Autor: Uwe K.
Datum: 07.12.2010


Mystic Gateways: Jagd nach den Sternen

Ich sehe ja gar nichts!

  • Anklicken des Bild oben bringt dich zu der Spieleseite von BigFish Games.de
  • Wir arbeiten mit sogenannten Spoilern, also Abdeckungen.
  • Du siehst auf den ersten Blick nur die gelb hinterlegten Überbegriffe.
  • Klickst du einen dieser Überbegriffe an, dann öffnet sich nach unten gehend Text und Bilder, die unter diesen Abdeckungen versteckt sind.
  • Wir tun das aus zwei Gründen:
  • Zum einen nimmt eine Lösung so weniger Platz weg. Du musst also viel weniger scrollen, um zu finden, wonach du suchst.
  • Zum anderen sollst du selber entscheiden können, was du sehen willst. Mit den Abdeckungen wirst du nicht ungewollte Lösungen von Puzzlen sehen, die du noch gar nicht gemacht hast.

Allgemeines

  • Du kannst zwischen zwei Modi wählen, bist aber sonst zeitunabhängig.
  • Bei "Einfac"h laden die Tipps schneller und du bekommst mehr Tipps.
  • Bei "Fortgeschritten" sind es weniger Tipps und e sbedarf einer längeren Aufladezeit.
  • Wenn Zahnräder auftauchen musst du etwas zusammenbauen.
  • Tauchen Füsse auf, kannst du dorthin gehen.
  • Rechts oben bekommt du drei Gegenstände die immer wieder benutzt werden müssen.
  • Einen Pinsel, den du mehrmals auf den Gegenstand anwenden musst um diesen zu bekommen.
  • Einen Hammer, mit dem du Steine und Flaschen zerschlagen kannst.
  • Eine Schaufel mit der du etwas ausgraben kannst.
  • Manche Teile sind nur halbversteckt, aber andere weisen nur einen Erdhügel auf.
  • Rechts unten der Tipp läd sich relativ rasch wieder auf.
  • Links bekommst du die noch zu erfüllenden Aufgaben angezeigt.
  • In der Mitte unten hast du deine normale Inventarliste.
  • Minispiele können nach einer Weile übersprungen werden.
  • Bei manchen sind mehrer Lösungen möglich, da sie bei jedem neuen Spiel anders beginnen.
  • Das Tagebuch ist wichtig.
  • Du musst hineinschauen, um weiterzukommen.
  • Ausserdem sind dort alle Schriftrollen verzeichnet die du im Laufe des Spieles sammelst oder bekommen wirst.
  • Erst nach einem Blick darauf, kannst du weiterspielen.
  • Desweiteren musst du ziemlich genau auf die Gegenstände zeigen um sie zu bekommen.
  • Das gleiche gilt für das Werkzeug.

Im Bücherzimmer
  • Suche zuerst eine Glühbirne um Licht zu machen.
  • Diese setzt du in die Große Lampe vor dir ein.
  • Du öffnest den Schaltkasten rechts unten.
  • Das erste Minispiel erwartet dich.
  • Eine Art  3-Gewinnt-Spiel.
  • Drehe die Drähte so das alle 5 Lampen oben leuchten.
  • Aber wenn du eine oder mehrere Lampen zu leuchten gebracht hast, fallen alle hellen Stromkreise herunter.
  • Es rücken neue nach und diese musst du wieder miteinander verbinden.
  • Du nimmst das Tagebuch vom Schreibtisch.
  • Es ist im Laufe des Spieles sehr wichtig, das du dort hineinschaust.
  • Meist wenn du eine Schriftrolle findest oder bekommst.
  • Schau dir das Bücherregal an.
  • Finde die 4 fehlenden Bücher und stelle sie den Farben nach sortiert wieder hinein.
  • Eine kleine Tür links unten öffnet sich, in der sich eine Schatulle befindet.
  • Zum öffnen suchst du 10 Puzzleteile die im Raum verteilt sind.
  • Lege sie auf die Schatulle.
  • Ein Puzzleminispiel öffnet sich .
  • Lege die Teile so, das ein Bild entsteht.
  • Die Teile sind nicht drehbar.
  • Wenn sie richtig liegen werden sie grau und sind nicht mehr verschiebbar.
  • Du bekommst nach einigen Klicken einen Zettel mit Zahlen.
  • Leider ist die letzte Zahl verwischt.
  • Im Bücherregal findest du eine nach Zahlen geordnete Bücherreihe.
  • Klicke auf die geschriebenen Zahlen und finde die fehlende.
  • Du drückst nacheinander    9, 5, 8, 2, 4
  • Die Wand geht beiseite und es erscheint eine Tür, die aber verschlossen ist.

Der Geheimraum
  • Um die Tür zu öffnen hast du ein Minispiel zu absolvieren.
  • Drehe die Schalter so, das alle Lampen grün anzeigen.
  • Drehe nacheinander die vier Eckschalter.
  • Danach den mittleren Schalter.
  • Nun kannst du hinein.
  • Nimm rechts unten das Bild an dich.
  • Der Rahmen fällt um und eine Isolierzange geht ins Inventar über.
  • Des weiteren nimmst du links unten ein Brecheisen an dich.
  • Damit öffnest du in der Mitte ein Fussbodenbrett.
  • Du hast einen Pinsel gefunden, der rechts oben ins Dauerinventar geht.
  • An der mittleren Säule klickst du unten auf den Schaltkasten.
  • Ein Minispiel erwartet dich.
  • Die grauen Flächen verschwinden, wenn du die Goldteile rechts auf die graue Fläche legst.
  • Versuche so oft es geht große Teile zu benutzen.
  • Einzelne oder nicht benötigte Teile kannst du unten in den Flammen vernichten.
  • Andere Steine werden nachrücken.
  • Hast du alles weggeräumt, drückst du auf das Schloß.
  • Der Laserstrahl ist weg und du kannst das Zepter an dich nehmen.
  • Damit hast du jedoch einen Alarm ausgelöst.
  • Um ihn zu beseitigen, gehe zurück ins Bücherzimmer.
  • Dort siehst du einen blinkenden Kasten rechts unten
  • Nimm ihn auf und finde mit der Zange die richtigen Drähte zum Zerschneiden.
  • Auf der Rückseite des zuvor geöffneten Schaltschrankes findest du einen Hinweis.
  • Zerschneide die Drähte   Grün, Rot, Blau.
  • Die Reihenfolge ist nicht vorgegeben.
  • Nun sind alle Sicherheitsstrahlen ausgeschaltet.
  • Du nimmst die beiden anderen Teile aus den Vitrinen.
  • Desweiteren findest du eine Hammer, der ebenfalls in das Dauerinventar wandert.
  • Mit dem Pinsel säuberst du die kleine Kiste links unten, die aber verschlossen ist.
  • Da Edwin schon immer gut im Verstecken von Dingen war, gehst du noch einmal zurück ins Bücherzimmer.
  • Auf dem Tisch steht eine Ägyptische Figur.
  • Diese zerschlägst du mit dem Hammer.
  • Den gefundenen Schlüssel benutzt du für die kleine Kiste.
  • Du entnimmst dort ein weiteres Bildteil.
  • Ein Minispiel beginnt.
  • Finde auf den beiden Bildern 15 Unterschiede.
  • Es erscheint ein Kreuz an einer bestimmten Stelle.
  • Mit dem Pinsel säuberst du diese Stelle und dein erstes Portal öffnet sich.
  •  Drücke darauf und gehe hindurch.

