Ich sehe ja gar nichts!

  • Wir arbeiten mit sogenannten Spoilern, also Abdeckungen.
  • Du siehst auf den ersten Blick nur die gelb hinterlegten Oberbegriffe.
  • Klickst du einen dieser Überbegriffe an, dann öffnet sich nach unten gehend Text und Bilder, die unter diesen Abdeckungen versteckt sind.
  • Wir tun das aus zwei Gründen:
  • Zum einen nimmt eine Lösung so weniger Platz weg. Du musst also viel weniger scrollen, um zu finden, wonach du suchst.
  • Zum anderen sollst du selber entscheiden können, was du sehen willst. Mit den Abdeckungen wirst du nicht ungewollte Lösungen von Puzzlen sehen, die du noch gar nicht gemacht hast.

    WICHTIG: Wer dieses Spiel zum ersten Mal spielt, sollte UNBEDINGT das Tutorial spielen.
    Es ist auch zu empfehlen, beim ersten Mal die "Trainings-Einheit" zu spielen, nicht die Herausforderung.

  • Vorab: Ungewöhnlich an diesem Spiel ist, dass du nicht den guten Helden spielst, wie sonst. Du rettest hier nicht die Welt, sondern, wenn man es so sagen will, deine eigene Haut und das wird nur funktionieren, wenn du zumindest an einigen Stellen "nicht gut" bist.

    Trotzdem sei gesagt: wem dabei nicht ganz wohl ist, der hat auf jeden Fall die Möglichkeit, manchmal auch Gutes zu tun, ohne das Spiel sofort "zu verlieren".

    Aber: Gutes kann Konsequenzen haben, die dann trotzdem nicht so schön sind.
    Wer glaubt, damit nicht klar zu kommen, dass z.B. Erpressung als Einkommen sozusagen ein "Muss" ist, der sollte dieses Spiel auslassen.

Allgemeines - EMPFOHLEN
  • Wir werden hier keine Zahlen/Preise nennen, weil das der Unterschied zwischen den beiden Schwierigkeitsoptionen ist.

  • Wenn du beim Tutorial etwas übersehen hast oder noch einmal genau wissen möchtest, dann gehe zum Telefon. Wähle die Schaltfläche "Referenz" und klicke anschließend die Textpassage an, über die du mehr wissen möchtest.

  • Wenn das Telefon klingelt, dann gehe sofort ins Büro und nimm den Auftrag an. Tust du es nicht, wirst du bestraft, passiert es öfter, kann es sein, dass das Spiel mit deiner Verhaftung endet.

  • Das Spiel speichert nur dann automatisch, wenn eine Aufgabe beendet wurde. Das ist der Punkt, an dem du weiter spielst, wenn du bei Spielbeginn auf "Spielen" klickst.

  • Du kannst nicht mehrere Profile gleichzeitig anlegen. Wenn du ein Spiel neu beginnst (Schaltfläche "neu beginnen", werden alle vorherigen Fortschritte verloren sein.

  • Wenn du Zeit brauchst, um etwas nachzulesen oder zu überdenken, dann klicke oben links auf dem Bildschirm die Pause-Taste. Du kannst in dieser Zeit in deinen Notizen nachsuchen.
    Willst du etwas beschleunigen, klicke die Pfeile oberhalb des Pause-Zeichens.

  • Du kannst mit dem Mausrad die Sicht ein- und auszoomen.

  • Verschiebe den Bildschirm mit gedrückter Maustaste nach oben, unten, links oder rechts, um andere Bereiche des Hauses zu sehen.

  • Klickst du an eine Stelle, wird Carl dorthin gehen. Mit Doppelklick beschleunigst du seine Bewegungen.

  • Um etwas zu durchsuchen, klicke auf die Stelle - es erscheint eine Lupe; klicke sie an. Der Durchsuchungsvorgang kann nicht beschleunigt werden.
  • Klicke die Dinge an - du siehst, das Text erscheint. So erfährst du zum Beispiel, ob der Gegenstand verboten ist.

  • Fährst du, ohne zu drücken, mit der Maus über eine Person, wird dir der Name angezeigt.

  • Gehe zum Briefkasten, wenn das Ausrufezeichen dort erscheint. Du bekommst dann neue Gesetzesauslegungen; du brauchst diese, um Mieter ggfs. korrekt bei der Regierung zu melden.

