A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Snark Busters: High Society


tassentassentassentassen
Herausgeber: Alawar Entertainment
Entwickler: Alwar Stargaze

Download: deutschland-spielt.de
Download: BigFish Games.de
Download: Alawar.com (Entwicklerseite)

Wenn Du Snark Busters: High Society auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.
Datum: 13.05.2012
Deutsch: 27.07.2012


Die bekannte Fotografin Elizabeth Hughes hat sich verlobt und Jesscica Marrey, die Snark Busters Fans bekannte Reporterin berichtet aufgeregt, dass Elizabeth die Identität des Mannes noch nicht preisgeben möchte. Doch angesichts der schockierenden Ereignisse, die kurz darauf bekannt werden, ist diese Nachricht schnell vergessen. Nicolas Fortright, Gärtner bei der wohlhabenden Herzogin Daffington wird des Diebstahls beschuldigt. Er soll ein kostbares Medallion der Herzogin gestohlen haben. Elizabeth ist entsetzt. Denn Nicolas ist ihr Verlobter und sie weiß genau: So etwas hätte er nie getan. Und es gibt nur einen Weg: Sie, Elizabeth, muss das Medallion finden, um Nicolas' Unschuld zu beweisen.

Es findet sich ein Foto der Herzogin, dass Elizabeth (und damit du in einem Minispiel, dass insgesamt fünf Mal gespielt wird) entwickelt. Es stellt sich heraus, dass die Herzogin das Medallion erst kürzlich in ihrem Garten getragen hat. Und noch etwas ist auf dem Bild zu sehen, eine geisterhafte Gestalt. Was ist das? Die Suche beginnt am Haus der Herzogin und schon schnell trifft sie auf die Gestalt aus dem Foto. Es ist der verstorbene Herzog. Er ermöglicht ihr die Spiegelwelten zu betreten und verspricht ihr, sie als Mitglied im Snark Busters Club aufzunehmen, wenn sie das Medallion findet.

Anders als in den beiden anderen Snark Busters Spielen suchst du hier nicht nach Einzelteilen, sondern hast eine Containersuche. Wie bei dieser Suchart üblich: Mit der Zeit wird ein Container sich nicht mit den Gegenständen der aktuellen Szene füllen lassen, sondern du wirst Dinge auch woanders finden und dann erst einsetzen können. Im Gegensatz zu so einigen anderen Entwicklern ist es Stargaze hier gelungen, die Container mit Objekte zu füllen, die einen Sinn in Bezug auf das Inventarobjekt haben. So wirst du nicht einen Regenschirm in einen Container einsetzen, der eigentlich ein Schloss öffnen soll.

Je nach Moduswahl zu Beginn des Spieles (es gibt zwei zur Auswahl) siehst du in den Szenen einmal angeklickte Container glitzern oder eben nicht. Klickst du in der Szene ein Objekt an, das in einen Container gehört, wird sich der Container automatisch öffnen. In späteren Szenen funktioniert das nicht immer. Auch wirst du anfänglich stets alle vorhandenen Container sehen können (sofern du ein entsprechendes Objekt oder den Containerpunkt selber anklickst), im Verlauf wird es immer wieder mal passieren, dass einige Container sich erst später zeigen, Objekte erst später aktiv werden, wenn du entsprechende Aktionen durchgeführt hast.

Snark Busters: High Society besticht auf jeden Fall durch seine stylischen Steampunk Grafiken. Bunt, fröhlich, klar, fantasievoll und doch passend zur Szene und zum Spiel sind sie. Bilder, die einfach Spaß machen, die man sich gern anschaut. Sie erinnern mehr an Teil 1 der Serie, Snark Busters: Willkommen im Club als an die Nummer 2, Snark Busters: Jetzt mit Vollgas. Und auch die Figuren sind wieder stärker, haben Format und bleiben in der Erinnerung. Die Puzzle sind auf Geduld oder Logik aufgebaut. Sie sind nicht allzu schwierig, aber auch nicht langweilig.

Das Voiceover mit den teilweise britsch klingenden Akzepten ist passend, allerding erinnern die Mundbewegungen der Figuren eher an einen Fisch auf dem Trockenen. Auch gehen sie weiter, wenn die Stimme bereits verklungen ist. Die Spielzeit ist eher unterer Durchschnitt: 3,5 - 4 Stunden sind es. Und mit dem Sark Busters Club hat das ganze Spiel nur sehr wenig zu tun. Es stellt sich weiterhin die Frage, ob all die Figuren einander irgendwann mal zusammentreffen. Ob es irgendwann einmal wieder um den Snark geht.

Aber ohne Zweifel: Snark Busters: High Society ist ein Hingucker. Ein amüsanter Hingucker. Natürlich wissen wir gleich zu Beginn wer der wahre Übeltäter in der Geschichte ist. Aber die Begegnungen mit den Geistern, die Suche nach dem Medallion und auch Elizabeth geben viel Antrieb zum weiterspielen. Unterhaltung vom Feinsten, die nur noch etwas länger und im Puzzlebereich etwas kreativer werden muss. Nichts wie hin zum Download. Damit Elizabeth und Nicolas glücklich und ohne Belastungen heiraten können.


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top