Autor: Claudia S.
Datum: 12.04.2014


Rush for Gold: California

Ich sehe ja gar nichts!

  • Wir arbeiten mit sogenannten Spoilern, also Abdeckungen.
  • Du siehst auf den ersten Blick nur die gelb hinterlegten überbegriffe.
  • Klickst du einen dieser überbegriffe an, dann öffnet sich nach unten gehend Text und Bilder, die unter diesen Abdeckungen versteckt sind.
  • Wir tun das aus zwei Gründen:
  • Zum einen nimmt eine Lösung so weniger Platz weg. Du musst also viel weniger scrollen, um zu finden, wonach du suchst.
  • Zum anderen sollst du selber entscheiden können, was du sehen willst. Mit den Abdeckungen wirst du nicht ungewollte Lösungen von Puzzlen sehen, die du noch gar nicht gemacht hast.

Allgemeines
  • Vorab eine wichtige Information: die deutsche Version des Spieles liegt noch nicht vor, daher können die in der Lösung gewählten Bezeichnungen für die Rohstoff-Gebäude später in der deutschen Ausgabe des Spieles abweichen.
  • Es stehen dir zwei Spielmodi zur Verfügung: mit Zeitbegrenzung (Timed Mode) und ohne Zeitbegrenzung (Untimed Mode).
  • Die Aufgaben in den Levels sind die gleichen, beim Spiel ohne Zeitbegrenzung erhältst du für den Abschluss eines jeden Levels automatisch drei Sterne.
  • Spielst du gegen die Zeit, ist es durchaus möglich, dass du nur zwei oder einen Stern bekommst, evtl. schließt du das Level sogar ohne Stern ab.
  • Mit den erspielten Sternen hast du die Möglichkeit, eine Stadt aufzubauen.
  • Den Spielmodus musst du bei Beginn des Spieles, nachdem du deinen Spielcharakter ausgesucht und dein Profil erstellt hast, wählen.
  • Vorab ist "Timed Mode" markiert, möchtest du lieber entspannt spielen, musst du den Pfeil bei "Untimed Mode" setzen.
  • Ein Wechsel des Modus ist jedoch jederzeit auch über das Menü "Optionen" möglich, der Wechsel wird jedoch erst nach Neustart des Levels wirksam.
  • Spielst du gegen die Zeit, erscheint am linken Rand des Bildschirmes eine Säule mit zwei Markierungen.
  • Bis zum Erreichen der ersten Markierung erhältst du drei Sterne, ist diese Markierung überschritten, bekommst du bis zur nächsten Markierung noch zwei Sterne.
  • Unterhalb dieser Markierung erhältst du noch einen Stern, nach Ablauf der kompletten Zeit hast du leider keinen Stern erspielt.
  • Du kannst jedoch auch ohne Stern das Level beenden und das nächste Level spielen.
  • Damit ist bereits erklärt, wie du ins nächste Level gelangst.
  • Nach Abschluss des vorhergehenden Levels wird automatisch das nächste Level freigeschaltet.
  • Bereits gespielte Levels kannst du jederzeit über die Karte erneut anwählen und spielen, um so doch noch drei Sterne zu bekommen.
  • Auch nach Beendigung eines Levels kannst du über "Continue" das Spiel fortsetzen oder über "Restart" das Level von vorne beginnen.
  • Nach Abschluss eines Levels gelangst du, wenn du "Continue" gewählt hast, in die Stadt.
  • Hier kannst du mit deinen erspielten Sternen Gebäude errichten.
  • Bist du fertig, gelangst du mit "Play" zur Karte.
  • Wählst du in der Stadt vorne rechts "Exit", verlässt du das Spiel.
  • Links findest du in dem Stadt-Bildschirm ebenfalls den Button "Optionen", in denen du nicht nur den Spielmodus wählen, sondern auch die Lautstärke der Hintergrundgeräusche und der Musik einstellen kannst.
  • Zudem kannst du in der Stadt das Profil wechseln oder ein neues erstellen, klicke hierzu auf deinen Namen in der Mitte des oberen Bildschirmrandes.
  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem du entweder einen anderen, bereits bestehenden Namen wählen oder einen neuen eingeben kannst.
  • Klickst du während eines laufenden Levels vorne rechts den großen blauen Button an, gelangst du ins Pausenmenü.
  • Auch hier steht dir neben dem Button "Map", welcher dich zur Karte bringt, der Button "Town" zur Verfügung.
  • Mit dem Klick auf "Town" gelangst du zur Stadt und kannst hier über "Exit" das Spiel verlassen.
  • Dein Spielfortschritt in dem unterbrochenen Level geht hierbei jedoch verloren, daher ist es sinnvoller, zunächst ein Level zu beenden und erst dann das Spiel zu verlassen.
  • Beendete Levels werden gespeichert, auch dann, wenn du sie ohne Sterne abgeschlossen hast.
  • Das erste Level läuft noch ohne Zeitbegrenzung, obwohl auch hier im "Timed Mode" die Säule sichtbar ist, sie bewegt sich jedoch noch nicht nach unten.
  • Ab dem zweiten Level beginnt das Spiel gegen die Zeit.
  • Zur Durchführung aller Arbeiten, die das Auf- oder Ausbauen von Gebäuden, das Beseitigen von Hindernissen und Schlaglöchern, sowie das Beschaffen von Nahrung an den Beerensträuchern betreffen, benötigst du Arbeiter.
  • Meistens stehen dir zu Beginn eines Levels ein bis zwei Arbeiter zur Verfügung.
  • Im Hauptquartier kannst du weitere Arbeiter einstellen, dies kostet pro Arbeiter zehn Einheiten Nahrung.
  • Allerdings ist es nicht unbegrenzt möglich, neue Arbeiter einzustellen, auch dann nicht, wenn du die Nahrung dazu hast.
  • Ab dem zweiten Level kannst du zwei Arbeiter anheuern, später jedoch bis zu zwölf.
  • Ist die maximale Arbeiterzahl erreicht, erscheint, wenn du das Hauptquartier anklickst, rechts ein kleiner grauer Button mit der Aufschrift "MAX".
  • Ansonsten siehst du dort einen Button mit der Aufschrift "+1".
  • Ist dieser Button grau, fehlt dir die nötige Nahrung.
  • Hast du zehn Einheiten Nahrung zur Verfügung, wird der Button farbig, du kannst einen weitern Arbeiter einstellen.
  • Zusätzlich zu den Arbeitern steht dir noch dein zu Beginn gewählter Spielcharakter zur Verfügung.
  • Dieser Spielcharakter erforscht die Rohstoff-Plätze und treibt Handel, zudem verjagt er Wölfe und Banditen.
  • Später im Spielverlauf kannst du zusätzlich ein Sheriff-Büro bauen.
  • Der Sheriff verjagt die Banditen, so dass du nicht deinen Spielcharakter dazu verwenden musst.
  • Damit sind wir bei deinen Widersachern im Spiel, welche den Ablauf behindern.
  • Wölfe, die dir deine Wege versperren und Banditen, die deine Arbeiter erschrecken (auch die Arbeiter in den Produktionsgebäuden) und Rohstoffe stehlen.
  • Um den Arbeitern oder dem Spielcharakter Aufgaben zuzuweisen, musst du den Platz, an dem sie etwas tun sollen, anklicken, auch die Wölfe und Banditen müssen angeklickt werden, damit sie der Spielcharakter verjagt.
  • Die Ausnahme bildet der Sheriff, er muss nicht mit einem Klick zu den Banditen geschickt werden, klickst du den Banditen trotzdem an, macht sich nicht der Sheriff, sondern dein Spielcharakter auf den Weg, was meistens nicht empfehlenswert ist.
  • Zusätzlich zu der Tatsache, dass der Sheriff wesentlich schneller reagiert und du die Banditen nicht anklicken musst (der Sheriff kümmert sich automatisch darum), nimmt er ihnen auch bereits gestohlene Gegenstände wieder ab.
  • Diese Möglichkeit hat dein Spielcharakter nicht, er kann die Banditen nur verjagen.
  • Trotzdem solltest du jedoch immer so schnell wie möglich die Banditen verjagen mit dem Spielcharakter verjagen, solange du keinen Sheriff hast.
  • Auch dann, wenn du eigentlich den Spielcharakter zu einer anderen Aufgabe schicken wolltest.
  • Sind die Arbeiter erst schreiend zurück ins Hauptquartier gelaufen, musst du sie anschließend erneut in die Gebäude oder zu ihren Arbeitsplätzen schicken, von alleine kehren sie nicht dorthin zurück.
  • Dies kostet eine Menge Zeit, welche dir dann am Ende des Levels fehlt, um drei Sterne zu erreichen.
  • Gleiches gilt für die Wölfe, die dir in verschiedenen Levels den Weg versperren, auch sie solltest du so bald wie möglich verjagen, vor allem dann, wenn sie auf den Laufwegen der Arbeiter stehen.
  • Sie greifen zwar keine Arbeiter in den Gebäuden an, trifft jedoch ein Arbeiter auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz auf einen Wolf, rennt er ebenfalls ins Hauptquartier zurück und du musst ihn erneut losschicken.
  • Wölfe können nur durch den Spielcharakter vertrieben werden, der Sheriff ist hierbei nutzlos.
  • Du kannst mehrere Aufgaben hintereinander anklicken, die Arbeiter gehen dann nacheinander zu diesen Plätzen, um die Aufgaben auszuführen.
  • Hast du dich anders entschieden und es ist noch kein Arbeiter auf dem Weg zu dieser Aufgabe, kannst du den Platz nochmals anklicken, um die Aufgabe zu strornieren.
  • Für alle auszuführenden Aufgaben, außer für das Fällen von Bäumen und das Pflücken von Beeren, sind andere Rohstoffe nötig.
  • Diese Rohstoffe sind: Nahrung, Holz, Kohle und Gold.
  • Wieviele Einheiten dieser Rohstoffe du im Lager hast, kannst du an einer Leiste am oberen Bildschirmrand ablesen.
  • Dort siehst du auch, wieviele Arbeiter du besitzt und welche davon gerade verfügbar sind.
  • 2/5 bedeutet, du besitzt insgesamt fünf Arbeiter, zwei davon haben zur Zeit keine Aufgabe und können eingeteilt werden, die drei anderen Arbeiter sind beschäftigt.
  • Der wichtigste der benötigten Rohstoffe ist Nahrung, denn ohne Nahrung kannst du keine Arbeiter einstellen und keine Hindernisse entfernen.
  • Auch zur Errichtung aller Gebäude, mit Ausnahme der Fischerhütte, ist eine Gewisse Menge an Nahrung nötig.
  • Der zweitwichtigste Rohstoff ist Holz, ohne Holz kannst du keine Gebäude errichten und keine Schlaglöcher schließen.
  • Holz benötigst du zum Bau von allen Gebäuden, auch zur Errichtung (zwanzig Einheiten) oder Reparatur (zehn Einheiten) der Sägemühle.
  • Am Anfang eines jeden Levels steht also zunächst die Holz- und Nahrungsbeschaffung im Vordergrund.
  • Du hast entweder einen oder mehrere Beerensträucher zur Verfügung, an denen du Beeren pflücken, und/oder einen Baum, den du fällen kannst.
  • Hast du keinen oder nur einen Beerenstrauch, befindet sich in der Nähe des Hauptquartieres ein zugänglicher Bauplatz an einem Fluss, auf dem eine Fischerhütte errichtet werden kann.
  • Zusätzlich hast du in diesen Levels immer Zugang zu einem Baum.
  • Fälle ihn, um das Holz zum Bau der Fischerhütte zu erhalten.
  • Oft hast du zwar einen frei zugänglichen Beerenstrauch, der Baum steht aber hinter einem Hindernis.
  • Pflücke in einem solchen Fall die Beeren und entferne mit diesen fünf Nahrungseinheiten das Hindernis vor dem Baum, fälle einmal Holz, dann baue und besetze die Fischerhütte.
  • So hast du in möglichst kurzer Zeit für die Nahrungsbeschaffung gesorgt und kannst weitere Arbeiter einstellen und Aufgaben ausführen lassen.
  • Manchmal versteckt sich der Bauplatz der Fischerhütte unter einem Rohstoff-Platz.
  • Schicke in solchen Levels den Spielcharakter zunächst zu den Rohstoff-Plätzen am Fluss, um den Bauplatz für die Fischerhütte so schnell wie möglich zu finden, lasse ihn erst danach die anderen zugänglichen Rohstoff-Plätze abseits des Flusses untersuchen.
  • Zum Bau der Fischerhütte sind, wie bereits erwähnt, ausschließlich zehn Einheiten Holz nötig, keine Nahrung.
  • Kohle benötigst du zum Bau oder zur Reparatur von Sägemühlen, sowie in den späteren Levels zur Herstellung von Gold und/oder Nahrung.
  • Gold ist zum Ausbau von Gebäuden, zum Bezahlen von Schürfern, die dir den Weg versperren und zum Tauschhandel nötig.
  • Tauschen kannst du Gold gegen Nahrung (Indianer-Zelt), gegen Holz (Holzhändler) oder gegen Kohle (Kohlehändler).
  • Du bekommst immer die doppelte Menge des Goldes an eingetauschtem Rohstoff.
  • Das heißt: für zehn Einheiten Gold bekommst du zwanzig Einheiten Nahrung, Holz oder Kohle.
  • Nicht in allen Levels kannst du tauschen und auch in den Levels, in denen du tauschen kannst, findest du selten alle drei Tauschhändler, meistens befinden sich nur einer oder zwei Tauschhändler in einem Level.
  • Auch kannst du nicht unbegrenzt tauschen, ist die Ware, die der Händler anbietet, aufgebraucht, verschwindet er.
  • Hast du diesen Rohstoff aufgebraucht und noch nicht gebaut, was du benötigst, um diese Ware selbst herzustellen, musst du das Level von vorne beginnen.
  • Dies kann z. B. passieren, wenn du alles Holz vom Händler in den Bau und Ausbau von Minen und Nahrungsgebäuden verwendet, aber noch keine Sägemühle gebaut und du auch keine Bäume mehr zur Verfügung hast, die du fällen kannst.
  • Gold kannst du nicht bei einem Händler bekommen, du musst es entweder an Rohstoff-Plätzen, Schürfhütten oder Goldminen abbauen oder in der Gießerei herstellen.
  • Nahrung, die du von Beerensträuchern erhältst, regeneriert sich, die Beeren reifen nach.
  • Die Ausnahme hiervon sind jedoch die Beerensträucher in den "Winterlevels".
  • Diese Beeren sind rosa, nicht rot wie die in den Sommerlevels, du kannst dreimal Beeren von solch einem Strauch pflücken und erhältst so fünfzehn Einheiten Nahrung.
  • Danach ist der Strauch erschöpft, es reifen keine Beeren mehr nach.
  • Zudem kannst du außer der Fischerhütte, welche sich nicht ausbauen lässt, auch noch in den Sommerlevels eine Getreidefarm, sowie in den Winterlevels eine Schweinefarm errichten und bei Bedarf ausbauen, um Nahrung zu produzieren.
  • Beide Gebäude können in den späteren Levels ausgebaut und mit zwei Arbeitern besetzt werden.
  • Pro Produktionszyklus erhältst du aus solchen ausgebauten Gebäuden zehn Einheiten Nahrung, unausgebaut fördern sie nur fünf Einheiten.
  • Gleiches gilt für die Sägemühlen, in denen du Holz produzieren kannst.
  • Auch Gold- und Kohleminen können ausgebaut werden.
  • Außerdem kannst du Gold in einer Schürfhütte abbauen, diese kann nicht ausgebaut werden und befindet sich, genau wie die Fischerhütte, immer an einem Fluss.
  • Zudem findest du oft Gold und Kohle an den Rohstoff-Plätzen, die dein Spielcharakter erforschen kann.
  • Diese Gold- und Kohleeinheiten brauchst du nur abzubauen, Nahrung ist hierfür nicht nötig.
  • Für alle Gebäude gilt das gleiche wie für die Händler: die Rohstoffe, welche das Gebäude produziert, sind nicht unbegrenzt verfügbar.
  • Ist das Gebäude leer, verlassen es die Arbeiter und stehen dir wieder für andere Aufgaben zur Verfügung.
  • Denke schon beim Bau der Rohstoff-Gebäude daran, nachzuschauen, wieviel des Rohstoffes du bekommst (dies kannst du erkennen, wenn du das fertige Gebäude anklickst), sorge gegebenenfalls frühzeitig für Ersatz, damit du weiter produzieren kannst, sobald das Gebäude erschöpft ist.
  • In manchen Levels stehen dir bereits Gebäude zur Verfügung, welche du aber vorher reparieren musst.
  • Kannst du entweder ein neues Gebäude bauen oder ein vorhandenes reparieren, solltest du dich zunächst für die Reparatur entscheiden, da es nur die Hälfte der Rohstoffe kostet, die für einen Neubau nötig wären.
  • Abreißen kannst du ein bereits gebautes Gebäude nicht mehr, auch dann nicht, wenn es erschöpft ist.
  • Auch kann ein bereits begonnener Bau oder eine Reparatur nicht mehr gestoppt werden, überlege dir daher vorher gut, welches Gebäude du wann errichtest.
  • In den späteren Levels stehen dir noch zwei weitere Gebäude zur Verfügung, und zwar die Gießerei und das Getreidesilo.
  • Diese Gebäude können nicht ausgebaut werden und du musst auch keine Arbeiter hinein schicken.
  • Allerdings verarbeiten sie Kohle zu Gold (Gießerei) oder Nahrung (Getreidesilo).
  • Aus fünfzehn Einheiten Kohle produzieren diese Gebäude zehn Einheiten Gold bzw. Nahrung.
  • Klicke die betreffenden Gebäude an, um die Kohle an das Gebäude zu schicken, dies geschieht automatisch, du benötigst keinen Arbeiter für den Transport der Kohle.
  • Um das Erreichen der 3-Sterne-Wertung zu erleichtern, kannst du verschiedene Boni einsetzen.
  • Diese Boni werden im Spielverlauf freigeschaltet und können von diesem Zeitpunk an in allen folgenden Levels eingesetzt werden.
  • Allerdings benötigen sie nach der Aktivierung eine gewisse Zeit, um wieder aufzuladen, erst danach können sie erneutz benutzt werden.
  • Um einen Bonus zu aktivieren, musst du den betreffenden Button am oberen Bildschirmrand anklicken.
  • Diese Boni sind:
  • Der Stiefel = "Schnelleres-Laufen-Bonus" - lässt die Arbeiter schneller laufen (dieser Bonus ist sinnvoll, wenn du knapp an Arbeiter bist und weite Wege zurück legen musst).
  • Das gekreuzte Werkzeug  = "Schnelleres-Arbeiten-Bonus" - lässt die Arbeiter schneller arbeiten (auch die mit Arbeitern besetzten Rohstoff-Gebäude produzieren etwas schneller, zudem ist es sinnvoll, diesen Bonus am Ende eines Levels einzusetzen, um damit ein letztes noch fehlendes Gebäude zu errichten oder um eine große, zeitaufwendige Aufgabe auszuführen).
  • Die Uhr = "Zeitstopp-Bonus" - hält die Zeit an (dies ist der wertvollste Bonus, da er dir in den meisten Fällen ermöglicht, die 3-Sterne-Zeit zu schaffen).
  • Das Paket = "Rohstoff-Bonus" - ein Flugzeug bringt dir zehn Einheiten des Rohstoffes, von dem du am wenigsten im Lager hast.
  • Dieser Bonus benötigt am längsten zum Wiederaufladen und ist in den meisten Levels nutzlos, da du z.B. zum Bau einer Farm zwar vielleicht die nötige Nahrung hast, aber evtl. zehn Einheiten Holz zu wenig im Lager sind.
  • Nutzt du den "Rohstoff-Bonus" und es befindet sich weniger Gold als Holz in deinem Lager, wirst du kein Holz erhalten, sondern zehn Einheiten Gold, welches du aber nicht zum Bau der Farm benötigst.
  • Daher ist es meistens sinnvoller, die Zeit anzuhalten und zu warten, bis deine Sägemühle das nötige Holz produziert hat oder die anderen Rohstoffe im Lager so aufzustocken, dass Holz am wenigsten vorhanden ist, nur dann bekommst du den Rohstoff, welchen du benötigst.
  • Hast du nicht genügend freie Arbeiter zur Verfügung und kannst auch keine neuen einstellen, sei es durch Nahrungsmangel oder weil die Kapazität des Hauptquartieres ausgeschöpft ist, hast du die Möglichkeit, Arbeiter aus den Produktions-Gebäuden abzuziehen und sie nach Durchführung der Arbeit wieder hinein zu schicken.
  • Das ist z. B. zum Bau von Minen, sowie von Getreidesilo und Gießerei sinnvoll.
  • Zur Errichtung von diesen Gebäuden sind zwei Arbeiter nötig, zur Betreibung von unausgebauten Minen jedoch nur einer.
  • Hole in diesem Fall aus einer Sägemühle oder einer Farm einen Arbeiter heraus, nimm einen Arbeiter aus dem Hauptquartier, baue die Mine, schicke einen Arbeiter in die Mine und den anderen zurück in die Farm oder die Sägemühle.
  • Oder hole aus zwei bestehenden Gebäuden je einen Arbeiter, baue die Gießerei und schicke beide Arbeiter in ihre Gebäude zurück.
  • Möchtest du wissen, was zum Bau von Gebäuden an Rohstoffen oder Arbeitern nötig ist, platziere den Mauspfeil über dem Bauplatz, daraufhin erscheint ein kleines Fenster, in dem du sehen kannst, wieviel eines jeden Rohstoffes du benötigst, und ob einer oder zwei Arbeiter nötig sind, um das Gebäude zu errichten.
  • Gleiches gilt für den Pfeil, mit dem du Gebäude ausbauen kannst.
  • Ist er grau, fehlt dir noch etwas zum Ausbau, welcher Rohstoff das ist, kannst du ebenfalls erkennen, wenn du den Pfeil anklickst oder den Mauspfeil darüber hältst.
  • Wird der Pfeil grün, kann das Gebäude ausgebaut werden, alle Rohstoffe dazu sind vorhanden.
  • Der Ausbau eines Gebäudes ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn du ausreichend Arbeiter hast, um es nach dem Ausbau mit zwei Arbeitern zu besetzen.
  • Nur mit zwei Arbeitern produziert das Gebäude zehn Einheiten des Rohstoffes je Zyklus, schneller wird die Produktion durch den Ausbau nicht.
  • Alles weitere ist im Spiel selbsterklärend.
  • Schau dich zu Beginn eines Levels kurz um, es gibt immer einen Weg, das Spiel zu beginnen, auch dann, wenn er vielleicht auf den ersten Blick nicht erkennbar ist, weil du einen Bauplatz oder einen Beerenstrauch übersehen hast.
  • Um dich zu orientieren, kannst du auch den Mauspfeil über die bestehenden Bauplätze halten, damit du siehst, was du wo bauen kannst.
  • Lege dir eine Strategie zurecht und starte dann ggf. das Level neu, so sparst du Zeit und kannst sofort mit deinen Aufgaben beginnen.
  • Alle unten aufgeführten Lösungen sind 3-Sterne-Lösungen im "Timed Mode".
Und nun viel Spaß beim Spielen

