A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Love Chronicles: Der Fluch

Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Vendel Games

Download bei BigFish Games.de

Wenn du Love Chronicles: The Spell auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang.

Autor: Sonja R.
06.05.2010
deutsche Version: 05.08.2010

Ein Prinz hat immer wieder kehrende Träume von einer schönen Prinzessin. Irgendwann taucht darin auch ein alter Mann auf, der ihn um Hilfe bittet. Getrieben von den Sehnsüchten dieser Träume macht sich der Prinz auf den Weg, um dem alten Mann und der Prinzessin zu helfen. Das gesamte Königreich wurde von einer Hexe in den Tiefschlaf versetzt, nur weil sie nicht zu der königlichen Feier eingeladen war. Die Blätter eines Ahornbaums haben dabei eine tragende Rolle - finde heraus, welche.

Als du in diesem Spiel ohne Zeitlimit den alten Mann aufsuchst, erzählt er dir näheres darüber, was passiert ist. Daraufhin geht deine Suche los, zunächst nur an und in seiner Hütte. Denn auch er schläft zunächst, aber durch einen guten Tee erwachen seine Lebensgeister. Dazu suchst du in und um die Hütte herum alles zusammen, was du brauchst und das ist dein Motto für das gesamte Spiel.

Es gibt immer Aufgaben zu erledigen, für die die erforderlichen Gegenstände besorgt werden müssen. Während du anfangs nur an einem Ort etwas hin- und her pendelst, werden die Wege immer weiter, umso weiter du das Königreich erkundest. Oft musst du auch nur an einen Ort, um mit jemandem zu sprechen, der bereits erwacht ist, um weitere Instruktionen zu erhalten.

Hier ist einiges vertreten, ausser dem Königspaar und der Prinzessin ein Schmied, eine Näherin, ein Fischer und noch einige andere. Nur eins hat man vergessen: Den Schuster, der deine abgelaufenen Schuhsohlen wieder herrichtet. Ansonsten sind hier in ihrem Beruf glückliche Menschen zu finden, die aufwachen, wenn du sie mit typischen Tätigkeiten oder Geräuschen ihres Berufs konfrontierst. Zum Glück musst du nicht immer zu Fuss gehen, du kannst auch die Karte benutzen oder das Tagebuch.

Das hat vielfälige Aufgaben. Zum einen kannst du hier deine Aufgaben nachlesen. Aber du kannst auch einen Ort an dem Lesezeichen anklicken und dann auf sein Bild. Du wirst so direkt dorthin gebracht. Ausserdem siehst du an den Lesenzeichen, wo es noch Ahornblätter zu finden gibt, denn du brauchst 65 Stück davon. An den Orten selbst kannst du oben links sehen, ob du die beiden, die für gewöhnlich versteckt sind, schon hast.

Wie vieles andere sind sie nicht immer direkt sichtbar, sondern oft muss eine Stelle in eine Nahansicht geholt werden. Die hier und an den Orten allgemein gefundenen Gegenstände gehen immer ins Inventar nach rechts. Sollte mal eins links liegen bleiben, kannst du sicher sein, dass du es mit etwas in deinem Inventar kombinieren musst. Möglicherweise hast du das aber noch nicht und stratzt weiter, um auch das zu finden.

Eine Hilfe sind dabei die Fussspuren, die an einem Objekt erscheinen, das woanders zu finden ist. Das ist immer so, wenn es in Grautönen angezeigt wird. Ein Klick auf die Fussspuren und du wirst direkt zum richtigen Ort gebracht. Das macht es einfach, aber man muss es ja nicht in Anspruch nehmen. Der Weg über die Karte oder das Tagebuch bleibt dir immer offen.

Den Fortschritt in jedem der 11 regulären und einem Bonuskapitel (nur in der Collector's Edition) kann man oben an dem Glas ersehen. Umso voller es ist, desto weiter bist du im Kapitel. Für jedes abgeschlossene kommt dann ein rosa Strich daran. Man merkt daran schon, dass die Handhabung des Spiels gut durchdacht ist.

Wenn du es etwas schwieriger haben möchtest, kannst du statt des Regular Mode am Anfang den Expert Mode auswählen. So braucht der Tipp und das Überspringen von Minispielen wesentlich länger für seine Aufladung, die interessanten Bereich von Nahansichten werden nicht hervorgehoben, wenn du mit der Maus darüber gehst. Das ist jedoch später nicht mehr änderbar.

Die Minsipiele sind das einzige Manko dieses Spiels. Sie sind eher selten, hören nach der ersten Hälfte fast völlig auf. Dafür sind in das Bonuskapitel fast genauso viel gepackt worden, wie vorher im gesamten Spiel. Und die sind auch wirklich was zum knobeln, die Minispiele im eigentlichen Spiel eher lau und einfach.

Vendel Games punktet aber auch mit Hintergrundmusik und Grafik. Die Musik passt zur Geschichte und die Grafik ist ein Traum. Nicht nur, dass sie farbenfroh und deutlich ist, sie ist ausserdem durchsetzt mit wunderschönen Animationen. Am Strand im Bonuskapitel siehst du beispielsweise eine Schildkröte, die auf dem Weg ins Meer ist. Erst ist sie am Felsen, aber jedesmal, wenn du zurück kommst, ist sie ein Stück weiter und du siehst, wie sich unermüdlich voranschiebt.

Love Chronicles ist ein Spiel für Tüftler, die keine Angst haben, häufig die Orte zu wechseln. Und für Spieler, die sich an schönen Grafiken erfreuen können. Man wird mehrere Stunden daran zu spielen haben, das Bonuskapitel ist ist so lang wie manchmal ein komplettes Spiel. Schade ist es nur mit den Minispielen, aber man kann nicht immer alles haben. Das Ende hat mich jedenfalls etwas verblüfft und es ist wohl mit einer Fortsetzung zu rechnen. Mein Stempel hätte jetzt den Aufdruck: Unbedingt empfehlenswert!


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top