Liong: The Lost Amuletts
Tips

Autor: Sonja R.

Allgemein:

  • Wähle zu Beginn den Abenteuer - Modus mit einer besondern Art des Mahjongg und Minispielen oder den reinen Mahjongg-Modus.

  • Stell dir am Anfang ein, welche Steine du nehmen möchtest, ob du auf Zeit spielen möchtest oder nicht.
  • Außerdem ob freie Steine angezeigt werden sollen (sie werden dann etwas dunkler dargestellt), ob Tipps erlaubt sind oder die Steine mit kräftigen Farben darstellt werden sollen.
  • Du kannst zu jedem Zeitpunkt, auch während eines Levels den Zeitmodus in den ungezeiteten Modus wechseln
  • Dafür oben links auf Menue klicken und dann die Option "Game Setting" wählen. Da dann "Relaxed Modus" anklicken und Dein Timer wird ausgeschaltet

Hinweise

  • Zu Beginn des Spiels gibt es 3 Perlen als Startkapital für Tipps. Oben am Bildschirmrand siehst du immer, wie viel du gerade hast.
  • Weitere Perlen findest du in den Suchbildern (jeweils 1 Perle) und den Mahjongg-Feldern (hier gibt es 3 Perlen)
  • Die grünen Perlen werden Dir nicht automatisch gegeben, du musst sie in der Szene finden.
  • Achte im Mahjongg Spiel darauf, dass viele (aber nicht alle) Perlen erst sichtbar werden, wenn Du die Spielsteine abbaust
  • Die Tipps können nicht nur im Wimmelbild-Modus genutzt werden, um ein Objekt anzuzeigen, dass Du nicht findest, sondern helfen auch im Mahjongg - Teil des Spieles
  • Im Mahjongg- Spiel stehen Dir unterschiedliche Hilfen zur Verfügung:
    Ein normaler Tipp kostet eine Perle
    das Mischen kostet 3 Perlen
    10 Steine entfernen (Du bestimmst, welche Steine)4 Perlen
    15 Steine entfernen (das Spiel nimmt die Steine automatisch vom Feld) 5 Perlen
  • Gerade im Zeitmodus können die letzten beiden Hilfen sehr nützlich sein, denk also immer daran, die Perlen in den Spielen einzusammeln

Wimmelbild/Finde die Unterschied

  • Der Ablauf im Abenteuer-Modus besteht aus einem Such- oder Unterschiedsbild, dann dem Mahjongg-Feld und anschließend einem Bonusspiel, das per Zufall mit einem Glücksrad ermittelt wird.

  • In den Suchbildern sind unterschiedliche Objekte nach einer Wortliste zu finden oder auch eine bestimmte Anzahlvon Schlössern, Kugeln und anderen Dingen in verschiedenen Farben oder Formen, die Du als in Bild unten in der Leiste siehst
  • Im Wimmelbild oder dem Unterschiedsbild kannst Du den Hinweis benutzen oder darauf achten, wo es kurz weiss aufleuchtet, wenn Du einen Moment nicht aufpasst.
  • In jeder Szene gibt es eine Perle zu finden