Level 1

Ziele: Befreie die Gefangenen, baue eine Unterkunft.

  • Schicke deinen Charakter zu den Gefangenen vorne links.
  • Pflücke Beeren von einem der Sträucher hinten links oder hinten rechts..
  • Fälle dreimal Holz von dem Baum vorne links.
  • Baue dann die Unterkunft auf dem Bauplatz in der Mitte.

Level 2
Ziele: Zwei Arbeiter, baue zwei Brücken, 20 Einheiten Holz.
  • Stelle sofort den zweiten Arbeiter ein, wie gefordert.
  • Pflücke mit beiden Arbeitern gleichzeitig die Beeren von den beiden Stäuchern links und rechts neben dem Hauptquartier, tue das immer wieder, sobald sie nachgereift sind.
  • Fälle Holz von dem Baum vor dem Hauptquartier, bis genügend Holz zum Bau der Brücke hinten nach rechts hast, repariere dann sofort die Brücke.
  • Lasse währenddessen den zweiten Arbeiter den Baum komplett fällen.
  • Mache den Weg zu dem Baum hinter der Brücke frei und fälle ihn komplett, pflücke nun auch die Beeren von dem Strauch rechts.
  • Schließe das Schlagloch vor der Pflanze auf dem Weg zur zweiten Brücke, fälle den Baum vorne rechts.
  • Entferne gleichzeitig die Pflanze vor der Brücke.
  • Vergiss nicht, zwischendurch die Beeren zu pflücken und fälle Holz vondem Baum links vor der zweiten Brücke, bis du die 20 Einheiten Holz hast, unterbrich im Notfall das Holzfällen, wenn Beeren reif sind.
  • Mache den Weg zur Brücke nach vorne links frei.
  • Repariere die Brücke, sobald du die 20 Einheiten Holz zusammen hast.

Level 3
Ziele: Fülle zwei Löcher, sammele 40 Einheiten Gold, erforsche die vier Rohstoff-Plätze.
  • Pflücke die Beeren von den Sträuchern links neben dem Hauptquartier und vor dem Hauptquartier.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz vorne links und fälle gleichzeitig den Baum rechts neben dem Hauptquartier.
  • Repariere dann die Brücke hinten nach rechts und pflücke die Beeren von dem Strauch hinter der Brücke.
  • Stelle einen zweiten Arbeiter ein und baue das Gold vorne rechts von dem Rohstoff-Platz ab, lasse den zweiten Arbeiter die Beeren pflücken, sobald sie nachgereift sind.
  • Entferne die Pflanze hinter der Brücke, während der andere Arbeiter das letzte Gold abbaut.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinten rechts, fälle den Baum rechts hinter der Brücke.
  • Pflücke gleichzeitig wieder alle nachgereiften Beerensträucher ab, auch den vorne vor der zweiten Brücke.
  • Schließe das Schlagloch vor der Brücke nach vorne rechts.
  • Fälle den Baum vorne rechts, während der zweite Arbeiter die restlichen Beeren pflückt.
  • Schließe das Schlagloch vorne rechts vor dem Rohstoff-Platz.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz, baue dann das Gold ab.
  • Lasse währenddessen den zweiten Arbeiter die Brücke nach vorne links bauen.
  • Untersuche den letzten Rohstoff-Platz hinter der Brücke, baue gleichzeitig das restliche Gold vorne rechts ab.
  • Von dem Gold hinter der Brücke brauchst du nichts mehr abzubauen, wenn du das Gold vorne rechts komplett genommen hast.

Level 4
Ziele: Erforsche die sieben Rohstoff-Plätze, sammele 60 Einheiten Gold.
  • Schicke einen Arbeiter in die Fischerhütte, wie gefordert.
  • Lasse gleichzeitig den zweiten Arbeiter die Beeren von dem Strauch vor dem Hauptquartier pflücken.
  • Verjage den Wolf links neben dem Hauptquartier.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein und mache den Weg hinter dem Hauptquartier nach rechts frei, lasse den anderen Arbeiter den Baum vor dem Hauptquartier fällen.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinter dem Hauptquartier.
  • Pflücke immer wieder sofort die Beeren, sobald sie reif sind.
  • Baue die Brücke nach vorne rechts.
  • Mache gleichzeitig den Weg zu dem Rohstoff-Platz links hinter der Brücke frei, erforsche den Rohstoff-Platz.
  • Schließe das Schlagloch hinter der Brücke links zu dem Rohstoff-Platz, sobald du das Holzhindernis vor dem Rohstoff-Platz links vor der Brücke entfernt hast, es fehlen dir ansonsten die benötigten fünf Einheiten Holz.
  • Lasse einen Arbeiter einmal Holz von dem Baum hinter der Brücke fällen, während du den hinteren Rohstoff-Platz vor der Brücke untersuchst und hinter der Brücke den Weg zu dem nächsten Rohstoff-Platz weiter räumst.
  • Schicke nun einen Arbeiter zu dem Gold links und untersuche den vorderen Rohstoff-Platz vor der Brücke.
  • Unterbrich den Goldabbau kurz, wenn du Beeren pflücken kannst, baue dann sofort weiter Gold ab.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein und baue gleichzeitig das Gold von dem vorderen Platz links vor der Brücke ab.
  • Untersuche währenddessen den Rohstoff-Platz links hinter der Brücke.
  • Mache, ebenfalls gleichzeitig, den Weg zu dem Rohstoff-Platz vorne rechts frei.
  • Gehe zuerst zu dem nächsten Wolf, der wieder vor dem Hauptquartier auftaucht, und dann zu dem Rohstoff-Platz vorne rechts.
  • Repariere die Brücke vorne nach rechts.
  • Baue gleichzeitig das Gold vorne rechts ab.
  • Pflücke wieder Beeren, auch hinter der Brücke vorne rechts, verjage den Wolf hinter der Brücke rechts.
  • Entferne das Hindernis hinter der Brücke nach hinten und schließe das Schlagloch vor dem vorderen Rohstoff-Platz, untersuche den Platz dann.
  • Mache den Weg zu dem hinteren Rohstoff-Platz frei, untersuche ihn ebenfalls, die 60 Einheiten Gold hast du inzwischen gesammelt.

Level 5
Ziele: Zwei Schürfhütten, erforsche die acht Rohstoff-Plätze, sammele 80 Einheiten Gold.
  • Benutze so oft wie möglich den Stiefel, damit deine Arbeiter schneller laufen.
  • Pflücke links neben dem Hauptquartier die Beeren und fälle Holz von beiden Bäumen vor dem Hauptquartier.
  • Baue die Fischerhütte vor dem Hauptquartier, sobald du das Holz dazu hast, fälle gleichzeitig weiter Holz von einem der Bäume.
  • Schicke einen Arbeiter in die Fischerhütte und fälle das restlliche Holz von einem der Bäume.
  • Fälle nun auch den zweiten Baum komplett.
  • Entferne das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz rechts vorne und pflücke wieder Beeren.
  • Schließe das Schlagloch hinter der Treppe.
  • Entferne die Pflanze vor der Brücke und dem nächsten Rohstoff-Platz, erforsche den Platz.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein und fälle beide Bäume hinter der Treppe.
  • Lasse einen Arbeiter das Hindernis links neben dem Hauptquartier auf dem Weg nach hinten links entfernen.
  • Mache den Weg hinten zu dem Rohstoff-Platz frei, untersuche ihn.
  • Vergiss nicht, immer wieder die Beeren zu pflücken, fälle ein- bis zweimal Holz von dem Baum hinter dem Hauptquartier.
  • Baue die Schürfhütte hinten in der Mitte und schicke einen Arbeiter hinein.
  • Baue gleichzeitig die Brücke vorne nach links.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz hinter der Brücke und mache den Weg nach vorne links weiter frei.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein und pflücke immer wieder Beeren, nun auch vorne hinter der Brücke.
  • Gehe vorne bis ganz nach links, erforsche den Rohstoff-Platz vorne links.
  • Mache gleichzeitig den Weg zu dem Rohstoff-Platz gegenüber der Fischerhütte frei, erforsche ihn ebenfalls.
  • Fälle den Baum bei diesem Rohstoff-Platz, gehe weiter nach hinten links.
  • Baue gegenüber der Fischerhütte die zweite Schürfhütte, schicke einen Arbeiter sofort hinein.
  • Pfücke hinten links die Beeren und räume den Weg zum nächsten Rohstoff-Platz.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein und baue das Gold vorne links ab.
  • Untersuche den letzten Rohstoff-Platz hinten links.
  • Wenn du mit dem Abbau des Goldes vorne links schnell genug warst, musst du hinten links kein Gold mehr nehmen.

Level 6
Ziele: Baue die Brücke, baue die Goldmine, sammele 50 Einheiten Gold.
  • Benutze so oft wie möglich den Stiefel, damit deine Arbeiter schneller laufen.
  • Gehe vom Hauptquartier aus nach vorne rechts, pflücke die Beeren und fälle den Baum.
  • Erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz gegenüber des Hauptquartieres.
  • Baue das Gold von dem Rohstoff-Platz ab, tausche zweimal 10 Einheiten Gold gegen Nahrung und erforsche dann den Rohstoffplatz unterhalb des ersten.
  • Entferne das Hindernis auf dem Weg nach vorne, fälle den Baum.
  • Schließe das Schlagloch vor dem Wolf und verjage ihn, gehe nach links in Richtung der Brücke.
  • Vergiss nicht, immer wieder die Beeren zu pflücken.
  • Baue die Brücke und verjage den Wolf, entferne das Hindernis vor dem Bauplatz vorne links.
  • Baue vorne links die Fischerhütte und mache gleichzeitig den Weg zu dem Rohstoff-Platz rechts vor dem Indianer-Wigwam frei.
  • Schicke einen Arbeiter in die Fischerhütte und entferne das Hindernis vor dem Baum vorne rechts.
  • Fälle einmal Holz von dem Baum und schließe das Schlagloch vor dem Rohstoff-Platz, entferne dann das Hindernis.
  • Verjage den nächsten Wolf, der von vorne auftaucht und erforsche anschließend den Rohstoff-Platz, pflücke Beeren und stelle einen dritten Arbeiter ein.
  • Fälle Holz von den Bäumen und baue die Schürfhütte gegenüber des Indianer-Wigwams, sobald du genügend Holz dazu hast.
  • Schicke einen Arbeiter in die Schürfhütte und lasse den anderen Arbeiter vor dem Indianer-Wigwam Gold abbauen.
  • Verjage zwischenzeitlich den Wolf, der von links auftaucht.
  • Wenn das Gold von dem Rohstoff-Platz abgebaut ist, dürfte auch die Fischerhütte erschöpft sein.
  • Lasse nun die beiden freien Arbeiter das restliche Holz von den beiden zugänglichen Bäumen fällen und Beeren pflücken, räume den Weg zu dem Rohstoff-Platz hinten links, sobald ein Arbeiter frei ist.
  • Entferne das Hindernis vor dem Baum und dem Rohstoff-Platz vorne links, ignoriere den Rohstoff-Platz und untersuche auch den Rohstoff-Platz zwischen der Brücke und der Schürfhütte nicht, beide Plätze sind leer.
  • Fälle den Baum vorne links und gehe gleichzeitig weiter nach hinten links.
  • Fälle Holz von dem Baum hinten links, sobald der Weg frei ist.
  • Inzwischen dürfte nun auch die Schürfhütte erschöpft sein, du hast nun drei Arbeiter zur Verfügung.
  • Lasse einen den Weg nach hinten links weiter räumen und zwei Holz fällen, du benötigst 40 Einheiten zum Bau der Goldmine, die 50 Einheiten Gold hast du inzwischen zusammen.
  • Achte darauf, dass du den Stiefel benutzen kannst, um den Rohstoff-Platz hinten links zu erforschen und den Wolf zu verjagen, der von vorne rechts kommt.
  • Klicke den Minen-Bauplatz erst dann an, wenn der Wolf vernichtet ist, die Arbeiter laufen ansonsten wieder zurück ins Hauptquartier.
  • Schaue nach, ob du 10 Einheiten Nahrung hast, pflücke ansonsten nochmals die Beeren, während du den Wolf erschießt.
  • Baue dann sofort die Mine.

Level 7
Ziele: Baue Fischerhütten, baue zwei Goldminen, sammele 80 Einheiten Gold.
  • Friere ausschließlich die Zeit ein, benutze den Bonus so oft wie möglich.
  • Erschieße den Wolf und beginne damit, den Baum hinten zu fällen, pflücke dann die Beeren.
  • Baue die Fischerhütte vor dem Hauptquartier, sobald du 10 Einheiten Holz hast und schicke einen Arbeiter sofort hinein.
  • Fälle den zweiten Baum ebenfalls.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz vorne links bei der Brücke.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein und schließe das Schlagloch hinter der Brücke, lasse den zweiten Arbeiter vorne bei der Brücke Kohle abbauen.
  • Entferne das Steinhindernis vor dem Bauplatz gegenüber der Fischerhütte.
  • Baue hier eine zweite Fischerhütte, schicke ebenfalls den Arbeiter sofort hinein.
  • Lasse den Arbeiter, der Kohle abbaut, zwischendurch die Beeren pflücken, sobald sie nachgereift sind.
  • Vergiss nicht, die Zeit einzufrieren.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, baue die restliche Kohle ab und pfücke gleichzeitig vorne rechts die Beeren, fälle dann den Baum hinter der Brücke rechts.
  • Mache den Weg zu dem Baum hinter dem Indianer-Wigwam  und dem Rohstoff-Platz bei dem Hund frei, erschieße den Wolf.
  • Erforsche den Platz und fälle den Baum, baue gleichzeitig die Brücke hinter dem Hauptquartier nach rechts.
  • Entferne das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz hinter der Brücke und erforsche ihn, pflücke zwischendurch wieder Beeren.
  • Die erste Fischerhütte dürfte nun erschöpft sein, lasse die drei Arbeiter so viele Aufgaben wie möglich gleichzeitig erledigen.
  • Baue an dem Rohstoff-Platz bei dem Hund zweimal Kohle ab.
  • Gehe mit der Kohle zu dem Indianer, damit er den Weg frei gibt.
  • Während des Handels mit dem Indianer dürfte die zweite Fischerhütte erschöpft sein, baue nun mit zwei Arbeitern hinten die erste Goldmine, schicke sofort einen Arbeiter hinein.
  • Pfücke immer wieder die Beeren und friere die Zeit ein.
  • Baue, während duden Indianer bezahlst, hinten links die erste Goldmine.
  • Mache den Weg nach hinten rechts bis zu der Kreuzung frei, fälle gleichzeitig die beiden Bäume rechts und links vor der Kreuzung.
  • Gehe an der Kreuzung zuerst nach links, entferne das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz.
  • Erforsche in dieser Zeit den Rohstoffplatz neben der Goldmine hinten links.
  • Erforsche den ersten Rohstoff-Platz hinten rechts, während du nach rechts gehst und den Weg bis zum nächsten Rohstoff-Platz räumst.
  • Baue bei der Goldmine eine Schürfhütte und schicke einen Arbeiter hinein.
  • Baue rechts die zweite Goldmine, schicke ebenfalls einen Arbeiter hinein.
  • Erschieße den Wolf vorne links und baue das Gold von dem Rohstoff-Platz gegenüber der Schürfhütte ab.
  • Sammele das Gold von den Minen, der Schürfhütte und dem Rohstoff-Platz, bis du die 80 Einheiten zusammen hast.

