Autor: Sonja R.
22.03.2011  

img

    Ich sehe ja gar nichts!!!

  • Anklicken des Bild oben bringt dich zu der Spieleseite von BigFish Games.com.
  • Wir arbeiten mit sogenannten Spoilern, also Abdeckungen.
  • Du siehst auf den ersten Blick nur die gelb hinterlegten Überbegriffe.
  • Klickst du einen dieser Überbegriffe an, dann öffnet sich nach unten gehend Text und Bilder, die unter diesen Abdeckungen versteckt sind.
  • Wir tun das aus zwei Gründen:
  • Zum einen nimmt eine Lösung so weniger Platz weg. Du musst also viel weniger scrollen, um zu finden, wonach du suchst.
  • Zum anderen sollst du selber entscheiden können, was du sehen willst. Mit den Abdeckungen wirst du nicht ungewollte Lösungen von Puzzlen sehen, die du noch gar nicht gemacht hast.

Allgemeines
  • Es gibt kein Zeitlimit.
  • In den Notizblock links unten werden Informationen notiert.
  • Du findest hier auch Erklärungen zu Minispielen.
  • Alles, was du zu finden hast, siehst du am unteren Bildschirmrand.
  • Hast du alle Teile eines Objekts gefunden, gibt es zwei Möglichkeiten.
  • Du siehst ein Schloss, dann ist dieses Objekt erledigt.
  • Oder es bleibt sichtbar, dann musst du es als Inventarobjekt in der Szene einsetzen.
  • Der Tipp braucht exakt 40 Sekunden, um sich neu aufzuladen.
  • Klick ihn an und dann auf ein Teil, das du suchst.
  • Wenn du den Tipp anklickst und dann ein Inventarobjekt, gibt er dir einen kleinen Hinweis.
  • Achte auf einen Sternennebel, dort sind interessante Stellen.
  • Fahre mit der Maus über den Bildschirm und sieh, ob sie sich verändert.
  • Bekommt sie eine Hand, kannst du hier z.B. etwas öffnen.
  • Bei einem Auge solltest du dir etwas näher ansehen.
  • Bei einem Zahnrad ist ein Inventarobjekt einzusetzen.
  • Inventarobjekte müssen zuweilen miteinander kombiniert werden.
  • Ein Minispiel kann übersprungen werden, wenn die Schaltfläche unten rechts aufgeladen ist.
  • Es gibt keine Strafe dafür.
  • Die Minispiele sind meistens zufällig gestaltet.

Bei Pam und James zu Hause
  • Finde alle Einzelteile, die du am unteren Bildschirmrand siehst.
  • Zwei CD-Teile sind noch nicht auffindbar.
  • Klick dazu auch den Rucksack an, der rechts über dem Stuhl hängt.
  • Darin ist ein Teil der Computer-Stromzufuhr.
  • Nimm dann den Schubladengriff aus dem Inventar und setz ihn an die rechte Schublade der Kommode.
  • Sie öffnet sich und du nimmst ein weiteres CD-Stück.
  • Nimm dann das Tresorrad und die Tastatur aus dem Inventar und setz beides auf den Wandtresor.
  • Er öffnet sich und du nimmst das letzte Stück der CD.
  • Jetzt nimmst du die Kabel für den PC und klickst sie auf den Monitor.
  • Gleiches machst du mit Maus und CD.
  • img
  • James kennt das Passwort für Pams PC nicht.
  • Finde es in dem Minispiel heraus.
  • Oben hast du eine Art Angel, die du mit Linksklick nach unten schnellen lässt.
  • Sie geht immer senkrecht nach unten und der Greifer nimmst das mit hoch, was darunter ist.
  • In mehreren Reihen laufen Buchstaben vorbei, die du greifen musst.
  • An oberen Bildschirmrand siehst du, welche du brauchst.
  • Sie sind zufällig, aber wenn du ein Leerkästchen darunter hast, musst du auch das einfangen.
  • img