Mahjongg

  • Das Mahjongg Spiel ist etwas anders, als man es sonst kennt. Hier geht es nicht darum, dass Du entsprechende Paare auf dem Spielfeld zusammenwegklickst, um das Brett abzuräumen, sondern darum, die Steine, die Dir in einer Leiste unten vorgegeben sind, auf dem Bord zu finden.
  • Nur Steine, die zu einer Seite hin frei liegen, also zumindest an einer Seite keinen Stein neben sich (und natürlich auch nicht über sich) haben, können weggespielt werden
  • Solange das Zeichen sichtbar ist, kannst Du weitere gleiche Symbole auf dem Bord wegklicken, lässt Du zuviel Zeit verstreichen, verschwindet der Stein und Du musst warten, bis er erneut auftaucht.
  • Die Steine müssen in keiner bestimmten Reihenfolge weggespielt werden. Wähle immer erst diejenigen aus, von denen mehrere frei liegen
  • Die Katze ist der Joker - Du kannst damit jeden beliebigen Stein wegklicken. Nutze ihn, wenn Du ansonsten nichts findest oder für eine grosse Anzahl von gleichen Steien
  • Vergiss nicht, die Perlen einzusammeln
  • Auch die goldenen Buchstaben können erst dann weggeklickt werden, wenn sie in der unteren Leiste erscheinen
  • Wieviel Buchstaben Du noch brauchst, siehst Du rechts oben.
  • Buchstaben die Du bereits erspielt hast, werden in Gold dargestellt, die schwarzen Umrisse müssen noch gefunden, bzw. weggespielt werden
  • Auf dem Spielfeld sind auch geschlossene Steine. Ziehst du die Maus darüber, öffnen sie sich und du merkst dir am besten, welches Bild sich darunter befindet
  • Das Level endet, wenn das Wort vollständig in Gold ist, Du musst also nicht alle Steine wegspielen

Die Bonusspiele

  • An Bonusspielen gibt es einen Baukasten, Memory, Bingo und Paare suchen.
    über die Schaltfläche "Rules" oben links kannst du dir das Minispiel erklären lassen.
  • Klicke auf den Startknopf in der Mitte des Glücksrad und warte einen Moment, bis das Rad zum halten kommt
  • Die Perlen, unter den Spielenamen siehst, sind der Bonus, den Du erhältst, wenn Du das Spiel schaffst
  • Die Bonusspiele können ohne Strafe übersprungen werden, aber dann erhältst Du natürlich auch die Perlen nicht
  • In den Bonusspielen hast Du immer ein Zeitlimit
  • Geht Dir die Zeit aus, hast Du die Wahl: Entweder Du lässt es ganz sein und gehst weiter zum nächsten Level oder Du versuchst es noch einmal
  • Versuchst Du es wieder und schaffst es dann, die Zeit einzuhalten, bekommst Du die volle Perlenzahl

  • Bei dem Baukasten hast du geometrisch Formen, z. B. ein Dreieck, ein Quadrat, Rechteck und einige mehr. Du siehst sie auf der rechten Seite. Im Kasten sind bereits einige Formen eingefügt und du kannst an ihnen erkennen, wie das Muster aussehen soll.
  • Also klickst du die Formen rechts an, gehst in den Kasten und klickst sie an die richtige Stelle. Das Spiel hilft dir dabei, indem sich die Formen auf den richtigen Standort zu bewegen, wenn du in der Nähe bist (wie von einem Magneten gezogen).
  • Sobald ein Teil links eingefügt ist, wird es auf der rechten Seite von einem neuen Teil ersetzt, bis alle Teile aufgebraucht sind

  • Das Memory ist ein ganz gewöhnliches Memory, wie man es kennt.
  • Fahre mit der Maustaste über die Stein, um ihre Bilder zu sehen
  • Hast Du ein Paar entdeckt, klicke beide Steine an

  • Beim Bingo hast du eine Karte mit Zahlen, auf der sich die Reihen farbig unterscheiden.
  • Die Zahlen, die auf deiner Karte markiert werden müssen, laufen am Rand des Bildschirms durch.
  • Keine Panik, du musst sie nicht direkt finden. Sie kommen immer wieder neu vorbei.
  • Hier helfen dir die unterschiedlichen Farben, die Zahlen auf der Karte schneller zu finden.
  • Auch hier haben wir ein "Mahjongg-Prinzip": Die Zahlen liegen auf der Karte auch übereinander. Du siehst also nicht gleich alle, sondern sie kommen teilweise nach und nach zum Vorschein.

  • Bei dem Bonusspiel "Paare suchen" hast einige Zeichnungen, die sich fast alle unterscheiden.
  • Aber eben nur fast, denn zwei von ihnen sind identisch.
  • Die gilt es finden und durch Mausklick zu markieren.

  • Mit der Leertaste kannst du das Spiel pausieren.
  • Im Mahjongg-Modus hast du keine Suchbilder, aber auch das Glücksrad


Copyright © 2010 by Gamesetter.com