A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook


Nachlese
Elementary, my dear Majesty

tassentassentassentassen
Herausgeber: Alawar
Entwickler: Dream Dale

Download: Deutschland-Spielt
Download: Alawar.de (Entwicklerseite)
Download: BigFish Games.de

Wenn Du Elementary, my dear Majesty auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang
Lies auch das Interview mit dem Entwickler

Autor: Claudia K.
01.12.2011

Das Königreich hat ein kleines Problem. Die Prinzessin des Landes wurde in ein Monster verwandelt. Ihr Vater, der König ist ein wenig missmutig. Auch wenn einige Untertanen glauben, das Make-up das Ganze wieder richten könnte; die Tatsache, dass die Prinzessin bei der Teeparty gestern Abend die Hälfte der Gäste vernascht hat, lässt sich nicht so einfach mit Schminke vertuschen. Nein, ein Gegenmittel muss her und ein Held, der dieses besorgt.

Du, als Felix, bist natürlich der Held, und nachdem du dein Raumschiff startklar gemacht und zum König gedüst bist, entscheidest du dich spontan und freiwillig, die gefährliche Aufgabe zu übernehmen. Die Tatsache, dass du dich bei Misserfolg in die Reihe arbeitsloser und kopfloser Helden einreihen müsstest, gibt dir zusätzlichen Antrieb.

Grafisch erwarten dich 14 fröhlich bunte Orte im 3D Comic Stil, an denen du für die unterschiedlichsten skurrilen Gestalten Aufgaben erledigen musst, bevor diese bereit sind, dir zu helfen. Ob nun der Piratenkapitän von dir verlangt, eine Meuterei zu beenden, von der keiner der Piraten so recht weiß, warum sie überhaupt stattfindet oder ein Schneemann ein romantisches Abendessen plant und du für die dazugehörige Schneefrau zu sorgen hast, ob Samurais ihre von Ninjas entführten Frauen wieder haben möchten oder besagte Ninjas diese Frauen gern wieder loswerden möchten, immer erwarten dich humorvolle Dialoge, viele Aufgaben und Puzzle.

Durch den 3D Effekt hast du die Möglichkeit die jeweiligen Szenen ein wenig zu drehen und dabei dann auch hinter Türen und Kisten zu schauen und so all das zu finden, was dir beim bloßen Geradeausschauen verborgen bleibt. Eine Liste sagt dir stets, was zu tun ist, der Tipp lädt sich sehr schnell wieder auf, ebenso die überspringfunktion für Puzzle. In Letzteren findest du eine breite Variation von alten Bekannten, die nett eingebaut wurden. Ob nun Lege- oder Schiebepuzzle, physikalische Puzzle, Rohre und Kabel verbinden, Sequenzen wiederholen, oder Lampen in bestimmter Reihenfolge zum glühen zu bringen: Kopfnüsse sind nicht dabei, viele der Puzzles wiederholen sich mehrfach (allerdings immer in anderem Zusammenhang und grafisch auf die jeweilige Situation abgestimmt). Aber jeder Spieler wird hier bestimmt sein Lieblingspuzzle wiederfinden können. Wer die Puzzle gern schwieriger hätte, sollte den Experten Modus spielen.

Auch die Aufgaben wiederholen sich und so wirst du mehr als einmal mit einem Kran navigieren oder eine Kanone bedienen, aber alles mit viel Humor. Schießt du versehentlich ein Schaf mit einer Kanone ins Weltall statt an den geplanten Bestimmungsort, siehst du: "Arme Dolly, wir werden sie vermissen." Aber auch bei weiteren Fehlversuchen bleibt man positiv und tröstet dich mit "Der Wind ist heute unberechenbar".

Und so überschminkt man in Elementary, my dear Majesty tatsächlich. Die Fröhlichkeit, die nie komplett in Albernheit umschlägt, der Humor, die farbenfrohen Grafiken und auch das durchaus interessante 3D Verfahren überschminken, dass vieles sich wiederholt bezüglich der Puzzles und Aufgaben. Und auch, dass das Spiel eigentlich nur einen geringen Schwierigkeitsgrad zeigt, übersieht man gern, einfach weil es Spaß macht, sich den immer neuen Herausforderungen zu stellen.

Nein, Elementary, my dear Majesty ist kein großes Wimmelbild-Puzzle-Abenteuer, ganz sicher nicht. Es ist eine hübsche Zwischenmahlzeit, wenn man keine Lust auf schwere Kost hat. Es ist das Lächeln für zwischendurch, für das Kind in dir. Dream Dale zeigt Kreativität und durchaus Mut in der heutigen Zeit ein Spiel auf den Markt zu bringen, bei dem es nicht um Geister und Seelen, dunkle Geheimnisse und das Böse einer anderen Welt geht. Das Spiel ist nicht der große Wurf, aber der Probedownload lohnt sich, und wenn du in der ersten Stunde Spaß und Unterhaltung hast, dann wirst du dich auch in den restlichen ca. 3-3,5 Stunden bestens unterhalten fühlen.


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top