A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Dark Romance: Verliebter Vampir


tassen tassen tassen

Herausgeber: Domini Games
Entwickler: Domini Games

Download (Normal): Deutschland-Spielt
Download: (Sammler): Deutschland-Spielt
Download (Normal): Bigfish Games.de
Download (Sammler): Bigfish Games.de

Wenn Du Dark Romance: Verliebter Vampir auch bewerten willst, dann geht es hier lang

Autor: Maja K.
Datum: 11.02.2014
Deutsch (Normal): 05.07.2014

Ein durchschnittliches Wimmelbild-Abenteuer ohne Biss
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Der Haussegen hängt schief im Hause Dracula: Vater Dracula, immer auf die blutsaugende Tradition bedacht, beobachtet schon seit geraumer Zeit mit Unmut, dass sich sein Filius Enron gerne unter den Sterblichen aufhält, anstatt diese als Futterquelle zu nutzen. Umso größer ist sein Entsetzen, als er feststellen muss, dass Enron auch noch beabsichtigt eine Sterbliche, Emily, zu ehelichen. Die gute Emily hat indes noch keinen blassen Schimmer, welches dunkle Geheimnis ihr Liebster bisher vor ihr verborgen hat. Wie denn auch: Du würdest dich doch sicherlich auch nicht wundern, wenn du deinen Liebsten nur zu dunkler Stunde treffen würdest? Und die fahle Hautfarbe hat ihr bisher auch noch keinen Grund zur Besorgnis gegeben. (Sparen wir uns an dieser Stelle irgendwelche dummen Blondinen-Witze) Total erzürnt beschließt Vater Dracula, Enron's Liebe zu entführen um sie letztendlich zu "verwandeln" und die Familien-Ehre wieder herzustellen.

So, bevor es losgeht, musst du dich erst einmal wieder für einen Schwierigkeitsgrad entscheiden, den du allerdings jederzeit über die Optionen ändern kannst: Es gibt "Entspannt" mit hervorgehobenen aktiven Bereichen, Tipp/ Überspringen lädt schnell, "Fortgeschritten" in welchem die aktiven Bereiche ausgeblendet sind und Tipp/ Überspringen langsam lädt und "Experte" wo du die aktiven Bereiche auch selber finden musst und wo es weder Tipp noch Überspringen gibt. Je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad zeigt dir der Tipp, welche Richtung du einschlagen sollst. Die Karte ist für alle 3 Modi gleich hilfreich, zeigt sie dir doch zuverlässig per Ausrufezeichen, wo eine offene Aufgabe auf dich wartet und kann dich dorthin transportieren! Ein Journal hält alles Wissenswerte fest.

Optisch ist Dark Romance: Verliebter Vampir nett gemacht. Es wirkt alles etwas altbacken und angestaubt, aber ansprechend gezeichnet und auch in den vielen dunklen Ecken ist alles gut zu erkennen. Die Charaktere sind nicht animiert. Als störend empfindet man allerdings die schwarzen Balken rechts und links vom Bildschirm. In den Optionen hat man zwar die Wahl Breitbild zu aktivieren, das führt aber leider zu einer unschönen Bildverzerrung.

In Dark Romance: Verliebter Vampir spielst du fortan abwechselnd als Enron oder als Emily. Enron befindet sich in Emily's Zuhause und Emily erwacht im Schloss von Familie Dracula. Das ist ein ganz interessanter Aspekt, in den du dich zu Anfang aber erst hineinfinden musst, da es erst ziemlich verwirrend aussieht - ist es aber letztendlich nicht! Wähle einen der beiden Charaktere über das Amulett, rechts vom Inventar und spiele soweit, bis es scheinbar nicht mehr weiter geht. Spätestens wenn die Karte keine Ausrufezeichen mehr zeigt. Dann wechselst du zur anderen Person. Im Verlauf von Dark Romance: Verliebter Vampir werden immer wieder Portale zum Partner aktiviert, in welchen Dinge - die der jeweils andere benötigt - ausgetauscht werden. Der erboste Vater Dracula ist aber immer darauf bedacht, eure Austausch-Quelle zu zerstören. Also muss wieder ein neues Portal gefunden werden.

Dark Romance: Verliebter Vampir ist ein sehr Wimmelbild-lastiges Spiel. Es gilt insgesamt 26 Suchbilder zu lösen. Bis auf 2 werden alle 2-Mal gespielt. Domini Games hat hier auf die ganz traditionellen Wortsuchlisten mit ein paar Kombinationen - die man auch schon zur Genüge gesehen hat - gesetzt. Mit einem Messer wird ein Stück aus einem Apfel geschnitten, hier und da was auf Seite geschoben oder etwas geöffnet usw. Anstelle eines Wimmelbildes kannst du auch zu einem 3-Gewinnt-Spiel wechseln.

Dazu wirst du 24 Minispiele enträtseln. Hier hat Domini Games auch in den Hut mit den altbekannten Puzzles gegriffen, wo du drehen, schieben und rechnen musst. Dazu wird eine Kugel durch ein Labyrinth geleitet, Prismen müssen strategisch richtig eingesetzt werden um einen Lichtstrahl zu leiten. Und etliche von der frustigen Sorte, dass alle Knöpfe gedrückt werden müssen, wobei jeder Knopf wiederum Auswirkungen auf das Verhalten anderer Knöpfe hat. Eine bestimmte Zielgruppe wird hier nicht angesprochen, denn einige Minispiele sind lächerlich einfach - andere erfordern schon ein gewisses Maß an "um die Ecke denken können". Je nach Wahl des Schwierigkeitsgrades hast du die Möglichkeit zum Überspringen.

Wenn du dich für die Sammler-Edition interessierst, gibt es noch folgende Extras: 20 Auszeichnungen können erarbeitet werden, einige erhältst du aber auch zwangsläufig durch das Absolvieren eines Spielabschnitts, in vielen Ecken sind Knoblauchzehen versteckt, mit denen du unsinnige Dekoration für das Inventar/ das Medaillon besorgen kannst. Außerdem sind Fledermäuse versteckt, die als Zahlungsmittel dienen um dein Schloss aufzuhübschen (Türmchen, Fahnen, Brunnen etc.). Dazu sind 15 Objekte zu finden, die alle irgendwas mit Vampiren zu tun haben. Und natürlich das Übliche, wie Lösungsbuch, Hintergrundbilder, Konzept-Entwürfe, Musik und alle Wimmelbilder/ Minispiele zum Wiederspielen. Plus ein Bonus-Kapitel mit einer weiterführenden, aber zusätzlichen Geschichte. Die Standard-Edition endet nach gut 3,5 Stunden zufriedenstellend.

Mit Dark Romance: Verliebter Vampir hat Domini Games kein Spiel geschaffen, das im Spiele-Olymp aufgenommen wird. Es ist ein ganz netter und trotz der Vampir-Thematik nie blutrünstiger Zeitvertreib. Natürlich gibt es allerorten die obligatorischen Skelette, aber daran ist man ja mittlerweile schon gewöhnt. Wer Vampir-Spiele mag, dem ist die Standard-Version anzuraten. Denn die eher unsinnigen Bonus-Extras rechtfertigen nicht den doppelten Preis!


Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top