A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Small Town Terrors: Pilgrim's Hook


tassentassentassen
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Gunnar Games

Download (Normal): BigFish Games.de
Download (Sammler): BigFish Games.de

Wenn Du Small Town Terrors: Pilgrim's Hook auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Monika K.
Datum: 16.04.2013
Deutsch (Normal): 12.08.2013

Als ihr noch kleine Kinder wart, mussten Dein Bruder und Du schreckliche Dinge in Pilgrim's Hook durchmachen. Ein fürchterliches Ungeheuer peinigte Eure Familie und die wenigen Einwohner des Küstendorfes. Nie wieder wolltest Du dorthin zurück, zu Eurem Elternhaus in Pilgrim's Hook. Habt Ihr doch zu lange den Kampf zwischen Gut und Böse erlebt.

Heute, Ihr seid erwachsen und wohnt längst an einem anderen Ort, sind die dunklen Kräfte erneut in das Küstendorf gezogen und Du hast einen sehr besorgniserregenden Anruf Deines Bruders aus Pilgrim's Hook erhalten. Du machst Dich auf den Weg und kurz nach Deiner Ankunft merkst Du auch schon, dass es nicht einfach wird, Deinen Bruder Arthur zu finden. Doch es dauert gar nicht lange, bis Du Arthur in einer schlimmen Verfassung findest. Es scheint alles zu spät und aussichtslos zu sein, denn Du erfährst, dass das böse Ungeheuer Dich will!

Schaffst Du es, Deinen Bruder zu retten und das Böse zu besiegen? Es wird schwerer als gedacht, denn das Böse hat auf einmal zweierlei Gestalten...
Gunnar Games hat es sich bei diesem Spiel ein wenig zu einfach gemacht: Es wurde aus jedem guten Spiel das Beste herausgepickt und in dieses Spiel hineingepackt. Hier sind Auszüge, Ideen und ähnliche Figuren aus bis zu zehn Spielen wiederzuerkennen. Das Piraten/Seeungeheuer-Thema ist da, die rührende Geschwisterliebe, schön anzusehende Fabeltiere und das Wichtigste: Ein richtiges abgeschlossenes Ende in der Normalversion! Das haben aber schon andere versucht und es ist schief gegangen.

Obwohl Du in dem Spiel des öfteren Lichtquellen finden und anzünden musst, ist Small Town Terrors: Pilgrim's Hook bis auf wenige Ausnahmen komplett dunkel gehalten. Die Grafik ist hochwertig, kommt aber wegen der Dunkelheit nicht zur Geltung.

Es gibt mehr Wimmelbilder als Puzzles. Die Wimmelbilder scheinen zugemüllt, doch wenn man genau hinschaut, sind die Hintergründe sehr verwaschen. Die gesuchten Gegenstände sind dagegen sehr gut zu erkennen. Es gibt drei Arten von Wimmelbildern: Einmal Suchen nach Wortliste mit vielen Interaktionen, die aber nicht extra in der Wortliste hervorgehoben werden. Dann sucht man nach nur drei verschiedenen Gegenständen (in zehnfacher Ausführung natürlich) und einige Male sucht man nur zehnmal einen Gegenstand. Die Puzzles dagegen sind sehr einseitig. Es kommen nur Logikpuzzles vor, diese aber erfreulicherweise mit einer Neustartfunktion.

Zu Beginn des Spiels erhält der Spieler eine Karte, die wohl nicht ganz fertig geworden ist. Sie bringt den Spieler zu einem blinkenden Schauplatz, an dem etwas zu erledigen ist aber da ist nichts mehr! Aha, die Karte bringt Dich immer nur in die nähere Gegend, in der etwas zu tun ist!

Es gibt drei Spielmodi, wobei der Modus für Anfänger wirklich wörtlich zu nehmen ist. Es gibt Spiele, bei denen sich der Tipp schon auflädt, wenn er einmal die Richtung angezeigt hat. Das ist bei Small Town Terrors: Pilgrim's Hook anders: Du klickst einmal den Tipp an und er führt Dich gnadenlos von einem Ende der Insel bis zum anderen, manchmal über 7-8 Schauplätze hinweg, bis er Dir zeigen kann, wo etwas zu erledigen ist - und auch der letzte Spaß genommen ist. Hier ist also auf jeden Fall der zweite Modus 'Experte' zu empfehlen, damit man noch ein bisschen selber entdecken kann.

Ohne Karte jedoch wäre man sehr verloren. Sind die Aufgaben und Rätsel doch meist zu abstrakt und unvorhersehbar. Die vielen Orte, Häuser, Zimmer, Hinterzimmer und Hinterhinterzimmer machen das Durcheinander komplett. Die Spiellänge lässt sich daher etwas schwer einschätzen. Forscht man völlig auf eigene Faust, spielt man bestimmt mindestens um die fünf Stunden. Benutzt der Spieler dagegen oft die Karte und/oder gar den Tipp, wird das 'Vergnügen' natürlich kürzer.

Das Bonuskapitel besänftigt das Spielergemüt ein wenig. Dauert es zwar nur rund eine Stunde, so sind die Puzzles doch wesentlich abwechslungsreicher und kurzweiliger. Die Rätsel sind geradlinig aber nicht plump. Kurz gesagt: Das Bonuskapitel macht richtig Spaß!

Small Town Terrors: Pilgrim's Hook ist für Anfänger empfehlenswert. Er lernt hier die verschiedensten Genres kennen, die die Palette 'Wimmelbilder' zu bieten hat. Er wird lernen müssen, sich in der Dunkelheit zurecht zu finden und wird am Ende erfahren, dass es sich nicht lohnt, das Ende zu erraten: Dafür ist es für einen Spieleentwickler zu verlockend, ein ganz anderes, nicht vorhersehbares Ende zu erfinden! Das muss nicht immer schlecht sein, kann aber! ACHTUNG, vor allem für Spinnen-Phobiker ist das Ende des Bonuskapitels absolut nicht geeignet! Hier dürften selbst Hartgesottene 'wenigstens etwas' vom Monitor zurückzucken!

Für Kenner der Wimmelbildspiele ist dieses Spiel, wenn überhaupt nur als Sammleredition zu empfehlen, da man durch das Bonuskapitel keinen bitteren Nachgeschmack erhält.


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top