In Ägypten
  • Spreche mit dem Beduinen.
  • Der schickt dich zum Tempeleingang.
  • Dort sollst du die Statuen rechts und links reparieren.
  • Finde also alle Steinteile und Köpfe und repariere die Statuen.
  • Wenn sie wiederhergestellt sind hat jede Statue einen blaue Kristall mit dem die Tür geöffnet wird.
  • Nimm den Skarabäus über der Tür ins Inventar. 
  • Die grüne Flasche zerschlägst du mit dem Hammer und nimmst ein Stück Papier an dich.
  • Dann noch links vom Steinhaufen die beiden gebogenen Rohre und du kannst hineingehen.
  • Rechts findest du eine Schriftrolle die in das Tagebuch geht.
  • Lies das Tagebuch durch und du weißt, wie man Licht in die Kammer bringt.
  • Den Skarabäus legst du vor dir in die Ausbuchtung.
  • Du bekommst eine Flasche in der du die Zitronen sammeln musst.
  • Mit der Schaufel vor dem Brunnen hast du das dritteTeil welches in das Dauerinventar rechts oben wandert.
  • Die benutzt du auch gleich und gräbst links am Sandberg einen Säbel aus.
  • Mit dem Hammer zerschlägst du die Katze rechts und hast einen weiteren Säbel im Inventar.
  • Den Teppich hinten neben der Katze nimmst du auch noch mit.
  • Der Götterstatue gibst du die beiden Schwerte.
  • Diese bewegt sich etwas.
  •  Eine Schriftrolle fällt auf den Boden.
  • Nimm sie und lese, das du Öl brauchst um die Statue bewegen zu können.
  • Die beiden krummen Rohre setzt du jeweils rechts und links an die Töpfe.
  • Gehe wieder zum Beduinen.

Das Öl und das Lampenlicht
  • Der Beduine antwortet auf die Frage wo es Öl gibt, er würde dir eine Flasche für das Kokosnusöl geben, wenn sein Kamel im Schatten sein könnte.
  • Sammle deshalb 5 Stangen.
  • Eines findest du rechts am Kokosnussbaum
  • 2 weitere findest du im Bild selber.
  • Die beiden restlichen sind am Tempeleingang zu finden.
  • Eines über der Tür zum Tempel. 
  • Das letzte buddelst du mit der Schaufel rechts neben der Treppe aus.
  • Damit baust du ein Zelt für das Kamel.
  • Das Kamel gibt die leere Ölflasche frei.
  • Gehe nach rechts zum Kokosnussbaum
  • Dort nimmst du eine Heckenschere an dich.
  • Ausserdem findest du noch 2 Lianen, die sich als Seil verwenden lassen.
  • Dann sammelst du 10 Kokosnüsse für die Ölkanne.
  • Gehe nun nach links.
  • Mit der Heckenschere schneidest du das Dickicht zurecht.
  • Dann sammelst du 15 Zitronen für das Licht.
  • Ausserdem geht ein Aststück rechts oben ins Inventar.
  • Zurück in der Kammer gibst du den beiden Töpfen die Zitronenflaschen.
  • Der Statue die Ölflasche.
  • Die Statue geht beiseite und du bekommst wieder eine Schriftrolle.
  • Um an das erste Relikt zu kommen musst du nun den Brunnen reparieren.

Der Brunnen
  • Entstaube den Brunnen und gehe nach draussen zum Beduinen.
  • Dort stellst du das Aststück an die Brückenmitte.
  • Dann noch eine Liane darangehangen.
  • Du kannst ins Wasser springen.
  • Unter Wasser gräbst du links die Tafel aus.
  • Du nimmst sie ins Inventar.
  • Den Sandhügel vor dem rostigen Gitter schaufelst du auch frei.
  • Mit dem Hammer schlägst du zweimal auf dieses Gitter.
  • Danach ziehst du den Hebel rechts nach unten.
  • Das Wasser strömt wieder und du kannst an Land gehen
  • Zurück in der Kammer klicke auf den Brunnen. 
  • Du bekommst ein neues Minispiel.
  • Schiebe die rechten Figurteile so das sie ein Abbild vom linken Bild zeigen.
  • Das Wasser fließt wieder und der Weg zum hinteren Tor ist frei.
  • Nimm das Brecheisen an dich.
  • Du musst die fehlende Tafel an der Tür aus deinem Inventar oben reinlegen. 
  • Ausserdem brauchst du 4 blaue Kristalle.
  • Gehe nach draussen und breche die 4 Kristalle aus den Statuen.
  • Die Kristalle legst du in die die vier Ecken.
  • Du bekommst das erste Relikt und kehrst zurück zum Beduinen.