Antiquitätenladen
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • Schere und Schlüssel gehen ins Inventar.
  • Nimm die Schere und öffne den Karton oben auf dem Regal.
  • Öffne die Kiste darin mit dem Schlüssel.
  • img
  • Tausche immer zwei Felder miteinander, um ein sinnvolles Bild zu erstellen.
  • Klick dazu erst ein Feld und dann das andere an, das mit dem ersten den Platz tauschen soll.
  • img

Stadtbücherei
  • Der Bibliothekar meint, ein altes Foto würde euch weiterbringen.
  • Finde alle Einzelteile, ausser zwei Fototeilen.
  • Nimm das Kreuz aus dem Inventar und lege es in die Ausbuchtung des Sockels links.
  • Das Fach öffnet sich und du nimmst einen der versteckten Bildteile.
  • Den zweiten hält die Eule fest.
  • Verscheuche sie, indem du die Trompete nimmst und auf die Eule klickst.
  • Sie fliegt weg und du kannst das letzte Teil nehmen.
  • Klick auf das nun fertige Foto im Inventar.
  • img
  • Setze das Foto wieder zusammen.
  • Nimm ein Teil mit Linksklick auf und setze es auch so auf dem dunklen Untergrund wieder ab.
  • Mit Rechtsklick kannst du die Teile drehen.
  • Liegt ein Teil richtig, kann es nicht mehr bewegt werden.
  • img
  • Das Foto zeigt eine Falltür rechts unten in der Ecke.
  • Klick die Bücher da an, um sie zur Seite zu schieben.
  • Dann nimmst du den Schlüssel aus dem Inventar und öffnest damit das Vorhängeschloss.
  • Stell die Leiter aus dem Inventar in das Loch und klick es an, um hinunter zu gehen.
  • img

Keller der Stadtbücherei
  • Als erstes brauchst du Licht.
  • Nimm also die Glühbirne aus dem Invenar und schraube sie in die Fassung unter der Decke.
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • img
  • Anschliessend klickst du das Kästchen in der Mitte des Regals an.
  • In dem Schloss des Kästchens siehst du dieselben Schachfiguren wie auf dem Schachbrett darüber.
  • Wenn du ein Feld des Schlosses anklickst (Rechts- oder Linksklick), drehen sich die Felder und es erscheinen Buchstaben.
  • Deine Aufgabe ist es nun, anhand der Standorte der Figuren herauszufinden, welche Buchstabenkombination am Schloss eingestellt werden muss.
  • Das heisst also, das in dem Feld der Figur der Buchstabe eingestellt werden muss, in dessen Reihe die Figur im Schachfeld steht.
  • Die Kombinationen sind zufällig, du musst mit meinem Beispiel deine selbst heraus finden.
  • img
  • In der Kiste ist eine Karte der Insel, von der Pam erzählt hat.

Garage
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • img
  • Klick dann das Auto an.

Im Auto
  • Finde alle Einzelteile.
  • Vollständig findest du zunächst nur den Gebläsehebel und die Türkurbel.
  • Nimm die Türkurbel und bau sie an die Vorrichtung an der Tür.
  • Die Scheibe geht nach oben und du findest das letzte Stück des Kartonmessers.
  • Nimm es aus dem Inventar und schneide damit die Verklebungen des Handschuhfachs auf.
  • Ein Stück vom Magneten und vom Schraubenzieher liegen darin. Nimm beides.
  • Benutze das Teppichmesser nochmal, um die Naht im Sitz aufzuschneiden.
  • Mit dem Magneten ziehst du ein Stück des Schraubenziehers heraus. Nimm es.
  • Jetzt nimmst du den Gebläsehebel und klickst ihn auf das Gebläse rechts vom Lenkrad.
  • Auch hier benutzt du nochmal den Magneten, um das letzte Teil vom Schraubenzieher zu bekommen.
  • Mit ihm schraubst du jetzt die Schrauben aus der Mitte des Lenkrades.
  • Du musst dafür jede der drei Schrauben einzeln anklicken.
  • Unter der Abdeckung liegt der Schlüssel, den du ins Inventar nimmst.
  • img
  • In der Garage nimmst du den Schlüssel aus dem Inventar und klickst damit das Motorad links an.

