A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Nightmare Realm: Am Ende


tassentassentassentassen tassen
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Lesta Games and Films

Download (Normal): BigFish Games.de
Download (Sammler): BigFish Games.de

Wenn Du Nightmare Realm: Am Ende auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.
Datum: 31.12.2012
Deutsch (Normal): 17.06.2013

Es ist lange her, dass du deinen Mann verloren hast und deine Tochter mit ihrer Malerei magische Kräfte freisetzte, die zu einem gefährlichen Abenteuer führten (Nightmare Realm). Nun seid ihr umgezogen, denn Emily wird bald aufs College gehen. Doch dann bemächtigt sich eine mächtige, dunkle Kraft deiner Tochter und eine maskierte Gestalt erklärt dir, du hast genau eine Stunde Zeit, um sie mit einer Träne ihres Vaters zu heilen.

Deine Suche nach Heilung führt dich in eine Welt voller Albträume und mehr noch, du stellst fest, dass dein Mann noch lebt. Doch seine Exekution steht kurz bevor. Deine Tochter ist gerettet, aber wirst du es schaffen, David ebenfalls zu retten? Schnell stellst du fest, dass du es allein nicht schaffen kannst, doch in der grauen, dunklen Welt gibt es noch Hoffnung. Hilfst du denen, die ebenfalls gefangen sind, dann wirst du deinem Ziel ein Stück näher kommen.

Wer Nightmare Realm nicht gespielt hat, der wird in einer ganz frühen Phase des Spieles Emilys Tagebuch lesen können. Hier wurde, eher stichwortartig, noch einmal die Geschichte aufgeschrieben. Für die, die den Vorläufer kennen, lohnt sich der Blick ebenfalls, denn man erfährt, was mit den Beteiligten geschehen ist.

3 Modi stehen dir zur Verfügung und Lesta Games und Films ist konsequent. Wer einen Modus gewählt hat, der muss dabei bleiben. Einen Wechsel, wie heute so oft üblich, gibt es nicht. Wer mit seiner Wahl nicht zufrieden ist, muss ein neues Profil anlegen und das Spiel von vorn beginnen. Im einfachen Modus gibt es ein Tutorial (falls gewünscht), schnelle Aufladezeiten und zusätzliche Hinweise. Im normalen Modus sind Aufladezeiten langsamer, es gibt keine zusätzlichen Hinweise. Im dritten Modus bleibt als einzige Hilfe die überspringfunktion, die allerdings sehr lange braucht, bis sie aktiv ist.

Nightmare Realm: Am Ende ist ein Puzzle-Abenteuer. Wimmelbilder gibt es vier Stück, das lädt nicht dazu ein, dieses Spiel als Wimmelbild zu bezeichnen. Und doch lohnen diese Suchbilder und lassen nach mehr lechzen. Zwar ist die letzte eine fast reine Suchszene, doch die ersten drei strotzen nur so vor Puzzles und Interaktionen. Es macht riesigen Spaß, sich durch die verschiedenen Aufgaben zu arbeiten.

Und dies gilt eigentlich für alle Puzzles. Sie sind wahrlich nicht neu, der Entwickler ist bei der Basis geblieben. Aber alle sind so großartig gemacht, dass man das schnell vergisst. Die Grafiken sind schön, die Puzzles haben grafisch meist Bezug zum Spiel und zeigen grafisch, dass Altes durchaus neu wirken kann. Und auch wenn es einige gibt, die ein wenig die Geduld strapazieren, wen kümmert's? So hat man länger etwas von liebevoll gezeichneten und detaillierten Bildern, kann sich länger am Einfallsreichtum erfreuen.

Eine Karte hilft beim Abenteuerteil. Zwar wirst du selbst laufen müssen, aber zumindest kannst du auf der Karte sehen, wo du bist und wo es aktuell etwas zu erledigen gibt. Der Tipp wird dir in Textform ebenfalls sagen, wo du als nächstes hingehen solltest. Hier wird zeitweise ein wenig übertrieben. Weniger Info ist manchmal mehr. Aber die (nicht ganz so aufschlussreichen) Texte zeigen, wie viel Sorgfalt in Nightmare Realm: Am Ende steckt. Es wird nicht einfach gesagt: Gehe dorthin und tue dies oder das. "Hast du schon mal bei Statue auf dem Balkon nachgeschaut?" wird da gefragt. Oder "Du solltest im Schlafzimmer noch mal nach der Truhe schauen".

Diese Art der Ansprache gibt dem Spieler das Gefühl, nicht nur ans Händchen genommen zu werden. Das Denken wird dir in Nightmare Realm: Am Ende tatsächlich noch zugetraut. Und das gilt für den gesamten Abenteuerteil. Logische Abläufe, die aber nicht so geradeaus sind, dass man förmlich den Schubs im Rücken in die richtige Richtung fühlt.

Grafisch gesehen ist es erfreulich, dass Lesta Games and Films auf Schauspieler verzichtet und tatsächlich künstlerisch großartige Grafiken zeigt. Ja, ein Großteil des Spieles ist eher dunkel, aber nicht dunkel im Sinne von "nichts sehen". Und es ist einfach wundervoll zuzuschauen, wie sich die Welt ändert, farbenfroh und fröhlich wird, wenn man einige Dinge für andere erledigt hat.

In Nightmare Realm: Am Ende betrittst du magische Welten durch Bilder, löst viele Puzzles und Rätsel, triffst interessante Charaktere und das Ende der Geschichte birgt noch eine überraschung. Die Videoeinspielungen allerdings sind manchmal etwas lang und lassen sich oft nicht überspringen. Wer einen Widescreen Monitor hat und nach der überspringfunktion sucht, der sollte mal blind mit seiner Maus am oberen Bildschirmrand herumklicken, in der Mitte wird man dann fündig, sehen kann man es allerdings nicht.

Die Spielzeit von ca. 4 - 4,5 Stunden ist gut und das Sammeln von Origamifiguren, die sich den Szenen befinden, schaltet in deinem Buch nette Extras frei. Und zwar in der Normalversion, nicht nur in der Sammler, die neben 45-60 Minuten Spielzeit nur die üblichen Verdächtigen wie Wallpaper, Musik etc. hat. Und trotzdem sollte man fast zur Sammler raten. Weniger wegen des Mehrwertes, sondern weil das Spiel es wert ist. Weil die Atmosphäre, die Grafiken, die Puzzle, weil einfach das Spiel schön ist. Weil man merkt, dass dort Menschen gearbeitet haben, denen es um mehr als nur den finanziellen Gewinn ging.

Lesta Games und Films hatte ganz offensichtlich Spaß an Nightmare Realm: in The End. Und der überträgt sich auf das Spiel. Es ist schön und unterhaltsam, es fordert ohne zu frustrieren und lässt nur wenig Wünsche offen. Wimmelbildfreunde werden vielleicht nicht ganz so begeistert sein, wer aber Rätsel, Puzzles und Abenteuer mag, der kann hier frohgemut zugreifen.

 


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top