Die Pyramiden
  • Der Beduine sagt dir, du sollst zu den Pyramiden gehen und das Relikt aufladen.
  • Dort angekommen putzt du erst einmal 7 Pyramiden sauber.
  • Dann findest du 6 Zahnräder und einen Schlüssel.
  • Den Schlüssel legst du auf die Steine vor dir.
  • Ein Schaltkasten fährt hoch.
  • Lege die Zahnräder hinein.
  • Ein weiteres Minispiel startet.
  • Lege die Zahnräder so, das sie ineinandergreifen.
  • Nimm die Zahnräder nacheinander,   grau, grün, rot mit Ornamenten, grau, rot mit 4 Streben, grün.
  • Alle Pyramiden verschwinden.
  • Die mittlere hingegen wird größer und schiebt sich nach vorne.
  • Beim Umschauen entdeckst du 2 Schläuche, die du mitnimmst.
  • Gehe nun rechts zum Wasser.
  • Dort musst du eine Pumpe reparieren um das Wasser zu entfernen.
  • Links oben nimmst du den roten Behälter an dich.
  • Zurück an der Pyramide findest du bei der Statue die beiden restlichen Teile.
  • Alle Gegenstände montierst du an der defekten Pumpe.
  • Um sie zum Laufen zu bringen, kehrst du zurück zur Statue.
  • Dort legst du das leere Blatt Papier an den Bart der Figur.
  • Vom Beduinen holst du dir etwas Holzkohle.
  • Du zeichnest die Abbildungen auf dem Bart nach.
  • Dann klickst du an der Pumpe die helle Stelle unter der Pumpe an.
  • Ein Minispiel beginnt.
  • Du musst die entsprechenden Tasten nach der Zeichnung drücken.
  • Erste Taste untere Reihe links
  • Zweite Taste mittlere Reihe mitte.
  • Dritte Taste mittlere Reihe rechts.
  • Vierte Taste obere Reihe links.
  • Fünfte Taste untere Reihe mitte
  • Sechste Taste obere Reihe rechts.
  • Nun kannst du hinabsteigen.
  • Der Deckel des Einganges ist jedoch mit 4 Schlößern befestigt.
  • Du musst 9 Symbole finden um ihn zu öffnen.
  • Diese findest du einmal am Ort selber.
  • 2 davon musst du ausgraben.
  • Die anderen Symbole befinden sich im Bild der Pyramide.
  • Ein weiteres ist am Berg links neben der Pyramide.
  • An der Pyramidenwand schlägst du unten an der hellen Stelle mit dem Hammer drauf.
  • An der oberen hellen Stelle öffnet sich ein kleines Minispiel.
  •  Du musst jeweils 2 passende Käfer finden und entfernen.
  • Zurück am Einstieg legst du die Symbole auf den Deckel.
  • Ein nächstes Minispiel tut sich auf.
  • Drehe die Symbole im blauen Kreis so, das sie einem der Schloßabbildungen gleicht.
  • Der Deckel verschwindet.
  • Um aber nach unten gehen zu können fehlen dir noch 4 Eisensprossen.
  • Einer befindet sich direkt über dem Zugang.
  • Die drei anderen findest du bei der Pyramide.
  • Lege die 4 Sprossen an den Rand des Schachtes und du kannst endlich hinuntersteigen.

In den Katakomben
  • Die Liane die du noch bei dir hast legst du oben an das zerissene Seil und ziehst daran.
  • Der große Stein rollt weg.
  • Finde nun einige Kacheln um die Tür zu öffnen.
  • Ein Kachel findest du rechts mittig wenn du mit dem Hammer darauf schlägst.
  • Eine weitere befindet sich unter der Fussbodenfliese an der linken Säule.
  • Auch hier benutzt du den Hammer.
  • Lege alle Kacheln auf die Tür.
  • Ein neues  Minispiel startet.
  • Schiebe die Kacheln so, das ein vollständiger Skarabäus sichtbar wird.
  • Die Tür öffnet sich.
  • Aber du stehst vor einem weiteren Hindernis.
  • Finde 4 Kacheln und setze sie so ein das beide Seiten das gleiche Abbild zeigen.
  • Gehe in die Grabkammer.
  • Um das Mosaik an der Wand zu finden säuberst du mit dem Pinsel die drei Prismendreiecke.
  • Dann drehst du die Prismen so, das das Licht auf die Wand zeigt.
  • Klicke nun die Wand an.
  • Ein weiteres Minispiel öffnet.
  • Finde jeweils 2 passende Paare, um das Auge sichtbar werden zu lassen.
  • Öffne das rechte Grab und entnimm ihr eine Schriftrolle.
  • Diese Rolle liest du dir durch.
  • Dann entstaubst du den rechten Stuhl mit dem Pinsel.
  • Das nächstes Minispiel erwartet dich.
  • Verschiebe die Quadrate so, das ein vollständiges Bild erscheint.
  • Die obere und untere Reihe ist sehr gut zu erkennen, ebenso die beiden Säulen rechts und links.
  • Der Geist des Pharaos erscheint und fordert dich auf dasZepter wieder in sein Grab zu legen.
  • Das befolgst du natürlich.
  • Danach legst du den Kriegern rechts und links jeweils eine der Rollen in die Hände.
  • Es fängst in der mitte an zu leuchten.
  • Du nimmst das Relikt und hälst es in die Strahlen.
  • Dein erstes Relikt ist somit komplett.
  • Öffne nun das linke Grab.
  • Dem entnimmst du wiederum eine Schriftrolle.
  • Sie zeigt dir ein Kreuz, wo du das nächste Portel findest.
  • Klopfe mit dem Hammer darauf.
  • Das Portal öffnet sich und du stellst dich neuen Herausforderungen.

In Brasilien
  • Du suchst als erstes 12 Statuenteile um an die Brücke zu gelangen.
  • Die Teile sind teilweise hinter Büschen versteckt.
  • Danach lege die Teile auf die blinkende Stelle.
  • Das nächste Minispiel wartet.
  • Bau die Teile so um, das sie nach Farbe und Größe je eine Statue bilden.
  • Ein Platz ist frei, wo du Teile ablegen kannst.
  • Bedenke das größere Teile nicht auf kleinere passen.
  • Dann kannst du zu Brücke gehen.
  • Sie ist jedoch zerstört.
  • Vor dir in der Kiste liegen Nägel , die du an dich nimmst .
  • Geh einen Schritt zurück und suche 10 Bretter.
  • Auch hier sind einige hinter Büschen versteckt.
  • Zurück an der Brücke legst du Holz und Nägel auf die Brücke.
  • Mit dem Hammer reparierst du die Brücke.
  • Du kannst nun hinüber gehen.

