A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook



Kuros
Nachlese

Herausgeber: Sandlot Games
Entwickler: Sandlot Games

Wenn Du Kuros auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor:Claudia K.

Stelle das Gleichgewicht der Natur wieder her und rette eine sterbende Welt in Kuros Deluxe, einem erstaunlichen Suchspiel. Suche nach versteckten Gegenständen, benutze Werkzeuge und löse herausfordernde Rätsel in malerischen Landschaften.

Als Katya stehst du vor einem Rätsel, als du in Kuros erwachst, ohne Erinnerung daran wer du bist, ohne Wissen, wo du bist oder was dich erwartet. Die Hyroglyphensteine von Kuros, die das Land bewachen, so erfährst du bald, wurden zerstört und du bist die einzige, die Kuros (ohne Zeitlimit) noch retten kann.

Kuros als Wimmelbildspiel zu bezeichnen wäre irreführend. Es ist mehr Abenteuer und Rätsel als Wimmelbild. Oh ja, du wirst nach Gegenständen suchen. Kartenteile und Gegenstände, die du brauchst um die zahlreichen Rätsel zu lösen, die dich erwarten. Am wichtigsten zu finden sind die Kartenteile. Denn wenn du die 10 Teile einer Karte nicht gefunden hast, so wirst du nicht zum nächsten Ort gehen können, auch wenn alles andere erledigt ist.

Insgesamt gibt es fünf Welten zu entdecken, jede von ihnen basiert auf einem Element: Holz, Feuer, Wasser, Eis und Metall. Jede Welt besteht aus mehreren Orten, die alle in irgendeiner Form durch das entsprechende Element verbunden sind. Wenn man bedenkt, dass Kuros und jede einzelne darin bestehende Welt in Gefahr ist, sollte man meinen, dass die Führer der einzelnen Welten begierig sind dir zu helfen, aber nix da: Jeder will, dass du ihm vorher noch einen Gefallen tust. Und du machst dich auf, besorgst Geschenke für die Angebete, lässt silberne Blumen wachsen und einiges mehr.

Einige der Aufgaben sind einfach und erfordern nur ein gutes Auge, andere dagegen basieren auf Puzzle und Rätsel, die es zu lösen gilt. Und hier glänzt Kuros wahrlich. Denn auch wenn die Puzzle größtenteils altbekannt sind, so sind sie doch wundervoll in die Szenen eingearbeitet, nicht immer leicht aber auch nicht unlösbar und bis auf eine Ausnahme niemals frustrierend. Die Ausnahme allerdings ist das Abschlusspuzzle in jeder Welt. Deine Aufgabe ist es hier, ein Muster von Hieroglyphen zu vervollständigen. Und obwohl die Abfolge immer logisch ist, wird so mancher Spieler frustriert zur Lösung greifen, denn die Logik ist nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Diese Puzzle lassen sich auch durch "Versuch macht kluch" lösen, aber nach drei Versuchen startet das Puzzle von vorne und so ist es vermutlich besser, gleich nach der logischen Lösung zu suchen.

Kuros hat wirklich entzückende Grafiken, amüsante Charaktere und clevere Puzzle. Eine ansprechende und spannende Geschichte unterhält dich auf deiner Reise und während deiner Aufgaben und dann... ist es plötzlich vorbei. Ein erfahrener Wimmelbildspieler mit Hang zu Rätseln wird plötzlich und unerwartet nach ca. 3 Stunden vor dem Ende stehen und man hat das Gefühl, dass dies eigentlich nur ein Appetithappen ist. Es sind sicherlich Stunden, die du mit einem der besten Spiele auf dem Markt verbringst, aber Kuros hat unglaubliches Potential. Soviel Rätsel könnten noch gelöst werden und es gibt Gegenstände, die du kaum benutzt, obwohl auch die so viele Möglichkeiten bieten würden. Das lässt vermuten, dass es einen zweiten Teil gibt, aber wir wissen es nicht und so hinterlässt Kuros neben all dem Spaß, der Spannung, dem Anspruch auch das Gefühl, dass es aufhört, als es gerade erst richtig anfängt.

Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top