A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook



Build-a-lot


tassentassentassentassentassen
Herausgeber: HipSoft
Entwickler: HipSoft

Wenn Du Build-a-lot auch bewerten oder die Meinung anderer Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.

Bauunternehmer zu sein, mit Grundstücken handeln... das ist ist im wahren Leben für viele doch eher langweilig. Die Spiele - Entwickler von HipSoft haben dass anders gesehen und uns Build A Lot beschert, wo Du genau das tust: Kaufen, bauen, modernisieren, abreissen. Und hey.... es ist eines der besten Strategy/Zeit-Managementspiele, die ich je gespielt habe.

Im Karriere-Modus bist Du ein Bauunternehmer, der mit den Bürgermeistern von 8 verschiedenen Städten zusammenarbeitet. Dein Ziel ist es, möglichst viel Geld zu machen, das Ziel der Stadtvorderen, die Grundstückspreise anzukurbeln und das Gesamtbild der Stadt zu verbessern.

In jedem Level gibt der jeweilige Bürgermeister (oder die Bürgermeisterin) Dir ein Ziel vor. Innerhalb eines Zeitlimits musst Du bestimmte Ziele erreichen. Zum Beispiel einen bestimmten Mieteinnahmespiegel erreichen, Gewinne machen, besondere Gebäude bauen oder Häuser bis zum Maximum renovieren.

Jedes Level beginnt mit einem Grundbetrag an Geld, einigen Grundstücken und drei bis vier Arbeitern. Jetzt heisst es denken, kombinieren und strategisch handeln, damit Geld fliesst, Du mehr Arbeiter, Material und Grundstücke kaufen kannst, um immer grössere und schönere Häuser zu bauen....Vorausgesetzt, Du hast die Blaupausen schon gekauft.

Aber es gibt nicht nur Häuser, auch Gebäude wie eine Feuerwehr, ein Sägewerk, eine Ausbildungstätte für Arbeiter oder eine Post gilt es zu bauen. Einige dienen nur dem Prestige der Stadt, andere dagegen machen Dir das Leben leichter in dem es dort zum Beipiel Dinge billiger und/oder schneller gibt.

Eines was dieses Spiel so besonders macht, sind die Einführungslevel. Der Aufbau ist logisch, die Erklärungen klar, gibt es in späteren Leveln neues zu tun oder beachten, wird darauf hingewiesen. Alles ist klar und strukturiert. Gleichzeitig gibt jedes Level genug Raum für eigene Ideen, für den eigenen Weg zum Ziel zu kommen. Es gibt nicht nur eine Lösung.

Jede Stadt, die Du einmal beendet hast, kannst Du auch im Casual-Modus spielen. Dort gibt es keine Ziele, kein Zeitlimit. Du kannst die Stadt gestalten, ganz wie Du es magst

Hast Du das ganze Spiel geschafft, so gibt noch ein paar Bonuslevel und wenn Du die auch geschafft hast, steht Dir das gesamte Spiel wieder zur Verfügung. Du kannst alle Level noch einmal spielen und so vielleicht auch da Gold holen, wo die Deadline beim ersten Mal zu schwer zu knacken war.

Die Grafiken sind klar und schön, der Sound passt und ist nicht aufdringlich.

Es ist schwer, Minuspunkte für dieses Spiel zu finden - vielleicht die Tatsache, dass einige Gebäude in späteren Leveln nicht mehr auftauchen und/oder dass nicht alle Gebäude einen Einfluss auf Dich haben, wie im Gegensatz dazu, die Bank, die Dir Steuern erspart oder die Post, die Dir Geldsegen bringen kann.

Aber das ist wirklich nur eine Kleinigkeit. Alles in allem ist es ein grossartiges Spiel mit hohem Wiederspielwert, dass Spass macht und dem man ansieht, dass die Entwickler Freude daran hatten, dieses Spiel mit liebevollen Details zu entwickeln.


Copyright © 2008- 2016 Gamesetter.com

Go to top