Der Forscher
  • Du trifft einen verletzten Forscher.
  • Um weiter zu kommen musst du einiges Sachen für ihn finden bzw. erledigen.
  • Als erstes möchte er sein Gewehr wiederbekommen. 
  • Also machst du dich auf die Suche nach den Einzelteilen.
  • Einen Schritt zurück.
  • Alle Teile findest du rechts und links im Ufergebüsch.
  • Geh zu ihm und gib ihm die Teile.
  • Er aber ist zu schwach um das Gewehr zusammenzu bauen.
  • Also erledigst du auch das für ihn.
  • Er möchte dann noch seine verlorenen Sachen wiederhaben, samt Tasche.
  • Du findest das Hemd am Brückengeländer.
  • Wieder einen Schritt zurück.
  • Auch hier liegen die Sachen rechts und links hinter den Büschen am Ufer.
  • Die Tasche hängt links am Baum.
  • Dazu musst du den Palmwedel entfernen.
  • Nachdem du ihm seine Verlorenen Gegenstände zurück gegeben hast, gehst du auf die Suche nach den Einzelteilen des Korbes.
  • Im Bild selber und an den vorherigen versteckten Stellen findest du Bretter und Seile.
  • Nach dem Zusammenbau und dem Versprechen, sein Tagebuch zu finden fährst du mit dem Korb nach oben.
  • Oben angekommen suchst du 8 Steine um das Wasser aufzuhalten.
  • 2 Steine sind versteckt im rechten Gebüsch neben dem Korb.
  • Werfe die Steine ins Wasser.
  • Links findest du dasTagebuch.
  • Entstaube es und bringe es dem Forscher.
  • Du siehst einen Höhlendurchgang.
  • Bevor du jedoch hineingehst, rät der Forscher dir das du Nahrung mitnehmen sollst.
  • Also noch einmal einen Schritt zurück. 
  • Dort pflückst du rechts im Gebüsch 10 Bananen.
  • Danach kannst du den Durchgang benutzen.

Die Affenstadt
  • Sprich mit dem erscheinenden Affengeist und finde danach 5 Teile des Medaillons.
  • Folge dann dem Affen links zu einem Platz.
  • Dort entstaubst du die Affenstatue.
  • Hänge der Statue das Medaillon um.
  • Du wirst aufgefordert zum Häuptling zu gehen um eine Axt wieder zu erlangen.
  • Also gehst du einen Schritt zurück und klickst auf das mittlere Gebäude links neben den Schmetterlingen.
  • Dort suchst du den Affen der dir den Weg zum Häüptling zeigen soll.
  • Du säuberst mit dem Pinsel den linken oberen Affen.
  • Der zeigt dir den Weg.
  • Unten rechts nimmst du die Machete an dich.
  • Schlage dir mit der Machete einen Weg durch den Dschungel bis zum Eingang einer Pyramide.
  • Dort klickst du zuerst auf den Eingang und dann rechts auf die Treppe.
  • Ihr fehlen 10 Stufen die du suchst und einsetzt.
  • Den Brunnen vor dir klickst du als nächstes an und säuberst ihn.
  • Ein Minispiel kommt zum tragen.
  • Klicke auf die drei farbigen Steine am Rand, bis die Bilder übereinander passen.
  • Da bei jedem Spiel eine andere Konstellation vorgegeben wird ist nicht nur eine Lösung möglich.
  • Nimm danach dieSchriftrolle an dich und lies sie durch.
  • Du erfährst wie das Tor zur Pyramide zu öffnen ist.
  • Nimm den halbverdeckten Schlüssel vor dir an dich.
  • Benutze ihn auf dem Felsen links mit der Aussparung.
  • Gehe hinein.
  • Dort entfernst du das Blattwerk mit der Machete.
  • Klicke einmal auf die Flammen und das Bild und der Raum sind hell.
  • Du siehst 4 farbige Sockel.
  • Darauf musst du 4 Figuren stellen, die du aber erst suchen musst.
  • Also wieder raus aus dem Raum.
  • Suche die Figuren und entstaube sie.
  • Eine Figur ist links im Gebüsch versteckt.
  • Die Figuren stellst du dann nach Farbe sortiert auf das Podest.
  • Es erscheint ein Hebel den du drückst.
  • Leider bricht er ab.
  • Du findest jedoch drei Lianen an den Sockeln der Statuen.
  • Nimm sie und halte sie an den defekten Hebel.
  • Nun kannst du den Hebel ganz bewegen.
  •  Die Tür zur Pyramide öffnet sich.
  • Gehe hinein und löse ein weiteres Minispiel.
  • Ziehe in der richtigen Reihenfolge an den Ketten um die Wand zu öffnen.
  • Ziehe nacheinander  3, 7, 6, 1, 4, 8, 2 ,5
  • Die Wand öffnet sich und du kanst die Grabkammer betreten.

Der Häuptling
  • Rede mit dem Häuptling.
  • Er wird dir helfen, wenn du 4 Schriftrollen findest und mit den entsprechenden Symbolen füllst.
  • Die Symbole sind im Raum verteilt. 
  • Ausserdem befinden sich 2 an der linken Statue.
  • Finde alle 4 Schriftrollen und die dazugehörigen Symbole.
  • Die vierte Schriftrolle findest du unter der Statue.
  • Klicke auf das Sechseck unter der Statue.
  • Ein Minispiel beginnt.
  • Drehe die Kugeln so, das in der mitte ein grünes Dreieck entsteht.
  • Auch hier ist bei jedem Spiel eine andere Anfangsstellung gegeben.
  • Es ist also mehr als eine Lösung vorhanden.
  • Gib nun dem Häuptling die Schriftrollen.
  • Er ist aber noch nicht zufrieden.
  • Du sollst die Figur seiner Frau wiederherstellen.
  • Also suchst du 5 Einzelteile um sie zu reparieren.
  • 2 Teile befinden sich im Vorraum des Grabes.
  • Die anderen sind  in der Grabkammer verteilt.
  • Baue die Statue wieder zusammen.
  • Der Häuptling ist immer noch nicht zufrieden. 
  • Er möchte das du Blumen an die Statue stellst.
  • Also raus aus der Grabkammer ins Freie.
  • Dort nimmst du links einen Blumentopf an dich.
  • Rechts klickst du an eine Blatt und drückst es herunter.
  • Du bekommst eine Krug mit Wasser. 
  • Rechts im Gebüsch findest du Samen, wenn du auf den  Strauch mehrmals schüttelst.
  • Zurück in der  Grabkammer legst du erst den Topf an die Statue, dann die Samen hinein.
  • Danach das Wasser darüber.
  • Die Blumen erfeuen den Häuptling so,  das er dir die Axt gibt.
  • Um jedoch weiter zu kommen, bedarf es aber eines Elexieres welches der Affe hat bzw. herstellen kann.
  • Gehe also zurück zur Affenstadt.

