A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Shrouded Tales: Das verzauberte Land


tassentassentassentassen
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Friendly Cactus

Download (Normal): BigFish Games.de
Download (Sammler): BigFish Games.de

Autor: Claudia K.
Datum: 17.10.2014
Deutsch (Normal): 23.12.2014

Gutes Wimmelbild-Puzzle-Abenteuer mit viel Zauberei
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Vor vielen Jahren verbannte der selbsternannte Herrscher Vulture deine Mutter und viele andere in das Reich der Schatten. Das bis dahin schöne und sorglose Leben in Havenwick weicht einer angstvollen, düsteren Atmosphäre, der Fluch der Schatten dringt bis in die kleinste Ecke. Bis eines Tages der Schatten deiner Mutter erscheint. Sie erklärt dir, dass du nun das Alter erreicht hast, in dem deine Magie erwachen wird. Und du wirst Vulture besiegen können und müssen, denn sonst sind alle im Schattenreich verloren.

Dir stehen drei jederzeit wechselbare Spielmodi zur Verfügung, die sich in Tutorial, Glitzer, Auflade-Tempo und Kartenfunktionen unterscheiden. Aber egal, welchen Modus du wählst, im Verlauf des Spieles wirst du sechs Zaubersprüche erlernen. Dafür musst du zunächst Runen suchen (leicht zu finden) und für jeden Zauberspruch ein Minispiel erledigen. Anschließend geht der Spruch in dein Zauberinventar am oberen Rand des Spieles. Von dort kannst du die Zaubersprüche nutzen und im Gegensatz zu den meisten Spielen, die ein solches Feature anbieten, wirst du hier viel zaubern müssen.

Ein weiteres Feature sind Portale, die dich an vielen Orten erwarten. Findest du die notwendigen Portalsteine und setze sie ein, wird dich das nun aktivierte Portal in die Schattenwelt bringen - der gleiche Ort, aber düster und herunter gekommen. Trotzdem, es gibt einiges dort zu erledigen und du so manches in der Schattenwelt ändern müssen, um in der realen Welt weiter zu kommen. Hier sei die Karte besonders gelobt, die im Normal- und Abenteuermodus aktuell machbare Aktionen anzeigt. Und dabei auch berücksichtigt, welche Welt du besuchen musst.

Grafisch ist Shrouded Tales: Das verzauberte Land schön, dem Spiel angepasst und unterscheidet auch in der Farbgebung zwischen den beiden Welten. Trotzdem ist auch in der Schattenwelt keine Dauerlaterne notwendig. Man sieht, wo und was man zu nehmen, zu tun hat. Auch die Hintergrundmusik ist nett, gleiches gilt für die Stimmen der Protagonisten.

Es gibt insgesamt 12 Wimmelbilder, die Umriss-Suche und Wortsuchlisten mit Interaktionen umreissen. Dadurch, dass sie über das gesamte Spiel verteilt und selten geballt sind, ist die wenige Abwechslung kein wirkliches Manko. Der Suchfreund wird durch in den Szenen zu findende Gegenstände trotzdem durchaus entschädigt. Hier finden sich, zumindest in der englischen übersetzung einige (wenige) falsche Objektangaben.

Die 22 Puzzles von Shrouded Tales: Das verzauberte Land sind gut. Nicht zu schwierig, aber auch nicht wirklich leicht bieten sie abwechslungsreiche Varianten bekannter Themen. Die Puzzles für die Zaubersprüche sind zum Beispiel Rohr-drehen-Varianten; sehr schön auch ein "Gehe über alle Linien", in dem aber mit zwei Gegenständen die Linien nur einmal benutzt werden dürfen. Friendly Cactus hat verstanden, dass man das Rad bereits erfunden hat - nur die Felgen sehen immer wieder anders aus.

Geschichtlich ist anfänglich alles gut, später fällt es dann ab und an schwer, dem Geschichtsstrang zu folgen. Doch das gibt sich zum Ende hin wieder. Es ist der übliche Kampf zwischen Gut und Böse, der nach einer angemessenen Spielzeit dann auch erwartungs- und standesgemäß endet. Die Spielatmosphäre passt zur Geschichte und anders herum; trotzdem gelingt es dem Entwickler nicht immer, den Spieler auch wirklich mitzunehmen. Das liegt zum einen daran, dass die Hin-und-Her-Lauferei zeitweise sehr lästig erscheint, zum anderen, dass es Phasen gibt, wo man wenig tut, sondern die Zaubersprüche das Zepter in die Hand nehmen.

In der Sammleredition finden sich neben dem Bonusspiel, in dem es noch einmal um ein Problem in Havenwick geht, Wimmelbilder und Puzzles zum nachspielen, außerdem Bilder, Konzeptkunst, Musik und Videos - die üblichen Verdächtigen eben.

Shrouded Tales: Das verzauberte Land ist ein gutes Spiel, das man in der Normalversion uneingeschränkt empfehlen kann. Es hat gute Puzzles, eine meist nachvollziehbare Geschichte, schöne Grafiken, nutzt zwei beliebte Spielmechaniken (Portal und zaubern), ohne sie zur Nebensache zu degradieren. Doch es fehlt ein wenig an Politur und an Gespür für die richtige Balance im Einsatz von Extras. Nichtsdestotrotz: es liegt über dem Durchschnitt dessen, was üblicherweise geboten wird, hat eine gute Spielzeit und ist unterhaltsam. Wer es spielt, wird auf jeden Fall ein schönes, entspanntes und befriedigendes Spielerlebnis haben.


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top