Am Hafen
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • img

Auf dem Schiff
  • Finde alle Einzelteile.
  • Eine Hälfte der Münze kannst du noch nicht sehen.
  • Öffne dazu das untere kleine Staufach links neben dem Ruder.
  • Darin liegt ein Teil des Isolierbandes.
  • Kombiniere im Inventar das Messer mit dem Kamm, um ihn auf deine Bedürfnisse zu stutzen.
  • Öffne dann mit dem Kamm das Vorhängeschloss des oberen kleinen Staufachs.
  • Öffne die Tür durch Anklicken und nimm die 2. Hälfte der Münze heraus.
  • Benutze nun den Schraubenzieher, um die Metallplatte unter dem Ruder zu lösen.
  • Du musst dafür jede Schraube einzeln anklicken.
  • Nach zwei Schrauben zerbricht der Schraubenzieher.
  • Nimm die Münze aus dem Inventar und löse damit die restlichen beiden Schrauben.
  • Die Platte gibt ein Kabelgewirr frei.
  • Diese Kabel bearbeitest du mit dem Messer.
  • Setz die Batterie in das Fach ein.
  • Benutze nun das Isolierband, um die Kabel an die Batterie anzuflicken.
  • img

Unter Wasser
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • img

Am Strand
  • Finde alle Einzelteile.
  • Topf und Brecheisen sind noch nicht auffindbar.
  • img
  • Nimm den Metalldetektor aus dem Inventar und suche damit den Strand ab.
  • An 4 kleinen Sandhaufen bekommt deine Maus ein Auge.
  • Klick dieses Sandhaufen dann an und nimm je ein Teil für Topf oder Brecheisen auf.
  • Such dann den nächsten Sandhaufen, bis du alle vier Teile der beiden Gegenstände hast.
  • Anschiessend baust du die Feuerstelle auf.
  • Lege den Steinkreis um die kleine Vertiefung im Sand.
  • Stell das Anmachholz darauf.
  • Darüber kommt dann der Bratspiess und zum Schluss der Topf.
  • Nun brauchst du nur noch etwas essbares.
  • Nimm das Brecheisen aus dem Inventar und öffne die Kiste rechts damit.
  • img
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • Wasserflasche, Streichhölzer, Dose und Korkenzieher gehen ins Inventar.
  • img
  • Gib das Wasser in den Topf auf der Feuerstelle.
  • Zünde das Feuer mit den Streichhölzern an.
  • Kombinieren im Inventar den Dosenöffner mit der Dose, um sie zu öffnen.
  • Gib den Inhalt der Dose in den Topf.
  • img

Zeltlager
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • Streichhölzer, Fackel und Machete gehen ins Inventar.
  • Benutze die Machete hinten am zugewucherten Felsen.
  • Klicke dort mehrmals, um das Gestrüpp zu entfernen.
  • Kombiniere dann die Streichhölzer mit der Fackel.
  • Nimm die Fackel und klick damit auf den freigelegten Eingang zur Höhle.
  • img
  • Suche dir den Weg in die Höhle.
  • Links ist dein Eingang, rechts unten der Ausgang zur Höhle.
  • Ziehe deinen Stein mit gedrückter linker Maustaste.
  • Auf deinem Weg musst du über alle Steine kommen, die auf den Wegen gelagert sind und sie damit versenken.
  • Dabei darfst du aber einen vorherigen Weg nicht kreuzen oder nochmal entlang gehen.
  • img

