Farm Frenzy 2
Tips & Tricks

Farm Frenzy ist nix für Couchhocker, aber wenn Du Deine Gummistiefel schon anhast, dann findest Du hier ein paar Tricks & Tips zur Arbeitserleichterung

Autor: Claudia K.

Allgemeines/Strategie

  • Mach Dich mit dem Bildschirmaufbauch vertraut. Gerade in den hektischen Leveln solltest Du genau wissen, wo Du was sehen kannst. Aber sieh Dir alles gut an, der Standort von den Maschinen ist nicht immer der selbe
  • Wenn Du Deine Ziele siehst, mach Dir einen Moment im Vorfeld Gedanken darum , was Du, vor allem zum Anfang brauchst. Das Dir vielleicht bereits ein Schwein und zwei Hühner gegeben werden, heisst nicht, dass Du nichts davon verkaufen solltest, wenn Du am Anfang kein Geld hast. Bedenke auch, dass es zwar gut sein kann, viel Tiere zu haben, aber 10 Hühner brauchen viel Gras=viel Wasser. Mehr als Du am Anfang vielleicht finanzieren und vor allem erklicken kannst.
  • Solange Du, gerade in den ersten Leveln, Geld brauchst, fange die Bären und verkaufe sie. Sie brauchen aber auch viel Platz im Lagerhaus und im LKW, deshalb fange sie nur, wenn Du sie wirklich benötigst
  • Es ist in diesem Spiel NICHT möglich, in allen Leveln sofort beim ersten Mal Gold zu erreichen. Bei vielen Leveln musst Du später, wenn Du Dir bessere Updates leisten kannst, wieder zurück kommen und sie noch einmal spielen
  • Du kannst Tiere verkaufen. Auch die, die Du nicht selber gekauft hast.
  • Stell sicher, dass Dein Brunnen immer gefüllt ist. Ohne Wasser sterben Deine Tiere sehr schnell und Du musst neue kaufen.
  •  Am Anfang einiger Level wirst Du zuerst in den Shop gehen müssen, um ein bestimmtes Update zu kaufen, bevor Du weitermachen kannst. Wenn Du nicht genug Sterne für das Update hast, dann gehe erst in eine andere Richtung weiter, oder wiederhole Level, die Du bereits gespielt hast, um weiter Sterne zu sammeln.
  • Alle Updates mit Ausnahme des Käfigs müssen im Level selber auch noch mal mit Talern bezahlt werden. Die Höhe des Preises richtet sich nach Art der Sache (also Auto, Flugzeug, Maschine oder Lagerhaus) und des Updates, dass Du erreichen willst.
  • LKW, Lagerhaus, Flugzeug und Käfig stehen Dir immer zur Verfügung, der Käfig immer mit dem zuletzt im Shop gekauften Update, der Rest mit der Grundversion. Gebäude bzw. Maschinen bekommst Du manchmal zu Levelanfang gestellt (manchmal sogar in höhren Updatestufen), aber oft musst du sie auch erst kaufen.
  • Du bekommst Deine Sterne jedes Mal, wenn Du ein Level spielst, ganz gleich wie oft, oder ob Du besser oder schlechter abschneidest, als beim ersten Mal
  • Vernachlässige auch die Updates nicht, die vom Spiel nicht gefordert werden. Das sind
    Lagerhaus
    Käfig für die Bären
    LKW
    Brunnen
    Katze
    Hund
  • Fertige Produkte müssen schnell aufgehoben werden, da sie sonst verschwinden
  • Rechts unten in der Ecke kannst Du Dir Dein Ziel immer noch mal anschauen. Ab und an tut so eine Auffrischung gut.
  • Wenn Du Einkäufe in der Stadt gemacht hast und das Flugzeug diese dann abwirft, brauchst Du nicht zu warten, bis sie auf dem Boden sind, Du kannst sie schon in der Luft ins Lagerhaus klicken
  • Die blauen Linien unter den Tieren zeigen Dir an, wie sie sich fühlen. Je voller die Linie ist, desto besser. Die Tiere verlieren immer ein weniger und suchen sich dann von selber etwas zu fressen. Wenn aber dann kein Gras da ist, werden sie schnell sterben
  • Du kannst alles, was Du produzierst sofort verkaufen. Du brauchst nicht warten, bis Du zum Beispiel Dein Ziel von 10 Pfannkuchen erreicht hast. Die Produkte werden gezählt, wenn Du sie ins Lagerhaus klickst. Produkte, die Du nicht schnell genug aufgehoben hast, werden nicht mitgerechnet
  • Denk an das Flugzeug. Ich habe anfänglich immer wieder vergessen, dass Flugzeug loszuschicken, so dass ich nicht durchgehend produzieren konnte. Das füllt das Lagerhaus schnell, und wenn dann noch die Verpackungen oder Zutaten dazukommen hast Du eventuell keinen Platz mehr
  • Manche Level startest Du ohne Geld, aber mit ein oder mehreren Tieren. In diesen Leveln musst Du den Lastwagen in dem Augenblick er runterkommt SOFORT losschicken und eines oder mehrere Deiner Tiere verkaufen. Du fängst jedes Mal mit einer Standardbrunnenfüllung an, aber wenn der LKW braucht seine Zeit bis er zurück kommt und je nach Anzahl der vorhandenen Tiere kann das Wasser sehr knapp werden.
  • Auch dabei solltest Du gut überlegen. Zwar bringt es Dir zum Beispiel mehr Geld, wenn Du einen Strauss verkaufst, anstatt eine Kuh, aber die Federn des Strausses bringen mehr Geld als die Milch
  • Die Tiere gehen sehr schnell ein, wenn sie kein Wasser bzw Gras mehr haben
  • Je teurer ein Tier im Ankauf, desto höher der Wert seiner Produkte. Die Produkte selber bringen mit jedem weiteren Produktionsschritt ebenfalls mehr Geld (Torte bringt mehr als Pfannkuchen, Pfannkuchen mehr als Mehl, Mehl mehr als Ei). Aber je nach Ziel solltest Du auch darüber nachdenken, ob die Gebäude, die Du dafür kaufen musst, sich auch amortisieren. Denn die machen ja auch erst mal nur ein Produkt bis Du sie auch updatest.
  • Lass die Gebäude nicht mit weniger Produkten laufen, als es verarbeiten kann. ABER: Da die Tiere mit etwas Verzögerung arbeiten, brauchst Du für ein Gebäude, dass z.B. drei Produkte verarbeiten kann, mindestens vier Tiere um eine regelmässige "Beladung" möglich zu machen
  • Du kannst jedes Level zu jeder Zeit wieder Neustarten, klicke dafür auf Menue und dann "Restart". Das macht immer dann Sinn, wenn Du siehst, dass Du das Ziel nicht mehr in Silber- oder Goldzeit erreichen kannst, weil .. ein Bär Deine Kuh verjagt hat oder Du zu viel Produkte verloren hast, oder oder oder...