Level 8
Ziele: Repariere drei Sägemühlen, repariere zwei Goldminen, repariere die Brücke.
  • Benutze so oft wie möglich "Schnelleres Arbeiten" und "Schnelleres Laufen", nimm immer den Bonus, der dir am nützlichsten ist, d. h., aktiviere beim Pflücken von Beeren nach Möglichkeit "Schnelleres Laufen", da die Sträucher relativ weit auseinander liegen.
  • Erforsche sofort den Rohstoff-Platz bei der intakten Sägemühle und pflücke gleichzeitig die Beeren von beiden Stäuchern.
  • Fälle den Baum vor dem Hauptquartier und baue die Kohle von dem Rohstoff-Platz ab.
  • Entferne das Steinhindernis auf dem Weg nach rechts vor der zerstörten Sägemühle, damit du an den linken der Beerensträucher kommst, pflücke auch hier die Beeren.
  • Schließe das Schlagloch vor der Sägemühle und entferne dann das Hindernis vor dem rechten Beerenstrauch, pflücke die Beeren.
  • Ziehe den Arbeiter vom Kohleplatz ab, auch wenn er noch nicht die komplette Kohle abgebaut hat, schicke ihn in die intakte Sägemühle.
  • Repariere das Hauptquartier, sobald du 10 Einheiten Holz hast, stelle dann einen dritten Arbeiter ein.
  • Baue die restliche Kohle ab und mache den Weg zum Beerenstrauch hinten rechts frei.
  • Pflücke die Beeren von allen Sträuchern.
  • Entferne das Hindernis vor der Goldmine hinten rechts noch nicht, gehe erst vor der intakten Sägemühle nach links, entferne hier nun das Steinhindernis.
  • Schließe das Schlagloch und erforsche den Rohstoff-Platz, entferne das Hindernis vor der Sägemühle.
  • Pflücke wieder Beeren und baue die Kohle bei der linken Sägemühle ab.
  • Repariere die Sägemühle, sobald du genügend Nahrung hast, schicke jedoch noch keinen Arbeiter hinein.
  • Pflücke zuerst wieder Beeren und baue die restliche Kohle ab, mache den Weg nach links vor der Sägemühle komplett frei.
  • Pflücke nun auch hier die Beeren und repariere die Sägemühle vorne rechts, schicke einen der Arbeiter hinein.
  • Inzwischen dürfte die erste Sägemühle erschöpft sein, schicke diesen Arbeiter nun zu der zweiten reparierten Sägemühle.
  • Entferne jetzt das Hindernis vor der Goldmine und repariere sie.
  • Mache den Weg zur zweiten Goldmine hinten links frei.
  • Hole einen der Arbeiter aus einer der Sägemühlen, baue die Goldmine hinten links.
  • Schicke ihn in die Mühle zurück, nimm nun, da du nur einen freien Arbeiter hast, nur noch den "Schnelleres-Laufen-Bonus".
  • Pflücke immer sofort die Beeren und mache den Weg zur Brücke frei.
  • Fälle den letzten Baum hinten rechts  bei der Goldmine.
  • Hole einen Arbeiter aus einer Sägemühle, wenn du 100 Einheiten Holz und 20 Einheiten Nahrung hast, repariere die Brücke mit dem "Schnelleres-Arbeiten-Bonus".

Level 9
Ziele: Baue eine Goldmine, sammele 110 Einheiten Gold, baue drei Farmen.
  • Nimm so oft wie möglich den "Schnelleres-Arbeiten-Bonus", da du sehr viele Gebäude zu bauen und Hindernisse zu entfernen hast.
  • Schicke einen Arbeiter sofort in die Farm links neben dem Hauptquartier, lasse den zweiten Arbeiter den Baum vor dem Hauptquartier fällen.
  • Erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz vorne rechts.
  • Beginne, sobald den Baum gefällt ist, damit, die Kohle von dem Rohstoff-Platz abzubauen, stelle bei 10 Einheiten Nahrung einen dritten Arbeiter ein.
  • Warte kurz, bis du wieder 5 Einheiten Nahrung hast, entferne dann das Holzhindernis auf dem Weg nach links.
  • Baue sofort die Fischerhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Hole die letzte Kohle vom Rohstoff-Platz und gehe dann weiter nach links, entferne das Stein- und dann das Holzhindernis.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz, schließe währenddessen das Schlagloch auf dem Weg nach links.
  • Erschieße den Wolf, der dir den weiteren Weg nach links versperrt.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, während du den Rohstoff-Platz erforschst und repariere die Sägemühle links neben der Farm, schicke den Arbeiter in die Sägemühle.
  • Baue das Gold an dem gerade erforschten Rohstoff-Platz ab.
  • Entferne das Steinhindernis vor dem nächsten Rohstoff-Platz auf dem Weg nach links, sobald der Wolf verschwunden ist, erforsche den Platz.
  • Schließe die beiden Schlaglöcher an der Kreuzung vor der defekten Farm und der Treppe nach hinten.
  • Baue vor der Farm auf dem nun erschlossenen Bauplatz eine Schürfhütte, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Entferne das Steinhindernis vor der Treppe.
  • Gehe nach oben, entferne das Holzhindernis, stelle einen fünften Arbeiter ein.
  • Repariere anschließend die Farm.
  • Inzwischen dürfte die Fischerhütte erschöpft sein, schicke einen der Arbeiter nun in die zweite Farm.
  • Schließe das Schlagloch hinter der Treppe und gehe nach links, entferne das Hindernis vor dem Beerenstrauch und pflücke die Beeren.
  • Schließe dann das Schlagloch vor dem Bauplatz der Farm hinten links.
  • Fälle dann den Baum neben dem Bauplatz.
  • Erschieße den Wolf, der von links her auftaucht und repariere die Farm, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Verjage den Bären hinten links, sobald du die nötigen 60 Einheiten Nahrung dazu hast.
  • Mache nun den Weg hinten nach rechts frei.
  • Fälle den Baum hinten rechts und lasse den anderen freien Arbeiter den Weg zu den beiden Rohstoff-Plätzen weiter räumen.
  • Die Schürfhütte ist nun ebenfalls erschöpft, schicke diesen Arbeiter zu dem Baum vorne links, fälle ihn ebenfalls.
  • Erforsche den unteren der beiden Rohstoff-Plätze hinten rechts, sobald der Weg frei ist, entferne währenddessen das letzte Steinhindernis vor dem hinteren Rohstoff-Platz
  • Erforsche in der Zwischenzeit den Rohstoffplatz hinten bei der Farm links.
  • Erforsche diesen Platz ebenfalls sofort.
  • Baue währenddessen auf dem vorderen Platz das Gold ab.
  • Hole aus einer der Farmen einen Arbeiter, baue die  Goldmine, schicke sofort einen Arbeiter hinein.
  • Schicke, während du die Goldmine baust, einen weiteren Arbeiter zu dem Gold hinten bei der Farm, beginne mit dem Abbau.
  • Sammele das Gold von der Mine ein und dem Rohstoff-Plätzen ein, bis du die 110 Einheiten zusammen hast, es dürften nun nur noch maximal 10-15 Einheiten zum Erreichen des Zieles fehlen.

Level 10
Ziele: Untersuche die fünf Rohstoff-Plätze. Später: Bohre einen Brunnen, sammele 150 Einheiten Nahrung, baue drei Farmen.
  • Benutze die beiden dir zur Verfügung stehenden Boni im Wechsel, nimm immer den Bonus, der aktiviert werden kann.
  • Pflücke die Beeren links neben dem Hauptquartier und links hinter der Treppe nach unten, erforsche gleichzeitig den ersten Rohstoff-Platz vor der defekten Sägemühle hinten links und anschließend den zwischen dem Hauptquartier und der defekten Sägemühle rechts.
  • Baue links nun sofort das Gold ab, untersuche währenddessen den Rohstoff-Platz am Fuß der Treppe.
  • Schicke den anderen Arbeiter zu der Kohle hinten neben der rechten Sägemühle.
  • Pflücke wieder Beeren und stelle einen dritten Arbeiter ein.
  • Fälle den Baum bei dem Indianer-Wigwam und entferne das Hindernis auf dem Weg nach links.
  • Tausche bei dem Indianer 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Nahrung ein, erforsche dann den nächsten Rohstoff-Platz rechts vor der Treppe nach unten.
  • Gehe gleichzeitig weiter nach links, entferne das Hindernis vor dem Beerenstrauch und pflücke die Beeren.
  • Mache den Weg bis zum Rohstoff-Platz vorne links frei, erforsche ihn.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein und repariere eine der beiden Sägemühlen, schicke den Arbeiter in die Mühle.
  • Baue währenddessen das Gold unterhalb der Treppe rechts ab, pflücke wieder Beeren.
  • Repariere, ebenfalls in dieser Zeit, die zweite Sägemühle und besetze sie mit dem Arbeiter.
  • Baue vorne links die Goldmine, sobald du die Rohstoffe hast, schicke einen Arbeiter in die Mine.
  • Hole die beiden Arbeiter aus den Sägemühlen, sobald du die Rohstoffe für den Brunnenbau hast, bohre dann den Brunnen.
  • Schicke die Arbeiter in die Sägemühlen zurück, pflücke regelmäßig die Beeren und baue nacheinander zwei der drei Farmen, schicke immer sofort nach Fertigstellung einen der Arbeiter in die Farm.
  • Hole die Arbeiter aus den Sägemühlen, baue und besetze die dritte Mine, pflücke immer sofort die Beeren.
  • Tausche bei dem Indianer so schnell wie möglich 40 Einheiten Gold gegen 80 Einheiten Nahrung.
  • Tausche dann nochmals 20 Einheiten Gold gegen Nahrung ein, mehr hat der Indianer nicht, sammele die restlichen noch fehlenden Einheiten Nahrung in der Zwischenzeit von den Farmen ein.

Level 11
Ziele: Baue zwei Goldminen, sammele 150 Einheiten Gold.
  • Friere immer wieder die Zeit ein, nutze den Bonus, so oft er aktiviert werden kann.
  • Erforsche sofort den Rohstoff-Platz gegenüber des Hauptquartieres und beginne mit dem Kohleabbau.
  • Schicke den zweiten Arbeiter zum Beeren pflücken und erforsche währenddessen den hinteren Rohstoff-Platz rechts neben der zerstörten Sägemühle.
  • Entferne das Hindernis unterhalb der Treppe und pflücke von dem zweiten Strauch ebenfalls die Beeren.
  • Ignoriere den vorderen Rohstoff-Platz, er ist leer.
  • Fälle gleichzeitig den Baum rechts neben diesem Rohstoff-Platz.
  • Pflücke erneut die Beeren, sobald sie nachgereift sind.
  • Baue dann die Brücke vorne nach rechts und schicke den Arbeiter sofort in die Fischerhütte vorne rechts.
  • Pflücke so schnell wie möglich die Beeren, repariere dann die Sägemühle und schicke den Arbeiter hinein.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, wenn du wieder 10 Einheiten Nahrung hast.
  • Lasse ihn den Weg rechts nach hinten räumen bis zu dem Bauplatz der Schürfhütte.
  • Pflücke zunächst erneut Beeren und stelle einen vierten Arbeiter ein.
  • Baue die Schürfhütte und pflücke von dem zweiten Strauch ebenfalls die Beeren, fälle dann den Baum hinten rechts.
  • Schicke den Arbeiter, der die Schürfhütte gebaut hat, sofort  hinein.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, repariere die Brücke vorne nach links.
  • Entferne das Hindernis hinter der Brücke und erforsche  den Rohstoff-Platz unterhalb der Brücke, der obere ist leer.
  • Pflücke Beeren und räume den Weg zur nächsten Brücke, baue das Gold hinter der Brücke ab.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, baue die Goldmine neben der Sägemühle, schicke dann sofort einen Arbeiter in die Mine.
  • Inzwischen dürften die Fischer- und die Schürfhütte erschöpft sein, lasse nun einen der beiden freien Arbeiter das Schlagloch vor dem Baum bei der Treppe nach hinten links schließen, fälle den Baum.
  • Schicke den zweiten freien Arbeiter zum Beeren pflücken und baue das restliche Gold ab.
  • Repariere die Treppe und fälle den Baum hinter der Treppe.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinter der Treppe und baue die zweite Goldmine, sobald du ausreichend Holz hast.
  • Schicke einen der Arbeiter in die Mine, sammele das Gold von den Minen ein, bis du die 150 Einheiten zusammen hast.

Level 12
Ziele: Entferne die umgestürzten Bäume. Später: Baue zwei Goldminen, sammele 60 Einheiten Gold, sammele 120 Einheiten Holz.
  • Friere ständig die Zeit ein, aktiviere den Bonus so oft wie möglich, nutze nur am Schluss des Levels zum Bau der zweiten Goldmine "Schnelleres Arbeiten".
  • Pflücke hinten an den Strauch die Beeren.
  • Fälle je einmal Holz von beiden Bäumen rechts und links neben dem Hauptquartier, erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz vorne rechts.
  • Repariere die Farm gegenüber des Hauptquartieres und schicke den Arbeiter sofort hinein, lasse den zweiten Arbeiter einen Baum komplett fällen.
  • Schließe das Schlagloch vor dem Beerenstrauch vorne und pflücke die Beeren, baue dann das Gold von dem Rohstoff-Platz ab.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, lasse ihn den zweiten Baum komplett fällen, während du weiter Gold abbaust.
  • Schließe das erste der Schlaglöcher vorne auf dem Weg nach hinten links, sobald du den Baum komplett gefällt hast.
  • Schließe das zweite Schlagloch, besorge währenddessen 40 Einheiten Holz bei dem Holzhändler.
  • Schließe gleichzeitig das dritte Schlagloch.
  • Schicke den zweiten freien Arbeiter zu dem Schlagloch hinten vor dem Beerenstrauch, schließe das Schlagloch und pflücke die Beeren.
  • Schließe die beiden Schlaglöcher oben vor den umgestürzten Bäumen, räume von unten her nun den ersten Baum aus dem Weg.
  • Lasse den zweiten Arbeiter von oben her den letzten umgestürzten Baum entfernen, wenn er die Schlaglöcher geschlossen hat.
  • Inzwischen fließt das Wasser ab, erforsche die vier nun freigelegten Rohstoff-Plätze, beginne mit dem Rohstoff-Platz hinten links in dem Tal.
  • Baue hier die erste Goldmine, während du die weiteren Rohstoff-Plätze untersuchst.
  • Schicke sofort einen der Arbeiter in die Goldmine.
  • Baue links (neben dem Wasserablauf) eine Schürfhütte, schicke den Arbeiter hinein.
  • Stelle zwei weitere Arbeiter ein.
  • Baue in dem Tal rechts die freigelegte Kohle ab.
  • Tausche währenddessen 10 Einheiten Gold gegen 20 Einheiten Holz ein.
  • Lasse den freien Arbeiter Beeren pflücken.
  • Baue rechts neben der Goldmine die Sägemühle, sobald du die Kohle abgebaut hast, schicke den Arbeiter in die Sägemühle.
  • Warte kurz, bis du die 60 Einheiten Gold zusammen hast, damit ist die Aufgabe erfüllt.
  • Tausche die 40 Einheiten Gold gegen 80 Einheiten Holz ein, damit hast du die benötigten 120 Einheiten Holz ebenfalls zusammen.
  • Baue auf dem letzten Bauplatz im Tal vorne rechts die zweite Goldmine, nutze hierzu "Schnelleres Arbeiten".

Level 13
Ziele: Erforsche die fünf Rohstoff-Plätze, baue zwei Farmen, sammele 200 Einheiten Nahrung.
  • Friere immer wieder die Zeit ein, aktiviere den Bonus so oft wie möglich.
  • Pflücke die Beeren rechts vom Hauptquartier, fälle den Baum und erforsche den Rohstoff-Platz unterhalb der Treppe rechts.
  • Lasse nun einen der beiden Arbeiter die Kohle von dem Rohstoff-Platz abbauen, während der zweite Arbeiter das Schlagloch vor der zerstörten Sägemühle schließt.
  • Fälle den Baum vorne links und untersuche den Rohstoff-Platz vor der Sägemühle, baue weiter Kohle ab.
  • Lasse den Arbeiter, der den Baum gefällt hat, nun an diesem Platz das Gold abbauen.
  • Unterbrich kurz den Kohleabbau, um erneut die Beeren zu pflücken, baue dann die restliche Kohle ab.
  • Verjage sofort den Banditen, der von vorne links auftaucht, damit er die Arbeiter nicht erschreckt.
  • Baue die restliche Kohle ab und entferne dann das Hindernis auf dem Weg nach hinten.
  • Baue links neben dem Hauptquartier auf dem nun zugänglichen Bauplatz eine Fischerhütte, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Warte kurz, bis du 10 Einheiten Nahrung hast, repariere dann die Sägemühle, schicke den Arbeiter in die Mühle.
  • Stelle mit den nächsten 10 Einheiten Nahrung einen dritten Arbeiter ein, lasse ihn sofort die Beeren pflücken.
  • Verjage links den nächsten Banditen und entferne das Steinhindernis vor der zerstörten Brücke nach rechts.
  • Warte wieder kurz, bis du 30 Einheiten Holz hast und repariere dann die Brücke.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz hinter der Brücke und mache gleichzeitig den Weg bis zum Baum frei, pflücke dann zuerst wieder die Beeren.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, fälle den Baum und baue eine Goldmine auf dem nun erschlossenen Bauplatz hinter der Brücke.
  • Inzwischen dürfte die Fischerhütte erschöpft sein, so dass du drei freie Arbeiter hast.
  • Schicke sofort einen Arbeiter in die Mine.
  • Achte links auf den Banditen, verjage ihn sofort.
  • Mache dann den Weg zu dem zweiten Bauplatz weiter frei.
  • Warte, bis du 30 Einheiten Holz hast, pflücke während der Wartezeit wieder Beeren.
  • Repariere dann die Brücke hinten nach rechts.
  • Verjage vorne links den nächsten Banditen, untersuche dann den Rohstoff-Platz hinter der Brücke und fälle den Baum.
  • Lasse den freien Arbeiter wieder Beeren pflücken.
  • Baue hinter der Brücke auf dem nun erschlossenen Bauplatz eine Schürfhütte, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Baue vorne rechts die erste Farm, schicke den Arbeiter in die Farm.
  • Hole den Arbeiter aus der Goldmine, lasse ihn Beeren pflücken und das Schlagloch hinter der oberen Brücke schließen.
  • Mache den Weg bis zu dem Bauplatz links neben dem Indianer-Wigwam frei, baue die zweite Farm und schicke den Arbeiter hinein, untersuche währenddessen den Rohstoff-Platz vor dem Wigwam.
  • Tausche bei dem Indianer so viel Gold wie möglich gegen Nahrung ein, schicke den Arbeiter aus der nun erschöpften Schürfhütte in die Goldmine.
  • Verjage den Banditen hinten rechts.
  • Pflücke Beeren und sammele die Nahrung von den Farmen ein, bis du die 200 Einheiten zusammen hast.

