A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Love Chronicles: Erlösung


tassentassentassen
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Vendel Games

Download (Normal): BigFish Games.de
Download (Sammler): BigFish Games.de

Wenn Du Love Chronicles: Erlösung auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Monika K.
Datum: 28.05.2013
Deutsch (Normal): 23.09.2013

Alura, das Böse, ist zurück gekehrt! Nach Jahren des Kampfes gegen die Kräfte des Bösen, kehrt unser stattlicher Prinz endlich nach Hause - nur um diesmal sein Reich unter Beschuss Aluras vorzufinden. Der Prinz hat nur eine Chance sie zu stoppen. Dafür muss er  in die Vergangenheit reisen und Aluras Schicksal ändern, in dem er den dunklen Lord mit Namen Zander aufhält, der für die schreckliche Verwandlung Aluras verantwortlich ist. Bekämpfe Lord Zander und repariere die Schäden aus der Vergangenheit, die Alura zu einem rastlosen Geist werden ließen.

Der Spieler kann zwischen drei Spielmodi wählen, die er beliebig während des Spiels in den Optionen ändern kann: Gelegenheitsspieler, Fortgeschrittene oder Experten. Die Grafik ist von Anfang an nicht so schön. Etwas blass und unscharf, vor allen in den Zwischensequenzen. Die Bilder kommen wohl üppig und prächtig daher, aber im Laufe des Spiels fällt einem das "Verwaschene" auf.

In der ersten Hälfte kommen folgende Wimmelbilder vor: Interaktion folgt auf Interaktion, Suche nach Bilderliste, Suche nach Schattenbilderliste, Suche nach Wortliste mit bis zu drei Interaktionen und die Stell-zurück-Liste. Hier kann selbst der größte Wimmelbildmuffel nicht meckern.
Der Kreativität wurde freien Lauf gelassen und es ist eine Freude, die fantasievollen Rätsel zu lösen. Hier wurde nicht mit Originalität und Anspruch gespart. Man rutscht ungeduldig auf seinem Stuhl herum, weil man es nicht bis zum nächsten innovativen Puzzle abwarten kann!  Die Hinweise und Anleitungen sind sparsam aber ausreichend, das Hinweisglitzern sehr dezent.

Der Tipp zeigt per Pfeil etwas Wichtiges an, wenn sich etwas an dem jeweiligen Standort befindet. Ist an diesem Ort nichts zu tun, zeigt er ein Fenster mit dem Schauplatz, an dem etwas zu tun ist. Wenn dieses Bild angeklickt wird, landet man dort. Die Karte zeigt dem Spieler, wo es aktuell und/oder später etwas zu erledigen gibt und sie transportiert auch zum gewünschten Schauplatz. Es ist alles perfekt aufeinander abgestimmt, der Spieler muss zwar tüfteln, wird aber nicht frustriert. Dank der Karte wird der Spielfluss nicht durch dauernde Gewaltmärsche unterbrochen.

Doch dann, nach ungefähr der Hälfte von Love Chronicles: Erlösung kommt der Schnitt. Hier haben die Verantwortlichen von 'Vendel Games' wohl nach der Hälfte des Spiels keine Lust mehr gehabt! Solch eine merkliche änderung ist schon sehr merkwürdig. Waren die Wimmelbilder, Rätsel und Puzzles in der ersten Hälfte abwechslungsreich und vor neuen Ideen strotzend, sind sie in der anderen Hälfte langweilig, uralt und nur auf Zeit schindend.

Die Geschichte wird immer dünner, kommt nicht mehr zur Geltung. Man taucht nicht mehr ins Spiel ein. Es gibt kaum Auflockerungen zwischen den einzelnen Aufgaben. Man muss strikt die Wimmelbilder, die nur noch aus Wortlisten mit drei Interaktionen bestehen, Rätsel und Puzzles abarbeiten. Kein Schimmer mehr von Kurzweil und Spaß.

Den Schluss erlebt der Spieler nach ca. vier Stunden auch wieder wie ein Schnitt ins Bild. Er schließt sich in die Enttäuschung mit ein, da er völlig abrupt und unscheinbar ablauft.
Die Extra(-chen) von 'Love Chronicles: Erlösung' sind beschämend. Es gibt ein paar Hintergrundbilder und man kann die Musik downloaden - das war's! Während des Spiels gibt es auch nichts zu sammeln oder ähnliches. Im Bonuskapitel(-chen) schlägst Du Dich gerade mal eine knappe Stunde durch ein paar Schauplätze und tust das, was Du ab der zweiten Hälfte im Hauptspiel auch getan hast: Wehmütig an die erste Hälfte des Spiels denken.

'Vendel Games' hat es schon beim zweiten Teil der 'Love-Chronicles-Reihe' nicht geschafft, an die Erfolge des ersten Teils anzuknüpfen. Bei  'Love Chronicles: Erlösung' leider noch weniger. Die zweite Spielhälfte hätte dringend überarbeitet werden müssen. Die Geschichte ist zu wenig im Spiel integriert. Als Normalversion wäre dieses Spiel mittlerer Durchschnitt. Als Sammleredition wird hier wohl ein Versuch gestartet, wie wenig Extras sich der Spieler gefallen lässt. Der Name wird Programm.


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top