A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook



Enchanted Cavern 2


tassentassen
Herausgeber: Alawar
Entwickler: Wellore

Download: Alawar.com (Entwicklerseite)
Download: Deutschland-Spielt

Wenn Du Enchanted Cavern 2 auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: J.L.
Datum: 08.11.2011

Schulnoten - Spielidee: 2, Spielaufbau: 6, Steuerung: 1, Grafik: 3, Musik: 4, Wiederspielbarkeit: -, Suchtfaktor: 5
Spielprinzip: 3-Gewinnt im Gruppenmodus
Rahmenhandlung: keine
Schwierigkeit: überdurchschnittlich, wechselhaft
Optionen: Vollbild, Fenster/ Musik, Ton/ Cursor/ Tipps. Englische Version.

Enchanted Caverns hat keine Geschichte, jeden falls keine, die in Worten erzählt wird. Du spielst Dich durch Schatzkammern, Räume und Höhlen, die nach jedem Level vervollständigt werden. Neun Levels verbringst Du an einem Ort, dann folgt das nächste Bild. Dieses Bild ist auch der Hintergrund, vor dem Dein Spielbrett erscheint.
Du spielst ein 3-Gewinnt im Gruppenmodus, klickst also Gruppen gleichfarbiger Steine vom Spielfeld. Du beginnst im Abenteuermodus, der 7 Kapitel mit jeweils 6 bis 8 Levels enthält. Im Spielverlauf schaltest Du den Puzzle- und den Endlosmodus frei. Wie üblich in dieser Sparte, werden Kacheln freigespielt und Hindernisse beseitigt.

Du kannst wählen, ob Du entspannt oder mit Zeitlimit spielen möchtest. Diese Wahl kannst Du jederzeit ändern. Wobei "entspannt" es nicht ganz trifft. Die Schwierigkeit ist bereits ab dem dritten Level nicht zu verachten, selbst ohne Zeitdruck.
Im Normalmodus rennt Dir recht früh die Zeit davon. Wie bei jedem 3-Gewinnt, musst Du mit dem Zufall zurecht kommen. Spielt er Dir den Streich, für lange Zeit die falschen Farben zu liefern, kann das Spiel  frustrierend werden. Du kannst pro Level maximal drei Sterne bekommen, wenn Du es zügig beendest. Falls nicht, reicht es nur für zwei oder sogar nur für einen Stern. überschreitest Du die Zeit, beginnst Du das Level von vorn. Bereits gespielte Levels kannst Du über das Hauptmenü erneut starten, wenn Du möchstest.
Solltest Du daran gewöhnt sein, während der ersten zwanzig Levels gelobhudelt zu werden, dann sei bei diesem Spiel auf eine überraschung gefasst: Es kann Dir nicht nur passieren, dass Du vor dem 10. Level mit weniger als 3 Sternen abschließt. Wenn Du Pech hast, bekommst Du auch noch eine Verwarnung wegen chaotischen Klickens, weil Du mal daneben gelegen hast.

