Delicious: Emily's Moms vs. Dads


tassentassentassen
Herausgeber: Gamehouse
Entwickler: Gamehouse Studio Spanien

Download: Deutschland Spielt
Download: Zylom.de

Autor: Claudia K.
Datum: 10.01.2018


Geschichtlich und spielerisch keine Höchstleistung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Werbetext: In Delicious - Emily's Moms vs Dads wird die alte Frage wieder gestellt: Wer schlägt sich besser bei der Kindererziehung? Mütter oder Väter? Es wird Zeit, das endgültig zu klären in diesem neuen lustigen Zeitmanagementabenteuer! Spiele 60 süße Geschichtenlevel und viele Herausforderungen, einschließlich neuer täglicher Ereignisse. Viel Spaß mit Delicious - Emily's Moms vs Dads.

Ein wichtiger Hinweis vorab: das Spiel kann nicht mit 3 Sternen in einem Anlauf durchgespielt werden. Weder kann man ohne Mehrfach-Wiederholung alle notwendigen Aufwertungen kaufen, noch ist es möglich, die Level ohne alle Aufwertungen (von einer länger erscheinenden Maus abgesehen) mit 3 Sternen zu spielen. Da man sich die Modus-Auswahl spart, ist Delicious: Emily's Moms vs Dad nur für sehr gute Spieler geeignet, denn gleichzeitig bleibt man bei dem Prinzip: wer nicht mindestens einen Stern erreicht, muss erneut spielen.

Die Minispiele sind relativ einfallslos, es gibt Produkte, die man Kindern verkaufen soll, die aber für Kinder ganz und gar nicht geeignet, ja sogar giftig sind (rohe Erbsen zum Beispiel). Die Geschichte lebt von Klischees, ist durchsichtig und nur begrenzt zum "identifizieren" geeignet. Vielleicht wegen der Klischees, die die meisten von uns so nicht mehr kennen.

Delicious ist auf das Niveau einer guten, aber nicht sehr guten Serien hinabgesunken. Das liegt zum einen am Entwicklerwechsel, zum anderen daran, dass man hier nur noch darauf aus ist, eine Kuh zu melken. Schade.