Zurück in der Affenstadt
  • Der Affenstatue gibst du die Axt in die Hände.
  • Frage den Affengeist nach dem Lebenselexier.
  • Um es zuzubereiten musst du einiges tun.
  • Gehe als erstes zu den Schmetterlingen und absolviere ein Minispiel.
  • Finde jeweils 2 passende Schmetterlinge.
  • Um den übriggebliebennen zu fangen musst du aber ein Netz herstellen.
  • Auf dem Weg liegt ein Holz.
  • Säubere es mit dem Pinsel und nimm ihn an dich.
  • Gehe zur Affenstatue.
  • Dort nimmst du das Seil über der Statue, die an der Pyramidenmauer klebt.
  • Rechts unten zerschlägst du einen weiteren Stock mit dem Hammer.
  • Lege die Liane darüber und du hast eine Leiter.
  • Die Leiter stellst du an den Baum und erhälst einen Palmwedel.
  • Nun kannst du den Schmetterling fangen.
  • Lege ihn in die Aussparung an der Wand neben der Statue.
  • Ein neues Minispiel wartet.
  • Färbe den Schmetterling so um, wie es die Vorlage zeigt.
  • Die Tür öffnet sich.
  • Nun brauchst du Zutaten.
  • Rechts ist ein kleiner Erdwall.
  • Grabe dort mit der Schaufel.
  • Eine Alraune wendert ins Inventar.
  • Auf dem Weg zu den Affen schüttelst du den linken Orangenbaum mehrmals.
  • Du bekommst eine violette Orange. 
  • Rechts am Strassenrand ist ein kleiner Busch. 
  • Klicke ihn an und du erhälst einen grünen Zweig.
  • Nimm auch den Rührsder dahinter liegt mit ins Inventar.
  • Nu gehst du wieder zu den vielen Affen.
  • Jeden der 10 Affen musst du nun einzeln mit dem Pinsel vom Dreck befreien.
  • Danach fütterst du die Affen mit den Bananen aus deinem Inventar.
  • Fange unten an damit die Affen ein Art Leiter bauen könen.
  • Der letze Affe drückt dann ganz oben auf einen Knopf.
  • Das Rezept wird sichtbar.
  • Nimm es an dich.
  • Zurück zur Affenstatue .
  • Dort liest du das Rezept und befolgst die Anweisung wie das Elexier zuzubereiten ist.
  • Die gefüllte Flasche bringst du zum Häuptling.
  • Der gibt die das zweite Relikt und zeigt dir wo das nächste Portal ist.
  • Säubere den blauen Kristall oben rechts.
  • Klicke auf das kleine Portal.
  • Benutze es um in eine anderes Land zu kommen.

Auf der Insel Krim
  • Damit der Hund friedlich bleibt, suchst du einen Knochen für ihn.
  • Ein alter Mann erscheint und bittet dich seinen Spazierstock zu finden.
  • Er möchte ausserdem ein wenig Honig haben.
  • Schaust du dir die Bienenstöcke näher an, so lassen die Bienen das jedoch nicht zu.
  • Frage nach was zu tun ist.
  • Der Mann antwortet Zucker wäre gut.
  • Du klickst die Schubkarre an und nimmst einen Sack Zucker an dich.
  • Den schüttest du in den Trog vor dir.
  • Die Bienen fliegen dorthin und du hast freie Bahn.
  • Um an den Honig zu kommen musst du 7 Krüge einsammeln
  • Einer ist defekt.
  • Dafür musst du Utensilien besorgen um ihn zu reparieren.
  • Klicke auf den defekten Krug und du bekommst im Tagebuch deine Anweisungen.
  • Schlage mit dem Hammer den roten Ziegelstein kaputt. 
  • Das Pulver wandert ins Inventar.
  • Den Rührstock findest du rechts am Felsen.
  • Ausserdem nimmst du von der Bank dieSchüssel an dich.
  • Genauso nimmst du die Gießkanne an dich .
  • Dann machst du alles so wie es gezeichnet ist
  • Die Schüssel gibst du auf den defekten Krug.
  • Somit hast du alle 7 Krüge.
  • Bevor du die Krüge verwenden kannst öffnet sich ein Minispiel.
  • Stelle die Krüge so hin wie auf der unteren Zeichnung zu sehen.
  • Leider sind die Zeichnungen ein wenig durcheinander geraten.
  • Beginne mit dem Krug, der als Hintergrund eine Sonnenblume aufweist.
  • Dann kannst du den Honig abfüllen.
  • Der Mann sagt dir das du in die Berge gehen sollst.

Der Berg
  • Nachdem du dich umgesehen hast säubere mit dem Pinsel das Skelett.
  • Ihm fehlen Knochenteile. 
  • Ein Teil findest du beim Skelett selber.
  • Die anderen Teile sind im Bild verteilt.
  • Gehe zum Skelett und lege die Knochen an die vorgegebenen Stellen.
  • Der rechte Felsen beginnt zu leuchten.
  • Säubere ihn mit dem Pinsel.
  • Finde die fehlenden Symbole.
  • 2 Symbole findest du beim Bauern.
  • Grabe sie mit der Schaufel aus.
  • Zwei hat das Skelett in den Rippen, bzw. im Maul.
  • Klappe den Unterkiefer herunter. 
  • DasTeil fällt herunter.
  • Das letzte Teil gräbst du am Felsen selber aus.
  • Der Stein vor dir gibt zwar den Eingang frei, aber ein entstandener Spalt hindert dich hinüber zu gehen.
  • Finde also Steine um die Spalte aufzufüllen.
  • Um herüber zu kommen gehst du zurück zum Mann und bittest um etwas Heu. 
  • Den Heuballen legst du über die Steine.
  • Somit kannst du zum Felseingang gehen.

