A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Lost Souls: Geschichten für die Ewigkeit


tassentassen tassen
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Fenomen Games

Download (Normal): Purple Hills.de
Download (Normal): BigFish Games.de
Download (Sammler): BigFish Games.de

Wenn Du Lost Souls: Enchanted Books (Geschichten für die Ewigkeit) auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Maja K.
Datum: 10.05.2014
Deutsch (Normal): 03.06.2014
Uninspiriertes Wimmelbildspiel, leider nicht so zeitlos wie der Titel suggeriert
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nachdem dein Bruder Stan auf einer archäologischen Expedition spurlos verschwand, erwachst du als Bella jede Nacht aus demselben Albtraum auf: Stan wird durch ein merkwürdiges Portal eingesogen, als er ein seltsames Buch öffnete. Du bist sicher, dass es etwas mit seinem letzten antiken Fund zu tun haben muss. Du begibst dich in die Bibliothek, die dir im Traum erschienen ist und findest auch besagtes Buch. Als du es berührst, zerspringt das darauf befindliche Amulett. Gleichzeitig erscheinen 5 Bücher in welchen je ein Teil des Amuletts verschwindet.

Um Stan zu befreien wirst du der Reihe nach die folgenden 4 Bücher bereisen: Cthulus Ruf, Robinson Crusoe, die 3 Musketiere und Jack the Ripper. Das 5te Buch, die Titanic, ist der Sammler-Edition vorbehalten.

Das Prinzip von Lost Souls: Enchanted Books (Geschichten für die Ewigkeit) ist vollkommen identisch mit dem Vorgänger Lost Souls: Entchanted Paintings aus dem Jahr 2011 (auf deutsch erschienen als Lost Souls: Verzauberte Gemälde). Es ist sogar so gleich, dass man das Grundgerüst von Claudias damaliger Nachlese 1:1 übernehmen könnte!

Optisch ist Fenomen Games auch auf dem Stand von 2011 stehen geblieben. Für damalige Verhältnisse ganz nett: Schön gezeichnete Szenen mit minimalistisch animierten Figuren. In den Zwischenszenen hat man auch versucht, den Charakteren Mundbewegungen zu verpassen, wenn sie sprechen. In den Spielszenen sind sie völlig regungslos. Sie sind sogar so erstarrt, dass es ihnen egal ist, wenn wir vor ihren Augen ihre Büros oder andere Räumlichkeiten nach Brauchbarem durchstöbern und einstecken…

Nachdem du aus einem von 2 Schwierigkeitsgraden gewählt hast (unterscheiden sich nur ob der Tipp/ das überspringen schneller oder langsamer lädt und ob aktive Bereiche hervorgehoben werden oder nicht. Im 2ten Modus gibt es zudem Klickstrafen in den Wimmelbildern), ist das erste Buch für die „Einreise“ freigeschaltet. In die erste Szene jeden Buches kommst du automatisch: Dort wartet schon ein Charakter, der dir zwar helfen kann, doch zuerst musst du etwas für ihn erledigen… Du siehst sofort ein paar Dinge die herumliegen - manche kannst du auch schon sofort benutzen. Ist in der ersten Szene erst einmal alles erledigt, öffnet sich ein Fenster mit dem Hinweis, dass du dich auf der Karte nach einem anderen Einsatzort umsehen solltest… Jedes Buch ist in 4 bis 6 Bereiche unterteilt, die sich nach und nach erschließen - in jedem Bereich gibt es maximal 3 Szenen. Ein Wechsel zwischen diesen Bereichen ist nur über die Karte möglich. Klickst du auf die Karte so kannst du auch einsehen, wie viele Aufgaben pro Ort noch zu erledigen sind, bzw. ob ein Ort schon abgeschlossen ist.

Das Wimmelbild Angebot ist auch wie im Vorgänger schon gehabt: Fenomen Games hat sehr viele davon eingebaut! Es werden Wimmelbilder nach Wortsuchliste mit ein paar Interaktionen, in denen du etwas beiseite schieben oder öffnen musst gespielt. Das gleiche Wimmelbild wird später dann nochmal mit einer Suche nach abgebildeten Dingen im Inventar gelöst. Am Ende eines jeden WB wird noch ein einziger Such-Gegenstand eingeblendet, der fürs Inventar bestimmt ist. Die Wimmelbildszenen sind übrigens ziemlich voll und einige Gegenstände so gut versteckt (hinter einer anderen Sache oder halb hinter dem Inventar), dass sie ohne Tipp fast nicht zu finden sind!

In Lost Souls: Enchanted Books (Geschichten für die Ewigkeit) wollen auch etliche Minispiele gespielt werden, die überwiegend recht einfach zu lösen und altbekannt sind. Dir wird auffallen, dass 2 Sorten von Minispielen immer wieder vorkommen: Zum einen verschiedene Varianten von Kacheln verschieben, zum anderen unterschiedliche Puzzle-Variationen. Dazu werden noch Punkte verbunden, ohne den Pfad 2-Mal zu benutzen, Malen nach Zahlen oder Rotationspielchen usw..

3,5 bis 4 Stunden wirst du beschäftigt sein, bis du das zufriedenstellende Ende erreichst. Die Geschichte des bereits erwähnten Titanic-Buches in der Sammler-Edition ist zusätzlich und du fragst dich, was dich eigentlich antreibt auch dieses Buch noch aufzusuchen, nach all den Strapazen, deinen Bruder zu befreien? Denn, auch wenn in der Einstiegs-Szene zu sehen ist, dass einer der Amulett-Splitter im 5ten Buch verschwindet, so ist das Amulett doch seltsamerweise nach Beendigung der Standard-Edition wieder komplett…

Wer also gerne in der Vergangenheit schwelgt, den ersten Teil schön fand und nichts Neues erwartet, der sollte die Standard-Edition zur Probe spielen. Die Sammler-Edition ist keines Falls zu empfehlen, denn neben dem uninteressanten Bonus-Kapitel gibt es noch Bildschirmschoner, Soundtrack, Hintergrundbilder, Auszeichnungen und 114 Münzen (auch in den WB versteckt) zu sammeln, mit denen wir überflüssige Trophäen kaufen können.

Mit Lost Souls: Enchanted Books (Geschichten für die Ewigkeit) hat Fenomen Games leider gezeigt, dass sie sich Null weiterentwickelt haben. 2011 ist zwar erst 3 Jahre her, aber was die Entwicklung von Wimmelbild-Abenteuer-Spielen angeht, kommt es einem wie 3 Jahrzehnte vor! Entwickler, wie Mad Head Games oder auch Artifex Mundi haben gezeigt, dass zwischen 2011 und 2014 Welten liegen können!!


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top