A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook



Snark Busters: Willkommen im Club


tassentassentassentassentassen
Entwickler: Alawar Stargaze
Herausgeber: Alawar Entertainment, Inc.

Download: Deutschland-Spielt
Download: BigFish Games.de
Download: Alawar.com (Entwicklerseite)
Download: BigFish Games.com

Wenn Du Snark Busters: Willkommen im Club auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.
29.07.2010 .


Kira Robinson und ihre Freunde haben ein aussergewöhnliches Hobby: Sie klauen die Helme von Polizisten. Als Kira dabei erwischt wird, den Helm des Polizeipräsidenten zu stehlen, erhält sie Hausarrest. Gleichzeitig bekommt sie aber auch eine seltsame Nachricht. "Wenn du den Snark fangen kannst, dann bist du würdig Mitglied unseres Clubs zu werden." Snark? Und warum verhält sich der Spiegel so seltsam? Kira, wagemutig und neugierig macht sich auf die Suche.

Snark Busters: Willkommen im Club, dass ist ein Spiel, das mit unglaublich viel Liebe und Fröhlichkeit gemacht wurde. Während du durch Spiegel gehst und dort die seitenverkehrte Welt erlebst, sammelst du die Einzelteile von Gegenständen, die du brauchst um Dinge zu öffnen, Puzzle zu lösen, ander Objekte zu finden und grundsätzlich den Spuren des Snarks zu folgen. Du findest neue Welten, wirst von einer zur anderen gebracht. Die animierten Szenen sind wunderschön, voller Farbe und Detail und zeigen einen hohen Produktionsaufwand. Auch an Kleinigkeiten wurde gedacht, so zum Beispiel an den Papageien, der seinen Keks wirklich frisst, wenn er ihn bekommt. Alles ist klar und deutlich zu sehen, alles macht (im Rahmen der Geschichte) Sinn! So kannst du eben nicht mal eben in einen Ventilator greifen, nur weil da etwas ist, was du brauchst. Und eine Dampflok braucht eben mehrmals Kohlen, wenn du mehrmals hin- und herreisen willst.

Während die meisten Einzelteile einfach so gut sichtbar in der Szene liegen, sind einige dann wirklich hervorragend eingearbeitet. Die Suche gestaltet sich einfach und doch anspruchsvoll, ohne je frustrierend zu sein. Ein Tipp, der sich schnell wieder auflädt, zeigt willkürlich etwas von deiner Liste oder aber, dass du den Ort wechseln musst. Das tust du entweder durch Türen, über Treppen oder eben über Spiegel.

Die Atmosphäre des gesamten Spieles ist faszinierend. Die Spannung durch die Geschichte und die clever gemachten Abläufe, die Fröhlichkeit durch die Musik, die dich wirklich begleitet und noch tiefer eintauchen lässt. Und während du auf der Jagd nach dem Snark immer tiefer in fremde und bekannte Welten hineindriftest, lässt du dich anstecken von Kiras Entdeckergeist und Humor. Viele Aktionen oder Gegenstände sind mit kleinen, humorvollen Bemerkungen von Kira gewürzt, die das Spiel einfach noch attraktiver machen.

Der einzige, winzige Minuspunkt, der mir auffiel: Zumindest bei hohen Auflösungen wirken die Szenen an den Seiten abgeschnitten. Das wirkt sich nicht auf das Spiel auf, behindert zu keiner Sekunde, ist einfach nur optisch nicht perfekt.

Die Dampfmaschine ist bereits erfunden, also sind wir irgendwo in den Jahren 1720-1780. Sogar einen Dampf-betriebenen Fernseher gibt es. Du wirst nur drei Akteure kennenlernen, Kira, ihren Vater und eine Reporterin, aber alle drei sind so ausgeprägt, dass sie dem ganzen Spiel eine Art Persönlichkeits-Stempel aufsetzen. Alles in Snark Busters: Willkommen im Club scheint ineinander zu greifen. Objekte, die du alle brauchst und außerdem in das Zeitfenster der Geschichte passen, Abläufe, die stimmig sind.

Das Spiel hat eine gute Länge, insgesamt gibt es 30 unterschiedliche Szenen in sechs Kapiteln. Die Puzzle sind logisch, man braucht kein Genie zu sein, aber man muss mitdenken. Informationen, die während des Spieles gefunden werden, sollte man sich aufschreiben, denn ein Buch gibt es nicht. Du bist auf dich und dein Können angewiesen. Niemand zeigt dir durch Glitzern oder aufleuchten besonders "interessante oder wichtige" Stellen.

Die Geschichte, die du selbst erlebst und aus der Sicht von Kira's Vater durch TV-Reportagen verfolgen kannst, erfährt ein überraschendes Ende, ein spannendes, ein humorvolles Ende. Natürlich verraten wir nichts zu diesem Punkt ;). Nur soviel sei gesagt: Wir werden Kira wieder sehen.

Snark Busters: Willkommen im Club ist fröhlich, macht Spaß, ist stimmig. Es gibt einfach nichts, was dieses Spiel falsch macht, im Gegenteil es punktet genau da, wo andere nachlassen - in Puzzle, Rätsel, Qualität der Grafiken, eine Geschichte, die dich nicht langweilt und dir nicht aufgezwungen wird, sondern sich im Spiel ergibt.

So sollten Spiele sein: Snark Busters: Willkommen im Club!

 

Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top