Die Höhle
  • Finde alle Einzelteile.
  • Setze sie dann vom Inventar aus in die passenden Rundungen an der Wand ein.
  • Das Symbol auf der Scheibe im Inventar muss dabei mit dem Symbol in der Rundung der Wand überein stimmen.
  • img
  • Um dir aber Zutritt zu verschaffen, musst du die Symbole noch nachzeichnen.
  • Welches Symbol du nachziehen musst, siehst am Rand, wenn es leuchtet.
  • Achte dabei auf die Mitte des Kreises, dort wird es dir ein Mal gezeigt.
  • Der Startpunkt bleibt danach stehen.
  • Setze die Maus da an, halte die linke Maustaste gedrückt und male das Symbol nach.
  • Am Rand kannst du immer sehen, wie es aussehen soll.
  • Versuche dabei, aus deinem Gedächtnis dort lang zu malen, wo dir das Symbol vorher gezeigt worden ist.
  • Machst du es zu klein oder zu ungenau, musst du nochmals versuchen.
  • img

Der Tempel
  • Finde alle Einzelteile.
  • An das letzte Stück der Linse kommst du erst heran, wenn du den Speer hast.
  • Drücke mit dem Speer die Gitterstäbe rechts auseinander, dann kannst du das Linsenteil nehmen.
  • Stell das Dreibein auf den Altar.
  • Nimm die Schale und klick damit auf die Blätter des Baumes in der Ecke.
  • Die Schale geht mit Wasser gefüllt ins Inventar zurück.
  • Nimm sie und entleere sie auf dem Altar unter dem Dreibein.
  • Setz dann die Linsen und den Kristall dazu.
  • Nun nimmst du den Stein und bearbeitest damit die Speerspitze des Inkas.
  • Dazu musst du mehrmals klicken.
  • img
  • Drehe dann die Scheiben, um das Muster richtig zusammen zu setzen.
  • Mit Linksklick drehst du mit dem Uhrzeigersinn, mit Rechtsklick dagegen.
  • Die Mitte der ganzen Scheiben ist deine Grundlage.
  • Wenn du eine Scheibe dem Muster angepasst hast, geh langsam nach aussen weiter zu der nächsten, denn sie liegen sehr eng beieinander.
  • Die gerade aktuelle leuchtet heller.
  • img

Im Tempel
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • Messer und Hammer gehen ins Inventar.
  • Nimm den Hammer und schlage die Statue links in der Nische kaputt.
  • Dann schneidest du mit dem Messer das Seil durch, das Pam in dem Käfig oben hält.
  • Der Käfig kommt herunter, klick ihn an.
  • img
  • Entwirre die Seile, um an Pam heran zu kommen.
  • Ziehe die Knoten mit gedrückter linker Maustaste.
  • Du musst sie so positionieren, dass sich keins der Seile mehr mit einem anderen überschneidet.
  • Wenn sich die Seile weiss färben, sind überschneiden sie sich nicht mehr.
  • Bringe dabei die Knoten, die viele Verbindungen aufweisen, nach innen.
  • Die mit weniger Verbindungen sind aussen besser aufgehoben.
  • img
  • Der Käfig öffnet sich. Klick Pam an, um sie heraus zu heben.
  • Dann klickst du die kleine quadratische Scheibe über der von dir zertrümmerten Statue an.
  • Drehe die Platten mit Links- oder Rechtsklick so, dass am Ende alle miteinander verbunden sind.
  • Achte dabei auf die Verbindungen, dass sie nicht versetzt sind, sondern bündig aneinander schliessen.
  • img
  • Geh dann in den Durchgang, den du geöffnet hast.