Der Bergmann
  • Rede mit dem Bergmann und hilf ihm den Karren zu reparieren.
  • Such die fehlenden Teile und der reparierte Karren gibt den Weg zu einer Höhle frei.
  • Nun musst du drei Blenden über dem Eingang einsetzten.
  • Eine findest du auf dem Karren 
  • Willst du sie einsetzen musst du ein Minispiel absolvieren.
  • Finde zwei passende Raupen und sie entfernen sich.
  • Lege die erste Blende hinein.
  • Die zweite Blende hat der alte Mann.
  • Also zurück zu ihm.
  • Diese Blende will er dir aber erst geben wenn du einen Korb mit Beeren für ihn sammelst.
  • Nimm den Korb und gehe zum Eingang des Felsen.
  • Dort pflückst du 15 rote Beeren.
  • Zurückgebracht bekommst du die Blende und setzt sie links am Felsen ein.
  • Zuerst musst du jedoch mit dem Hammer die Öffnung von Geröll befreit haben.
  • Frage dann den Bergmann nach der dritten Blende.
  • Der möchte jedoch erst etwas zu trinken und gibt dir eine Flasche,
  • Klicke auf den Felsen vorne, wo du es tropfen siehst.
  • Fülle dann die Flasche mit dem Wasser das nun sprudelt.
  • Er trinkt und sagt dir wo die Blende ist.
  • Putze mit dem Pinsel das Moos über der Höhle weg.
  • Schlage mit dem Hammer den Stein links kaputt und nimm die Blende an dich.
  • Setze sie benfalls in die Vorrichtung.
  • Bevor du in die Höhle gehst erklärst du dich bereit für den Bergmann 15 Diamanten zu suchen. 
  • Nimm deshalb den Sack von der Karre und tritt in dieHöhle.
  • Die Decke stürzt beim Eintritt ein.
  • Entferne danach 30 Felsspitzen mit dem Hammer.
  • Nimm rechst und links die Fackeln und stecke sie in die Vorrichtungen.
  • Mit den Streichhölzern die du links unten findest versuchst du sie anzuzünden.
  • Erst als du trockenes Moos und beim Bergmann Benzin geholt hast, kannst du die Fackeln anzünden.
  • Im hinteren Bersich säuberst du mit dem Pinsel die flachen Steine.
  • Ein Minsispiel wartet.
  • Schiebe die Kacheln so, das ein vollständiges Bild entsteht.
  • Klicke noch einmal auf das Bild.
  • Anschließend schlägst du mit dem Hammer vorne auf den Steinhügel. 
  • Du hast den Brunnen gefunden.
  • Suche ausserdem 15 Edelsteine für den Bergmann
  • Den Schlüssel am Brunen benutzt du an der Truhe.
  • Ihr entnimmst du  alle Gegenstände ins Inventar und eine Schriftrolle. 
  • Lese das Tagbuch und befolge die Anweisungen darin.
  • Vom Karren holst du 7 Holzteile und baust sie am Brunnen auf.
  • Ausserdem findest du 2 x Nägel in der Höhle.
  • Baue das Gerüst nach Anweisung auf.
  • Lege das Seil an das Gerüst.
  • Wenn du am anderen Ende das Fass hineinstellst öffnet sich der Brunnen.
  • Ein Minispiel öffnet sich dabei.
  • Alle Teile müssen mittels eines Greifarmes nach oben geholt werden.
  • Auch die restlichen Edelsteine sind dabei.
  • Gib den Beutel dem Bergmann und steige in den Brunnen hinein.

Im Reich des Pharaos
  • Drücke rechts und links auf die Schnäbel um Licht zu bekommen.
  • Ein Verwandter aus der Unterwelt der Ägyptischen Saga erscheint.
  • Er fordert dich auf das versteckte Siegel zu finden.
  • Entstaube den Dreck vor dir.
  • Nun musst du noch die Symbole finden um das Siegel zu brechen.
  • Schaue dir die Säulen gut an.
  • Nimm von jeder Säule die sichtbaren Symbole.
  • Die vordere rechte Säule brauchst du später.
  • Es folgt ein Minispiel.
  • Genauso wie in Ägypten musst du die Symbole in dem blauen Bereich so drehen, das sie eines der 4 Siegel entsprechen.
  • Steige hinunter.
  • Zwei Hunde versperren den Weg.
  • Frage den Geist was zu tun ist.
  • Du musst 2 rote Kristalle finden.
  • Einen musst du mit der Schaufel ausgraben.
  • Der befindet sich rechts unten.
  • Du stellst beide Kristalle in die Aussparungen.
  • Nun kannst du die vor dir liegende Truhe öffnen.
  • Zuvor musst du aber eine Minispiel lösen.
  • Schiebe die Teile so, das ein ganzes Bild entsteht.
  • Aus der Truhe nimmst du das dritte Relikt heraus.
  • Du gehst wieder nach oben zum Geist.
  • Schau dir nun die rechte vordere Säule an.
  • Nimm dir das links liegende Papier und rechts den Kohlestift.
  • Zeichne die Markierungen an der Säule nach und lies sie im Tagebuch.
  • Finde sodann die 5 Eisenteile.
  • Ein Teil ist im Truhenbereich unten.
  • Staube vor dem Gang nach unten den Dreck mit dem Pinsel weg.
  • Drücke den nun sichtbar gewordenen Knopf.
  • Lege die 4 Eisen hinter den nun geschlossenen Fussboden und lege den links an der Statue liegenden Eisenring dazu
  • Lasse das Relikt aufladen und folge dem sich öffnenden Portal ins nächste Abenteuer.