Level 14
Ziele: Baue drei Sägemühlen, sammele 250 Einheiten Holz.
  • Friere so oft wie möglich die Zeit ein, nutze den Bonus immer sofort, wenn er wieder aktiviert werden kann.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz vor dem Hauptquartier und fälle rechts neben dem Hauptquartier 10 Einheiten Holz von dem Baum.
  • Repariere links neben dem Hauptquartier die zerstörte Farm und schicke den Arbeiter hinein, lasse den zweiten Arbeiter Kohle von dem Rohstoff-Platz abbauen.
  • Verjage rechts den Banditen.
  • Fälle den Rest des Baumes, wenn du die Kohle abgebaut hast, entferne dann das Hindernis auf dem Weg nach links.
  • Fälle den Baum hinter dem Hindernis, stelle mit den nächsten 10 Einheiten Nahrung einen dritten Arbeiter ein.
  • Sammele wieder die Nahrung von der Farm ein, entferne das Hindernis vor dem nächsten Rohstoff-Platz und untersuche ihn.
  • Mache den Weg in Richtung des Beerenstrauches frei und lasse den zweiten Arbeiter das Gold vom Rohstoff-Platz abbauen.
  • Pflücke die Beeren und entferne das Hindernis vor der defekten Brücke hinten nach links.
  • Warte kurz, bis du wieder 10 Einheiten Nahrung hast, baue dann bei der Brücke die erste Sägemühle, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Bekämpfe den nächsten Banditen rechts, der Sheriff braucht zu lange, räume den Weg in Richtung des Händlers vorne rechts weiter frei, wenn du das Gold komplett abgebaut hast.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz unterhalb des Sheriff-Büros und schließe gleichzeitig das Schlagloch vor dem Händler.
  • Pflücke nochmal Beeren und lasse dann den Arbeiter sofort die Kohle abbauen, stelle einen vierten Arbeiter ein.
  • Verjage den Banditen vorne rechts und tausche dann bei dem Händler 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Holz, stelle einen vierten Arbeiter ein.
  • Repariere die untere Brücke nach links.
  • Lasse sich den Sheriff um den Banditen hinten rechts kümmern.
  • Entferne das Hindernis und repariere dann die defekte Sägemühle hinter der Brücke, schicke den Arbeiter hinein.
  • Stelle den fünften Arbeiter ein und mache den Weg nach hinten links zu dem kleinen Bauplatz am Fluss frei,
  • Fälle den Baum hinter der Brücke und baue am Fluss eine Fischerhütte, schicke den Arbeiter zum Fische fangen.
  • Entferne das Hindernis vor dem unteren Rohstoff-Platz gegenüber der Fischerhütte und untersuche den Platz.
  • Untersuche direkt anschließend den oberen Rohstoff-Platz, beginne bei dem unteren damit, die Kohle abzubauen.
  • Unterbrich kurz den Kohleabbau, baue oben die Goldmine und schicke einen der Arbeiter hinein, lasse den anderen nun wieder Kohle abbauen.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz bei der oberen defekten Brücke.
  • Verjage den Banditen hinten links, das geht schneller als mit dem Sheriff.
  • Repariere die obere Brücke nach links, um die Laufwege zu verkürzen.
  • Baue oberhalb der Brücke eine Schürfhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Baue die dritte Sägemühle hinter dem Händler, wenn du genügend Rohstoffe dazu hast, schicke den Arbeiter in die Mühle.
  • Tausche 40 Einheiten Gold beim Händler gegen Holz ein.
  • Tausche sofort erneut 20 Einheiten Gold gegen Holz.
  • Mache das nach Möglichkeit noch mehrmals, tausche notfalls nur 10 Einheiten Gold gegen Holz, damit du nicht ins Hauptquartier zurück läufst, sammele weiterhin das Holz von den Sägemühlen, bis du die 250 Einheiten Holz zusammen hast.

Level 15
Ziele: Baue zwei Brücken, baue eine Farm, baue ein Sheriff-Büro, sammele 150 Einheiten Gold.
  • Benutze, bis du die beiden Brücken gebaut hast, den Stiefel, damit die Arbeiter schneller laufen, nutze danach so oft wie mögliche den "Zeitstopp-Bonus".
  • Ignoriere den obersten Rohstoff-Platz an dem Weg nach hinten rechts, dort kannst du eine zweite Goldmine bauen, doch die benötigst du nicht, zudem kostet der Bau zu viel Holz und du hast ohnehin nicht genügend Arbeiter, um sie zu besetzen.
  • Pflücke die Beeren und fälle einmal Holz von dem Baum.
  • Schließe das Schlagloch auf dem Weg nach hinten und falle gleichzeitig den Baum komplett.
  • Baue hinten links eine Fischerhütte und schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Gehe auf dem rechten Weg nach vorne, fälle den Baum komplett und erforsche den Rohstoff-Platz gegenüber des Baumes.
  • Schließe die beiden Schlaglöcher und pflücke vorne rechts die Beeren, fälle den Baum.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein und baue gleichzeitig die Kohle ab.
  • Pass auf die Banditen auf, die von oben kommen, damit sie nicht die Arbeiter erschrecken.
  • Schließe das Schlagloch vorne rechts vor dem Rohstoff-Platz und erforsche ihn.
  • Unterbrich bei 10 Einheiten Holz und Nahrung kurz den Kohleabbau und baue unterhalb des Händlers eine Schürfhütte, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Pflücke wieder Beeren und schließe das Schlagloch auf dem Weg nach hinten rechts, entferne das Hindernis hinter dem Schlagloch.
  • Inzwischen dürfte die Fischerhütte erschöpft sein, du hast wieder zwei Arbeiter zur Verfügung.
  • Pflücke hinten rechts die Beeren, fälle den Baum auf dem Weg nach hinten und repariere die Sägemühle, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Achte nun auch auf die Banditen, die von hinten rechts kommen, verjage sie immer sofort.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein und warte kurz, bis du 40 Einheiten Holz hast, baue dann die Goldmine vorne rechts und schicke einen Arbeiter hinein.
  • Nun tauchen auch von rechts in der Mitte Banditen auf, verjage sie sofort.
  • Tausche einmal 40 Einheiten Gold gegen 80 Einheiten Holz ein.
  • Repariere dann sofort die beiden Brücken und nimm ab jetzt nur noch den "Zeitstopp-Bonus".
  • Pflücke nach Fertigstellung der zweiten Brücke wieder die Beeren, beginne hinten rechts, gehe nach vorne rechts und dann zu dem Strauch neben dem Hauptquartier.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, baue die Farm hinten rechts und schicke den Arbeiter hinein.
  • Baue zeitgleich mit der Farm die Schürfhütte an dem Weg nach hinten rechts, schicke den Arbeiter hinein.
  • Warte nun, bis du 30 Einheiten Nahrung hast, pflücke hierzu nochmals Beeren.
  • Holz dürfte ausreichend vorhanden sein, baue dann das Sheriff-Büro gegenüber dem Händler, lasse sich nun den Sheriff um den nächsten Banditen kümmern.
  • Vergiss nicht, die Zeit einzufrieren und sammele die noch fehlenden Einheiten Gold von der Mine und der Schürfhütte ein.

Level 16
Ziele: Sprich mit dem Schürfer, baue zwei Farmen, sammele 70 Einheiten Gold. Später: Füttere den hungrigen Bären, stelle den Kohlebetrieb wieder her.
  • Friere immer wieder die Zeit ein, benutze den Bonus so häufig wie möglich, nimm ganz am Ende einmal "Schnelleres Arbeiten".
  • Fälle den Baum links und erforsche währenddessen den Rohstoff-Platz links neben dem Hauptquartier.
  • Baue bei 10 Einheiten Holz gegenüber des Hauptquartieres eine Fischerhütte, schicke den Arbeiter hinein und fälle den Rest des Baumes.
  • Baue die Kohle neben dem Hauptquartier ab.
  • Unterbrich den Kohleabbau, wenn du die erste Nahrung von der Fischerhütte eingesammelt hast, entferne das Hindernis auf dem Weg nach rechts.
  • Verjage den Banditen, hole einmal Kohle und entferne nach Erhalt der nächsten Nahrung das Steinhindernis vor der Treppe nach hinten links.
  • Schließe anschließend sofort das Schlagloch hinter der Treppe.
  • Nimm die nächste Nahrung und entferne das Hindernis vor dem Beerenstrauch, pflücke die Beeren.
  • Von hinten links taucht der nächste Bandit auf, verjage ihn sofort.
  • Baue nun die restliche Kohle ab und fälle dann den Baum gegenüber der Sägemühle neben dem Hauptquartier.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz neben dem Baum.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, schließe das Schlagloch vor dem Baum an dem Weg nach rechts und repariere anschließend die Sägemühle, schicke den Arbeiter hinein.
  • Fälle den Baum an dem Weg nach rechts und verjage den nächsten Banditen.
  • Erforsche den nächsten Rohstoff-Platz auf dem Weg nach rechts, stelle einen vierten Arbeiter ein und baue an beiden Plätzen das Gold ab.
  • Pass auf den Banditen hinten rechts auf, unterbrich den Goldabbau kurz, wenn der Bandit verjagt wurde und pflücke hinten rechts wieder Beeren, baue dann das restliche Gold ab.
  • Inzwischen müsste die Fischerhütte erschöpft sein, lasse den nun freien dritten Arbeiter das Hindernis vor dem Beerenstrauch rechts entfernen und die Beeren pflücken.
  • Repariere die Sägemühle hinten links und schicke einen Arbeiter hinein.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein.
  • Entferne das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz ganz rechts vorne und verjage rechts den Banditen in der Mitte.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz.
  • Pflücke rechts wieder Beeren und entferne das erste Hindernis auf dem Weg zu dem Schürfer hinten rechts.
  • Baue hinten links gegenüber der Sägemühle die erste Farm und schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Verjage den Banditen hinten links, bevor er die Arbeiter in der Farm und der Sägemühle erschreckt.
  • Pflücke rechts wieder Beeren und schließe das Schlagloch vor dem Schürfer, entferne anschließend das Steinhindernis.
  • Kümmere dich um den Banditen vorne links und sprich dann mit dem Schürfer, er möchte, dass du den Bären verjagst, der den Weg zur Kohlemine versperrt.
  • Entferne das Hindernis vor dem Bären.
  • Pflücke dann wieder Beeren und baue hinten rechts die zweite Farm, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein und lasse ihn immer sofort Beeren pflücken, sobald sie nachgereift sind.
  • Verjage den Banditen vorne rechts.
  • Sammele 60 Einheiten Nahrung und füttere damit den Bären.
  • Schicke einen Arbeiter in die Kohlemine, wie gefordert.
  • Hole nun die beiden Arbeiter aus den Sägemühlen, du hast mehr als genug Holz im Lager (etwa 100 Einheiten).
  • Baue rechts zwischen der Sägemühle und der Kohlemine das Sheriff-Büro.
  • Baue anschließend vorne rechts die Goldmine und schicke sofort einen Arbeiter in die Mine, friere noch einmal die Zeit ein.
  • Produziere die noch fehlenden Einheiten Gold, nimm ganz zum Schluss den "Schnelleres-Arbeiten-Bonus", um die letzten 10 Einheiten Gold herzustellen.

Level 17
Ziele: Baue eine Goldmine, baue ein Sheriff-Büro, baue zwei Kohleminen, sammele 60 Einheiten Kohle.
  • Friere immer wieder die Zeit ein, benutze nur am Ende zum Bau der zweiten Kohlemine "Schnelleres Arbeiten".
  • Fälle zweimal Holz von dem Baum links neben dem Hauptquartier und repariere die Farm, lasse währenddessen den zweiten Arbeiter den Rest des Baumes fällen.
  • Schicke einen Arbeiter sofort in die Farm.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz rechts und fälle gleichzeitig zweimal Holz von dem Baum rechts.
  • Entferne das Hindernis vor dem Beerenstrauch rechts und pflücke die Beeren.
  • Fälle dann den Rest des Baumes und baue die Kohle vorne rechts ab.
  • Verjage zwischenzeitlich rechts die Banditen.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein und räume nach und nach den Weg nach vorne rechts, während du den Rest der Kohle abbaust.
  • Entferne das Steinhindernis vor dem Rohstoff-Platz, bevor du das letzte Steinhindernis vor dem Bauplatz vorne rechts entfernst, erforsche den Rohstoff-Platz.
  • Räume den Weg zu dem Rohstoff-Platz links neben der Farm und erforsche ihn, baue dort das Gold ab.
  • Mache nun den Weg zu dem Händler in der Mitte frei, achte rechts auf den nächsten Banditen.
  • Schließe das Schlagloch vor dem kleinen Bauplatz bei dem Händler.
  • Tausche 10 Einheiten Gold gegen 20 Einheiten Holz und baue vorne rechts die Farm, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Räume den Weg bis zur Sägemühle vorne in der Mitte.
  • Repariere die Sägemühle, schicke diesen Arbeiter hinein.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein.
  • Erforsche die beiden Rohstoff-Plätze vor der Sägemühle, baue an einem der Plätze das Gold ab.
  • Inzwischen dürfte die erste Farm erschöpft sein, lasse den Arbeiter aus der Farm zunächst die Beeren pflücken und dann an dem zweiten Rohstoff-Platz vor der Sägemühle das Gold abbauen.
  • Tausche noch einmal 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Holz ein, achte verstärkt auf die Banditen, sie erscheinen nun in kürzeren Abständen.
  • Baue vor der Sägemühle nun das Sheriff-Büro, du kannst ansonsten nicht mehr schnell genug die Banditen verjagen.
  • Repariere anschließend die Brücke hinten nach links zu dem Schürfer.
  • Sprich mit dem Schürfer, er verlangt 50 Einheiten Gold für die defekte Kohlemine, vorher gibt er den Weg nicht frei.
  • Sammele Holz, bis du 40 Einheiten hast, baue damit rechts neben dem Händler eine Goldmine, schicke sofort einen Arbeiter hinein.
  • Pflücke, während du auf das Holz wartest, wieder Beeren.
  • Sammele das Gold von der Mine und gib dem Schürfer sofort die 50 Einheiten Gold.
  • Inzwischen ist die Sägemühle erschöpft, du hast drei Arbeiter zur Verfügung.
  • Repariere mit zwei Arbeitern die Kohlemine, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Tausche 10 Einheiten Gold gegen 20 Einheiten Holz.
  • Mache den Weg links nach vorne frei, erforsche den Rohstoff-Platz hinter der Brücke.
  • Räume den Weg links bis ganz nach vorne, erforsche den Rohstoff-Platz.
  • Baue gleichzeitig das Gold von dem Rohstoff-Platz hinter der Brücke ab.
  • Nun ist auch die zweite Farm erschöpft, du hast also genügend freie Arbeiter zur Verfügung.
  • Tausche 20 Einheiten Gold gegen Holz, baue vorne links die zweite Kohlemine, aktiviere hierzu "Schnelleres Arbeiten".
  • Du musst die Kohlemine nicht mehr besetzten, du hast inzwischen die 60 Einheiten Kohle zusammen.

Level 18
Ziele: Baue zwei Farmen, baue zwei Sägemühlen, sammele 300 Einheiten Holz.
  • Benutze zu Beginn des Spieles ständig den "Zeitstopp-Bonus", nimm zum Bau der zweiten Sägemühle "Schnelleres Arbeiten".
  • Pflücke die Beeren vor dem Hauptquartier und fälle den Baum links neben dem Hauptquartier.
  • Erforsche währenddessen den Rohstoff-Platz vorne links.
  • Entferne das Hindernis auf dem Weg nach hinten, pflücke auch von diesem Strauch die Beeren.
  • Entferne das Hindernis vor der defekten Farm, repariere die Farm und schicke den Arbeiter hinein.
  • Warte kurz, bis du wieder Beeren pflücken kannst, entferne das zweite Hindernis vor der Farm.
  • Lasse nun den zweiten Arbeiter 15 Einheiten der Kohle vorne links abbauen.
  • Entferne das Hindernis vor der Sägemühle und stelle einen dritten Arbeiter ein.
  • Pflücke wieder Beeren und repariere die Sägemühle, baue in der Zwischenzeit die restliche Kohle ab.
  • Schicke einen Arbeiter in die Sägemühle, lasse den zweiten Arbeiter die beiden Hindernisse vorne rechts entfernen.
  • Verjage den Banditen und erforsche dann die beiden Rohstoff-Plätze vorne rechts.
  • Pflücke wieder die Beeren und gehe dann nach hinten rechts, schließe das Schlagloch.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, baue vorne rechts das Gold ab.
  • Lasse den zweiten Arbeiter das Steinhindernis und die beiden Holzhindernisse auf dem Weg nach hinten rechts vor dem nächsten Rohstoff-Platz entfernen.
  • Unterbrich den Goldabbau kurz, wenn du wieder Beeren pflücken kannst, baue dann weiter Gold ab.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz auf dem Weg nach hinten rechts, mache den Weg bis zu dem Holzhindernis vor dem Bauplatz der Farm frei.
  • Verjage den Banditen, pflücke Beeren und baue vorne rechts die Goldmine, schicke einen der Arbeiter in die Mine.
  • Lasse den anderen Arbeiter das Schlagloch vor dem Holzhändler hinten links schließen.
  • Tausche 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Holz, bekämpfe den nächsten Banditen und mache währenddessen den Weg zur Farm hinten rechts komplett frei.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, pflücke Beeren und fälle den Baum links neben der Goldmine.
  • Schließe das Schlagloch vor dem kleinen Bauplatz rechts neben dem Hauptquartier (auf dem Weg zum Händler).
  • Du musst das Sheriff-Büro nicht bauen, aber du benötigst das Holz hinter dem Schlagloch, das Schließen kostet zwar 5 Einheiten, du bekommst beim Entfernen des Hindernisses jedoch 10 Einheiten.
  • Baue hinten links die Farm, entferne dann das Hindernis vor dem kleinen Bauplatz, fälle gleichzeitig den Rest des Baumes.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein, baue dann links an dem Weg nach hinten die Kohlemine und schicke sofort einen der Arbeiter hinein.
  • Achte weiterhin auf die Banditen, sie tauchen nun in immer kürzeren Abständen auf.
  • Pflücke wieder Beeren, bezahle den Schürfer hinten links vor dem Bauplatz.
  • Aktiviere nun "Schnelleres Arbeiten".
  • Entferne die Hindernisse vor dem Bauplatz,baue dann hinten links die zweite Sägemühle.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz zwischen der Sägemühle und dem Händler,
  • Stelle einen siebten Arbeiter ein und baue hinten links das Gold ab.
  • Verjage zuerst den Banditen und tausche anschließend bei dem Händler 40 Einheiten Gold gegen 80 Einheiten Holz.
  • Kümmere dich um die nächsten beiden Banditen, friere nun wieder die Zeit ein und baue die Sägemühle hinten links aus.
  • Pflücke Beeren und schicke einen zweiten Arbeiter in die Sägemühle.
  • Stelle einen achten Arbeiter ein, pass weiterhin auf die Banditen auf und friere noch einmal die Zeit ein.
  • Baue die zweite Sägemühle aus, schicke einen freien Arbeiter zusätzlich hinein.
  • Baue nun die Goldmine aus, schicke den letzten freien Arbeiter in die Goldmine.
  • Verjage den Banditen vorne und tausche dann 40 Einheiten Gold bei dem Händler gegen 80 Einheiten Holz.
  • Wähle nun noch einmal "Schnelleres Arbeiten", damit die Sägemühlen das restliche Holz so schnell wie möglich produzieren.

Level 19
Ziele: Repariere die Eisenbahnbrücke. 
  • Halte immer wieder die Zeit an, benutze keinen anderen Bonus und aktiviere den "Zeitstopp-Bonus" so oft wie möglich.
  • Fälle von jedem Baum einmal Holz und erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz vorne bei der Eisenbahnbrücke.
  • Lasse einen Arbeiter hinten links eine Fischerhütte bauen, schicke ihn dann hinein, während der andere Arbeiter einen der Bäume zu Ende fällt und dann an dem Rohstoff-Platz Kohle abbaut.
  • Repariere bei 15 Einheiten Kohle die Sägemühle.
  • Schicke den Arbeiter in die Sägemühle.
  • Warte kurz, bis du wieder 10 Einheiten Nahrung hast, stelle dann einen dritten Arbeiter ein und baue die restliche Kohle ab.
  • Fälle nun auch den zweiten Baum komplett, entferne das Hindernis gegenüber des Hauptquartieres.
  • Repariere anschließend die Brücke nach links.
  • Entferne das Hindernis hinter der Brücke und pflücke dann die Beeren, erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz an dem linken Weg nach hinten.
  • Mache den Weg nach hinten links komplett frei, erforsche den Rohstoff-Platz hinten links.
  • Stelle währenddessen einen vierten Arbeiter ein und baue auf dem vorher erschlossenen Bauplatz eine Kohlemine, schicke einen der Arbeiter in die Mine.
  • Baue hinten links, gegenüber der Fischerhütte, eine Schürfhütte, schicke den Arbeiter in die Schürfhütte und stelle einen fünften Arbeiter ein.
  • Pflücke wieder die Beeren, entferne das Hindernis vor dem Bauplatz gegenüber des Beerenstrauches und mache dann den Weg zu dem Bauplatz hinten rechts frei.
  • Baue vorne rechts eine zweite Sägemühle, schicke den Arbeiter in die Mühle.
  • Entferne nun das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz und erforsche ihn.
  • Baue gleichzeiitig hinten links auf dem Bauplatz eine Farm, pflücke zuerst noch einmal die Beeren und schicke dann den Arbeiter hinein.
  • Die Fischerhütte dürfte inzwischen erschöpft sein, so dass du die Farm besetzen kannst.
  • Warte, bis du wieder 10 Einheiten Nahrung hast, stelle einen sechsten Arbeiter ein.
  • Da nun auch die Schürfhütte nicht mehr produziert, stehen dir zwei freie Arbeiter zur Verfügung.
  • Pflücke erneut Beeren und nimm wieder die Nahrung von der Farm, baue hinten rechts eine Goldmine, schicke einen der Arbeiter in die Mine.
  • Schicke den letzten freien Arbeiter nun an die Eisenbahnbrücke, beginne mit der Reparatur.
  • Nachdem sich keine Kohle mehr in der Kohlemine befindet, lasse diesen Arbeiter Beeren pflücken.
  • Baue anschließend die Farm aus, die Arbeit an der Brücke stockt etwas, da dir kurzzeitig das Holz ausgeht, schicke den freien Arbeiter in die Farm.
  • Ziehe den Arbeiter kurz von der Brücke ab und lasse ihn Beeren pflücken.
  • Baue dann eine der Sägemühlen aus, schicke diesen Arbeiter in die Sägemühle, stelle dann einen siebten Arbeiter ein und schicke ihn zur Brückenreparatur.
  • Hole den Arbeiter aus der Goldmine, wenn die Beeren reif sind, pflücke die Beeren und schicke ihn in die Goldmine zurück.
  • Repariere den Rest der Eisenbahnbrücke.

