A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook


GourMania
Nachlese
Herausgeber:BigFish Games
Entwickler:

Wenn Du auch Gourmania bewerten möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.

Du magst Zeitmanagement-Spiele und Wimmelbildspiele? Dann wirst Du ja vielleicht an Gourmania Spass haben. In diesen Küchen verbinden sich Elemente aus beiden Spielen. Wer Go Go Gourmet gespielt hat, der wird sich in einer Art Dejavu wiederfinden, denn das Spiel ist ein reichlich unoriginaler Abklatsch davon.

Erwarte keine grossartige Geschichte. Dein Ziel ist es, Deine Zukunft aufzubauen. Dazu musst Du Dir einen Namen als Chefköchin in den verschiedenstens Restaurants verdienen. Das fängt an mit einem Fastfood Lokal und geht weiter über ein Strandcafe, ein vegerarisches Restaurant und fünf weitere. Insgesamt erwarten Dich 60 Level.

In jedem Lokal musst Du innerhalb einer vorgegebenen Zeit die Gäste bedienen und dafür die Zutaten erst einmal finden. Diese liegen überall in der Küche verstreut. Möchte also jemand einen Hamburger, so brauchst Du das Brötchen, Fleisch, Salat, Gurke, Ketchup. Suche das ganze in der Küche. Einige Zutaten müssen noch bearbeitet werden. Fleisch und Wurst landen in der Pfanne, Tomaten, Gurken, Käse müssen geschnitten werden. Ist dies geschehen, landet es automatisch wieder beim Kunden. Entweder ist die Bestellung jetzt vollständig oder Du musst noch weitere Zutaten hinzufügen. Ist das Gericht komplett fertig, so geht es automatisch an den Kunden, er bezahlt und Du klickst das Geld, damit der nächste Kunde seine Bestellung aufgeben kann. Du hast immer die Bestellungen mehrerer Kunden, so dass Du, während Du darauf wartest, dass Fleisch gebraten oder Gemüse geschnitten wird, schon die Zutaten für den nächsten Kunden suchen kannst.

Der Teil der Zubereitung ist simple. Du hast am oberen Bildschirmrand eine Leiste mit Deinen Bestellungen und eine Leiste mit Kochgerät. Siehst Du das Fleisch auf der Bestellung, ziehst Du es mit der Maus zu Pfanne, es hüpft anschliessend von allein auf den Teller. Beim suchen kann es schwierig sein, etwas anzuklicken, das hinter etwas anderem liegt. Zuviel zielloses klicken bringt Dir eine Zeitstrafe von 20 Sekunden. Die einzelnen Zutaten wechseln den Platz im Laufe eines Levels. Hast Du also zum Beispiel allen Salat verbraucht, wird neuer in der Szene auftauchen, aber an anderer Stelle als zuvor. Auch in den einzelnen Leveln innerhalb eines Restaurants wirst Du zwar alles auch an Stellen wiederfinden, die Du schon kennst, aber eben nicht immer. Auch sieht die einzelne Zutat nicht immer gleich aus. Obst oder Brot zum Beispiel kann geschnitten oder am Stück zu finden sein, Würstchen für den Hotdog liegen nebeneinander oder sind in einer langen Reihe verbunden, Schokolade gibt es als Tafel aber auch als Schokoblättchen. Auch lassen sich nicht alle Zutaten so leicht auseinanderhalten, bzw. die Begriffe sind manchmal verwirrend. So sah der Schmierkäse aus wie Frischkäse und wurde dann später auch als solcher bezeichnet. Das Eis aus süsser Sahne unterscheidet sich, je nach dem wo es steht und wie das Licht fällt, nur sehr geringfügig vom Vanilleeis.