Die Osterinseln
  • Sprich mit dem Schamanen und nimm den neben ihm liegenden Stein an dich.
  • Gehe danach zur Opferstätte.
  • Säubere in der Mitte die Steinaufsätze mit dem Pinsel.
  • Finde nun beide Altarsteine und füge den aus deinem Inventar dazu.
  • Nimm den blauen Kristall vor dir an dich.
  • Genauso wandert hinten links eine Kralle ins Inventar.
  • Frage den Schamanen wie es weitergeht.
  • Der schickt dich zu den Maoristeinen und an den Strand.
  • Bei den Steinen drückst du auf die Grabsteine.
  • Eine Schriftrolle wandert ins Tagebuch.
  • Lies es und du erfährst wie du die liegenden Statuen aufrichtest.
  • Du musst also Materialien suchen, die auch am Strand liegen.
  • Klicke also dasSchiffswrack an.
  • Um hinein zu kommen benötigst du 3 Fässer.
  • Eines liegt bei den Statuen.
  • An das dritte kommst du erst später, da es zu weit im Wasser ist.
  • Sammle deshalb erst einmal 7 Seile und drei Holzbalken.
  • Die Balken kannst du schon bei den Statuen aufbauen und ein Seil benutzen.
  • Dir fehlen aber Rollen.
  • Am Strand findest du eine Rolle rechts am Felsen versteckt.
  • Dann kannst du links das 3te Fass aufnehmen.
  • Lege die Fässer ins Wasser und geh ins Schiffswrack.

Der Schiffskapitän
  • Rede mit dem Kapitän.
  • Danach hängst du die Portugisische Flagge statt der Piratenflagge auf.
  • Nimm das Brecheisen hinter den Kapitän an dich.
  • Er möchte gerne seine Sachen wiederhaben.
  • Du findest sie in einem Schrank und im Raum selber.
  • Eine Flasche ist am Strand rechts zu finden.
  • Im Schrank selber, den du erst einmal mühsam entstauben musst findest du einiges.
  • Mit der Brechstange öffnest du die linke Schublade.
  • Darin befindet sich ein Schlüssel.
  • Eine weitere Rolle liegt neben dem Schrank auf dem Boden.
  • Nach Rückgabe der Sachen ziehst du mit der Kette das Steuerrad herunter und nimmst es ins Inventar.
  • Er vermisst seinen geliebten Papagei.
  • Gehe also auf die Suche nach ihm.
  • Frage den Schamanen nach dem Weg.
  • Er verweist dich auf die Berghügel wo auch seine Nichte ist.
  • Die Nichte meditiert gerade sagt aber das Vogelhaus sei hinter ihr.
  • Gehe hinein um ein Minispiel zu starten.
  • Finde je 2 passende Papageien .
  • Den übriggebliebenen nimmst du an dich.
  • Auch die Feder die er verloren hat brauchst du.
  • Auf dem Rückweg nimmst du noch die grüne Pflanze rechts von der Schamanin an dich.
  • Der Kapitän ist zufrieden
  • Er meint jedoch der Vogel sei zu dünn.
  • Etwas Futter würde ihm sicherlich gut tun.
  • Also gehst du zur Opferstätte und drückst links auf den Strauch.
  • Dahinter ist etwas Futter versteckt.
  • Nun hat der Kapitän noch eine letzte Bitte.
  • Er möchte seine Kelche wiederhaben die im Wasser liegen.
  • Klicke links oben auf das Wasser.
  • Ein weiteres Minispiel erwartet dich.
  • Wieder musst du mittels Greifarm alle Gegenstände nach oben holen.
  • Der Kapitän bedankt sich und du kannst die Truhe mit dem Schlüssel öffnen.
  • Nimm das dritte Auge an dich und geh zu den Statuen.

Die Maoristatuen
  • Wenn du es noch nicht getan hast, stelle die Hölzer an das Grab.
  • Befestige sie mit einem Seil.
  • Dann legst du alle Rollen an den waagerechten Holzbalken.
  • Ein weiteres Seil spannst sich darüber.
  • Nun legst du die restlichen Seile an jede liegende Figur.
  • Nun noch das Steuerrad angebracht .
  • Dreh das Rad und alles Statuen werden in einer Reihe aufgestellt.
  • Suche nun alle Hüte für die Statuen.
  • Einen findest du beim Schamanen rechts am Felsen.
  • Einen weiteren musst du mit der Schaufel ausgraben.
  • Setze sie den Figuren auf und schau näher hin.
  • Das nächste Minispiel beginnt.
  • Setze die Hüte so wie auf den Bildern beschrieben.
  • Der letzte Maori hat eine Drei auf seiner Brust und eine Hutskizze.
  • Also bekommt der dritte Maori den gezeichneten Hut.
  • Die Maoristatuen leuchten auf und zeigen auf eine Stelle am Grab.
  • Grabe mit der Schaufel und nimm den Schädel mit den Vampierzähnen an dich.
  • Gehe dann zur Opferstätte.
  • Dort legst du alle Kristallee in die vorgegebenen Halterungen.
  • Die restlichen Steine kommen nun aus der Erde.
  • Am vorderen Stein ist eine Aussparung in Form einer Feder.
  • Lege dort die Feder hinein.
  • Ein weiteres Minispiel.
  • Färbe die Feder so um wie das Muster es vorgibt.
  • Nun kannst du das vierte Relikt an dich nehmen.
  • Dem Schamanen gibst du nun den Vampirschädel.
  • Danach suchst du 3 Holzstangen und einen Kessel.
  • Hinter dem rechten Felsen findest du einen Kessel und ein Holzstab.
  • Die beiden anderen liegen vor dir.
  • Stelle die Hölzer auf und hänge den Kessel daran.
  • Eine Zeichnung wandert in das Tagebuch.
  • Ausserdem musst du noch ein paar Zutaten finden.
  • Der Regenwurm ist direkt vor dir.
  • Am Opferaltar links im Gebüsch findest du die Beeren.
  • Lege die gesammelten Zutaten nacheinander in den Kessel,wie der Schamane sie gezeichnet hat.
  • Lade das dritte Auge auf und gehe zur Nichte auf den Hügel.