 Blau, Gold und Silber

  • Wenn Du das Level ausserhalb der Gold- oder Silberbonuszeiten erreichst, wirst Du auf Deiner Karte eine Ente in blau sehen. Du bekommst auch dafür Sterne, aber natürlich nicht sehr viele
  • Silber oder Gold bringen erheblich mehr Sterne
  • Wenn eine Silberzeit zum Beispiel sagt, Du hast 4:00 Minuten, dann solltest Du spätestens nach 3:58 Minuten fertig sein. Das Spiel benötigt ca. 1,5 bis 2 Sekunden um das Ende zu registrieren. Bist Du genau nach 4 Minuten fertig, wirst Du den Silber-Bonus NICHT bekommen (das Gleiche gilt auch für Gold)

Die Bären

  • Bären gibt es in vier Ausführungen (zoologisch sicher nicht vertretbar, aber heyyy, sie sind lustig). Je grösser sie sind, desto mehr Geld bringen sie
  • Du musst sie auf jeden Fall mit dem Käfig fangen, sie spielen Tier-Weitwurf mit Deinen teuren Tieren, wenn sie sie in die Pranken bekommen und ausserdem fressen sie Produkte, die noch auf dem Boden liegen. Du sie zu fangen, klicke sie so schnell wie möglich immer wieder an, bis der Käfig um sie herum ist und Du sie entweder so stehen lässt (dann brechen sie bald aus und verschwinden) oder ins Lagerhaus klickst und sie von dort aus verkaufst. Achtung! Bären brauchen viel Platz
  • Der Käfig sollte in der Update-Liste recht weit oben stehen, denn in einigen Leveln kann man durchaus von einer Bärenplage sprechen.
  • Verkaufe die Bären nur dann, wenn Du das Geld brauchst. Sie bringen nicht sehr viel ein, nehmen aber im Lagerhaus und im Truck viel Platz weg
  • Eine andere Möglichkeit die Bären zu los zu werden, sind die Hunde. Je nach Update umkreisen sie sie nur und halten sie davon ab, Deine Tiere zu verjagen oder aber sie verscheuchen sie gänzlich
  • Allerdings haben die Hunde keine Möglichkeit, Deine Tiere daran zu hindern, Selbstmord zu begehen. Wenn sie also in auf den Bär zulaufen, wird der Bär das Tier trotzdem in hohem Bogen von der Farm werfen
  • Bevor die Bären kommen, siehst Du auf dem Boden einen Schatten, der beständig grösser und dunkler wird. Du hast keine Möglichkeit eventuell dort stehende Tiere zu verscheuchen, aber Du kannst die Produkte einsammeln, die eventuell noch da liegen und Dich darauf vorbereiten, sie so schnell wie möglich im Käfig ausser Gefecht zu setzen.
  • So lange sich der Käfig mit Bär noch bewegt, so lange kann er Deine Tiere auch noch erwischen