Level 20
Ziele: Befreie die vier Arbeiter, baue die Brücke, sammele 50 Einheiten Gold.
  • Halte immer wieder die Zeit an, erforsche maximal drei Rohstoff-Plätze, damit hast du die 50 Einheiten Gold zusammen und denke beim Nahrung sammeln daran, dass du zusätzlich zu den 40 Einheiten, die du zur Reparatur der Brücke benötigst, weitere 5 Einheiten nötig sind, um das Hindernis hinter der Brücke zu entfernen.
  • Entferne das Hindernis und pflücke die Beeren von dem Strauch gegenüber des Hauptquartieres.
  • Mache den Weg zu dem eingeschlossenen Arbeiter hinter dem Hauptquartier frei und lasse ihn die 15 Einheiten Winterbeeren pflücken.
  • Gehe währenddessen am Hauptquartier vorbei nach vorne, entferne das Steinhindernis.
  • Gehe nach rechts zu dem Rohstoff-Platz, entferne das Holzhindernis und schließe das Schlagloch.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz, während einer der Arbeiter das Schlagloch vor dem Baum gegenüber des Hauptquartieres schließt und den Baum fällt und der andere den Weg zu dem nächsten eingeschlossenen Arbeiter vorne in der Mitte räumt.
  • Unterbrich das Fällen des Baumes kurz, um wieder die Beeren zu pflücken, schicke dann den Arbeiter zum Baum zurück.
  • Lasse den gerade befreiten Arbeiter die Beeren vorne in der Mitte pflücken, schicke einen Arbeiter zum Gold abbauen.
  • Inzwischen müsstest du den Baum gefällt haben.
  • Lasse einen Arbeiter den Weg nach hinten in Richtung der Brücke bis zum Beerenstrauch räumen, während der andere freie Arbeiter den Weg zum Beerenstrauch vorne rechts frei macht und auch hier die Beeren pflückt.
  • Lasse den Arbeiter, der auf dem Weg zur Brücke ist, das Hindernis vor dem Baum entfernen und den Baum fällen, nachdem er die Beeren gepflückt hat.
  • Gehe mit den beiden anderen Arbeitern weiter in Richtung Brücke und gleichzeitig nach links.
  • Pflücke zwischenzeitlich immer wieder die Beeren, es geht dir ansonsten die Nahrung aus.
  • Pflücke die 15 Einheiten Winterbeeren hinten in der Mitte und räume dann die letzten Hindernisse vor der Brücke aus dem Weg.
  • Gehe gleichzeitig nach vorne links, schließe das Schlagloch und entferne das Hindernis vor dem Beerenstrauch, pflücke die Beeren und erforsche den Rohstoff-Platz vorne links.
  • Lasse nun hier einen der Arbeiter die nächsten 20 Einheiten Gold ab, gehe weiter nach hinten links zu dem nächsten eingeschlossenen Arbeiter.
  • Schließe das Schlagloch vor dem Rohstoff-Platz bei der Brücke, erforsche ihn sofort, nachdem du das Gold vorne links gefunden hast.
  • Baue hinten die letzten 10 Einheiten Gold ab.
  • Schließe links das Schlagloch vor dem Baum und fälle ihn, vergiss nicht, immer wieder die Beeren zu pflücken und die Zeit anzuhalten.
  • Entferne die Schneeverwehung links vor dem Rohstoff-Platz und den Winterbeeren, ignoriere den Rohstoff-Platz, pflücke jedoch die 15 Einheiten Beeren.
  • Schließe das Schlagloch und entferne die Schneeverwehung vor dem Beerenstrauch ganz hinten links, pflücke auch hier die Winterbeeren.
  • Repariere die Brücke, sobald du 40 Einheiten Nahrung hast, pflücke währenddessen von einem der Beerensträucher nochmals 5 Einheiten Nahrung.
  • Entferne die Schneeverwehung hinter der Brücke und befreie den letzten eingeschlossenen Arbeiter.

Level 21
Ziele: Sprich mit dem Lokführer. Später: Repariere den Zug. Später: 80 Einheiten Kohle.
  • Benutze immer wieder den "Zeitstopp-Bonus", aktiviere ihn so oft wie möglich.
  • Baue kein Sheriff-Büro, du kannst die Banditen selbst bekämpfen, wenn du das Spielfeld gut beobachtest und der Bau kostet zuviel Holz und Gold.
  • Schicke sofort einen Arbeiter in die Schweinefarm links und erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz vor dem Hauptquartier.
  • Lasse den zweiten Arbeiter in dieser Zeit die 15 Einheiten Winterbeeren von dem Strauch vor dem Hauptquartier pflücken.
  • Fälle anschließend den Baum links neben dem Hauptquartier, stelle einen dritten Arbeiter ein und entferne die beiden Hindernisse vor der defekten Sägemühle.
  • Baue gleichzeitig die Kohle ab, sobald du den Baum gefällt hast, entferne das Hindernis hinter dem Sägewerk ebenfalls, du benötigst das Holz.
  • Pass auf die Banditen auf, verjage sie sofort.
  • Repariere mit den ersten 15 Einheiten Kohle sofort die Sägemühle, schicke den Arbeiter hinein.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein.
  • Baue die restliche Kohle ab.
  • Warte, bis du 30 Einheiten Holz hast, repariere dann die Brücke nach vorne links.
  • Entferne das große Holzhindernis hinter der Brücke und entferne die Schneeverwehung vor dem rechten Rohstoff-Platz.
  • Mache den Weg zu dem linken Rohstoff-Platz frei.
  • Erforsche den rechten Rohstoff-Platz und pflücke gleichzeitig die Winterbeeren hinter der Brücke.
  • Erforsche direkt anschließend den linken Rohstoff-Platz.
  • Gehe nun von der Brücke aus nach rechts, entferne die Schneeverwehung.
  • Schließe das Loch im Eis und mache den Weg zum Lokführer frei, klicke ihn an, um mit ihm zu sprechen, er möchte, dass du den Zug reparierst.
  • Pass auf die Banditen auf, die nun auch von vorne links erscheinen.
  • Entferne das große Hindernis auf dem Weg nach rechts und baue neben dem Lokführer eine zweite Schweinefarm.
  • Stelle währenddessen einen vierten Arbeiter ein, besetze die Schweinefarm.
  • Lasse den freien Arbeiter das Loch vor den Winterbeeren auf dem Weg nach rechts schließen und die Beeren pflücken.
  • Entferne anschließend das große Hindernis vorne vor dem Rohstoff-Platz.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz und pflücke die Beeren hinter dem Lokführer.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein.
  • Mache den Weg zur defekten Kohlemine frei, räume gleichzeitig den Weg zu dem Baum hinten rechts.
  • Fälle den Baum und repariere die Kohlemine, schicke einen der Arbeiter in die Mine.
  • Erforsche währenddessen den Rohstoff-Platz hinten rechts neben dem Baum.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein, baue hinten rechts die Goldmine und besetze sie sofort.
  • Verjage nun auch die Banditen hinten rechts.
  • Baue das Gold von dem Rohstoff-Platz vorne ab.
  • Stelle einen siebten Arbeiter ein und baue rechts hinter der Brücke eine zweite Goldmine, schicke sofort einen Arbeiter in die Mine.
  • Ignoriere den Bauplatz links vor der Brücke, du musst keine zweite Kohlemine bauen, du bekommst die 80 Einheiten Kohle auch so zusammen.
  • Werte die Goldmine vorne auf, schicke den freien Arbeiter in diese Goldmine und stelle einen achten Arbeiter ein.
  • Repariere den Zug, sobald du 100 Einheiten Gold zusammen hast, die nötigen 50 Einheiten Nahrung müsstest du inzwischen im Lager haben.
  • Benutze zur Reparatur des Zuges evtl. einmalig den "Schnelleres Arbeiten-Bonus".
  • Nachdem der Zug repariert ist, möchte der Lokführer 80 Einheiten Kohle von dir haben, auch diese dürften bereits in deinem Lager sein.

Level 22
Ziele: Baue eine Sägemühle, baue zwei Kohleminen, entferne die Schneeblockade.
  • Pflücke alle Beeren von dem Strauch vor dem Hauptquartier.
  • Untersuche währenddessen den Rohstoff-Platz links neben dem Hauptquartier.
  • Entferne die Schneeverwehung vor der Kreuzung und gehe dann nach links zu dem nächsten Beerenstrauch, entferne das Holzhindernis und pflücke die Beeren.
  • Baue gleichzeitig die Kohle neben dem Hauptquartier ab.
  • Gehe dann nach rechts, entferne ebenfalls das Holzhindernis und pflücke auch hier die Beeren.
  • Entferne das Hindernis vor der Sägemühle, sobald du die gesamte Kohle abgebaut hast und baue die Sägemühle, schicke den Arbeiter in die Mühle.
  • Fälle gleichzeitig den Baum hinter dem Hauptquartier.
  • Entferne, nachdem du den Baum gefällt hast, die Schneeverwehung an der Treppe neben der defekten Kohlemine.
  • Gehe nach oben, entferne die zweite Verwehung und pflücke links neben der Treppe die Beeren.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz links neben dem Holzhändler.
  • Gehe nun die Treppe wieder hinunter und ganz nach links, mache den Weg zu dem Bauplatz und dem Beerenstrauch frei.
  • Erforsche währenddessen den Rohstoff-Platz links hinter der Sägemühle.
  • Baue links vorne die Schweinefarm, pflücke einmal Beeren von dem Strauch vorne links und schicke den Arbeiter dann in die Schweinefarm.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, lasse ihn vorne links die restlichen Beeren pflücken, das Schlagloch vor dem Rohstoff-Platz hinten rechts schließen und anschließend die Kohle links hinter der Sägemühle abbauen.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz, baue weiter Kohle ab.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, repariere die Kohlemine und schicke sofort einen Arbeiter hinein.
  • Schließe das Schlagloch hinten links vor dem nächsten Rohstoff-Platz und erforsche ihn.
  • Bau neben dem Händler hinten links das Gold ab.
  • Schicke immer wieder 15 Einheiten Kohle in das Getreidesilo vorne rechts, stelle Nahrung her.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein und baue hinten links eine zweite Kohlemine.
  • Schicke einen der Arbeiter in die Mine und lasse den anderen Arbeiter das Loch vor der großen Schneeblockade hinten rechts schließen.
  • Beginne nun mit diesem Arbeiter, die Blockade zu entfernen.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein und baue hinten rechts eine Goldmine, sobald du 40 Einheiten Holz hast, schicke einen Arbeiter in die Mine.
  • Vergiss nicht, mit der Kohle weiter Nahrung herzustellen und immer wieder die Zeit einzufrieren.
  • Schicke den freien Arbeiter nun ebenfalls zu der Schneeblockade, die Arbeit wird immer wieder kurz stocken, wenn du kein Gold mehr hast, die Arbeiter machen aber sofort weiter, nachdem du das nächste Gold aus der Mine gesammelt hast.
  • Entferne den Rest der Blockade.

Level 23
Ziele: Baue das Sheriff-Büro, baue zwei Goldminen, sammele 100 Goldmünzen.
  • Halte immer wieder die Zeit an, nutze den Bonus so oft wie möglich, nimm nur zum Bau der zweiten Goldmine "Schnelleres Arbeiten".
  • Pflücke die Winterbeeren gegenüber des Hauptquartieres.
  • Lasse den anderen Arbeiter, nachdem du die ersten fünf Einheiten Nahrung hast, das Hindernis vor der defekten Schweinefarm entfernen.
  • Entferne anschließend das Hindernis auf dem Weg nach vorne, pflücke gleichzeitig den Rest der Beeren.
  • Repariere die Schweinefarm und schicke einen der Arbeiter hinein.
  • Verjage den Banditen und pflücke die Beeren von dem Strauch an dem Weg nach vorne.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein und entferne gleichzeitig das Hindernis vor dem Baum und die Schneeverwehung vor der Sägemühle.
  • Fälle den Baum, entferne das Hindernis vor den beiden Grundstücken vorne in der Mitte und erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz links neben der defekten Sägemühle.
  • Entferne das Holzhindernis vor dem Bären auf dem Weg nach rechts und beginne damit, das Gold neben der Sägemühle abzubauen.
  • Pflücke währenddessen die Beeren hinter dem rechten der beiden Grundstücke.
  • Tausche die 20 Einheiten Gold bei dem Händler hinten links gegen 40 Einheiten Kohle.
  • Repariere die Sägemühle und schicke einen der Arbeiter hinein.
  • Mache den Weg zum Rohstoff-Platz vorne links frei, verjage den Banditen vorne links und erforsche dem Platz.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein.
  • Baue auf dem nun erschlossenen Grundstück eine Goldmine und schicke einen Arbeiter hinein.
  • Baue das Getreidesilo auf dem linken vorderen Grundstück und stelle mit der restllichen Kohle vom Händler 10 Einheiten Nahrung her.
  • Füttere den Bären, der dir den Weg nach rechts versperrt.
  • Pflücke die Beeren amdem Weg nach rechts und erforsche den Rohstoff-Platz gegenüber des Beerenstrauches.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein und baue das Gold von dem Rohstoff-Platz ab.
  • Pflücke anschließend die Beeren von dem Strauch hinten rechts.
  • Verjage den Banditen hinten rechts und erforsche dann den Rohstoff-Platz hinten rechts.
  • Fälle dann hinten rechts den Baum.
  • Entferne die Schneeverwehung vorne rechts und erforsche den Rohstoff-Platz bei der Schneeverwehung.
  • Baue die Kohlemine, nachdem du den Baum komplett gefällt hast und schicke einen der Arbeiter hinein.
  • Verjage den Banditen vorne links und den nächsten Banditen hinten rechts.
  • Schicke wieder 15 Einheiten Kohle in das Getreidesilo, stelle 10 Einheiten Nahrung her, die Schweinefarm ist inzwischen erschöpft.
  • Baue auf dem kleine Bauplatz in der Mitte das Sheriff-Büro.
  • Stelle nochmals 10 Einheiten Nahrung her.
  • Sammele Holz, bis du wieder 40 Einheiten hast, aktiviere "Schnelleres Arbeiten" und baue dann hinten rechts die zweite Goldmine.
  • Du brauchst sie nicht mehr zu besetzen, die 100 Einheiten Gold müsstest du bereits gesammelt haben.

Level 24
Ziele: Baue eine Kohlemine, baue zwei Goldminen, sammele 130 Einheiten Gold.
  • Friere so oft wie möglich die Zeit ein, benutze zum Bau der Kohlemine am Schluss des Levels evtl. einmal "Schnelleres Arbeiten".
  • Pflücke die Beeren gegenüber des Hauptquartieres und lasse den zweiten Arbeiter die beiden Hindernisse vor der Schweinefarm entfernen.
  • Repariere die Schweinefarm und schicke den Arbeiter hinein.
  • Entferne das Hindernis vor der Treppe zu dem Grundstück hinten rechts und pflücke dann die Beeren von dem Strauch rechts neben der defekten Sägemühle.
  • Entferne das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz auf dem Weg nach hinten rechts und erforsche ihn.
  • Fälle währenddessen den Baum gegenüber des Rohstoff-Platzes.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, entferne das Steinhindernis vor den Rohstoff-Plätzen hinten rechts und baue die Kohle ab, während du den Rest des Baumes fällst.
  • Erforsche den linken Rohstoff-Platz.
  • Pass auf den Banditen vorne rechts auf und verjage ihn, bevor er die Arbeiter erschreckt, erforsche dann den rechten Rohstoff-Platz.
  • Repariere die Sägemühle, sobald du die ersten 15 Einheiten Kohle abgebaut hast und schicke den Arbeiter hinein.
  • Baue hinten rechts das Gold ab.
  • Repariere die Brücke nach links, sobald du das Gold abgebaut und genügend Holz im Lager hast.
  • Verjage den Banditen vorne rechts und entferne währenddessen die Schneeverwehung hinter der Brücke auf dem Weg nach hinten.
  • Nimm die nächsten fünf Einheiten Holz und schließe damit das Schlagloch vor dem Baum vorne links.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinter der Brücke und fälle währenddessen den Baum.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein und baue die Kohle von dem Rohstoff-Platz ab, lasse den anderen Arbeiter den Rest des Baumes fällen.
  • Entferne das Steinhindernis vor der Gießerei vorne rechts.
  • Gib die ersten 15 Einheiten der abgebauten Kohle in die Gießerei, stelle Gold her.
  • Baue den Rest der Kohle ab und mache gleichzeitig den Weg nach hinten links weiter frei, entferne auch das Holzhindernis vor dem Beerenstrauch.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein.
  • Pflücke die Beeren und baue rechts oberhalb der Treppe eine zweite Sägemühle, schicke den Arbeiter hinein.
  • Erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz hinten links und verjage den Banditen vorne links.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein.
  • Entferne das Hindernis hinter der Brücke vor dem Rohstoff-Platz ganz links und pflücke die Beeren von den Strauch gegenüber der Brücke.
  • Baue dann hinten links die erste Goldmine und schicke einen der Arbeiter hinein.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein, baue, sobald du ausreichend Holz hast, hinten rechts die zweite Goldmine, schicke ebenfalls sofort einen Arbeiter in die Mine.
  • Baue eine der Goldminen aus und schicke dann einen zweiten Arbeiter in die Mine.
  • Aktiviere, falls möglich, "Schnelleres Arbeiten".
  • Baue hinter der Brücke die Kohlemine, sobald du die 60 Einheiten Holz zusammen hast, du brauchst die Mine nicht mehr zu besetzten, du bekommst die 130 Einheiten Gold auch so zusammen.

