A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook


  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download

img
Mysteriöse Städte: Goldenes Prag

Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Gold Casual Games

Wenn du auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang.

Autor: Sonja R.

In diesem fesselnden Wimmelbildspiel reist Du nach Prag, und erforschst die geheimnisvollen Plätze, Denkmäler und bedeutenden Museen dieser Stadt. Dein Professor wird in dieser „ Stadt der hundert Türme“ vermißt, und es ist an Dir, ihn zu finden. Füge die von Deinem Mentor hinterlassenen Anhaltspunkte zusammen, bevor es zu spät ist. Lass Dich von den kniffligen Rätseln und vom mittelalterlichen Erscheinungsbild der goldenen Stadt Prag fesseln!

Die Geschichte dieses Spiels wird in Comic-Strips erzählt, die zwischen Tagen weiter voran getrieben wird. Sieben Tage bist insgesamt unterwegs, dabei hast du insgesamt 56 Level vor dir. Das hört sich recht viel an, aber ein geübter Spieler ist mit diesem Spiel auf jeden Fall weit unter 3 Stunden durch.

Die Grafiken sind dabei recht gelungen und deutlich, es wäre trotzdem noch ein Quentchen besser gegangen. Dafür sind alle Suchbilder mit kleinen Animationen aufgewertet, die das Auge erfreuen. Mehrmals musst du suchen, während es regnet oder Rauchschwaden steigen aus einem Gulli, eine Lampe flackert. Die Objekte sind recht gut versteckt, natürlich auch im Hintergrund. Hier war man jedoch so schlau, dem Spieler keine Frustmomente zu präsentieren. Die Gegenstände sind zwar an den Hintergrund angepasst, aber nie so, dass sie nicht zu sehen wären. Für den Notfall ist der Tipp da, der dir allerdings 2 Minuten kostbare Zeit abzieht - nicht ohne vorher nochmal zu fragen, versteht sich.

Abgesehen von einigen wenigen Puzzles der Marke "Dreh die Felder mit Mausklick" gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher Suchbilder. Da wären natürlich die normalen Suchbilder, aber auch Unterschiedsuchbilder. Ferner musst du im Dunkeln suchen, nach Silhouetten, auf Schwarzweiß-Bildern oder sogar Wörter inmitten einem Chaos aus Wörtern. Die Szenen wiederholen sich selten und wenn sie es tun, dann in einer anderen Variante. Hattest du die Szene 2 Tage vorher als normales Suchbild, kommt es jetzt vielleicht als Schwarzweiß-Suchbild im Dunkeln. Die Liste der Gegenstände sind dabei immer völlig willkürlich, bei jedem Level-Neustart gibt es andere.

Während des Spiels bekommt der Spieler Bildschirmhintergründe als Belohnung. Diese Hintergründe kann man über "Galerie" im Hauptmenü als Desktophintergrund einbinden und sie sind wirklich schön. Da mag der eine oder andere etwas neues für seinen Desktop entdecken.

Das Spiel hat aber auch nicht unerhebliche Nachteile. Bei mit ist es drei Mal komplett abgestürzt und hat mich hinaus geworfen. Auch die Objekte sind manchmal nur an einem kleinen Pixel anklickbar, also nicht versuchen, die Pfanne an der Fläche anzuklicken - sie will am Stiel gepackt werden.

Die Ähnlichkeit mit dem zweiten Teil Mysterious City: Cairo, den es bisher nur auf englisch gibt, ist unverkennbar. In diesem ersten Teil in Prag gibt es noch einige Dinge, die man besser machen könnte und im Nachfolger hat man das auch getan. Trotzdem ist Mysteriöse Städte: Golden Prag ein Spiel, das man ohne Bedenken mit Spass spielen kann.

Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top