  • Du erhältst manchmal direkte Aufträge von der Regierung - hier, wie auch bei anderen Aufträgen, bekommst du eine Zeitspanne. Du musst nicht alles sofort erledigen; wenn du gerade mitten in etwas bist, dann bringe es erst zu Ende.
  • Schaffst du etwas nicht in der vorgegebenen Zeit, wirst du ein Bußgeld erhalten.

  • Wenn du die Wohnung eines Mieters betreten möchtest, musst du dich versichern, dass er nicht da ist.
  • Klicke die Wohnungstüre an und anschließend das Auge.
  • Ist der Mieter nicht da, kannst du reingehen - benutze das Schlüsselsymbol.
  • Möchtest du mit einem Mieter sprechen, der in seiner Wohnung ist, benutze das Handzeichen zum anklopfen.

  • Wenn ein Mieter ausgezogen ist (warum auch immer), steht anschließend ein Karton vor der Wohnungstüre.
  • Du kannst dir die Sachen nehmen, ohne Rufpunkte zu verlieren.

  • Sprich regelmäßig mit den Bewohnern, so erfährst du mehr über sie; Dinge, die du später nutzen kannst.
  • Informationen aus Gesprächen mit Mietern werden in deinen Notizen rechts gespeichert. Du kannst sie später abrufen, wenn du die entsprechende Person anklickst.

  • Beweise können stets nur 1x benutzt werden.

  • Wenn du jemand erpressen willst und du findest etwas Verbotenes in seinem Schrank, klicke unten die rote Schrift an, um es als Beweis aufzunehmen.
  • Du kannst auch verbotene Gegenstände kaufen und sie im Schrank platzieren und dann als Beweis aufnehmen.

  • Um einen Mieter zu erpressen, klicke den Schreibtisch an und dann das Ordner-Symbol.
  • Wähle links "Erpresserbrief schreiben".
  • Fülle den Kopf aus - wenn du dir nicht sicher bist, schaue in deinen Notitzen und Verordnungen nach, um den Briefkopf auszufüllen.
  • Ziehe die Beweise aus deinen Notzen unten rein.
  • Schicke den Brief ab.

  • Um einen Bericht zu schreiben, klicke den Schreibtisch an und wähle das Ordner-Symbol.
  • Wähle links "Bericht schreiben".
  • Fülle den Kopf aus - wenn du dir nicht sicher bist, schaue in deinen Notitzen und Verordnungen nach, um den Briefkopf auszufüllen.
  • Ziehe die Beweise aus deinen Notzen unten rein.
  • Klicke auf "Senden".

  • Für Aufgaben wie "Schokosüßigkeit für de Tochter" oder "TV reparieren" oder "Kochtopf leihen" bekommst du nur Rufpunkte.
  • Diese Aufgaben sind nicht zwingend - tust du es nicht, gibt es keine Strafe.

  • Um zu vermieten, repariere ein Appartment und klicke dann in deinen Notizen die Schaltfläche "Mieten".
  • Manchmal kann es dauern, bis du einen Mieter angeboten bekommst.
  • Es macht immer Sinn, eine Wohnung frei zu lassen (und renoviert). Du wirst von der Regierung Aufträge bekommen, jemanden aufzunehmen. Dies solltest du schnellstmöglich tun.
  • Tust du es nicht, kann das nicht nur Strafgeld kosten, sondern sogar zur Verhaftung führen.

  • Viele Geschichten können diverse Enden haben - abhängig von deinen Entscheidungen.
  • Diese Lösungshilfe ist sicherlich nicht vollständig, gespielt wurde insgesamt 5x - allerdings sind damit nicht alle Entscheidungen abgedeckt.
  • Das gleiche gilt für die Aufgaben - es gibt vermutlich noch mehr Aufgaben.
  • Wer Fragen hat, nutzt bitte das Forum.

  • Du kannst bei den Mietern stehlen, das lohnt sich vor allem bei verbotenen Sachen.
  • Am Besten ist es dann, die Dinge sofort an Nathan zu verkaufen oder sie bei anderen platzieren, um sie anschließend damit zu erpressen.
  • Aber: Je öfter du stiehlst, desto größer wird die Möglichkeit, dass die Polizei erscheint und dich verhaftet.

