A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook



Nachlese
Herausgeber:Sandlot Games
Entwickler:Orchid Games
Wenn Du Heartwilde Solitaire auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang
Autor:Claudia K.

Um es vorweg zu nehmen. Heartwild Solitaire ist ein nettes Kartenspiel. Aber es hat etwas, was wenige Spiele haben und am seltesten findet man dies sicherlich in einem Kartenspiel. Eine spannende Geschichte, die aber nicht bedenkenlos Kindern oder sensiblen Seelen zugemutet werden sollte. HĂ€usliche Gewalt oder PromiskuitĂ€t erwartet man in "Casual Games" eher selten, ganz gewiss aber nicht in einem einfachen SolitĂ€rspiel. Aber auch wenn ich durchaus dafĂŒr bin, die Downloadspiele "sauber und rosa" zu halten, losgelassen hat es mich nicht. Ich habe weitergespielt, weil ich wissen wollte, wie es weiter geht mit Anne. Die "erwachsenen" Elemente der Geschichte finden sich ausschließlich im Text. Es gibt keine Bilder, die Gewalt oder anderes zeigen.

Alles fÀngt damit an, dass Anne mit blutender Lippe und einer Waffe vor ihrem Ehemann steht. Sie ist sich sicher, dass er es verdient hÀtte, aber sie kann es nicht tun. So gibt sie absichtlich einen Fehlschuss ab und flieht in den Wald. Endlich frei von ihrem alten Leben, ihrem Ehemann, der dieses Leben zur Hölle gemacht hat, kann sie nun von vorn beginnen. Sie trifft auf Ross und Binky und... mehr wird an dieser Stelle nicht verraten.

Das Spiel ist einfach. Die Karten liegen in den unterschiedlichsten Mustern auf dem Tisch. Dein Ziel ist es, durch das wegspielen von Paaren alle Karten vom Spielfeld zu entfernen. Du hast einen Kartenstock, der dir Karten gibt, wenn auf dem Spielfeld selber keine Paare zu finden sind und einen Platz, wo du Karten, die du nicht brauchst, ablegen kannst.

Das Spiel selber ist ohne jedes Zeitlimit. Du hast aber an der Seite eine Bonusleiste, die dadurch gefĂŒllt wird, dass du Paare wegspielst. Je schneller du dies schaffst, desto schneller fĂŒllt sich die Leiste, findest du eine Weile nichts, wird sich die Leiste senken. Ist die Bonusleiste einmal gefĂŒllt erhĂ€ltst du einen Multiplikator, der sich auf deine Punktzahl am Ende der Runde auswirkt.

Findest du Powerup - Paare, so kannst du diese sammeln und spĂ€ter oder sofort nutzen. Sie geben dir die Möglichkeit zum Beispiel den letzten Spielzug ungeschehen zu machen, die Karten zu mischen oder eine Runden neu zu starten und viele mehr. Es gibt keine RegelmĂ€ssigkeit, was wann kommt und du kannst nichts dafĂŒr tun, ein solches Paar zu erhalten. Sie werden willkĂŒrlich in das Spiel eingebracht.

Am Ende eines Kapitels wirst du jeweils eine Bonusrunde spielen, die dir den Extra-Kartenstapel verwehrt. Du wirst also mit den auf dem Spielfeld zur VerfĂŒgung stehenden Karten auskommen mĂŒssen. Eine andere Art von Bonus gibt dir ein Spielautomat, der deine Punktezahl steigern kann.

Sehr schön gemacht ist die Tatsache, dass die Karten immer wieder anders aussehen. Jede Runde ist anders, selbst wenn du sie wiederholst. Die Musik ist wirklich schön und lĂ€sst einen das Ganze noch mehr genießen. Die Grafiken sind schön und auch die HintergrĂŒnde Ă€ndern sich immer wieder. Aufgeteilt in Level und Kapitel, werden die Kapitel durch Tarotkarten angezeigt, die (ich selber habe da keine Ahnung von) gebrĂ€uchlichen Tarotkarten und deren Bedeutung entsprechend. Man hat der Spielgestaltung wirklich viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Der grĂ¶ĂŸte Anreiz weiter zu spielen, war fĂŒr mich die Geschichte. Gut geschrieben, so dass man mitgerissen wird. So gut, dass man Anne von Zeit zu Zeit anschreien möchte: Mensch MĂ€dchen..... Aber das war auch das Einzige, was neu oder anders war, in diesem Spiel.

Heartwild Solitaire ist gut gemacht, gar keine Frage. Genauso gut, wie viele andere Spiele dieser Art, die bereits auf dem Markt sind. Es ist nicht allzu schwierig, es ist eben Solitaire, wie wir es in vielen Variationen kennen. Wenn du grundsĂ€tzlich Geschichten ĂŒberspringst oder gerade das Thema der Geschichte dich eher abstösst, wirst du vermutlich nicht all zu viel Anreiz finden, immer weiter zu spielen. Zumindest nicht, wenn du schon Spiele dieses Genre hast/kennst.

Es ist ein interessantes Spiel. Ich wollte wissen, wie es mit Anne weiter geht und konnte deshalb kaum aufhören zu spielen. Aber der Anreiz lag fĂŒr mich (die ich nicht gerade die begeisterte Solitaire-Spielerin schlechthin bin) in der Geschichte, nicht im Spiel. Wer aber Kartenspiele mag, der wird dieses sicherlich auch mögen und die schönen, unterschiedlichen Grafiken tun das ihrige um Heartwild Solitaire zu einem der Spiele zu machen, die man immer wieder mal rausholen mag, wenn man eine entspannte Pause einlegen möchte.

Copyright © 2010 by Gamesetter.com

Go to top