Die Schamanennichte
  • Sie hat ihre Meditation beendet.
  • Sie bittet dich den Opfergott am linken Steinkreis wiederherzustellen.
  • Schau dir den Steinkreis näher an und finde die Teile und die Gottstatue.
  • Am Heuhaufen neben dem Vogelhaus entfernst du zuerst die Hölzer.
  • Dann noch das Heu selber.
  • Eine Leiter geht ins Inventar.
  • Die benutzt du um auf den Hochstand zu kommen.
  • Dort nimmst du die Gottstatue und 2 Hölzer.
  • Ein Holz befindet sich im Vogelhaus.
  • Zwei weitere findest du im Bild selber.
  • Nach erfolgreicher Wiederherstellung des Opfergottes sagt dir die Schamanin das du den verborgenen Gang suchen musst.
  • Die noch stehenden Hölzer hinten an der Wand schlägst du mit dem Hammer entzwei.
  • Nimm das dritte Auge. 
  • Lege es in die Aussparung gehe hinein und runter zum Dampfboot.

Das Dampfboot
  • Schau dich um.
  • Entferne links unten den Stein.
  • Nimm einen Kamm ins Inventar.
  • Um auf das Boot zu kommen musst du das Leck reparieren.
  • Finde dazu 5 Bretter und eine Klammer
  • Diese Bretter findest du oben. 
  • Eins davon ist im Vogelhaus zu finden.
  • Am linken Felsen schlägst du die Lampe mit dem Hammer frei.
  • Ebenso rechts davon befreist du mit 3 Hammerschlägen zwei Eisenklammern.
  • Lege die Bretter in dasBoot.
  • Die Lampe zündest du an der Fackel an und hängst sie vorne an das Boot.
  • Nimm sodann eine Eisenklammer und wende sie auf das Schiff an.
  • An Bord musst du eine Dampfmaschine reparieren.
  • Eine Zeichnung im Tagebuch sagt dir wie.
  • An der Dampfmaschine nimmst du ein Teil an dich.
  • Links ist ein verschlossener Korb.
  • Den öffnest du mit der Klammer.
  • Nimm drei Teile für die Maschine an dich.
  • Das letzte Teil findest du vor dir auf dem mittleren Felsen.
  • Setzte alle Teile in die Maschine.
  • Nun fehlt dir noch ein Rohr und eine Fackel.
  • Gehe zur Sachamanennichte.
  • Sie möchte aber erst einen Kamm und einen Spiegel haben.
  • Den Spiegel bekommst du bei ihrem Onkel.
  • Sie gibt dir daraufhin eine Schriftrolle.
  • Schaue ins Tagebuch, wo das Kreuz eingezeichnet ist.
  • Rechts neben der Blume gräbst du das fehlende Rohr aus.
  • Aus dem Vogelhaus nimmst du die rechte Fackel an dich.
  • Zurück zum Boot, setzt du die beiden letzten Teile in die Maschine.
  • Du kannst nun hinüberfahren.

Der alte Tempel
  • Im Eingangsbereich schaust du dich um.
  • Um die Tür zu öffnen benötigst du 6 Symbole die im Raum verteilt sind.
  • Nimm auch rechts unten neben der Stufe eine Goldkugel an dich.
  • Ein Symbol musst du oben in der Ecke entstauben
  • Lege die Symbole in die Tur.
  • Nimm die erscheinende Zange an dich.
  • Verwende sie um links am Schaltkasten die Ketten zu entfernen.
  • Nun musst du Zahnräder finden.
  • Zerschlage Steine oder fege Dreck von den Zahnrädern.
  • Aanschließend legst du die Zahnräder in den nun geöffneten Kasten.
  • Ein nächstes Minispiel wartet.
  • Setze alle Räder so ein das sie sich drehen.
  • Setze nacheinander   blau, grün, groß, grün, grün, blau
  • Die Tür öffnet sich und ein Geist erscheint.
  • Er warnt dich vor den Kugeln.
  • Die sammelst du nun ein und steckst sie in die Kiste rechts vorne.
  • Du benötigst aber noch zwei Klammern um sie für immer zu verschließen.
  • An der vorderen Flammenschale links findest du eine Klammer.
  • Nimm auch ein goldenes Dreieck an dich.
  • Die zweite Klammer ist im Vorraum rechts unten versteckt.
  • Links an der Wand schaust du in das Gefäss.
  • Eine weitere Goldkugel geht ins Inventar über.
  • Um zum Thronraum zu kommen suchst du 10 Glühwürmchen für den Sdes Geistes.
  • Zwei Glühwürmchen befinden sich im Vorraum.
  • Gehe danach in den Thronraum.
  • Nimm das Golddreieck zwischen den Lianen an dich.
  • Entferne die Lianem auf dem Altartisch mit dem Hammer.
  • Eine runde Öffnung erscheint, in die eine Art Rohr hineingehört.
  • Schau dir den Thron näher an.
  • Lege die Kugeln und Dreiecke in die entsprechenen Vorrichtungen.
  • Die beiden Engel breiten ihre Schwingen ein wenig aus.
  • Klicke die Engel an und schau nach was fehlt.
  • Staube rechst und links von den Engeln die verstaubten Keise frei.
  • Nimm die beiden Symbole zwischen den Lianen und setze sie in die Löcher.
  • Die Engel breiten ihre Flügel nun ganz aus.
  • In den Händen hat jederein halbes Rohr.
  • Nimm sie und stecke sie in das Altarloch und drück das Rohr hinunter.
  • Entferne die Lianen auf dem bebenden Fussboden.
  • Ein Portal erhebt sich aus dem Boden.
  • Nun sollst du die 4 Relikte hineinlegen.
  • Aber der Zugang ist durch eine zerstörte Treppe nicht möglich.
  • Finde alle 4 Teile der Treppe und setze sie instand.
  • Lege dann alle 4 Relikte den Symbolen nach in die Steintische.
  • Du kannst nun hindurchgehen und findest Alwin, der älter geworden ist.
  • Du hörst eine Stimme, die erklärt das Alwin das Portal entweiht hat und seine Strafe erhält.
  • Ehe du es verhindern kannst verschwindet Edwin wieder im Portal.
  • Doch du gibst nicht auf und versprichst ihn zu finden.

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2010 by Gamesetter.com