Zum Spielportal
Kingdom of Aurelia - Mystery of the Poisoned Dagger


tassentassentassentassen
Herausgeber:BigFish Games
Entwickler: Shaman Games

Download (normal): BigFish Games.de
Download (Sammler): PurpleHills.de

Autor: Andreas
Datum: 05.09.2017


Unterhaltsames Steampunk-Abenteuer
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Vorbemerkung: Mit rund einjähriger Verzögerung ist nun auch bei BigFish das hier anliegende Spiel zu erhalten. Wie schon andere Spiele desselben Entwicklers zuvor gibt es auch dieses bei den Fischen nur als Normalversion.

In direkter Fortsetzung von Namariel Legends: Iron Lord spielen wir als Sam, dem Jugendfreund von Prinzessin Aurora, welche von einem vergifteten Dolch ins Koma geschickt wurde. Zusammen mit dem Roboter Tim als Helfer und versehen mit einem Gedankoskop, das Gedanken aller möglichen Personen und sogar Roboter lesen kann, machen wir uns auf den Weg, um Aurora zu retten.

Die Geschichte wird unterhaltsam erzählt in 9 kurzen Kapiteln, was insgesamt wegen der hohen Zahl von Kapiteln doch zu einer akzeptablen Gesamtlänge führt. Eingebettet in eine Steampunk-Umgebung haben wir es mit vielen mechanischen und von Dampf getriebenen Maschinen zu tun. Ein wenig störend ist der inflationäre Gebrauch von Hebeln aller Art und die Tatsache, das nicht so recht passend auch Elektrizität, sogar als Batterie, vorkommt.

Die Grafik ist größtenteils sehr gut gelungen, rechts spartanisch in den Szenen, dafür sehr übersichtlich. Gelegentlich enthaltene kleine Animationen tragen zur Unterhaltung bei. Die Animationen von Personen dagegen fällt ein wenig ab.

An Hilfen steht ein Tipp zur Verfügung zusammen mit einer Karte, die auch transportieren kann. Hier wäre etwas Feinschliff nötig gewesen, nicht immer werden die aktuellen Standorte korrekt angezeigt, was aber keinen gravierenden Mangel darstellt. Nicht sehr schön ist die Tatsache, dass Dialoge zwar übersprungen werden können, nicht aber weiter geschaltet zum nächsten Satz. Will man also den kompletten Text lesen, muss geduldig abgewartet werden.

Es handelt sich im wesentlichen um ein Adventure, das für die Gemeinde der Casual Game-Spieler entwickelt wurde. So wurden Wimmelbilder eingebaut, die nicht zu zahlreich sind und Suchlisten als Silhouetten oder Wortlisten enthalten. Auch die zunehmend häufiger beobachtete Variante, bei der Objekte in der Suchszene zurück eingesetzt werden müssen, kommt vor. Die Wimmelbilder sind nicht nicht zu leicht, aber machbar, also als gelungen anzusehen.

Die Minispiele weisen eine gemäßigte Schwierigkeit auf, es handelt sich in der Mehrzahl um gute Bekannte.

Was die Benutzerführung angeht, hat man sich etwas einfallen lassen. So gibt es einen Schaltknopf neben dem Inventar, der direktes Zurückgehen erlaubt. Neu ist die Einführung eines weiteren Elements, einem Auge, das aktuell mögliche aktive Bereiche in der Szene anzeigt. Dieses Feature ist Experten von Adventures bekannt und kann über die Modus-Wahl auch abgeschaltet werden.

Positiv ist fest zu halten, dass die Aufgaben unterwegs ohne logische Schwächen auszuführen sind und dass Inventarobjekte nicht etwa nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden. Auch die äußerst sparsame Verwendung von Emblemen ist eine willkommene Erholung.

Die deutsche Fassung hätte an der einen oder anderen Stelle eine kleine Überarbeitung verdient. Wir werden manchmal missverständlich informiert, und gelegentlich werden Gegenstände eigenwillig bezeichnet, etwa eine Gießkanne als Dose.

Nach Beendigung des Spiels wird offenkundig, dass es sich um die Normalversion einer Sammler-Ausgabe handelt, auch die zu erspielenden Auszeichnungen weisen schon darauf hin. BigFish stellt aber nur die Normalversion zur Verfügung. Wer vernünftiger Weise ohnehin nur die Normalversionen spielt, wird da keinen Nachteil sehen. Die anderen können an anderer Stelle fündig werden.

Fazit:
Die Spiele-Schmiede Shaman Games, die unter anderem auch schon das schöne Witch's Pranks: Frogs Fortune vorgestellt hat, punktet mit einem erfreulichen Steampunk-Abenteuer mittlerer Länge und ebenso mittlerer Schwierigkeit. Wer also ein angenehm zu spielendes Abenteuer für einen netten Abend oder Nachmittag sucht, wird hier gut bedient.