A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook


img

Mystery P.I.: The Vegas Heist

Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: SpinTop Games

Wenn du auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang.

Autor: Sonja R.

„Mystery P.I.: The Vegas Heist” versetzt Dich in die glitzernde Lichterwelt von Las Vegas, wo der Diebstahl des Jahrhunderts stattgefunden hat. Am Tag vor der Eröffnung wurden aus dem neusten Kasino der Stadt über 4 Milliarden Dollar in Bargeld gestohlen. Das Kasino hat Dich angeheuert, um noch vor der großen Eröffnung das Geld zu finden und den Diebstahl aufzuklären. Beeil Dich, Du hast nur 16 Stunden Zeit, um den Fall zu lösen!

Wie schon im ersten Teil, Mystery P.I: Das Lotterie - Ticket finden sich auch hier schöne und klare Grafiken, die das Auge immer wieder erfreuen. Da das Ganze diesmal in Las Vegas stattfindet, gibt es als Hintergrundgeräusche diese typischen Spielautomatenklänge, Sirenengeheul und auch Funkverkehr. Der Soundtrack spielt eher eine untergeordnete Rolle, ist aber gut anzuhören.

In jeder der 25 unterschiedlichen Suchszenen, die sich in 25 Kapitel mit jeweils bis zu 9 Leveln gezwungener Maßen immer mal wiederholen, sind 10 Objekte zu finden. Leider hat man in der deutschen Version darauf verzichtet, die Umschreibungen einiger Objekte einzubauen, insofern hast du auschliesslich die ganz normale Suchliste. Ausser den Gegenständen von den Listen sind noch Bonusobjekte in der Szene versteckt. Findest du alle 25 Spielchips und Schlüssel, schaltest du das "Spiel ohne Grenzen" im Hauptmenü frei. Hier sind nochmals alle Orte zu erforschen mit über 2.000 versteckten Objekten. Zusätzlich ist an jedem Ort ein Fingerabdruck versteckt. Für alle 25 gibt es einen Punktebonus von 1 Million Punkten. Dabei müssen dieses Boni nicht gleich gefunden werden. Da die Orte sich wiederholen, bekommst du mehrere Chancen, alle Bonusgegenstände zu entdecken.

Die Objekte sind nicht immer leicht zu finden, dafür gibt es den Tipp. Er lädt sich recht schnell wieder auf, aber ganz Ungeduldige können auch in den Optionen den unbegrenzten Tipp einstellen. Diese Einstellungen, auch der Wechsel von einem zeitbasierten Spiel zum Relaxmodus oder umgedreht, sind jederzeit während des Spiels durchführbar. Ebenso kann man immer zur Karte zurück kehren, um den Ort zu wechseln. Jeder Level besteht aus mehreren Orten, dessen Liste stets willkürlich ist. Fang ein Spiel neu an und du erhältst andere Gegenstände.

Am Ende jedes Level steht ein Minispiel, die aber eher von der leichten Sorte sind. Hast du eine bestimmte Anzahl von Gegenständen in einem der Kapitel gefunden, gibt es die Wahl zwischen dem Absolvieren des Minispiels oder dem Suchen der verbliebenen Objekte. Der Spieler hat hier die freie Wahl, wie er vorgehen möchte. Verschiedene Arten von Puzzles oder auch mehrere Buchstabensalate, die ebenfalls willkürlich die Worte versteckt haben. Leider haben sich hier kleine technische Fehler eingeschlichen, wie zum Beispiel längere Wörter, die zwar auf der Suchliste sind, aber im Feld gar keinen Platz finden und deshalb auch nicht da sind. Manchmal zieht sich der Strich beim Markieren nicht weiter, da hilft es, kurz rechts zu klicken, damit es funktioniert. Das sind allerdings kleine Mängel, die man nicht überbewerten sollte. Diese Spiele lockern etwas auf, fordern den Spieler aber nicht. Lediglich das Abschlussrätsel verlangt etwas mehr überlegung.

Da es für jedes gefundene Objekte Punkte gibt, ist es nur logisch, dass bei Fehlverhalten welche abgezogen werden. Das passiert bei schnellem, falschem Klicken. Mit dem Punktestand erhöht sich während des Spiels immer wieder der Rang des Spielers, er wird also "befördert".

Für Spieler, die hauptsächlichen Wert auf das Suchen legen und nicht auf gehirnknackende Rätsel, ist Mystery P.I.: The Vegas Heist auf jeden Fall zu empfehlen. Es hat ausser guten Grafiken eine sehr lange Spielzeit zu bieten, während der die Minirätsel für etwas Abwechslung sorgen.

Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top