Autor: Sonja R.
Datum: 2010

Lösung
Pure Hidden

Ich sehe ja gar nichts!

  • Anklicken des Bild oben bringt dich zu der Spieleseite von Deutschland-Spielt
  • Wir arbeiten mit sogenannten Spoilern, also Abdeckungen.
  • Du siehst auf den ersten Blick nur die gelb hinterlegten Überbegriffe.
  • Klickst du einen dieser Überbegriffe an, dann öffnet sich nach unten gehend Text und Bilder, die unter diesen Abdeckungen versteckt sind.
  • Wir tun das aus zwei Gründen:
  • Zum einen nimmt eine Lösung so weniger Platz weg. Du musst also viel weniger scrollen, um zu finden, wonach du suchst.
  • Zum anderen sollst du selber entscheiden können, was du sehen willst. Mit den Abdeckungen wirst du nicht ungewollte Lösungen von Puzzlen sehen, die du noch gar nicht gemacht hast.

Allgemeines
  • Es gibt kein Zeitlimit, die Zeit käuft vorwärts.
  • Jeder Spieler hat dieselben Objekte, allerdings in unterschiedlicher Reihenfolge.
  • Beim Start des Spiels hast du die Wahl zwischen zwei Spielmodi.
  • Der Zen-Modus erlaubt dir das Suchen ohne eine Wertung.
  • Beim Punkte-Modus sammelst du pro gefundenen Gegenstand 100 Punkte.
  • Klickst du falsch, werden 10 Punkte abgezogen.
  • Als Tipp dient der Stern unten links. Er lädt sich so schnell auf, dass er fast einen Dauertipp darstellt.
  • Möchtest du ihn benutzen, klick erst den Stern an und dann den Begriff in deiner Liste, den du suchst.
  • Noch bevor du alle Suchobjekte gefunden hast, erscheint ein in lila geschriebener Begriff in deiner Liste.
  • Findest du dieses Objekt, kannst du den Level verlassen und den nächsten spielen.
  • Genauso kannst du aber auch die restlichen Gegenstände suchen.
  • Entscheidest du dich für den nächsten Level, klick auf den gebogenen Pfeil links oben.
  • Es ist eine weitere Obstkiste im Spielebaum entstanden und links hast du einen Gegenstand.
  • Diesen Gegenstand klickst du an und setzt ihn auf die Obstkiste, die sein Abbild zeigt.
  • Damit hast du sie geöffnet und kannst durch nochmaliges Anklicken den Level betreten.
  • Auch vorherige Level kannst du weiter spielen, wenn du sie vorzeitig verlassen hast.
  • Die Minispiele können ebenfalls jederzeit wiederholt und teilweise auch übersprungen werden.
  • Aufgrund des "Dauertipps" sind die einzelnen Suchobjekte nicht in Screenshots gekennzeichnet.
  • Die überschriften richten sich jeweils nach dem Gegenstand, der auf der Obstkiste zu sehen ist.
  • Darunter findest du Hilfe zu Unterschiedsuchbildern und Minispielen, die in diesen Leveln vorkommen.

Roter Regenschirm

Blaues Wollknäuel
  • Die Schafe müssen über den Zaun springen.
  • Immer, wenn du ein Fragezeichen über einem Schaf siehst, klick es an.
  • Du kannst das auch schon vorher tun und siehst, dass sie dann einen Salto über den Zaun machen.
  • Verpasst du ein Schaf, rennt es sich den Kopf ein.

Huhn
  • Verbinde das Huhn in der Mitte mit allen Schalen.
  • Die weissen Rohrelemente kannst du mit Linksklick drehen.
  • Die gelben Rohrelemente stehen fest, die musst du so verwenden, wie sie sind.

Gummiente
  • Hier darfst du dich im Badezimmer austoben.
  • Such dir zuerst etwas aus, das du unter die Decke hängen willst. Du kannst zwischen den drei Vorschlägen in dem Kreis aussuchen. Klick dann den grünen Haken an.
  • Klickst du das Radio links unten in der Ecke an, kannst du durch Anklicken des "Stations"-Schalters die Musik ändern.
  • Bring dann das Windspiel, das du an die Decke gehängt hast, zum Klingeln.
  • Klick dafür den Holzstab an, der neben dem Radio liegt und dann das Windspiel.

Mikrofon
  • Klick die bunten Blasen an, die von unten nach oben steigen, um sie zum Platzen zu bringen.
  • Jede Farbe der Blasen steht für ein Instrument und nach und nach kommen sie bei der Musik dazu.
  • Hast du genug zerstört, bekommst du einen Würfel.

Dominostein
  • Lass alle Dominosteine umfallen.
  • Kipp dazu die weissen Dreiecke mit Linksklick so, dass der Dominoeffekt erzielt wird.
  • Zum Ausprobieren klickst du auf den Start-Schalter.

Tischlampe
  • Stell das Bild aus den einzelnen Stücken wieder her.
  • Nimm eins von unten mit Linksklick auf und zieh es mit gedrückter linker Maustaste an seinen Platz im Rahmen.
  • Liegt es richtig, lässt es sich nicht mehr bewegen.
  • Du kannst die Stapel umverteilen, um an andere Teile zu kommen.

