A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Punished Talents: Sieben Musen


tassentassen tassen
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Blam! Games

Download (Normal): Bigfish Games.de
Download (Sammler): Bigfish Games.de

Wenn Du Punished Talents: Sieben Musen auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Maja K.
Datum: 18.11.2013
Deutsch (Normal): 22.04.2014

Grafisch gutes, ansonsten aber mittelmäßiges Wimmelbild-Puzzle-Abenteuer
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In Punished Tales: Sieben Musen bist du Samantha, die Frau des bekannten Schriftstellers Russel Pollack. Namhafte Künstler, wie Maler, Bildhauer, Schauspieler oder Komponisten gehören zu eurem Freundeskreis. Euer beschauliches Leben findet ein jähes Ende, nachdem schon 3 eurer Freunde ermordet wurden und dein Mann als Mörder beschuldigt wird, da alle Opfer so starben, wie in seinen Büchern detailliert beschrieben. Nun liegt es an dir, den wahren Mörder zu finden.

Nachdem du aus den 3 üblichen Schwierigkeitsgraden gewählt hast - die sich, wie so oft üblich, nur dahin gehend unterscheiden ob aktive Bereiche viel/ wenig/ gar nicht Glitzern, der Tipp/ die überspringfunktion schnell oder langsam auflädt und ob es Klick-Strafen in den Wimmelbildern gibt. Im schwierigsten Modus kannst du zudem die Minispiele nicht überspringen. Einen 4ten kannst du nach deinen persönlichen Bedürfnissen zusammenstellen. Deine Wahl kannst du jederzeit ändern. Hinzu kommt noch die Option, ob aktive Bereiche auf der Transport-Karte angezeigt werden sollen oder nicht. Es empfiehlt sich allerdings die aktiven Bereiche anzeigen zu lassen, da du sonst schnell den überblick verlierst, wo du nun hin sollst. Natürlich kannst du auch den Tipp bemühen, der dir die anzustrebende Richtung zeigt.

Angesiedelt ist Punished Talents: Sieben Musen im Boston der 30er Jahre. Grafisch sehr ansprechend, vieles wirkt sehr real, die Schauplätze hat Blam! Games der Zeit angepasst aber sie sind seltsam ausgestorben. Du begegnest nur Menschen, die auch etwas mit der Geschichte zu tun haben. Diese sind recht gut animiert; man sieht dass sie atmen,  und die Lippenbewegungen zum Gesprochenen sind akzeptabel.

Das Spiel-Gerüst, was sich Blam! Games da ausgedacht hat ist durchaus vielversprechend. Lange tapst du durch einen Sumpf der Unwissenheit. War es doch dein Mann, der dir einiges verheimlicht hat? Oder der geheimnisumwobene Ex-Cop, der jetzt als Detektiv seine Brötchen verdient? Und was ist mit dem unsympathischen Journalist? Du findest in Punished Talents: Sieben Musen    immer wieder Seiten aus den Büchern deines Mannes: Vor deinem „inneren Auge“ läuft dann die entsprechende Vorschau auf den kommenden Mord, den du dann natürlich verhindern musst.

Leider hat Blam! Games mit  Punished Talents: Sieben Musen den sehr einfachen Weg gewählt, in der Hoffnung ein sehr breites Publikum anzusprechen, denn die vielen Minispiele, die du lösen wirst sind überwiegend altbekannt und wenig originell, dazu noch recht einfach, wie Flüssigkeiten umfüllen, bis sie die richtige Menge erreicht haben, Gewichte richtig platzieren, alle Lampen löschen, ein Origami in der richtigen Reihenfolge falten. Einzige Ausnahme war eine ganz nette und neue Rotations-Puzzle Variante.

Dazu gilt es zahlreiche Wimmelbilder aufzusuchen, alle ausnahmslos nach Liste mit hier und da etwas zu kombinieren. Auch hier nichts Neues und keinerlei Abwechslung, wenigstens werden sie nur einmal gespielt.

Kommen wir zur Unlogik: Du wohnst in einem sehr gut ausgestatteten Haus, es steht eine Schüssel mit schmutzigem Wasser herum, was musst du machen? Nein, das Wasser wird nicht ausgeschüttet und durch frisches ersetzt - du musst ein Schmutz-neutralisierendes Elixier finden. Und weiter: Nachdem du 5 normale Luftballons mit Gas gefüllt hast, können diese ohne Probleme einige Strohballen in die Luft und weg bewegen?? Dann: Stell dir vor, du würdest komplett mit flüssigem Gips überschüttet. Was würdest du tun? So lange stehen bleiben, bis der Gips hart ist? Nein? Hier so geschehen. Auch immer besonders schlimm (auf jeden Fall für Frauen.) der Diamantring um Glas zu schneiden, der danach für immer verschwindet!

Nach ca. 3,5 Stunden ist Punished Talents: Sieben Musen beendet. Allerdings entkommt der Mörder. Um diesen auch noch dingfest zu machen, ist das Bonus-Kapitel der Sammler-Edition unerlässlich. Das hat Blam! Games schon in European Mysteries: Duft des Verlangens so praktiziert. Weitere Sammler-Editions Extras sind (neben Konzept-Kunst, Videos, Hintergrundbildern, wiederspielbaren Minispielen, Musik), zu sammelnde Auszeichnungen - einige kannst du dir verdienen, andere erhältst du zwangsläufig. Es gibt 25 versteckte Teekessel zu finden - immer schade, wenn die versteckten Objekte so gar nicht zum Spiel passen. Was aber passt sind die 40 versteckten Fuß- und Fingerabdrücke, die du mit einer Lupe finden kannst.

Insgesamt muss man sagen, dass Punished Talents: Sieben Musen nicht überzeugt. Es ist Mittelmaß: Nicht schlecht, aber auch nicht ausgesprochen gut. Grafisch versteht Blam! Games sein Handwerk, aber was originelle Ideen für Wimmelbilder und Minispiele angeht muss das Team unbedingt kreativer werden!


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top