Level 25
Ziele: Baue eine Kohlemine, baue eine Gießerei. Später: Baue drei Brücken.
  • Benutze bis kurz vor dem Ende ausschließlich den "Zeitstopp-Bonus", aktiviere ihn so oft wie möglich, aktiviere "Schnelleres Arbeiten", um den Rest der großen Brücke zu reparieren.
  • Pflücke vor dem Hauptquartier die Beeren und erforsche den Rohstoff-Platz links neben dem Hauptquartier.
  • Entferne den ersten Teil des großen Holzhindernisses vor dem Rohstoff-Platz links in der Mitte und baue die Kohle hinten neben dem Hauptquartier ab.
  • Fälle gleichzeitig zweimal Holz von dem Baum hinten links.
  • Baue mit diesen 10 Einheiten Holz die Fischerhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Baue die restliche Kohle ab und fälle den Rest des Baumes.
  • Unterbrich den Kohleabbau kurz, um wieder die Beeren zu pflücken., tue das immer wieder, auch dann, wenn du dafür eine andere Arbeit unterbrechen musst.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, entferne den zweiten Teil des Holzhindernisses vor dem Rohstoff-Platz links in der Mitte.
  • Entferne das Holzhindernis auf dem Weg zur defekten Sägemühle vorne links und erforsche den Rohstoff-Platz hinter dem Hindernis (unterhalb der Fischerhütte).
  • Entferne das Steinhindernis und anschließend das letzte Holzhindernis vor der Sägemühle, repariere die Sägemühle und schicke den Arbeiter hinein.
  • Baue gleichzeitig die Kohle unterhalb der Fischerhütte ab.
  • Entferne anschließend das Steinhindernis vor dem Rohstoff-Platz und erforsche ihn.
  • Entferne das Steinhindernis vor dem Rohstoff-Platz links in der Mitte und erforsche den Platz.
  • Warte kurz, bis du 30 Einheiten Holz hast und repariere dann die Brücke nach rechts zu der Insel.
  • Entferne sofort das Steinhindernis auf dem Weg zu der zweiten defekten Sägemühle.
  • Schließe das Schlagloch und entferne das Holzhindernis vor der Sägemühle, vergiss nicht, zwischendurch die Beeren zu pflücken.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein und repariere die Sägemühle, schicke den Arbeiter in die Mühle und fälle gleichzeitig den Baum gegenüber der Sägemühle.
  • Entferne anschließend die beiden Teile des großen Holzhindernisses vor dem Bauplatz hinten auf der Insel.
  • Repariere die zweite Brücke nach rechts zu dem Händler und dem Beerenstrauch, schließe das Schlagloch vor dem Beerenstrauch und pflücke auch hier nun immer wieder die Beeren.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz vorne rechts, sowie die beiden hinter dem Händler, gehe gleichzeitig am Händler vorbei nach hinten, entferne das Steinhindernis vor dem Baum.
  • Inzwischen dürfte die Fischerhütte erschöpft sein, lasse den zweiten Arbeiter vorne rechts das Gold abbauen, während der andere Arbeiter den Rest des Baumes fällt.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein und baue links in der Mitte die Kohlemine, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Lasse die beiden anderen Arbeiter Beeren pflücken und die Kohle von den beiden Rohstoff-Plätzen hinter dem Holzhändler abbauen.
  • Baue auf der Insel hinten die Gießerei, stelle so oft wie möglich Gold her.
  • Tausche 40 Einheiten Gold gegen 80 Einheiten Holz.
  • Schicke schon jetzt einen Arbeiter zu der großen Brücke nach rechts, beginne mit der Reparatur.
  • Warte kurz, bis du wieder 40 Einheiten Gold hast und tausche sie erneut gegen Holz.
  • Hole den Arbeiter aus der linken Sägemühle, du hast nun Holz genug, den Rest bekommst du von der zweiten Sägemühle.
  • Pflücke nochmals Beeren, schicke dann den zweiten freien Arbeiter ebenfalls zur Brücke.
  • Nimm gegen Ende der Brückenreparatur einmal den "Schnelleres-Arbeiten-Bonus".

Level 26
Ziele: Sprich mit dem Indianer. Später: Baue ein Getreidesilo, repariere das Indianerdorf.
  • Halte immer wieder die Zeit an, nimm zur Reparatur des letzten Zeltes evtl. "Schnelleres Arbeiten", falls der Bonus zu dieser Zeit aktiviert werden kann.
  • Pflücke unterhalb des Hauptquartieres die Beeren und fälle die Pälme links neben dem Hauptquartier.
  • Entferne das Hindernis vor der Treppe und erforsche den Rohstoff-Platz links neben der Treppe.
  • Baue unter dem Hauptquartier eine Fischerhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Lasse den zweiten Arbeiter 15 Einheiten der Kohle links vor der Treppe abbauen.
  • Entferne dann das Hindernis vor der defekten Sägemühle, repariere die Sägemühle und schicke den Arbeiter hinein.
  • Stelle währenddessen einen dritten Arbeiter ein, pflücke die Beeren.
  • Baue den Rest der Kohle ab.
  • Entferne das Steinhindernis unten an der Treppe, erforsche den Rohstoff-Platz rechts unten an der Treppe.
  • Mache in dieser Zeit den Weg zu dem Baum rechts frei, fälle den Baum.
  • Gehe kurz zurück zum Beerenstrauch, um wieder Beeren zu pflücken, fälle dann den Rest des Baumes.
  • Repariere die untere Brücke nach rechts zum Indianerdorf und klicke den Häuptling an, um mit ihm zu sprechen, er möchte, dass du sein Dorf reparierst und verspricht dir dafür ein Kanu.
  • Stelle einen vierte Arbeiter ein, baue die Kohle bei dem Baum ab und entferne gleichzeitig das große Holzhindernis zwischen den Indianerzelten.
  • Entferne zwischendurch das Hindernis vor dem Bauplatz links gegenüber der Fischerhütte und pflücke wieder Beeren.
  • Baue die restliche Kohle ab.
  • Repariere gleichzeitig die obere Brücke nach rechts.
  • Entferne das Steinhindernis hinter der Brücke und fälle den Baum.
  • Mache den Weg hinten bis ganz nach rechts frei und erforsche die beiden Rohstoff-Plätze hinten rechts, untersuche auch den Rohstoff-Platz hinter der oberen Brücke.
  • Inzwischen ist die Fischerhütte erschöpft, du hast drei Arbeiter zur Verfügung.
  • Baue links hinter der oberen Brücke eine Schweinefarm und schicke den Arbeiter hinein.
  • Baue hinter der oberen Brücke auf dem kleinen Bauplatz eine Schürfhütte, schicke auch hier sofort den Arbeiter hinein.
  • Lasse den freien Arbeiter hinten rechts die Kohle abbauen.
  • Hole kurz den Arbeiter aus der Schweinefarm und unterbrich den Kohleabbau, sobald du genügend Holz und Kohle zum Bau des Getreidesilos hast.
  • Baue dann links vor dem Hauptquartier das Getreidesilo und stelle sofort Nahrung mit der Kohle her, die du bereits im Lager hast.
  • Lasse einen Arbeiter in die Schweinefarm zurück gehen, pflücke nochmals Beeren und baue dann die restliche Kohle ab, schicke immer sofort 15 Einheiten der Kohle ins Silo.
  • Hole den Arbeiter aus der Sägemühle, repariere die Kohlemine vorne links, schicke je einen Arbeiter in die Kohlemine und den anderen in die Sägemühle.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein.
  • Baue hinten rechts auf dem mittleren Bauplatz eine zweite Kohlemine, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein, baue die Sägemühle aus, pflücke währenddessen wieder Beeren und schicke dann den zusätzlichen Arbeiter in die Sägemühle.
  • Vergiss nicht, immer weiter Nahrung herzustellen, bis du etwa 80 Einheiten hast.
  • Stelle dann keine Nahrung mehr her, lasse die Kohle im Lager.
  • Stelle einen siebten Arbeiter ein, baue die zweite Sägemühle und besetze sie.
  • Stelle nun einen achten Arbeiter ein, lasse ihn Beeren pflücken und so schnell wie möglich das erste der vier Zelte des Indianerdorfes reparieren.
  • Halte nun die Kohle zurück, die restliche Nahrung bekommst du von der Farm und dem Beerenstrauch.
  • Baue die zweite Sägemühle aus und schicke den achten Arbeiter in die Sägemühle.
  • Stelle einen neunten Arbeiter ein, repariere das nächste Zelt.
  • Repariere nacheinander die letzten beiden Zelte, aktiviere bei dem letzen Zelt, falls möglich, "Schnelleres Arbeiten".

Level 27
Ziele: Baue ein Sheriff-Büro, repariere die Leitern, baue einen Hang-Gleiter.
  • Benutze ausschließlich und so häufig wie möglich den "Zeitstopp-Bonus".
  • Fälle von einer der Bäume vor dem Hauptquartier 10 Einheiten Holz und baue damit vor dem Hauptquartier eine Fischerhütte.
  • Untersuche gleichzeitig den Rohstoff-Platz vor dem Hauptquartier, fälle den Rest der beiden BäumeZusammen mit den Beeren und der restlichen Nahrung aus der Fischerhütte schaffst du die 100 Einheiten auch so. und schicke den Arbeiter sofort in die Fischerhütte, wenn sie fertig ist.
  • Repariere die Brücke vorne nach rechts und pflücke die Beeren hinter der Brücke, fälle auch diesen Baum.
  • Baue dann das Gold von dem Rohstoff-Platz ab.
  • Schließe dann das Schlagloch vor der Leiter vorne links und entferne das Hindernis.
  • Pflücke wieder Beeren und gehe dann über die Brücke nach rechts, schließe das Schlagloch und beginne damit, den Baum zu fällen.
  • Untersuche währenddessen den Rohstoff-Platz neben dem Holzhändler vorne rechts.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein und baue die Kohle von dem Rohstoff-Platz ab, lasse den anderen Arbeiter das Fällen des Baumes unterbrechen, um die Hindernisse vor den drei Rohstoff-Plätzen hinten rechts zu entfernen, erforsche sie ebenfalls.
  • Fälle den Rest des Baumes und baue weiter Kohle ab.
  • Entferne das Hindernis vor dem Bauplatz vorne rechts, pflücke Beeren und baue nun Kohle von beiden Rohstoff-Plätzen ab, tausche die 20 Einheiten Gold gegen Holz.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein und repariere die erste der beiden Leitern nach hinten links hinten.
  • Entferne das Hindernis hinter der Leiter und erforsche den Rohstoff-Platz rechts neben der Leiter.
  • Mache den Weg zur nächsten Leiter frei und schließe das Schlagloch auf dem Weg zu den nächsten beiden Rohstoff-Plätzen und dem Bauplatz hinten links.
  • Baue die Kohle hinter der Leiter ab.
  • Entferne währenddessen das Hindernis hinten links, erforsche dann die beiden Rohstoff-Plätze und baue die Sägemühle und die Farm, besetze beide Gebäude.
  • Pflücke zwischendurch immer wieder die Beeren.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, baue hinter dem Händler die Schürfhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Baue die Sägemühle aus und besetze sie mit einem zweiren Arbeiter.
  • Repariere die zweite Leiter nach hinten links.
  • Tausche 20 Einheiten Gold gegen Holz und pflücke Beeren.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein, baue vorne rechts die Gießerei und gib sofort 15 Einheiten Kohle hinein, produziere Gold.
  • Inzwischen ist die Schürfhütte erschöpft, du hast wieder drei freie Arbeiter.
  • Baue hinten rechts die Kohlemine, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Tausche nochmals 20 Einheiten Gold gegen Holz.
  • Warte kurz, du wieder 50 Einheiten Gold hast, 100 Einheiten Holz und 50 Einheiten Nahrung müsstest du inzwischen zusammen haben.
  • Baue dann hinten links den Hang-Gleiter.
  • Stelle währenddessen nochmals 10 Einheiten Gold her, sammele das Holz von der Sägemühle ein.
  • Baue links zwischen den beiden Leitern das Sheriff-Büro.

Level 28
Ziele: Baue ein Getreidesilo, baue zwei Goldminen, baue ein Sheriff-Büro, sammele 150 Einheiten Gold.
  • Benutze immer wieder den "Zeitstopp-Bonus", aktiviere ihn so oft wie möglich.
  • Fälle den Baum links neben dem Hauptquartier und erforsche den Rohstoff-Platz rechts vor dem Hauptquartier.
  • Pflücke hinten links neben dem Kohlehändler die Beeren und baue auf dem kleinen Bauplatz vor dem Kohlehändler eine Fischerhütte, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Entferne das Holzhindernis vor den beiden Rohstoff-Plätzen hinten links und erforsche sie ebenfalls.
  • Beginne damit, das Gold von dem linken der beiden Rohstoff-Plätze abzubauen, unterbrich die Arbeit jedoch kurz, wenn du wieder Beeren pflücken kannst.
  • Pass auf die Banditen auf, sie kommen in diesem Level in sehr kurzen Abständen.
  • Tausche die 20 Einheiten Gold bei dem Händler gegen Kohle und schließe während des Tausches das Schlagloch hinten rechts bei der defekten Sägemühle.
  • Entferne das Steinhindernis vor der Sägemühle, fälle zweimal Holz von dem Baum und repariere die Mühle sobald du die eingetauschte Kohle hast.
  • Schicke den Arbeiter in die Sägemühle und stelle einen dritten Arbeiter ein.
  • Lasse den dritten Arbeiter die Beeren pflücken und dann auf dem kleinen Bauplatz vor dem Hauptquartier eine Schürfhütte errichen.
  • Schicke den Arbeiter in die Schürfhütte, stelle einen vierten Arbeiter ein.
  • Entferne das Hindernis vorne rechts vor dem Bauplatz und repariere dann die Brücke nach rechts so schnell wie möglich.
  • Pflücke, während du auf das Holz zur Brückenreparatur wartest, nochmals die Beeren.
  • Entferne hinter der Brücke das Holzhindernis und das Steinhindernis vor dem Rohstoff-Platz vorne links, schließe das Schlagloch und untersuche den Platz.
  • Gehe währenddessen nach rechts, mache den Weg bis zum Baum frei.
  • Vergiss nicht, den Arbeiter zwischendurch zum Beerenpflücken zurück zu schicken.
  • Baue vorne rechts eine Schweinefarm, stelle einen fünften Arbeiter ein und besetze die Farm sofort nach dem Bau.
  • Lasse den freien Arbeiter den Baum vorne rechts fällen.
  • Baue anschließend links hinter der Brücke bei dem Bären ein Sheriff-Büro, du kannst nicht mehr alle Banditen schnell genug verjagen.
  • Baue vorne rechts das Getreidesilo und stelle mit 15 Einheiten Kohle einmal 10 Einheiten Nahrung her.
  • Tausche gleichzeitig 20 Einheiten Gold gegen Kohle ein.
  • Füttere nun den Bären mit 60 Einheiten Nahrung und erforsche dann den Rohstoff-Platz hinter dem Bären.
  • Baue auf diesem Platz die erste Goldmine und besetze sie sofort.
  • Baue vorne bei der Schweinefarm eine zweite Sägemühle und besetze sie ebenfalls.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein, warte, bis du ausreichend Holz hast und baue dann hinten links bei dem Kohlehändler die zweite Goldmine, schicke einen der Arbeiter in die Mine.
  • Sammele das Gold von den Minen ein, bis du die 150 Einheiten zusammen hast.

Level 29
Ziele: Baue zwei Sägemühlen, baue eine Goldmine, baue eine Gießerei, sammele 100 Einheiten Gold.
  • Halte immer wieder die Zeit an, benutze den Bonus so oft wie möglich.
  • Fälle den Baum rechts neben dem Hauptquartier und untersuche den Rohstoff-Platz neben dem Baum.
  • Baue mit den ersten 10 Einheiten Holz von des Baumes hinten links vor der defekten Kohlemine eine Fischerhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Fälle gleichzeitig den Rest des Baumes und baue dann die Kohle von dem Rohstoff-Platz ab.
  • Unterbrich den Kohleabbau, sobald du 10 Einheiten Nahrung hast, entferne das große Holzhindernis auf dem Weg zur defekten Brücke.
  • Gehe am Holzhändler vorbei nach rechts und pflücke die Beeren.
  • Entferne das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz vorne rechts und erforsche ihn, lasse den Arbeiter nun weiter Kohle abbauen.
  • Stelle mit den nächsten 10 Einheiten Nahrung einen dritten Arbeiter ein.
  • Lasse ihn die Holzhindernisse vor dem Bauplatz neben der Brücke und der defekten Kohlemine entfernen, schließe das Schlagloch vor der Brücke und schicke ihn dann zum Gold abbauen nach vorne rechts.
  • Pflücke die Beeren, sobald sie reif sind, unterbrich hierzu evtl. den Goldabbau.
  • Repariere die Brücke nach hinten, sobald du alle Kohle abgebaut hast, baue weiter Gold ab.
  • Entferne alle Holzhindernisse hinten und schließe das Schlagloch vor der defekten Sägemühle, pflücke hinten links die Beeren.
  • Repariere die Sägemühle und schicke sofort den Arbeiter hinein.
  • Erforsche die Rohstoff-Plätze und pflücke auch vorne rechts wieder Beeren.
  • Baue die Kohle hinten links ab.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, die Fischerhütte dürfte nun erschöpft sein.
  • Repariere die Kohlemine, wärend du den Rest der Kohle hinten rechts abbaust.
  • Schicke einen Arbeiter in die Kohlemine.
  • Tausche 10 Einheiten Gold gegen 20 Einheiten Holz.
  • Baue dann hinten links die Goldmine und besetze sie .
  • Baue anschließend hinten in der Mitte die zweite Sägemühle, besetze sie ebenfalls.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein und lasse ihn Beeren pflücken, warte, bis du wieder 20 Einheiten Holz hast.
  • Baue dann hinten rechts eine Farm und schicke den Arbeiter hinein.
  • Stelle zwei weitere Arbeiter ein oder hole bei 60 Einheiten Holz die beiden Arbeiter aus den Sägemühlen, baue vor der Kohlemine vorne links die Gießerei.
  • Stelle sofort mit der Kohle, die du im Lager hast, Gold her.
  • Sammele das Gold aus der Mine und von der Gießerei, bis du die 100 Einheiten zusammen hast.

Level 30
Ziele: Baue eine Goldmine, baue zwei Kohleminen, sammele 200 Einheiten Holz, sammele 120 Einheiten Kohle.
  • Benutze zu Beginn so oft wie möglich den "Zeitstopp-Bonus", aktiviere ihn immer wieder, bis zu dem Zeitpunkt, an dem du die Goldmine baust und die Sägemühle erweiterst.
  • Pflücke die Beeren rechts vor dem Hauptquartier, erforsche den Rohstoff-Platz vor dem Hauptquartier und entferne das Hindernis vor dem Beerenstrauch hinten links.
  • Pflücke auch hier die Beeren.
  • Entferne nun das Hindernis rechts vor dem Rohstoff-Platz, baue mit diesen 10 Einheiten Holz rechts neben dem Baum die Fischerhütte und schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinten links neben dem Hauptquartier und fälle den Baum.
  • Verjage den Banditen.
  • Erforsche dann alle übrigen Rohstoff-Plätze hinten rechts.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, baue die Kohle links neben dem Hauptquartier ab und entferne das Hindernis vor der Brücke nach vorne links.
  • Erforsche gleichzeitig den Rohstoff-Platz rechts neben der Brücke, baue auch hier die Kohle ab.
  • Stelle bei 30 Einheiten Kohle einen vierten Arbeiter ein und baue hinten links die Sägemühle, schicke den Arbeiter hinein und lasse die beiden freien Arbeiter die restliche Kohle abbauen, pflücke Beeren.
  • Baue dann auf dem kleinen Bauplatz vor dem Hauptquartier die Schürfhütte, schicke den Arbeiter sofort hinein.
  • Warte kurz, bis du wieder 15 Einheiten Holz hast, repariere dann die Brücke nach vorne, pflücke zwischenzeitlich noch einmal Beeren.
  • Entferne das Hindernis bei den drei Rohstoff-Plätzen vorne links und schließe das Schlagloch vor dem dritten Beerenstrauch.
  • Pflücke die Beeren und erforsche den Rohstoff-Plätze.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, mache den Weg zum Holzhändler vorne rechts frei und pflücke Beeren.
  • Inzwischen dürfte die Fischerhütte erschöpft sein, baue vorne rechts eine Farm und schicke den Arbeiter hinein, pass weiterhin auf die Banditen auf.
  • Baue vorne links eine zweite Schürfhütte, schicke den Arbeiter hinein, lasse den freien Arbeiter Beeren pflücken und vorne links Kohle abbauen.
  • Nun müsste auch die erste der Schürfhütten kein Gold mehr fördern, du hast wieder zwei freie Arbeiter zur Verfügung.
  • Warte kurz, bis du 40 Einheiten Holz hast, pflücke während der Wartezeit Beeren und baue Kohle ab.
  • Aktiviere dann "Schnelleres Arbeiten" und baue hinten rechts die Goldmine, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Erweitere mit dem noch aktiven Bonus die Sägemühle und schicke einen zweiten Arbeiter hinein.
  • Halte nun wieder die Zeit an, stelle einen siebten Arbeiter ein und baue die erste Kohlemine vorne links, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Tausche bei dem Holzhändler dreimal je 40 Einheiten Gold gegen 80 Einheiten Holz, baue nach dem Tausch hinten rechts die zweite Kohlemine, besetze sie sofort.
  • Inzwischen dürfte die zweite Schürfhütte ebenfalls erschöpft sein, lasse nun einen Arbeiter das Sheriff-Büro bauen, da die Banditen ansonsten immer wieder die Arbeiter aus der Sägemühle und den Kohleminen vertreiben.
  • Baue beide Kohleminen aus und stelle einen achten Arbeiter ein, schicke in jede der Kohleminen einen zusätzlichen Arbeiter.
  • Tausche anschließend weiterhin so viel Gold wie möglich gegen Holz und sammele die Kohle von den Minen, bis du die 200 Einheiten Holz und die 120 Einheiten Kohle zusammen hast, vergiss nicht, immer wieder die Zeit anzuhalten.

