf dem Tisch vorne liegst ein Tagebuch.
  • Mit dem Schlüssel öffnest du es.
  • Lies es und nimm ein Streichholzheft an dich.
  • Damit gehst du zur Spiegelwelt der Gräfin durch den rechten Kleiderschrank.
  • Du möchtest das Bett der Gräfin beleuchten.
  • Finde Kerzen, Kerzenhalter und benutze deine Streichhölzer.
  • Ein niedlicher kleiner Gnom sitzt auf dem Bett.
  • Vor sich hat er einen Fenstergriff.
  • Nimm ihn und gehe wieder zur Spielwelt des Grafen.

43.  Ein bisschen hin und her
  • Mit dem Fenstergriff öffnest du das Fenster um die Brieftaube herein zu lassen.
  • Sie fliegt herein und auf dem Tisch vor dem Fenster findest du eine Musiknadel.
  • Schau dir noch den Zettel an der auf den Boden gefallen ist und gehe zurück zur Gräfin und ihrer Spiegelwelt.
  • Setze dort bei dem Gnom den Plattenspieler in Gang.
  • Dem Gnom gefällt die Musik garnicht.
  • Er zerschlägt die Schallplatte und gibt dir etwas Kleber.
  • Damit gehst du zum Grafen in das vordere Zimmer.
  • Unter dem Fernseher ist eine defekte Schallplatte.
  • Repariere sie, klebe sie und damit wieder ans Bett der Gräfin.
  • Diesmal gefällt dem Gnom die Musik.
  • Er gibt die einen Aufziehschlüssel.
  • Schau dir auch den Zettel an den er bei sich hat.
  • Verlasse die Nahansicht.
  • Für das kleine Flugzeug vorne auf dem Tisch benötigst du den Schlüssel und vier weitere Objekte.
  • Das Flugzeug kreist einmal durch das Zimmer.
  • Dabei stößst es den Karton links auf dem Schrank herunter.
  • Nimm das Flugzeug in Besitz.
  • Um die Medusa im mittleren Bild zu aktivieren benötigst du fünf Schlangen.
  • Ihre Augen fangen an zu glühen und schmelzen die Pfeife am Eisblock vor ihr.
  • Nimm die Pfeife und kehre zum Grafen zurück.

44. Noch einmal zum Grafen
  • Der Graf vermisst im Regal seine Pfeifensammlung.
  • Du hilfst ihm sie zu finden.
  • Er schenkt dir ein rotes Flugzeug.
  • Gehe damit aus dem Spiegel.
  • Hänge die Flugzeuge an die Decke zu den anderen.
  • Ein Flagge fällt herunter.
  • Die nimmst du und kehrst zurück durch den Spiegel zum Grafen.
  • Dort schaust du dir die Weltkugel näher an.
  • Finde fünf markante Merkmale von verschiedenen Städten
  • Nimm dann aus der Weltkugel einen Wasserhahn.
  • Mit dem Wasserhahn gehst du zurück in den Flur.

45. Das Ende kommt in Sicht
  • Repariere den Wasserspender.
  • Aus dem Becken nimmst du eine Blume und gehst zurück zum Bett der Gräfin.
  • Dem Geschenk am Teddybären fügst du noch einmal fünf Objekte bei.
  • Ein kleines letztes Minispiel wartet.
  • Du musst die Herzen mit den Rosen verstauschen.
  • Dabei müssen die Markierungen (gold und rot) bedeckt sein.
  • Du kannst bei freien Stellen auch schräg oder quer schieben.
  • Gedanklich markierst du alle Stellen von 1 - 13
  • Dann kannst du folgendee Schritte unternehmen.
  • 4 nach 6 - 5 nach 4 - 3 nach 7 - 10 nach 3 - 13 nach 5 - 12 nach 8 - 7 nach 13 - 4 nach 12
  • 2 nach 10 - 9 nach 2 - 11 nach 7 - 6 nach 11 - 1 nach 9 - 7 nach 1 - 5 nach 4 und 6 nach 5
  • Du bekommst ein Herz.
  • Damit gehst du in die Spiegelwelt der Gräfin.

46. Das Ende der Medusa
  • Die Medusa hat mittlerweile das Bild links angezündet.
  • Setze ihr das Herz ein.
  • Sie hört auf mit den Augen zu brennen.
  • Dabei bricht der große Eiszapfen ab und ein Loch klafft im Fussboden.
  • Da das Bild immer noch brennt, nimmst du die Vase aus dem Fussbodenloch und gehst zum Wasserspender.
  • Fülle die Vase, kehre zurück und lösche das Feuer am Bild.
  • Aus dem angekohlten Bild nimmst du ein Objektiv und etwas Brot.
  • Gehe in den Flur mit dem großen Kronleuchter.

47. Das unrühmliche Ende der Gräfin
  • Dem Telskop fügst du ausser dem Objektiv noch vier weitere Objekte zu.
  • Schau durch das Teleskop und entferne ein Stück Klebeband welches du mitnimmst.
  • Gehe noch einmal zum Grafen in seine Spiegelwelt.
  • Gib das Brot auf den Tisch, damit die Brieftaube sich sättigen kann.
  • Dabei lässt sie einen Zettel mit Daten fallen.
  • Schau ihn dir an.
  • Vom Grafen bekommst du eine Walze.
  • Damit gehst du einen Schritt zurück.
  • Repariere das Aufzeichnungsgerät rechts.
  • Etwas merkwürdiges erklingt.
  • Schau dir nun den Safe näher an.
  • Der Code dafür ist links unten zu finden.
  • öffne ihn mit der Kombination.
  • Du hast die angeblich gestohlene Halskette gefunden.
  • Die Gräfin kommt hinzu und beschuldigt dich ein Komplize zu sein.
  • So jedenfalls will sie es darstellen, denn sie sei ja schließlich eine Gräfin und du nur ein Niemand.
  • Aber die Gräfin hat nicht mit dem Aufnahmegerät gerechnet.
  • Sie wird ihrer gerechten Strafe zugeführt.

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com