A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook



Cake Mania 3
Nachlese

Entwickler: Sandalot
Herausgeber: Bigfish Games

Wenn Du Cake Mania 3 auch bewerten möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.

Jill steckt mitten in den eigenen Hochzeitsvorbereitungen, als das Unglück geschieht: Eine Zeitmaschine fällt auf den Boden und zerschellt in tausend Stücke, wobei Jills Verwandte in verschiedene Zeitepochen katapultiert werden. Also muss unser aller Lieblings-Kuchenbäckerin selbst durch die Zeiten reisen und ihre Bäckerfähigkeiten unter Beweis stellen, um die Familienmitglieder rechtzeitig zur Zeremonie zurück zu bringen.

Sandalot Games hat uns also die dritte Folge von Cake Mania beschert. Und auf Folgespiele schauen die Spieler, durch Erfahrung vorsichtig geworden, besonders genau. Nachdem Cake Mania, das Original ein Riesenerfolg war, blieb Cake Mania 2 hinter den Erwartungen zurück. Zu wenig Neues, zu wenig Weiterentwicklung. Um dies vorweg zu nehmen: Auch wenn Cake Mania 3 nicht als neues Spiel durchgeht, so hat es doch genug Neues und Schönes um ein wirklicher Nachfolger, nicht nur ein Klon, zu sein.

Wer Cake Mania 2 gespielt hat, erinnert sich vielleicht. Zum Schluss erhielt Jill eine Zeitkugel. Nun ist einige Zeit vergangen und Jill steht vor dem wohlwichtigsten Tag in ihrem Leben. Sie heiratetm Familie und Freunde sind da ,um sie an diesem Tag zu begleiten. Unglücklicherweise fällt die Zeitkugel herunter, zerspringt in diverse Teile. Jeder der Anwesenden hebt ein Teil auf und Jill muss erleben, wie einer nach dem anderen verschwindet. Erst als sie selbst das letzte Teil in der Hand hält begreift sie, dass jeder von ihnen nun in einer anderen Zeit gefangen ist und sie muss sie retten. In dem sie Kuchen backt.

Du als Jill hast die freie Wahl, in welchem der sechs Orte du beginnen möchtest. Hast du einen Ort gewählt, musst du ihn durchspielen. Es gibt einige nette kleine Features, so zum Beispiel in Old England, wo die Hexen Kunden in Affen verwandeln, die dann ihre Bestellung wechseln. Oder Robin Hood, der Geld stiehlt, dass auf der Theke liegt. Du kannst viele Verbesserungen kaufen, schnellere Schuhe, öfen die andere Kuchenformen herstellen, Dekorationen für die Kuchen. Auch kannst du, wie heute in vielen Spielen üblich, Jill umziehen und hast dann die Wahl zwischen einem Kostüm, dass in die Zeit passt, eher konservativer Kleidung oder etwas sportlichem, dass Jill's Stil entspricht. Und es gibt jede Menge Preise zu gewinnen.

Die Kettenbonusse gibt es hier nicht, zumindest bekommst du kein Geld dafür. Aber manchmal gibt es kleine “Kraftpakete”, je nach Gegend zum Beispiel schnellere Schuhe, oder “überzeugungskraft”, so dass der Kunde jeden Kuchen nimmt, den du ihm anbietest. Der Spielablauf ist wie immer. Gib den Kunden eine Speisekarte, sie wählen aus, du machst den Kuchen ihrer Wahl. Es gibt Kunden, die zwei oder dreistöckige Kuchen wählen oder aber zwei und drei gleichzeitig. Es gibt die Möglichkeit Kaffee oder Tee zu servieren, was die Laune der Kunden hebt. Neu ist, dass du einen Telefonservice einrichten kannst. Das bringt Extra-Geld, und wenn du aus Zeitmangel das Telefon ignorierst, dann verlierst du nichts.

Verbesserungen, die du einmal gekauft hast, behältst du, wenn du zum nächsten Ort gehst und wenn du das Arrangement der Geräte auf der Theke nicht für funktionell hältst, kannst du diese auch umstellen. Dazwischen gibt es Minigames, wie zum Beispiel am laufenden Band Kuchen herzustellen, die dir nicht nur ein bisschen Extrageld bringen, sondern auch Extras im nächsten Level aktivieren. An den Grafiken hat sich nichts geändert und auch einiges, was schon in den ersten beiden CakeMania Spielen gestört hat, ist immer noch da. Du kannst zum Beispiel keine Aktionen rückgängig machen. Ein falscher Klick und ein Level ist gelaufen, weil du, vor allem in den späteren, hektischen Level, durch diesen falschen Tritt Kunden verlierst, die ihre Bestellung wechseln und alle Vorplanung dir jetzt keine Erleichterung mehr bringt, sondern nur weitere Probleme. Du kannst nur eine Hand benutzen und an einigen Stellen, gerade in den ersten 10 Leveln, scheint das Spiel dahinzuschleichen.

Trotzdem: Nach den Kritiken an Cake Mania 2 hat Sandlot uns nun mit CakeMania 3 ein Spiel gebracht, dass genug Neues einbringt, um es auch für die interessant zu machen, die die beiden ersten Spiele bereits haben. Und für Neueinsteiger ist es eines der Zeitmanagmentspiele, die zu schaffen sind. Etwas, was nicht unwichtig ist. Sandlot hat eine gesunde Mischung zwischen alt und neu gefunden. Und wenn es auch an einigen Stellen wirkt, als wäre ihnen mittendrin die Luft ausgegangen, so ist doch ein 3,5 Sterne Spiel, dass für Freunde des Zeitmanagement und für Anfänger den Probedownload ganz sicher wert ist.

Copyright © 2008- 2017 Gamesetter.com

Go to top