Porzellankatze
  • Dreh das Labyrinth mit gedrückter linker Maustaste hin und her.
  • So sollst du die Kugel zum Ausgang bewegen.

Goldene Sonne
  • Hier brauchst du nur mit der Maus über den Bildschirm fahren, ohne zu klicken.
  • Wichtig sind die Stellen, an denen du kleine, gelbe Punkte siehst.
  • Gehst du darüber, wachsen die Blumen.
  • Pass aber auf, dass du wirklich alle berührst. In den Mitte der Kreise kann man schonmal eine vergessen.

Streichholz
  • Dekoriere wieder das Badezimmer, indem du eins der Räucherkörper aussuchst und mit dem Haken bestätigst.
  • Das Streichholz zum Anzünden liegt direkt rechts neben dem hingestellten Räucherelement.

Clownsfisch
  • Verbinde alle Blumen mit dem Ying und Yang in der Mitte.
  • Drehe die schwarzen Verbindungen mit Linksklick, die weissen können nicht bewegt werden.

Löwe
  • Verbinde die Punkte an den Zahlen fortlaufend miteinander, fang damit bei 1 an.
  • Klick die 1 an und dann die 2 usw. Du musst nicht die Punkte treffen mit deinem Klick, die Zahlen reichen.

Rote Bombe
  • Um den Stern zu finden, brauchst du nur in Moorhuhn-Manier alles abschiessen, was hier so rum liegt.
  • Du schiesst mit Linksklick und brauchst nicht nachladen.
  • Der Stern ist oben, ziemlich in der Mitte.

Steinschleuder
  • Um der Katze über den Fluss zu helfen, nimmst du die äpfel des Baumes zur Hilfe.
  • Zieh einen Apfel mit gedrückter linker Maustaste an den oberen Bildschirmrand.
  • Wenn du die Maustaste loslässt, fällt er gerade herunter.
  • Richte ihn vorher so aus, dass er etwa die Mitte der rechten Seite der Wippe trifft.
  • Denk daran, Katzen sind wasserscheu.

Oldtimer
  • Dieses Unterschiede suchen hat etwas Besonderes.
  • Du kannst, und musst, mit gedrückter linker Maustaste das Bild dreidimensional drehen.
  • Zieh dazu die Maus nur nach links oder rechts, um die Perspektive zu verändern.

Pinselset
  • Zum Malen nimm mit Linksklick eine Schablone und leg sie auf dem Papier ab.
  • An deiner Maus ist automatisch ein Pinsel. Klick also auf eine dir beliebige Farbe im Tuschkasten.
  • Der Umriss wird dadurch direkt eingefärbt und du kannst dir die nächste Schablone schnappen.

Sahnesprüher
  • Stell das Bild wieder zusammen.

Vogelkäfig
  • Dreh wieder die weissen Dreiecke so, dass alle Dominosteine umfallen.

Metronom
  • Bleib mit der Maus auf den Klaviertaste und klick hier die herunter fallenden Blasen an.
  • Umso mehr du triffst, desto höher geht die Lautstärke bis sie auf 100% ist.
  • Verfehlst du Blasen, sinkt sie wieder.

Spielzeugboot
  • Dreh die Flussteile durch Klicken so, dass der Fluss seinen Weg ungehindert gehen kann.

Salatkorb
  • Verbinde die Zahlen durch Anklicken fortlaufend miteinander.

Mistgabel
  • Dieses Unterschiedsuchbild ist wieder dreidimensional.
  • Bewege es mit gedrückte linker Maustaste.

Windspiel
  • Bitte frag mich nicht nach dem Sinn, wenn du das Windspiel angeklickt hast.
  • Ich habe auf "Weiter" geklickt.

Goldfische
  • Verteile mit Linksklick Futter im Teich.
  • Mach das möglichst gut verteilt und dem mittleren Bereich.
  • Die Fische holen sich das Futter und wachsen.

Schlittschuh
  • Du spielst Schnick-Schnack-Schnuck.
  • Immer, wenn die Denkblase über dem linken Männchen erscheint, triffst du deine Wahl.
  • Du hast dazu 3 Sekunden Zeit.
  • Klick in der Denkblase den Stein, das Papier oder die Schere an.
  • Der Rest ist Glückssache.

Roter Knopf
  • Setz das Bild wieder zusammen.

Leuchtturm

 

  • Finde die Unterschiede.

Grammophon
  • Zieh die Noten mit gedrückter linker Maustaste an verschiedene Stellen auf der Schallplatte.
  • Eine nette Spielerei, um die unterschiedlichen Auswirkungen der Standorte auszuprobieren.

Grüne Kugel
  • Lotse die Kugel durch das Labyrinth zum Ausgang, indem du das Labyrinth mit gedrückter linker Maustaste drehst.

Gong
  • Stell das Bild diesmal aus Streifen wieder her.

Windrad
  • Dreh die Bergketten mit Linksklick so, dass der Windgott in der Mitte alle Windmühlen antreiben kann.

Gartenschere
  • Benutz irgendwelche beliebige Tasten auf deiner Tastatur (die Buchstaben). Umso mehr unterschiedliche du nimmst, desto bunter, verzweigter und höher wächst der Baum.
  • Mach das so lange, bis du oben angekommen bist.
  • Offensichtlich ist das Spiel zu Ende, ohne dass es dir einer sagt.

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- Gamesetter.com