img
Jessica - Secret of the Carribean

Autor: Sonja R.

Allgemein:

  • Es gibt den Timed- und den Untimed-Modus. Du hast die freie Wahl.
  • Der Tipp lädt sich immer wieder auf und das recht schnell.
  • In jeder Szene sind drei Fische versteckt. Finde sie, das bringt dir einen Extra-Tipp, wenn der eigentliche noch nicht wieder aufgeladen ist.
  • Bei Unterschiedsuchbildern musst du die Maus ganz zum Rand ziehen, um scrollen zu können. Sonst siehst du nicht das ganze Bild.
  • Minispiele können nicht übersprungen werden und es gibt keine Tipps.
  • Es gibt unterschiedliche Arten von Suchbildern:
  • Normale Suchbilder nach einer Liste.
  • Objekte nach Silhouetten finden, die mal unten, mal oben im Feld auftauchen (keine Ahnung, warum).
  • Suchszenen im Dunkeln, in denen du nur mit einem kleinen Lichtschein suchst.
  • Unterschiedsuchbilder: Bei ihnen musst du hin und her scrollen, um das ganze Bild zu sehen. Dazu brauchst du nur mit dem Mauszeiger ganz an den Rand zu gehen.
  • Und unterschiedliche Varianten von Minispielen:
  • Normale Puzzles, in denen du die Teile vom Rand nimmst und an die richtige Stelle im Bild setzen musst.
  • Puzzles, in denen die Felder miteinander getauscht werden müssen, um das Bild zu ordnen.
  • Memory, in dem immer zwei gleiche Karten zu finden sind.
  • Zahlenpuzzle, die in jede Richtung addiert immer dasselbe Ergebnis haben müssen. Hier drehst du Scheiben, um die Zahlen zu platzieren.
  • Labyrinth: Du musst den Weg durch ein Haus zum Zielpunkt finden, ohne die Wände zu berühren.
  • Bei den Zahlencoderätsel gilt es, ein Schloss zu öffnen und dafür den richtigen Code zu ermitteln. Gib Zahlen ein und dir wird gezeigt, ob diese Zahl überhaupt im Code vorkommt, wenn ja, ob sie an der richtigen Stelle ist oder ob sie gar nicht vorkommt.
  • Drehscheiben: Drehe zwei Scheiben, die sich in der Mitte überschneiden, so hin, dass sie dem Beispiel entsprechen.
  • Bombe entschärfen: Kneif die richtigen Kabel in der richtigen Reihenfolge durch, damit die Bombe nicht explodiert.
  • Schlussrätsel: Sie haben es in sich und sind im Walkthrough genauer erklärt.

Im Hotel
    img img
  • Bei dem Unterschiedsuchbild musst du mit der Maus zum Bildschirmrand gehen, um das die Bilder zur Seite zu scrollen. Nur so kannst du alles sehen.
  • img

Din's Haus
    img
  • Als nächstes kommt ein Memory. Finde immer Paare der gleichen Karten.
  • img img

Das Museum
  • Durch Kombinationsgabe musst du hier den richtigen Code ermitteln. Gib eine beliebige Zahlenkombination ein und bestätige mit "Good". Auf dem weißen Zettel kannst du die Zahlen markieren, die du versucht hast und bereits ermittelte eintragen. Hinter deinen eingegebenen Zahlen im Schloss erscheinen ein X, ein Y oder eine 0. Ein X bedeutet, dass eine Zahl deiner Kombination richtig ist und auch an der richtigen Stelle im Code. Ein Y bedeutet, dass eine Zahl zwar vorkommt, aber noch an der falschen Position steht. Eine 0 bedeutet, dass die Zahl gar nicht vorkommt. Die Position von X, Y oder 0 sagen aber nichts darüber aus, um welche Zahl es sich handelt. Auch können Zahlen mehrfach im Code vorkommen. Solltest du alle Reihen vollgetippt haben, geh zurück zur Karte und komm dann wieder her. Deine Felder sind dann wieder leer. Der Code ist willkürlich, bei mir war er 2243.
  • img
  • Das nächste Suchbild ist im Dunkeln, leider war da kein Screenshot möglich. Finde 14 Schriftrollen.
  • Löse dann das Puzzle, indem du ein Teil mit Linksklick aufnimmst die Maustaste gedrückt hältst und an der richtigen Stelle wieder absetzt. Versuche, erst den die Rahmenteile zu setzen.
  • img

Die Grotte
  • Es ist wieder zwei Dunkelbilder ohne Möglichkeit für einen Screenshot.
  • Setz dann das Bild zusammen, indem du immer zwei Felder mit Mausklick miteinander Tauschst. Klick das erste an und dann das zweite, mit dem du tauschen möchtest.
  • img

Gesunkenes Schiff
    img img
  • Puzzle dann wieder das Bild zusammen.
  • img

Unterwasser-Schloß
  • Eine Dunkelszene, bei der kein Screenshot möglich ist.
  • img
  • Setz jetzt das Bild zusammen, indem du immer zwei Felder miteinander tauschst.
  • img