Wasserfall
  • Finde alle Einzelteile.
  • Sprengkabel und Dynamit findest du noch nicht vollständig, je ein Teil fehlt.
  • Wenn du die Heuschrecke auf dem Seil anklickst, fliegt sie davon (ist nicht wichtig, aber ein nettes Nebenbei).
  • Nimm die Schaufel und grabe in dem Haufen auf dem Weg.
  • Darin liegt der Rest vom Sprengkabel, das du anklickst.
  • Setz die Kurbel an die Vorrichtung links und verwende die Ölkanne, um die Kurbel zu ölen.
  • Sie befördert einen Korb herunter, in dem das fehlende Dynamit ist.
  • Lege das Dynamit an die Felsen, die den Weg blockieren.
  • Pack das Sprengkabel dazu und zünde es dann mit dem Feuerzeug an.
  • img

Vor dem Tempel
  • Klick die grosse Steinfigur vor dir an.
  • Finde je vier von den Tieren, deren Köpfe du unten siehst.
  • img
  • Danach musst du Sequenzen wiederholen.
  • Pass genau auf, welche der Steine im Rundbogen aufleuchten.
  • Klick sie dann in derselben Reihenfolge nach.
  • Klickst du einen falschen Stein an, wird dir die Sequenz noch einmal gezeigt und du kannst wieder versuchen.
  • Die Sequenzen sind zufällig, eine allgemeingültige Abfolge gibt es nicht.
  • Klick danach den Stamm des grossen Baumes rechts an.
  • Finde jeweils vier der Insekten, die unten abgebildet sind.
  • img
  • Wiederhole wieder zwei Mal die Sequenzen.

Im Tempel
  • Finde alle Einzelteile.
  • Von der goldenen Scheibe kannst du zunächst nichts finden.
  • Setz den Steinkopf auf die Statue rechts in der Nische.
  • Aus dem Kopf kommt die innere goldene Scheibe, die du nimmst.
  • Die Stecker kommen in die Säule, aus deren Löchern oben es dampft.
  • In der Mitte auf der Säule kommt daraufhin die äussere goldene Scheibe nach oben.
  • Setz nun die Kristalle rund um das Steingemälde ein.
  • Nimm dazu welche aus dem Inventar und klick damit auf eine leere Ausbuchtung, bis du alle drei Kristallhaufen untergebracht hast.
  • Es ist gleichgültig, welche du wo rein setzt, aber die Ausbuchtung muss leer sein.
  • Setz nun die goldene Scheibe in die Mitte der Tür, wo die runde Vorrichtung ist.
  • img

Flugzeugwrack
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • img

Vor dem Haupttempel
  • Finde alle Einzelteile.
  • img
  • Nimm dann alle Einzelteile aus dem Inventar und lege sie auf die Tür.
  • Sie suchen sich selbst ihren Platz.
  • Nun gibt es Rechenaufgaben.
  • Du siehst oben zwei Steinscheiben, die je eine Rechenaufgabe beinhalten.
  • Die beiden oberen Zahlen addierst, subtrahierst oder multiplizierst du, das kannst du an dem Ergebnis sehen, das unten in der Scheibe ist.
  • Wenn du zum Beispiel oben 2 und 7 hast, unten 9, dann musst du addieren.
  • Sieh dir nun die untere Scheibe an. Dort hast du oben zwei Zahlen.
  • Rechne diese zwei Zahlen nach dem Beispiel von den Scheiben oben (addiere, subtrahiere oder multipliziere).
  • Das Ergebnis stellst du in das linke Feld in der Mitte ein, indem du es so oft anklickst, bis die Zahl dort erscheint.
  • Klick dann den Pfeil rechts neben den Feldern an, um zum Feld rechts daneben und damit zur nächsten Aufgabe zu springen.
  • Die zweite und dritte Aufgabe erledigst du nach dem Beispiel der ersten.
  • Sieh dir an, welche Rechenart oben benutzt wurde und gebe das Ergebnis ein.
  • Sollte ein Ergebnis nicht richtig sein, kannst du mit dem Pfeil links von den Ergebnisfeldern wieder nach links springen.
  • Im Rahmen um die Tür sind die Symbole von links unten nach rechts unten fortlaufend, beginnend mit 1, endend mit 13.
  • So kannst du den Symbolen die richtigen Zahlen zuordnen.
  • Bei der ersten Aufgabe wird addiert, bei der zweiten subtrahiert, bei der dritten multipliziert.
  • Die Aufgaben selbst jedoch sind bei jedem anders.
  • img