Ebenfalls frühzeitig tauchen Schikanen auf. So wirst Du bereits vor dem 10. Level Ketten und Steine beseitigen sowie Juwelen aus Steinen befreien müssen. Danach wird Dein Spielbrett von Nebel überlagert, den Du beseitigst, indem Du neben einer Fackel Gruppen wegklickst. Die zuvor genannten Schikanen hast Du ebenfalls zu beseitigen, wobei der Nebel sich immer wieder erneuert. Um es klar zu sagen, Enchanted Cavern 2 ist ein Geduldsspiel.
Interessanter wird es, wenn mehr Boni auftauchen und das Spiel als Puzzle beginnt. Die Boni rücken von oben nach, wenn Du große Gruppen oder mehrfach Gruppen derselben Farbe beseitigst. Zwar wirst Du nach wie vor Gruppen wegklicken, um endlich die benötigte Farbe zu bekommen. Aber Du kannst zumindest versuchen, Deine Boni sinnvoll zu positionieren. Namentlich der Blitzbonus, der seine Reihe und seine Spalte abräumt, kann sehr hilfreich sein, falls es Dir denn gelingt, ihn dorthin zu verfrachten, wo Du ihn benötigst. Neben der üblichen Bombe, gibt es einen Zeitbonus, ohne den einige Levels im Normalmodus auch nicht zu gewinnen wären. Eine weitere Schwierigkeit sind die Spielfelder. Durch Löcher werden unzugängliche Ecken geschaffen, die selbst mithilfe der Boni nicht immer zu erreichen sind. Die Idee ist dem Spielprinzip der Serie Heroes of Hellas (Die Wiege Olympias) nicht unähnlich. Allerdings gibt es dort den Gott Zeus, der die Spielsteine neu mischen kann. Problematisch wird es in Enchanted Caverns 2 immer dann, wenn diese Mischfunktion nötig wäre und Du keinen Bonus hast, der sie ersetzen könnte. In diesem Spiel hast Du die Schikanen immer zuerst, der dazu gehörige Bonus wird frühestens ein Levels später auf dem Spielfeld erscheinen.  Kannst Du in einer unzugänglichen Ecke keine Gruppen bilden, rücken auch keine Steine nach. Dir bleibt in einem solchen Fall nichts anderes übrig, als das Level neu zu starten, falls Du nicht eine halbe Stunde darauf hin arbeiten möchtest, keine möglichen Züge mehr zu haben.

Das Spiel wirkt weder durchdacht noch ausgewogen. Nachdem Du in Level 1-8 vielleicht Schwierigkeiten hattest, wirst Du in Level 2-3 darüber staunen, wie einfach es zu lösen ist. Das nächste Level kann aber bereits ein Kandidat für den erzwungenen Neustart sein.

Die übersetzung ins Englische ist verständlich, die Grafik in Ordnung. Dass es keine Geschichte gibt, wirkt befremdlich, wird von den meisten 3-Gewinnt-Freunden aber wohl nicht so eng gesehen. Die Musik ist redundant und darin nervtötend, ansonsten Geschmackssache. Die Sounds sind akzeptabel.
Die Idee, ein 3-Gewinnt im Gruppenmodus anzubieten, ist durchaus ehrenwert und für diejenigen, denen der ewige Tauschmodus einfach keinen Spaß mehr macht, sicherlich interessant. Aber nicht so. Das Spiel ist ein Schnellschuß - zusammengeschustert, unausgewogen, lieblos gemacht.

Das erstaunt umso mehr, weil mit dem Vorgänger (Enchanted Caverns) ein gutes Spiel vorliegt. Hier steigt die Schwierigkeit kontinuierlich, bis auf wenige Ausnahmen. Der Spielaufbau ist beinahe perfekt, so dass Du z.B. stets die passenden Boni erhältst, um Levels abschließen zu können. Das Verhältnis von Schikanen und Boni ist ausgewogen. Es gibt, zumindest ansatzweise, eine plausible Geschichte. Der erste Teil ist also unterhaltsam und anspruchsvoll, ohne zu überfordern. Warum der Nachfolger im Vergleich zum ersten Spiel dermaßen Qualität einbüßt, weiß allein Wellore.

Fazit: Voraussetzungen für Freude an diesem Spiel sind ein gehöriges Maß an Geduld, hohe Frustrationstoleranz und Gleichmut gegenüber unverschuldeten Levelneustarts. Ausdrücklich abgeraten sei Neueinsteigern und Gelegenheits-Spielern. 
Es gibt viele unterhaltsame 3-Gewinnt-Spiele. Sie erzählen eine nette Geschichte, unterhalten durch lustige Einfälle, bieten durchdachten Spielaufbau, angenehme Hintergrundmusik, originelle Grafik und Anspruch ohne Frustration. Nichts davon ist in diesem Spiel vorhanden. Enchanted Caverns 2 ist ein funktionstüchtiges 3-Gewinnt im Gruppenmodus.


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top