A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download

Nachlese
Pure Hidden


Herausgeber: iWin
Entwickler: Ouat Entertainment

Download: BigFish Games.de

Wenn Du Pure Hidden auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Sonja R.
Datum: 2010

Pure Hidden, ein Wimmelbildspiel, dass genau hält, was es verspricht. Reines verstecken. Ob es sich dabei nun um eine Wimmelbildszene oder "Suche den Unterschied" handelt, ist da nicht wichtig, sondern nur, dass du suchen wirst. Viel suchen. Über 1000 Objekte gibt es zu finden. Nicht, weil es immer andere Objekte gibt, wennn du neu spielst, sondern das ist das Ziel für jeden Spieler. Finde die über 1000 Objekte. Dazu viele Puzzle, manche anspruchsvoll, manche nur als kleines Leckerchen zwischendurch. Öffne alle Boxen auf der Karte und sei Dir sicher: Langweilig wird es Dir nicht werden.

Eigentlich hält es noch viel mehr als es verspricht. Was als pures Suchen, auch vom Spieltitel her, angekündigt wird, entpuppt sich als sehr vielseitig. Zum Einen durch die Suchbilder, die nicht ständig im gleichen Stil präsentiert werden. Es gibt da die Mischung aus Schwarzweiss- und Farbelementen in einer Szene oder auch das Darstellen als Negativbild. Abstrakte Malerei findest du genauso wie die ganz normale Machart, die man allgemein gewöhnt ist. Das wechselt ständig und macht die Suche sehr interessant, weil du dich immer wieder auf einen neuen Bildertyp einstellen musst. Insgesamt ist die Grafik dabei gut gelungen, wenn man auch mal wieder die Unart zu Tage gebracht hat, die Items zu sehr im Hintergrund zu verstecken. Glücklicherweise kommt das nicht allzu häufig vor.

Der Spielaufbau ist ebenfalls sehr ungewöhnlich. Es gibt keine Geschichte und kein offensichtliches Ende, dafür aber einen Spielebaum. Der ist sozusagen deine Karte, wird aber im Laufe des Spiels etwas unübersichtlich. Die in dem Baum enthaltenen Obstkisten stellen die Level dar. Wenn du einen Level abgeschlossen hast, bekommst du ein Item, das du mit zum Spielebaum nimmst. Das kann ein Regenschirm oder eine goldene Sonne sein. Tatsache ist dabei, dass dieser Gegenstand immer etwas damit zu tun hast, was im nächsten Level passiert. Den nimmst du und setzt ihn auf die Obstkiste, die neu entstanden ist, um sie zu öffnen. Anschliessend kannst du den Level betreten. Dabei ist es keine Pflicht, ihn bis ganz zu Ende zu spielen. Bei Suchlisten kommt nach etwa zwei Dritteln ein in lila geschriebener Begriff. Wenn du den gefunden hast, hast du den Schlüssel zum nächsten Level und brauchst den gerade laufenden nicht mehr beenden. Aber du kannst natürlich, wenn du willst oder auch später hierher zurückkehren.
Dieses Schlüsselobjekt kannst du dir auch durch den Tipp suchen lassen. Der ist im Prinzip ein Dauertipp, weil er sich sehr schnell wieder auflädt. Um ihn zu benutzen, wird erst das Symbol des Tipps, der Stern, angeklickt und danach das Wort in deiner Liste, das du nicht finden kannst.

Widersprüchlich zum Titel ist auch das Vorhandensein von Minispielen. Unterschiede werden hier sogar dreidimensional gesucht, Rohrleitungen verbinden, Ballons platzen lassen oder Schafe über einen Zaun scheuchen (aber nicht mitzählen, Einschlafgefahr). Was sich hier eher nach banalen Spielchen anhört, ist liebevoll mit viel Phantasie gemacht worden. So schlüpfen alle Küken aus den Eiern, wenn du das Huhn in der Mitte mit den Schalen verbunden hast, in denen die Eier lagern. Wenn du der Katze mithilfe der Wippe über den Fluss hilfst, denke daran, dass Katzen wasserscheu sind. Bei jedem unfreiwilligen Bad beschwert sie sich mit einem unwilligen Miau. Wirklich anspruchsvoll werden die Minispiele nicht, aber sie machen einfach einen wahnsinnigen Spass. Falls dir das nicht so geht, hast du zumindest die Möglichkeit, sie zu überspringen. Hat dir ein Spiel besonders gefallen, kannst du es vom Spielebaum so oft spielen, bis der Arzt kommt.

Achte auch auf jeden Fall auf die Hintergrundgeräusche, denn sie sind so genial und passend gemacht, dass man daran schon seine Freude hat. Und du hast Zeit dazu, denn die Uhr läuft vorwärts, so dass du nie unter Zeitdruck kommst. Am Anfang des Spiels kannst du nur wählen, ob du deine Leistung in Punkten gezählt haben möchtest oder nicht.

Pure Hidden ist - im Gegensatz zum Namen - ein sehr abwechslungsreich gestaltetes Spiel von einer guten Länge. Keine Ahnung, ob Ouat Entertainment hier absichtlich tief gestapelt hat, um den Spieler zu überraschen. Wenn es so ist, dann ist dieser Schachzug gelungen. Wenn man beginnt, ist alles sehr ungewohnt, aber man findet sich schnell zurecht und sollte es sich auf jeden Fall näher ansehen.


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top