Level 31
Ziele: Baue ein Getreidesilo, baue eine Gießerei, sammele 60 Einheiten Gold, sammele 100 Einheiten Nahrung.
  • Halte immer wieder die Zeit an, benutze den Bonus so oft wie möglich.
  • Pflücke die Beeren von beiden Sträuchern und untersuche die drei zugänglichen Rohstoff-Plätze vor dem Hauptquartier.
  • Entferne das große Holzhindernis vor der Brücke nach rechts.
  • Baue an dem linken Rohstoff-Platz das Gold ab.
  • Schicke den zweiten Arbeiter zu dem mittleren Rohstoff-Platz, baue die Kohle ab.
  • Pflücke zwischendurch die Beeren, entferne dann das Hindernis vor der defekten Sägemühle.
  • Entferne einen Teil eines weiteren großen Hindernisses und baue das Getreidesilo, schicke sofort die ersten 15 Einheiten Kohle aus dem Lager in das Silo.
  • Entferne gleichzeitig ein weiteres Holzhindernis.
  • Nimm die Nahrung aus dem Silo und repariere die Sägemühle, schicke den Arbeiter in die Mühle.
  • Entferne den Rest der Holzhindernisse und erforsche den Rohstoff-Platz vorne links.
  • Repariere die Brücke nach links.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinter der Brücke und entferne den ersten Teil des großen Holzhindernisses vor der zweiten defekten Sägemühle.
  • Pflücke wieder Beeren und baue dann die Kohle hinter der Brücke ab, schicke noch einmal 15 Einheiten Kohle in das Getreidesilo.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein und entferne die beiden Teile des großen Holzhindernisses vor dem kleinen Bauplatz links hinter dem Rohstoff-Platz mit der Kohle.
  • Baue hier eine Fischerhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Pflücke wieder Beeren und entferne den zweiten Teil des Hindernisses vor der zweiten Sägemühle, repariere sie und schicke den Arbeiter in die Sägemühle.
  • Stelle zwei weitere Arbeiter ein, baue vorne neben dem Silo die Kohlemine und besetze sie mit einem der Arbeiter.
  • Repariere die Brücke nach rechts zu dem Bären, vergiss nicht immer wieder die Zeit anzuhalten.
  • Nimm die Nahrung von der Fischerhütte und pflücke Beeren, füttere den Bären hinter der Brücke und schicke die nächsten 15 Einheiten Kohle wieder in das Silo.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz vorne rechts hinter dem Bären, entferne die beiden Teile des großen Hindernisses hinter der Brücke vor dem Rohstoff-Platz hinten rechts.
  • Stelle währenddessen einen sechsten Arbeiter ein und baue das Gold vorne rechts ab.
  • Pflücke zwischendurch immer wieder die Beeren.
  • Schließe das Schlagloch vor dem vorderen der beiden Bauplätze hinten rechts und baue die Gießerei, sobald du das gesamte Gold abgebaut hast.
  • Baue anschließend hinten rechts auf dem hinteren Bauplatz eine zweite Kohlemine und schicke einen der Arbeiter hinein.
  • Lasse den freien Arbeiter immer unverzüglich die nachgereiften Beeren pflücken.
  • Gib keine Kohle mehr an das Silo, zusammen mit den Beeren und der restlichen Nahrung aus der Fischerhütte schaffst du die 100 Einheiten auch so und du benötigst die Kohle zur Goldherstellung.
  • Stelle dreimal mit je 15 Einheiten Kohle Gold her, damit hast du das Ziel von 60 Einheiten Gold erreicht.

Level 32
Ziele: Baue eine Goldmine, baue ein Getreidesilo, grabe die Saurierknochen aus.
  • Aktiviere bis kurz vor dem Ende des Levels immer wieder den "Zeitstopp-Bonus", benutze zum Ausgraben der Saurierknochen einmalig "Schnelleres Arbeiten".
  • Pflücke die Beeren und fälle den Baumn beim Hauptquartier, verjage den Wolf.
  • Erforsche dann die beiden Rohstoff-Plätze links.
  • Baue auf dem nun erschlossenen kleinen Bauplatz mit den ersten 10 Einheiten Holz eine Schürfhütte und schicke sofort den Arbeiter hinein.
  • Fälle den Rest der Bäume und baue vor dem Hauptquartier das Gold ab, erforsche den Rohstoff-Platz links vom Hauptquartier.
  • Unterbrich den Abbau des Goldes, sobald du wieder Beeren pflücken kannst, schicke dann den Arbeiter zurück zu dem Gold.
  • Tausche bei dem Indianer hinten rechts 20 Einheiten Gold gegen Nahrung ein.
  • Schicke den Arbeiter zu der Kohle rechts, sobald er das gesamte Gold abgebaut hat.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, repariere die Sägemühle, sobald du die ersten 15 Einheiten Kohle abgebaut hast, schicke den Arbeiter in die Mühle und baue den Rest der Kohle ab.
  • Pflücke immer wieder sofort die Beeren, auch, wenn du dafür eine andere Arbeit unterbrechen musst.
  • Verjage den Wolf, der wieder rechts neben dem Hauptquartier auftaucht und schließe das Schlagloch auf dem Weg zu dem Holzhändler, wenn du die gesamte Kohle abgebaut hast.
  • Verjage den Wolf vor dem Holzhändler.
  • Entferne das Stein- und das Holzhindernis vor dem Rohstoff-Platz hinter dem Holzhändler, erforsche den Platz.
  • Repariere gleichzeitig die Treppe links neben der Sägemühle.
  • Entferne anschließend das Hindernis vor dem Holzhändler, pflücke wieder Beeren.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinter der Treppe und mache gleichzeitig den Weg bis zum Baum frei, fälle den Baum.
  • Inzwischen ist die Schürfhütte erschöpft, lasse den zweiten Arbeiter gleichzeitig die Kohle hinter der Treppe abbauen.
  • Schließe dann das Schlagloch hinter dem Baum, entferne das Steinhindernis vor dem Bauplatz links und anschließend das Holzhindernis, du benötigst das Holz.
  • Unterbrich den Abbau der Kohle, pflücke erneut die Beeren und baue links eine Schweinefarm, schicke den Arbeiter in die Farm.
  • Mache dann zuerst den Weg zu dem Bauplatz vorne links frei.
  • Hole den Arbeiter aus der Sägemühle, baue vorne links das Getreidesilo und schließe das Schlagloch vor der Brücke nach hinten links.
  • Gib alle verfügbare Kohle aus dem Lager nacheinander in das Silo, mache den Weg zu den beiden Rohstoff-Plätzen rechts neben dem Silo frei und baue dann die restliche Kohle ab.
  • Erforsche die Rohstoff-Plätze.
  • Baue die Kohle und das Gold ab, pflücke zwischendurch wieder Beeren.
  • Tausche zweimal 40 Einheiten Gold gegen 80 Einheiten Holz.
  • Gib die abgebaute Kohle ins Silo.
  • Verjage den Wolf vor der Brücke nach hinten links, pflücke erneut Beeren und  repariere die Brücke, tausche 10 Einheiten Gold gegen Nahrung.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinter der Brücke.
  • Baue hier die Goldmine, pflücke nochmals Beeren und schicke dann den einen Arbeiter in die Mine und den anderen zurück in die Sägemühle.
  • Verjage den Wolf vor dem Holzhändler und tausche noch einmal 10 Einheiten Gold gegen Holz, nimm das restliche Holz von der Sägemühle (du benötigst zum Ausgraben der Saurierknochen je 150 Einheiten Holz und Nahrung).
  • Inzwischen ist die Schweinefarm erschöpft, lasse den Arbeiter aus der Farm wieder Beeren pflücken.
  • Tausche Gold bei dem Indianer gegen Nahrung, bis du auch hier die 150 Einheiten zusammen hast.
  • Verjage noch einmal den Wolf rechts neben dem Hauptquartier.
  • Hole dann die Arbeiter aus der Goldmine und der Sägemühle, schicke alle drei Arbeiter zu dem Ausgrabungsplatz, aktiviere "Schnelleres Arbeiten" und grabe die Knochen aus.

Level 33
Ziele: Baue eine Sägemühle, baue ein Getreidesilo, baue eine Goldmine, räume den Tunneleingang.
  • Aktiviere bis zum Ende des Levels nur den "Zeitstopp-Bonus", benutze zum Räumen des Tunneleinganges einmalig "Schnelleres Arbeiten".
  • Pflücke die Beeren und fälle den Baum beim Hauptquartier, untersuche den Rohstoff-Platz neben dem Hauptquartier.
  • Schicke den Arbeiter, der die Beeren gepflückt hat, auf die andere Seite der Zugstrecke, fälle diesen Baum ebenfalls.
  • Entferne das Hindernis vor dem Beerenstrauch auf der anderen Seite der Zugstrecke, pflücke auch dort die Beeren.
  • Baue neben dem Hauptquartier die Kohle ab, repariere gleichzeitig die Schweinefarm und schicke den Arbeiter hinein.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz bei der Schweinefarm.
  • Unterbrich den Kohleabbau, um nochmals die Beeren zu pflücken.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, entferne das Hindernis vor der defekten Sägemühle.
  • Pass auf die Banditen auf, damit sie nicht die Arbeiter erschrecken, baue die Kohle bei der Sägemühle ab.
  • Repariere die Sägemühle, schicke den Arbeiter hinein.
  • Pflücke immer wieder zwischendurch die Beeren.
  • Repariere die Treppe bei der Schweinefarm.
  • Entferne das Hindernis hinter der Treppe, gehe nach links und entferne das Steinhindernis.
  • Erforsche beide Rohstoff-Plätze.
  • Entferne währenddessen das Steinhindernis vor dem Rohstoff-Platz hinten links und schließe das Schlagloch vor dem Rohstoff-Platz, erforsche ihn ebenfalls.
  • Inzwischen dürfte die Schweinefarm erschöpft sein, du hast wieder zwei freie Arbeiter zur Verfügung.
  • Baue an dem rechten der beiden Rohstoff-Plätze hinten links das Gold ab.
  • Unterbrich den Goldabbau und pflücke wieder Beeren.
  • Mache den Weg zu dem Grundstück rechts hinter dem Tunneleingang frei, entferne das Steinhindernis links neben dem Tunneleingang.
  • Den Weg rechts zum Tunneleingang musst du nicht freiräumen.
  • Baue hinten links eine Schürfhütte, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Baue dann den Rest des Goldes ab.
  • Entferne das Holzhindernis vor dem Rohstoff-Platz hinter der Schweinefarm, erforsche ihn.
  • Pflücke Beeren, hole den Arbeiter kurz aus der Sägemühle und baue vor dem Tunneleingang das Getreidesilo, gib sofort 15 Einheiten Kohle aus dem Lager in das Silo.
  • Mache aus der restlichen Kohle ebenfalls Nahrung.
  • Schicke den Arbeiter in die Sägemühle zurück.
  • Verjage dem Banditen vorne rechts, mache dann den Weg nach hinten rechts zu dem Beerenstrauch und dem Rohstoff-Platz frei.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, baue das Gold hinten von dem Rohstoff-Platz ab, während du den Weg weiter räumst und die Beeren von allen Sträuchern pflückst.
  • Fälle den Baum hinten rechts und verjage immer sofort die Banditen.
  • Baue gleichzeitig die Goldmine hinter der Sägemühle, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Tausche beim Kohlehändler 10 Einheiten Gold gegen Kohle, mache Nahrung.
  • Pflücke noch einmal Beeren, zusammen mit der Nahrung aus dem Silo dürftest du nun die 80 Einheiten Nahrung zum Räumen des Tunneleinganges zusammen haben.
  • Die 40 Einheiten Gold hast du bereits im Lager.
  • Aktiviere nun "Schnelleres Arbeiten" und räume den Tunneleingang frei.

Level 34
Ziele: Baue eine Schürfhütte, baue eine Goldmine, baue eine Gießerei, sammele 150 Einheiten Gold.
  • Benutze während des gesamten Levels ausschließlich den "Zeitstopp-Bonus", aktiviere ihn so oft wie möglich.
  • Pflücke die Beeren und fälle den Baum vor dem Hauptquartier.
  • Baue hinten links eine Fischerhütte, sobald du die ersten 10 Einheiten Holz von dem Baum hast, schicke den Arbeiter hinein.
  • Fälle den Rest des Baumes und den Baum vor der Fischerhütte.
  • Entferne anschließend die beiden Holzhindernisse vor den Rohstoff-Plätzen vorne links, erforsche sie und entferne in dieser Zeit das Steinhindernis vor der defekten Sägemühle.
  • Pflücke nochmals Beeren, repariere die untere Brücke nach rechts, pflücke die Beeren hinter der Brücke und baue dann dreimal Kohle von dem Rohstoff-Platz ab.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, repariere die Sägemühle und schicke den Arbeiter in die Mühle.
  • Fälle währenddessen den Baum hinter der Brücke.
  • Pflücke nochmals Beeren und mache den Weg zu der defekten Kohlemine vorne rechts frei.
  • Baue dann den Rest der Kohle ab, stelle einen vierten Arbeiter ein und repariere die Kohlemine vorne rechts, schicke einen Arbeiter in die Mine.
  • Inzwischen müsste die Fischerhütte erschöpft sein, du hast wieder zwei freie Arbeiter zur Verfügung.
  • Pflücke regelmäßig die Beeren und repariere die obere Brücke nach rechts.
  • Erforsche die Rohstoff-Plätze hinter der Brücke und mache den Weg bis zur Treppe frei, entferne auch das Steinhindernis vor dem Bauplatz rechts hinter der Brücke.
  • Baue Gold und Kohle von den Rohstoff-Plätzen ab.
  • Unterbrich den Abbau, um Beeren zu pflücken, baue dann den Rest der Rohstoffe ab.
  • Baue die Gießerei links neben dem Hauptquartier und gib sofort 15 Einheiten Kohle aus dem Lager in die Gießerei.
  • Stelle immer weiter Gold her, soviel du kannst, baue unterhalb des Hauptquartieres eine Schürfhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Bezahle den Schürfer vorne rechts bei der Kohlemine mit 50 Einheiten Gold.
  • Baue auf dem linken der beiden Bauplätze vorne rechts eine Farm, schicke den Arbeiter hinein.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, lasse ihn Beeren pflücken.
  • Baue die Sägemühle aus, stelle einen sechsten Arbeiter ein und schicke einen der Arbeiter zusätzlich in die Sägemühle.
  • Stelle einen siebten Arbeiter ein, baue die Farm aus, schicke einen zweiten Arbeiter in die Farm.
  • Füttere den Bären, der dir den Weg zu den Rohstoff-Plätzen hinten rechts versprerrt.
  • Mache den Weg zu den Rohstoff-Plätzen frei, erforsche die Plätze und baue dann auf dem hinteren der beiden Bauplätze die Goldmine.
  • Baue sie sofort aus und schicke zwei Arbeiter hinein.
  • Die Schürfhütte ist inzwischen erschöpft, du musst hierzu also keinen weiteren Arbeiter einstellen.
  • Stelle weiterhin Gold aus der Kohle her, die du in der Kohlemine abbaust, nimm das Gold aus der Goldmine, bis du die 150 Einheiten zusammen hast.

Level 35
Ziele: Baue eine Sägemühle, baue eine Gießerei, baue ein Sheriff-Büro, sammele 150 Einheiten Gold.
  • Benutze bis kurz vor dem Ende des Levels immer wieder den "Zeitstopp-Bonus", nimm zum Bau des Sheriff-Büros "Schnelleres Arbeiten".
  • Pflücke die Beeren und fälle den Baum beim Hauptquartier.
  • Schließe das Schlagloch vor dem Baum und dem Beerenstrauch auf dem Weg nach vorne links.
  • Fälle den Baum, pflücke auch hier die Beeren und untersuche währenddessen den Rohstoff-Platz gegenüber des Baumes.
  • Baue unterhalb des Hauptquartieres die Schweinefarm und schicke den Arbeiter in die Farm, lasse den zweiten Arbeiter vorne das Gold abbauen.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, schicke ihn nach hinten links, um das Schlagloch zu schließen und die Hindernisse zu entfernen, während du vorne weiter Gold abbaust.
  • Pflücke die Beeren hinten links und erforsche den Rohstoff-Platz hinten.
  • Baue auch dort das Gold ab, gehe links an der defekten Goldmine vorbei wieder nach vorne.
  • Pass auf die Banditen auf, die nun von hinten links auftauchen, verjage sie sofort, bevor sie die Arbeiter erschrecken.
  • Tausche bei dem Kohlehändler 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Kohle, sobald der Weg frei ist, entferne währenddessen die restlichen Holzhindernisse links, mache vor allem den Weg zur Sägemühle frei.
  • Repariere die Sägemühle und schicke einen Arbeiter hinein, entferne wärenddessen das große Hindernis vor der Brücke vorne nach rechts.
  • Baue die Schweinefarm aus, stelle einen vierten Arbeiter ein und schicke einen zweiten Arbeiter in die Farm.
  • Verjage nun auch die Banditen, die von vorne links kommen.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, warte kurz, bis du genügend Holz und Nahrung hast. repariere dann die Goldmine hinten links, schicke einen Arbeiter in die Mine.
  • Verjage wieder den Banditen hinten links, tausche dann noch einmal 10 Einheiten Gold gegen 20 Einheiten Kohle.
  • Baue die Sägemühle aus und schicke einen zweiten Arbeiter hinein.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein.
  • Repariere die Brücke zwischen dem Hauptquartier und der Schweinefarm nach rechts.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinter der Brücke und pflücke währenddessen die Beeren.
  • Fälle den Baum und verjage die nächsten Banditen.
  • Stelle einen siebten Arbeiter ein, baue hinter dem Holzhändler eine Kohlemine und schicke einen Arbeiter in die Mine.
  • Stelle einen achten Arbeiter ein, baue hinten rechts die Gießerei, sobald du die nötigen 60 Einheiten Holz hast, stelle aus der Kohle im Lager Gold her.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz vorne rechts hinter der Brücke, baue die Kohle ab und benutze sie ebenfalls zur Goldherstellung.
  • Inzwischen dürfte die Schweinefarm erschöpft sein, baue die Goldmine aus, schicke einen zweiten Arbeiter in die Mine.
  • Warte, bis du die 150 Einheiten Gold zusammen hast, pass weiterhin auf die Banditen auf.
  • Aktiviere nun "Schnelleres Arbeiten" und baue gegenüber der Schweinefarm das Sheriff-Büro.