Der Brunnen

  • Mit jedem Update bekommst du vom Brunnen mehr Wasser für weniger Geld in kürzerer Zeit. Beim letzten Update bewässert der Brunnen den Boden selbstständig, so dass Du nichts mehr machen musst
  • Letzteres ist aber nur zu empfehlen, wenn Du entweder Dein Geldziel schon erreicht hast oder viel Geld hast und wenig brauchst. Der automatische Brunnen kostet alle paar Sekunden 6 Taler
  • Stell sicher, dass Dein Brunnen immer Wasser hat. Wenn Du Wasser gibst, dann leere den Brunnen ganz und klicke sofort noch einmal, damit er sich wieder füllt. So hast Du Wasser, wenn Du das nächste Mal welches brauchst, ohne dass Du erst warten musst
  • Du kannst auch mehrere Wasserladungen nacheinander auf den Boden geben, so dass Du erst einmal genug Gras hast und Dir für einen Moment keine Gedanken ums wässern machen musst

LKW

  • DeinenLKW solltest Du ebenfalls schnell updaten. Mit jedem Update wird der Platz im LKW mehr, Du kannst also mehr Produkte gleichzeitig auf den Markt bringen, und es bringt die Strecke auch schneller hinter sich. Du bekommst also schneller Geld, um Wasser, Tiere oder andere Updates zu kaufen
  • Gerade in Leveln mit wenig Geld und viel Bären solltest Du Dir überlegen, ob es für Dich nicht sinnvoll ist, das Lagerhaus und den LKW zu updaten, damit Du möglichst drei oder vier Bären gleichzeitig zum Markt bringen kannst

Lagerhaus

  • Auch Dein Lagerhaus sollte schnell das höchste Update haben, denn nicht nur die einzelnen Produkte, die auf ihre Weiterverarbeitung oder den Transport zum Markt warten müssen aufgenommen werden, Du brauchst auch Platz, um selber Einkäufe mit dem Flugzeug zu erledigen und dieses Dinge nehmen ebenfalls Platz weg
  • Ausserdem verlierst Du Geld, wenn Du keinen Lagerplatz für Produkte hast. Sobald Du siehst, dass die Produkte anfangen zu blinken, hast Du nur noch wenige Momente bevor sie ganz verschwinden

Die Gebäude/Maschinen

  • Alle Gebäude müssen zuerst im Shop mit Sternen gekauft und später müssen dort dann auch die Updates gekauft werden.
  • Im Spiel bezahlst Du erneut, diesmal mit Deinen Talern, erst für das Gebäude, sofern es am Anfang des Levels nicht dort steht, dann für die einzelnen Updates
  • Nicht jedes Gebäude muss in jedem Level unbedingt bis zum Ende upgedatet werden. Schau Dir Deine Ziele an und überlege Dir, ob Du Dein Geld nicht besser für anderes ausgeben kannst
  • Neben dem Gebäude steht immer ein Schild, dass Dir sagt, was das nächste Upgrade kostet
  • Auf dem Gebäude siehst Du ein Schild, dass Dir sagt, welches Produkt dort gemacht wird
  • Das ist immer dann besonders wichtig, wenn zwei Gebäude sich ein Grundstück teilen müssen. Sieh besser zwei mal hin, denn wenn Du im falschen Augenblick die Gebäude tauschst, wirst Du doppelt bezahlen müssen, wenn du es dann doch wieder brauchst
  • Du wirst zwei Varianten erleben: Du hast bereits ein Gebäude und neben diesem steht ein Schild, dass Dir zeigt, was das andere Gebäude kann - dann solltest Du tunlichst sehen, dass Du erst dieses Gebäude zum erreichen Deiner Ziele benutzt. Sei vorsichtig, falls Du dieses Gebäude updatest, es passiert leicht, dass man statt des Updates das andere Gebäude anklickt.
  • Die andere Variante ist, dass Du ein leeres Grundstück hast mit zwei Schildern darauf, welche Gebäude Dir hier zur Verfügung stehen. Nicht immer sind das Gebäude mit dem gleichen Level (also zum Beispiel die Mehlmaschine (wo die Eier reinkommen) und die Fächermaschine (wo die Federn reinkommen). Du musst also entscheiden, was Du zuerst brauchst, was am günstigsten ist

Flugzeug

  • Zwar brauchst Du das Flugzeug nicht in jedem Level und meist hast du auch ein wenig Zeit, bis Du die Dinge, die es bringt, brauchst, aber trotzdem solltest Du erstens nicht vergessen, auch für die Flugzeuge die entsprechenden Updates zu kaufen und zweitens, das Flugzeug auch loszuschicken.
  • Das Flugzeug entspricht dem LKW - mit jedem Update wird es schneller und kann mehr Produkte vom Markt holen


Copyright © 2010 by Gamesetter.com