In der Schlucht
  • Klick den Eingang am linken Bildschirmrand an.
  • Finde alle Einzelteile.
  • Zunächst bekommst du nur das Messer und die Holzschaufel vollständig.
  • Nimm das Messer und stutze damit das Grünzeug rechts vom Durchgang.
  • Dahinter liegt der Hammerkopf und ein Teil des Steinfreskos.
  • Du kommst jetzt auch an den Teil des Stabs, den die Statue hält. Vergiss das nicht.
  • Steck den Stab in die Halterung auf dem Boden.
  • Die Sonne entzündet die Fackel links und der Steinkopf öffnet sich.
  • Nimm aus dem Maul ein Stück des Auges.
  • Nimm die Holzschaufel und breche damit ein Stück im Rahmen des Durchgangs heraus.
  • Ein Teil des Auges liegt darin, das du nimmst.
  • Setz das Auge in den grossen Kopf ein. Er macht sein Maul auf.
  • Nimm ein Fresko-Stück heraus.
  • Den Hammer benutzt du an der Bodenplatte und zerschlägst sie.
  • Der letzte Teil des Freskos liegt darin, den du nimmst.
  • img
  • Bau mithilfe der Sterne die unsichtbare Brücke.
  • Dazu ziehst du die Sterne mit gedrückter linker Maustaste nach unten, wo sie auf der Brücke liegen müssen.
  • Du siehst das auf der Abbildung am unteren Bildschirmrand.
  • Es ist völlig gleichgültig, welchen Stern du wohin bugsierst.
  • Wichtig ist nur, dass du erst die grossen Sterne verteilst und dann die kleinen.
  • Du musst für die ersten 2 bis 3 Sterne ein bisschen probieren und die Maustaste an verschiedenen Stellen loslassen.
  • Hast du die richtige Stelle erwischt, kannst du den Stern nicht mehr bewegen.
  • Mit jedem Stern siehst du mehr von der Brücke und hast so Anhaltspunkte, wo die anderen hin müssen.
  • img

Bergdurchgang
  • Finde alle Einzelteile.
  • Setze den alten Kalender links in die runde Ausbuchtung ein.
  • Nimm die Hände ins Inventar, die daraufhin in der Mitte auf dem Boden erscheinen.
  • Stell die Krüge auf die vier Bodenschalen in der Mitte, rund um die Stelle, wo die Hände lagen.
  • Klick einen Krug auf eine freie Schale, er sucht sich seinen Platz allein.
  • Nimm dann den Hammer und schlage damit auf die gerade Wand des Felsen rechts.
  • Aus dem Loch rinnt Wasser.
  • Nimm die Hände, fülle sie mit dem Wasser und entleere sie nacheinander in alle vier Krüge.
  • Die Reihenfolge ist dabei gleichgültig.
  • img
  • Pass nun wieder auf, in welcher Reihenfolge die Krüge einen Ton von sich geben und die Farben erstrahlen.
  • Klick die Krüge danach in derselben Reihenfolge an, wie du es zuvor gesehen hast.
  • Du machst das über vier Runden.
  • Die Sequenzen sind zufällig, es gibt keine allgemein gültige Lösung.

Am See
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • img
  • Jetzt kommt ein gewöhnliches Memory.
  • Klick nacheinander zwei Karten an, um sie aufzudecken.
  • Merke dir, welches Bild darunter ist.
  • Decke dann zwei weitere Karten auf.
  • Dein Ziel ist es dabei, die Karten zu finden, die dasselbe Motiv auf der Unterseite zu haben.
  • Diese Paare mit identischen Motiven deckst du auf, indem du sie nacheinander anklickst.
  • Jedes richtige Paar verschwindet.