Gleichzeitig gibt es zumindest für die nicht ganz so häufig gebrauchten Zutaten einen Tip. Ketchup zum Beispiel, Senf oder Wein werden in jeder Szene nur an drei, max. vier Stellen zu finden sein. Wenn Du Dir diese gemerkt hast, findest Du schneller, was Du brauchst und kannst so einfacher den Experten Modus erreichen. In vielen Szenen (das Spiel sagt, in allen, aber es gibt Level, da habe ich keine finden können). Findest Du alle Zutaten für die Bestellung eines Kunden hintereinander weg, so wirst Du einen Bonus von $ 10 Dollar erhalten. Ab und an gibt es auch mal eine Batterie, die Dich für kurze Zeit schneller macht. Auch für mehrere Bezahlungen, die Du hintereinander einsammelst, erhältst Du Bonuszahlungen

Deinen Verdienst legst Du in besseres Küchengerät oder aber in neue Restaurants an. Mit den Küchengeräten arbeitest Du schneller oder hast z.B. einen zweiten Ofen, ein zweites Schneidebrett, was Dir erlaubt, mehr Kunden schneller und gleichzeitig zu versorgen. Ausserdem: Je mehr Gewinn, desto besser die Chance, den Experten Level zu gewinnen, der Dir wiederum im nächsten Level automatisch mehr Kunden beschert.

Von Zeit zu Zeit bekommst Du das Angebot, neue Restaurants zu kaufen. Hast Du das Geld, kannst Du das tun. Du kannst auch dann in dem neuen Restaurant kochen, wenn Du das vorherige noch nicht abgeschlossen hast. Wie dem auch sei, um das Spiel zu besiegen, musst Du alle Level geschafft haben.

Wenn Du Geld brauchst, kannst Du jeder Zeit bereits gespielte Level wiederholen. Das gibt dem Spiel einen netten Wiederspielfaktor und Dir die Chance auch zu einem späteren Zeitpunkt noch das Expertenleveln zu holen. Da Du mit Deinem vorhandenen Guthaben in das Level gehst, kannst Du dann eventuell besseres Küchengerät kaufen.

Nach jeweils drei Leveln bekommst Du ein Bonusspiel. Angeblich um neue Rezepte freizuschalten, aber davon siehst Du nicht viel. Ziel ist einfach nur, die Zutaten und die einzelnen Geräte und Zubehör in die Umrisse zu ziehen, die oben im Bildschirm an Dir vorbeilaufen. Verlieren kannst Du dieses Spiel nicht, es gibt Dir nur ein bisschen Extrageld und ist eine nette Abwechslung zum Hauptspiel.

Alles in allem, ein durchschnittliches Spiel. Der Schwierigkeitsgrad erhöht sich im weiteren Verlauf nicht sonderlich, so dass auch Anfänger in dem Genre Spass daran haben werden. Die Grafiken sind nett. Die meisten Dinge sind gut zu erkennen. Die Musik ist eine Art Bargedudel, es fällt nicht weiter auf, stört aber auch nicht. Die Spieldauer ist durchaus auf der langen Seite. Mit 5 - 7 Stunden kannst Du rechnen, abhängig davon wie gut Du Zeitmanagement bist und ob Du alle Level im Experten Modus abschliessen möchtest.

Gourmania stellt keine grösseren Ansprüche, hat keine Geschichte, die einen reizen könnte weiterzuspielen. Dass man von Level zu Level hüpfen kann, mag erst mal nett erscheinen, lässt aber den Mangel an wirklicher Struktur durchscheinen, der sich durch Gourmania zieht. Wenn Du also Zeitmanagement magst und es lustig findest, Deine Sachen immer wieder wo anders zu suchen oder wenn Du ein Wimmelbildfreund bist, der ein bisschen Abwechslung braucht, dann ist Gourmania sicherlich ein lohnender Zeitvertreib. Und nicht mal negativ gemeint ist mein Schlusssatz: Gourmania ist ein Spiel, dass man spielt, weglegt und an einem langweiligen Nachmittag rausholt und weiterspielt, bis es Zeit ist die Wäsche aufzuhängen oder den Kaffee für die Freundinnen aufzusetzen.

Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top