Level 36
Ziele: Baue ein Getreidesilo, baue eine Goldmine, baue ein Sheriff-Büro, sammele 200 Einheiten Nahrung.
  • Friere ausschließlich und so oft wie möglich die Zeit ein.
  • Fälle den Baum, pflücke die Beeren und untersuche den Rohstoff-Platz vor dem Hauptquartier.
  • Baue die Kohle ab und untersuche den Rohstoff-Platz links neben dem Hauptquartier.
  • Baue das Gold ebenfalls ab.
  • Gehe dann vom Hauptquartier aus nach links, entferne das Holzhindernis.
  • Baue das Getreidesilo und gib sofort die ersten 15 Einheiten Kohle aus dem Lager hinein.
  • Untersuche die Rohstoff-Plätze links neben dem Getreidesilo und gegenüber des Kohlehändlers.
  • Baue an beiden Plätzen das Gold ab, tausche 10 Einheiten Gold bei dem Händler gegen Kohle.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, mache den Weg nach vorne rechts weiter frei und entferne links die Schneeverwehung vor der defekten Treppe nach hinten.
  • Tausche noch einmal 20 Einheiten Gold gegen Kohle, produziere weiter Nahrung und pass auf den Banditen auf, der von vorne kommt.
  • Pflücke die Beeren vorne rechts und gehe vorne weiter nach links, räume den Weg, pflücke die Beeren und fälle den Baum.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz unterhalb des Kohlehändlers.
  • Stelle weiter Nahrung her, achte jedoch darauf, dass du 15 Einheiten Kohle zur Reparatur der Sägemühle im Lager lässt.
  • Räume den Weg bis zur Sägemühle, repariere sie und schicke den Arbeiter hinein.
  • Gehe an der Sägemühle vorbei nach hinten und schließe das Loch, entferne das Hindernis hinter dem Loch.
  • Entferne gleichzeitig das große Hindernis vor der defekten Treppe nach hinten.
  • Entferne die Schneeverwehung links von der Treppe und fälle den Baum.
  • Schließe das Loch vor dem ersten Rohstoff-Platz links, während du den Baum fällst, untersuche den Platz.
  • Entferne gleichzeitig das Hindernis vor dem nächsten Rohstoff-Platz, erforsche ihn ebenfalls.
  • Pflücke die Beeren vorne links.
  • Baue das Gold ab und verjage die Banditen.
  • Unterbrich kurz den Goldabbau, baue vorne links eine Kohlemine und schicke einen der Arbeiter hinein, repariere die Treppe nach hinten und baue dann das restliche Gold ab.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz hinter der Treppe.
  • Schließe das Schlagloch hinter der Treppe und baue die Kohle ab, stelle immer weiter Nahrung im Getreidesilo her.
  • Mache zwischenzeitlich den Weg zum Indianer frei, entferne das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz links neben dem Indianer und baue dann weiter Kohle ab.
  • Verjage weiterhin sofort die Banditen.
  • Tausche bei dem Indianer 40 Einheiten Gold gegen Nahrung ein.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, unterbrich noch einmal den Abbau der Kohle und baue hinten links die Goldmine, schicke einen Arbeiter in die Mine.
  • Baue dann die restliche Kohle hinter der Treppe ab.
  • Baue nun das Sheriff-Büro, es kommen immer mehr Banditen und du kannst nicht alle davon rechtzeitig verjagen.
  • Mache mit der Kohle weiter Nahrung und tausche immer wieder 10 Einheiten Gold bei dem Indianer gegen Nahrung ein, laufe zwischendurch nicht komplett ins Hauptquartier zurück.
  • Sammmele so die 150 Einheiten Nahrung, vergiss nicht, immer wieder die Zeit einzufrieren.

Level 37
Ziele: Baue eine Schürfhütte, baue drei Kohleminen, baue eine Gießerei, sammele 150 Einheiten Gold.
  • Benutze immer wieder den "Zeitstopp-Bonus", aktiviere ihn so oft wie möglich.
  • Schicke sofort einen Arbeiter zu dem Baum rechts vom Hauptquartier und fälle zweimal Holz, errichte damit hinten links eine Fischerhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Fälle währenddessen den Rest des Baumes und untersuche die beiden Rohstoff-Plätze.
  • Baue das Gold von beiden Plätze ab.
  • Tausche 20 Einheiten Gold bei dem Händler gegen 40 Einheiten Holz.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, baue rechts neben der Fischerhütte eine Schürfhütte und schicke den Arbeiter hinein.
  • Mache gleichzeitig den Weg bis zu dem Schürfer vor der defekten Brücke nach vorne frei.
  • Untersuche den Rohstoff-Platz hinter dem Schürfer rechts und baue auch hier das Gold ab.
  • Tausche noch einmal 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Holz.
  • Repariere dann die Leiter nach hinten rechts.
  • Stelle gleichzeitig einen vierten Arbeiter ein und baue hinten links eine Farm, schicke den Arbeiter hinein und verjage den Banditen.
  • Schließe das Schlagloch auf dem Weg nach hinten rechts.
  • Untersuche beide Rohstoff-Plätze hinten rechts, entferne währenddessen das Steinhindernis vor dem Bauplatz hinten rechts.
  • Gehe nun von der Leiter aus nach vorne, entferne beide Steinhindernisse und erforsche auch diesen Rohstoff-Platz.
  • Baue links hinter der Leiter das Gold ab.
  • Bezahle währenddessen den Schürfer, der dir den Weg zu der defekten Brücke versperrt.
  • Tausche 10 Einheiten Gold gegen 20 Einheiten Holz, verjage den Banditen und mache den Weg zu dem Rohstoff-Platz und dem Bauplatz vorne rechts frei, untersuche den Rohstoff-Platz.
  • Pass weiterhin auf die Banditen auf und vergiss nicht, die Zeit einzufrieren.
  • Repariere die Brücke nach vorne.
  • Tausche wieder 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Holz.
  • Repariere das Schlagloch hinter der Brücke.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, baue vorne rechts auf dem linken der beiden Bauplätze eine Kohlemine und schicke einen der Arbeiter hinein.
  • Entferne das Steinhindernis hinter der Brücke vorne links, schließe das Schlagloch vor dem rechten Rohstoff-Platz, verjage den nächsten Banditen und erforsche beide Plätze.
  • Inzwischen sind sowohl die Fischer- als auch die Schürfhütte erschöpft, du hast ausreichend Arbeiter zur Verfügung.
  • Baue vorne links das Gold ab.
  • Tausche 40 Einheiten Gold gegen 80 Einheiten Holz.
  • Verjage den nächsten Banditen, baue vorne links auf dem rechten der beiden Bauplätze eine zweite Kohlemine und schicke einen Arbeiter hinein.
  • Besorge wieder 20 Einheiten Holz bei dem Händler, baue vorne links auf dem linken Bauplatz die Gießerei, stelle Gold mit der Kohle aus den Minen her.
  • Warte dann mit der Goldherstellung, sammele 30 Einheiten Kohle.
  • Tausche nochmals 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Holz, baue hinten rechts die dritte Kohlemine und besetze sie.
  • Baue hinten rechts eine Sägemühle, schicke den Arbeiter hinein.
  • Mache nun wieder Gold aus der Kohle, die du in den Minen abbaust.
  • Warte, bis du 40 Einheiten Holz hast, hole dann den Arbeiter aus der Sägemühle und baue hinten rechts auf dem mittleren Bauplatz eine Goldmine, schicke den Arbeiter in die Mine.
  • Du musst den fünften Arbeiter nicht in die Sägemühle zurück schicken, achte nun aber verstärkt auf die Banditen, die in immer kürzeren Abständen auftauchen.
  • Stelle ununterbrochen in der Gießerei Gold her und nimm das Gold aus der Mine, bis du die 150 Einheiten Gold zusammen hast.

Level 38
Ziele: Baue zwei Goldminen, baue eine Kohlemine, sammele 150 Einheiten Gold, sammele 80 Einheiten Kohle.
  • Benutze immer wieder und so häufig wie möglich den "Zeitstopp-Bonus".
  • Pflücke vor dem Hauptquartier die Beeren, fälle von dem Baum hinter dem Hauptquartier zweimal Holz und baue damit sofort die Fischerhütte rechts neben dem Hauptquartier.
  • Fälle währenddessen den Rest des Baumes.
  • Schicke den Arbeiter in die Fischerhütte, schließe das Schlagloch auf dem Weg nach hinten links und verjage vorne links den Banditen.
  • Erforsche den ersten der beiden Rohstoff-Plätze hinten links und mache gleichzeitig den Weg zu dem anderen frei.
  • Gehe hinter der Fischerhütte nach rechts, entferne das große Hindernis auf dem Weg, erforsche währenddessen die beiden Rohstoff-Plätze.
  • Schließe das Schlagloch vor der defekten Sägemühle, entferne dann das Hindernis vor dem Rohstoff-Platz links neben der Sägemühle.
  • Verjage hinten den Banditen und baue die Kohle ab.
  • Stelle einen dritten Arbeiter ein, pflücke nochmals die Beeren und repariere dann die Sägemühle, schicke den Arbeiter in die Mühle.
  • Baue das Gold links neben der Sägemühle ab, pass weiterhin auf die Banditen auf.
  • Schließe zwischendurch das Schlagloch vor dem Rohstoff-Platz hinten neben dem mit dem Gold, erforsche den Platz und baue weiter Gold ab.
  • Schließe das Schlagloch vor der Brücke hinten nach rechts und baue die Farm hinten links, sobald die Fischerhütte erschöpft ist, schicke den Arbeiter in die Farm.
  • Pflücke wieder Beeren und entferne das große Hindernis vor der Brücke.
  • Repariere die Brücke und gehe nach hinten rechts, entferne das Holzhindernis.
  • Schließe das Schlagloch und erforsche den Rohstoff-Platz, gehe währenddessen nach vorne rechts, entferne das Steinhindernis vor dem Baum.
  • Entferne das Holzhindernis vor dem Rohstoff-Platz vorne rechts, pflücke zuerst wieder Beeren und fälle dann den Baum.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz, verjage zwischendurch immer wieder die Banditen.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, baue hinten rechts eine Schürfhütte, während du den Baum fällst, schicke den Arbeiter hinein.
  • Baue vorne rechts die Kohle ab.
  • Repariere vorne die Brücke zu der Insel, erforsche den Rohstoff-Platz.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein und lasse ihn sofort die Beeren pflücken.
  • Baue auf der Insel eine Fischerhütte und besetze sie mit dem Arbeiter.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein, baue auf der Insel eine Goldmine und schicke einen der Arbeiter hinein.
  • Baue die Sägemühle hinten gegenüber der Schürfhütte aus, schicke einen zweiten Arbeiter hinein.
  • Die Schürfhütte dürfte nun erschöpft sein, pflücke Beeren und baue links (hinter dem Hauptquartier) die Kohlemine, schicke einen Arbeiter in die Mine.
  • Warte kurz, bis du wieder 40 Einheiten Holz hast, baue dann hinten links die zweite Goldmine, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Halte weiterhin immer wieder die Zeit an, sammele Gold und Kohle ein, bis du die nötigen Einheiten zusammen hast.
  • Wenn du das Gold zusammen hast, kannst du vor der Kohlemine noch das Sheriff-Büro bauen, das erleichtert es dir, die Banditen zu verjagen, bevor sie den Arbeiter in der Kohlemine erschrecken.

Level 39
Ziele: Zwei Kohleminen, eine Goldmine, 100 Einheiten Gold. Später: Baue zwei Brücken.
  • Benutze ausschließlich den "Zeitstopp.Bonus", aktiviere ihn so oft wie möglich.
  • Pflücke die Beeren und fälle 10 Einheiten Holz von dem Baum links vor dem Hauptquartier, baue dann rechts vor dem Hauptquartier eine Fischerhütte.
  • Schicke einen der beiden Arbeiter in die Fischerhütte und lasse den anderen Arbeiter den Rest des Baumes fällen.
  • Gehe auf dem linken Weg nach vorne, entferne die Hindernisse und erforsche die beiden Rohstoff-Plätze an diesem Weg.
  • Pflücke zwischendurch immer wieder Beeren.
  • Mache dann den Weg zum Rohstoff-Platz hinten links frei.
  • Baue die Schürfhütte unterhalb der Fischerhütte, schicke den Arbeiter hinein und stelle einen dritten Arbeiter ein, lasse ihn immer wieder Beeren pflücken und das Hindernis vor dem Holzhändler vorne rechts entfernen.
  • Tausche 10 Einheiten Gold beim Händler gegen 20 Einheiten Holz.
  • Baue auf dem hinteren der drei Bauplätze links eine Farm, schicke den Arbeiter hinein.
  • Die Fischerhütte ist inzwischen erschöpft, stelle einen vierten Arbeiter ein und tausche währenddessen nochmals 10 Einheiten Gold gegen Holz.
  • Baue links in der Mitte eine Kohlemine, schicke einen Arbeiter in die Mine.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, pflücke Beeren.
  • Tausche noch einmal 20 Einheiten Gold gegen 40 Einheiten Holz, stelle einen fünften Arbeiter ein und baue vorne auf dem rechten der beiden Bauplätze eine zweite Kohlemine, schicke einen Arbeiter hinein.
  • Inzwischen ist die Schürfhütte erschöpft, du hast wieder zwei freie Arbeiter zur Verfügung.
  • Baue hinten die Goldmine, daraufhin gibt es ein Erdbeben und die beiden Arbeiter sind eingeschlossen.
  • Stelle einen sechsten Arbeiter ein, pflücke Beeren und baue links neben dem Beerenstrauch ein Sägewerk, schicke den Arbeiter hinein.
  • Produziere 30 Einheiten Holz und stelle einen siebten Arbeiter ein, repariere die erste Brücke zur Goldmine, pflücke während der Wartezeit auf das Holz wieder Beeren.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz hinter der Brücke und baue das Gold ab, stelle einen achten Arbeiter ein.
  • Produziere in dieser Zeit noch weitere 30 Einheiten Holz, baue die zweite Brücke zur Goldmine.
  • Schicke nun einen der Arbeiter sofort in die Goldmine.
  • Tausche gleichzeitig die 20 abgebauten Einheiten Gold bei dem Händler gegen Holz ein.
  • Nimm das noch fehlende Holz von der Sägemühle, baue, sobald du 60 Einheiten Holz hast, vorne rechts auf dem letzen freien Bauplatz die Gießerei.
  • Schicke so oft wie möglich die Kohle aus dem Lager in die Gießerei und sammele das Gold von der Mine ein, bis du 100 Einheiten zusammen hast.

Level 40
Ziele: Baue zwei Kohleminen, baue eine Gießerei, räume die Passage, baue den Steindamm.
  • Benutze ausschließlich den "Zeitstopp-Bonus", benutze ihn so oft wie möglich.
  • Pflücke die Beeren und entferne dann das Hindernis vor dem Baum rechts neben dem Hauptquartier.
  • Erforsche den Rohstoff-Platz links unterhalb des Hauptquartieres und pflücke die Beeren von dem Strauch rechts.
  • Fälle den Baum und errichte mit den ersten 10 Einheiten Holz auf dem kleinen Bauplatz unterhalb des Hauptquartieres eine Fischerhütte, schicke den Arbeiter in die Hütte.
  • Fälle den Rest des Baumes und baue dann 15 Einheiten der Kohle ab.
  • Pflücke noch einmal Beeren, repariere die defekte Sägemühle, stelle einen dritten Arbeiter ein und besetze die Mühle.
  • Pflücke zwischendurch wieder Beeren, entferne das große Hindernis vor dem Rohstoff-Platz neben der Fischerhütte und das große Hindernis vor dem Rohstoff-Platz hinten rechts, erforsche beide Rohstoff-Plätze.
  • Stelle einen vierten Arbeiter ein, baue, während du die Plätze untersuchst, den Rest der Kohle ab.
  • Lasse den zweiten freien Arbeiter Beeren pflücken und vorne das Gold abbauen.
  • Mache dann die Passage nach rechts frei.
  • Baue hinter dem zweiten Beerenstrauch rechts eine Kohlemine und schicke einen Arbeiter hinein.
  • Pflücke zunächst wieder Beeren.
  • Mache rechts hinter der Passage den Weg zu dem Rohstoff-Platz frei, schließe das Schlagloch vor dem linken Bauplatz und entferne das Hindernis vor der defekten Farm daneben, schließe das Schlagloch vor der Farm.
  • Stelle einen fünften Arbeiter ein, erforsche die drei nun zugänglichen Rohstoff-Plätze und repariere währenddessen die Farm, schicke den Arbeiter hinein.
  • Die Fischerhütte ist nun erschöpft, du hast wieder zwei Arbeiter zur Verfügung.
  • Baue vorne links hinter der Passage eine zweite Kohlemine und besetze sie mit einem der Arbeiter.
  • Pflücke Beeren und baue neben der zweiten Kohlemine die Kohle und das Gold von den Rohstoff-Plätzen ab.
  • Baue links neben der Farm eine zweite Sägemühle, sobald du die Rohstoffe dazu hast, schicke einen der Arbeiter hinein, lasse den letzten freien Arbeiter den Rest der Kohle und des Goldes abbauen.
  • Baue die zweite Sägemühle aus, schicke den zweiten Arbeiter hinein und stelle einen sechsten Arbeiter ein.
  • Lasse den freien Arbeiter wieder Beeren pflücken und das große Hindernis vor dem Getreidesilo vorne rechts entfernen, du benötigst das Holz.
  • Gib keine Kohle ins Silo, die nötige Nahrung bekommst du auch so, du benötigst die Kohle zum Bau der Gießerei, zum Ausbau der zweiten Sägemühle und zur Goldherstellung.
  • Hole kurzzeitig den Arbeiter aus der Kohlemine hinten bei dem zweiten Beerenstrauch, baue die Gießerei rechts neben dem Hauptquartier und schicke den Arbeiter dann sofort in die Kohlemine zurück.
  • Stelle mit der Kohle aus dem Lager einmal 10 Einheiten Gold her.
  • Stelle einen siebten Arbeiter ein, pflücke Beeren.
  • Sammele nun die Kohle, bis du 30 Einheiten hast, baue dann die zweite Sägemühle aus.
  • Schicke den freien Arbeiter in die Sägemühle.
  • Stelle einen achten Arbeiter ein, lasse ihn Beeren pflücken und stelle nun wieder Gold her, sobald du 15 Einheiten Kohle im Lager hast.
  • Schicke ihn zu dem Bauplatz des Dammes und beginne mit der Reparatur, wenn du etwa 130 Einheiten Holz, sowie je 40 Einheiten Gold und Nahrung hast.
  • Kurz darauf ist die Farm erschöpft, schicke auch diesen Arbeiter nun zum Bauplatz des Steindammes.
  • Warte, bis du nochmals 15 Einheiten Kohle in die Gießerei schicken kannst und noch weitere 5 Einheiten im Lager hast, hole dann aus einer der Kohleminen den Arbeiter und schicke ihn ebenfalls zu dem Bauplatz des Dammes.
  • Nimm zweimal die Kohle aus der zweiten Kohlemine und stelle nochmals 10 Einheiten Gold her.
  • Inzwischen dürfte die erste der beiden Sägemühlen erschöpft sein, lasse diese beiden Arbeiter noch einmal Beeren pflücken.
  • Repariere den Rest des Dammes.
Herzlichen Glückwunsch, du hast das Spiel geschafft.

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com