Steinwand
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • Der Steinfigur wird erstmal ein Teil fehlen.
  • Schiebe in der unteren rechten Ecke den Deckel vom Topf, darin ist auch ein Teil.
  • Nimm die brennende Fackel aus dem Inventar und brenne die Lianen an der linken Wand ab.
  • Jetzt kannst du das letzte Stück der Steinfigur nehmen.
  • Setz je zwei Steinscheiben rechts und links neben der Tür ein.
  • Es ist gleichgültig, welche wo hin kommt.
  • Klick sie zum Einsetzen auf die Steinscheibe, die bereits hängt.
  • Dann setzt du die Steinfigur in die Tür ein.
  • img
  • Drehe die Krieger mit Links- oder Rechtsklick so, dass der Lichtstrahl zweier Krieger die Statue in der Mitte trifft.
  • Der Lichtstrahl in der Mitte muss sich ein Mal überkreuzen.
  • Lege den Lichtstrahl am Besten immer erst aussen herum.
  • Du kannst immer nur einen Krieger drehen, der bereits einen Lichtstrahl in seinem Spiegel hat.
  • img img img

Krypta
  • Finde alle Objekte von deiner Liste.
  • img
  • Es gilt vier Schalter zu drücken, damit du weiter kommst.
  • Die beiden äusseren Scheiben kannst du drehen, mit Links- oder Rechtsklick.
  • Zwei Symbole dieser beiden Scheiben müssen oben im Rahmen eins der Symbole in der 3. Scheibe ergeben.
  • Sieh dir also die Symbole in der 3. Scheibe an und erstelle durch Drehen der 1. und 2. Scheibe aussen dieses Symbol.
  • Du musst dir dabei beide von den zwei Scheiben zusammen vorstellen, als wenn du sie übereinander legst.
  • Wenn du ein richtiges Symbol zusammen gestellt hast, bekommt der Rahmen oben einen Sternennebel.
  • Klick dann das entsprechende Symbol in der 3. Scheibe an und drück es dadurch hinunter.
  • Bleibt es unten, ist es richtig und du kannst die Scheiben erneut drehen, um das nächste zusammen zu stellen.
  • Du musst das mit allen Symbolen im 3. Kreis machen, das sind insgesamt 8.
  • Wenn du es dir einfach machen willst, drehst du den äusseren Kreis immer einen weiter und dann den 2. ebenfalls, bis der Rahmen anzeigt, dass die Kombination stimmt.
  • Dann hast du gleichzeitig die vier Symbole in der Mitte zusammen gestellt, denn wenn du alle aus der 3. Scheibe wieder kombinieren würdest, würdest du die mittleren Symbole erhalten.
  • Jetzt kannst du alle vier Schalter in der Mitte anklicken, um sie zu drücken.
  • img img img img img img img img

Halle
  • Klick zuerst die vier Propeller an den Säulen an, um Licht zu bekommen.
  • Die Reihenfolge ist gleichgültig.
  • Finde alle Einzelteile.
  • Setz das Zahnrad in die runde Ausbuchtung in der Wand über den Figuren ein.
  • Aus dem Loch hebt sich ein Steinblock.
  • An diesen Steinblock setzt du nun die beiden Halterungen, die linke und die rechte.
  • Dann setzt du den drei Figuren die Masken auf.
  • Die Tigermaske bekommt der rechte Krieger.
  • Die Schlangemaske geht an den linken Krieger.
  • Demzufolge setzt du dem mittleren Krieger die Adlermaske auf.
  • img
  • Beinahe wären die beiden nun reich gewesen - wenn es Patrick nicht gäbe.
  • Und zu allem Überfluss öffnet er nach dem Nachspann auch noch die Augen...

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2008- 2012 Gamesetter.com