A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook



G.H.O.S.T. Chronicles :Das Phantom auf dem Mittelaltermarkt
( Phantom of the Renaissance Faire)
Nachlese
Herausgeber: BigFish Games
Entwickler: Aisle 5 Games

Wenn du auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang.

Autor: Sonja R.

In G.H.O.S.T. Chronicles findest Du dich auf der heissen Spur eines bedrohlichen und beängstigen Geistes wieder. Dieser rachsüchtige Geist hat auf dem Rummelplatz Attraktionen zerstört, Shops verwüstet und die Parkeigentümer vertrieben. Inspiziere den Park und finde heraus, ob es sich wirklich um geisterhafte Aktivitäten handelt oder etwa um einen grausamen Scherz. Es liegt an Dir, in diesem spannenden Wimmelbild heraus zu finden, wer hinter all them steckt!

Nun bin ich die Spezies Spieler, die das Feld unabsichtlich immer von hinten aufrollt. Ich lande grundsätzlich zuerst da, wo ich nicht hin gehöre und erst viel später etwas tun kann. Zumindest ist das bei Spielen wie diesen so, in denen man sich frei bewegen kann. Und gerade das ist es, was hier wieder sehr viel Spass macht. Du besuchst in mehreren Bereichen des Platzes Geschäfte und Stände, ohne vorher zu wissen, ob du hier etwas benötigst und was. Manche sind reine Rätsel-Orte, die meisten aber mit Wimmelbildern verbunden.

Dort suchst du Gegenstände nach Abbildern oder Wortliste. Es gibt immer geheime Bereiche, in denen Items versteckt sind. Du siehst, wo es ist, kommst aber nicht heran. Mit dem Auge am unteren Bildschirmrand kannst du lediglich mal interessehalber nachsehen, was dahinter verborgen ist. Erst wenn du alle Objekte gefunden hast, kannst du dieses eine nehmen. Meistens hast du zwei solcher verborgenen Elemente, wovon eines einen Inventargegenstand preis gibt. Die Suche kann schon recht beschwerlich sein, dafür gibt es jedoch eine Lupe, die du einsetzen kannst, wann immer du willst.

Für genügend Tipps ist ebenfalls gesorgt, und zwar in Form von Elfen. Du beginnst mit 5 von ihnen, aber in jedem Suchbild sind noch weitere versteckt, die es zu finden gilt. Die Anzahl kann dabei zwischen 0 und 3 schwanken, also immer Augen auf. Sie zeigen dir aber lediglich die Objekte in den Wimmelbildern an, für alles andere gibt es Texthinweise.

Die machen ihrem Namen alle Ehre, denn sie verraten nicht zuviel. Wenn deine Maus mit Zahnrädern geziert wird, musst du ein oder mehrere Inventarobjekte einsetzen. Die bekommst du, indem du woanders schon etwas getan hast oder auch in den Suchbildern. Ein Klick auf den Bereich, in dem die Aufgabe gestellt wird, gibt dir einen Hinweis in Form von: "Ich könnte eine Glühbirne in den Scheinwerfer einsetzen, aber die ist in einem anderen Bereich." Das sagt dir, dass es hier nicht weiter geht, ohne dass du diese Glühbirne gefunden hast. Auch das Fragezeichen rechts unten gibt dir einen allgemeinen Hinweis. Du kommst dabei schon mal mehrmals an einen Rätselort zurück, weil du die Aufgabe manchmal nur teilweise lösen kannst und zwischendurch woanders etwas erledigen musst.

Was mir hier allerdings gänzlich fehlt sind Minispiele in irgendeiner Form. Mal hier ein kleines Rohre verbinden, da ein Schieberätsel. Das wäre bei diesem Spiel das Tüpfelchen auf dem i gewesen, denn die Grafik ist sehr gut gelungen, ebenso wie die Hintergrundmusik. Du wirst mit beidem richtig in diese geheimnisvolle Welt des Parks gesogen. Durch das Umherlaufen bei dem Lösen der Rätsel wartet das Spiel mit einer guten Spielzeit auf und bietet einen gewissen Wiederspielwert, da die Suchobjekte stets zufällig sind. Für jeden, der sein Köpfchen anstrengen möchte, ist G.H.O.S.T. Chronicles ein echtes Muss!

Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top