Haus des Kidnappers
  • Dein Ziel ist es, ohne die Wände zu berühren, vom Eingangsbereich zur Treppe rechts zu kommen. Klick nur einen beliebigen Punkt auf der Karte und deine Figur läuft dort hin. Du musst dabei aber öfters mal stoppen und die Richtung ändern, da sie nicht immer schnurstracks geradeaus läuft, sondern auch mal Haken schlägt.. Ansonsten kannst du das Berühren der Wände nicht verhindern. Die kurzen Querstriche im Screenshot sind die Stellen, an denen du stoppen und neu ausrichten solltest.
  • img
  • Weiter gehts im nächsten Stockwerk. Du kannst auf der ersten Hälfte des Weges den blauen oder den roten Weg beschreiten, das bleibt dir überlassen.
  • img
  • Diese Bombe musst du entschärfen, indem du die richtigen Kabel durch schneidest. Mit dem Seitenschneider rechts unten schneidest du sie, mit der Zange links kannst du sie reparieren, solltest du ein falsches durch geschnitten haben. Du brauchst die Zangen nur anzuklicken und kannst sie dann durch Klick an beliebiger Stelle benutzen.
  • Achte beim Durchschneiden der Kabel auf die Uhr. Läuft sie nach einem Schnitt schneller, musst du das Kabel direkt wieder flicken. Schneide nur die Kabel durch, bei denen die Uhr nicht schneller läuft. Bei mir war das folgende Reihenfolge: hellgrün, rot, hellgelb, lila, blau, dunkelgrün, dunkelgelb.
  • img
  • Anschließend bekommst du direkt das nächste Rätsel.
  • Du klickst auf den Rand des Kreises und ziehst automatisch, wenn du die Maus dann bewegst, eine farbige Linie. Sie darf die Treppe und die Räuber nicht berühren. Mit dieser Linie musst den Weg eines Räubers gleicher Farbe zur Treppe abschneiden. Beende sie wieder am Rand und die Farbe wechselt. Zieh die Linie also so, dass z.B. bei einem roten Räuber eine rote Linie das Gehen zur Treppe verhindert. Ich habe rechts oben angefangen, es gibt natürlich mehrere Möglichkeiten. Mit Klick auf den Button rechts oben kannst du eine Linie rückgängig machen.
  • img

Das Piratenschiff
    img img
  • Es folgt ein einfaches Memory.
  • img

Die Bibliothek
  • Setz das Bild durch Tauschen der Felder zusammen.
  • img img
  • Setz jetzt das Puzzle wieder zusammen.
  • img

Zurück auf der Karte
  • Um weiterspielen zu können, klickst du wieder auf "Play". Du bekommst ein Puzzle.
  • Wenn Du die Maus über das Beispielbild unten links fährst, dann erscheint eine farbige, kleinere Version des Bildes in Deiner Puzzleoberfläche
  • Hier ist es sehr wichtig, erst die Ecken zu setzen, sonst hast du keine Chance. Das sind die Teile, die an zwei Seiten kein Teilsymbol haben. Arbeite dich dann weiter vor und mache die Ränder fertig. Bei ihnen hast du an einer Seite kein Teilsymbol. Hast du den Rand komplett fertig, folgt der Rest.
  • img
  • Dasselbe erwartet dich hier nochmal, aber diesmal etwas einfacher. Die Randfelder sind klar zu sehen.
  • img
  • Im nächsten Rätsel musst du die Scheiben so drehen, dass sie das Bild unten links ergeben. Mit "Reset" kannst du die Ausgangsposition wieder herstellen.
  • Die Rechtspfeile drehen den Kreis 90 Grad nach rechts.
  • Die Linkspfeile drehen den Kreis 180 Grad nach links.
  • img
  • Hier hast du ein kleines Jump'n'Run. Finde wieder den Weg zum Ausgang ohne die Wände zu berühren und achte vor allem darauf, zum richtigen Zeitpunkt durch die Fallen zu gehen, damit sie dich nicht packen.
  • img img
  • Dieses ist wieder das sogenannte "Magische Quadrat". Setz die Zahlen von der linken Seite so auf der rechten Seite ein, dass die Summe immer diagonal, vertikal und horizontal 15 ergibt. Klick sie dazu mit der Maus an, halte die Maustaste gedrückt und lasse sie erst am Zielplatz wieder los.
  • img
  • Hier benötigst du deinen ermittelten Code von deinem Unterwasser-Trip. Wenn du zur Karte zurück gehst, siehst du im Inventar links unten einen Zettel mit 3 Zahlenreihen. Schreib sie dir auf.
  • Gib einfach die 3 Reihen nacheinander ein. Eine davon ist die Richtige, bei mir war es die mittlere (2931).
  • Du kommst zum nächsten Rätsel. Vielen Dank an dieser Stelle an Claudia, ohne die ich das nicht hätte lösen können.
  • Links der Kasten sollen Hebel sein. Klickst du diese Hebel an, bewirkt jeder Hebel etwas.
  • Ziel ist es, die Zahl, die du eben ins Schloss eingegeben hast, durch dieses Rechenexempel in die Felder zu bekommen.
  • Die Hebel sind von links oben fortlaufend nummeriert und jeder zählt folgende Summe dazu (zur Gesamtzahl):
  • 1-2048, 2-1024, 3-512, 4-256, 5-128, 6-64, 7-32, 8-16, 9-8, 10-4, 11-2, 12-1.
  • Für mein Beispiel musste es die Zahl 2931 sein. Dafür klickst du folgende Hebel nach unten: 1, 3, 4, 6, 7, 8, 11, 12.
  • Die Schalter 2, 5, 9 und 10 bleiben oben.
  • img
  • Als nächstes wirst du den Abspann sehen.

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- 2012 Gamesetter.com