1. Kameras
  • Die beiden ersten Kameras findest du im Büroschreibtsich.
  • Später kannst du weitere Kameras kaufen.
  • Diesen kannst du mit der "Einkaufskorb"-Schaltfläche oben rechts aktivieren.

  • Um eine Kamera zu installieren, klicke einen Feuermelder an und wähle dann die Kamera; sie wird automatisch installiert.
  • Willst du sie wieder wegnehmen, benutze die Kartonschaltfläche.

  • Wenn eine Kamera irgendwo rot aufleuchet, geschieht etwas Illegales.
  • Klicke das Signal an, es wird als Beweis in dein Notizbuch gegeben.

  • Im Shop gibt es verschiedene Kameras. Je teurer die Kamera, desto größer der Überwachungswinkel und desto weniger Kameras benötigst du.

  • Wenn Mieter ausziehen (egal warum), bleiben die Kameras in der Wohnung, du musst keine neuen installieren.

2. Laden
  • Im Laden (Einkaufsschaltfläche oben rechts am Bildschirm) kannst du neben Überwachungskameras auch andere Dinge kaufen.

  • Elektro-Reparatur-Set - wird benötigst, wenn elektronische Dinge repariert werden müssen.
  • Normales Reparatur-Set - für Schreinerarbeiten, einfache Reparaturen.

3. Nathan Kehler
  • Mindestens 1x am Tag erscheint vor dem Haus ein dünner Mann mit Zylinder und Dollarzeichen.
  • Nathan Kehler verkauft diverse Sachen, die du ggfs. gut brauchen kannst.

  • Kaufe nur, was du wirklich benötigst.

  • Du kannst Kehler aber auch Dinge verkaufen, die du nicht benötigst, zum Beispiel Sachen, die du von ausgezogenen Mietern im Karton gefunden hast.
  • Nutze diese Möglichkeit, du wirst viel Geld brauchen.

Aufgaben:

Verbrechen und Strafe
  • Um Jakob Manishek zu beobachten, solltest du zunächst eine Kamera im Laden kaufen.

  • Gehe dann zu Apartement 2 - Erdgeschoss linke Seite.
  • Vergewissere dich, dass Manishek nicht da ist und gehe dann hinein.
  • Installiere die Kamera.
  • Du kannst die Wohnung durchsuchen, wirst aber zunächst noch nichts finden.

  • Später siehst du, dass Manishek mit Drogen handelt.
  • Du kannst ihn damit erpressen - er wird es später wieder tun und du kannst dann die nächsten Beweise an das Ministerium schicken.
  • Er wird das Geld in den Blumentopf unten auf der ersten Etage abliefern.

  • Sobald du ihn wieder erwischt hast, gehe ins Büro und schreibe einen Bericht.

  • Die Polizei wird ihn verhaften, durchsuche anschließend seine Sachen (Karton vor der Türe).
  • Nimm alles.

  • Repariere anschließend das Appartment und vermiete es an Alloisius Shpak, den Arzt.

  • Gehe anschließend ins Büro und rufe das Ministerium an.

Vertrauen und Fürsorge
  • Diese Aufgabe scheint optinional - du wirst nicht bestraft, wenn sie ergebnislos abläuft.

  • Sprich mit den Mitgliedern deiner Familie.
  • Deine Frau braucht einen Kochtopf - sprich mit Maria Schimmer; sie wird ihn dir geben.
  • Deine Tochter hat ihre Puppe verloren - suche im mittleren Zimmer im Schrank (rechts neben dem Bett von Martha).
  • Sprich mit Patrick; frag ihn, ob er etwas braucht - die Bücher wird dir entweder Klaus Schimmer geben oder du kannst sie bei Nathan Kehler kaufen.

  • Gib den dreien, was du gefunden hast, deine Rufpunkte werden sich erhöhen.

Was versteckt ist, wird gefunden/Zwangsräumung Klaus Schimmer
  • Sprich mit allen Mietern über Klaus Schimmer.
  • Gehe ins Büro - erstelle das Profil für Klaus Schimmer und versende es.
  • Sprich mit dem Ministerium.
  • Sprich mit Klaus Schimmer - es gibt zwei Wege:

    - Erzähle ihm die Wahrheit
    - Drohe ihm mit Zwangsräumung.

    Erzähle die Wahrheit:
  • Sprich mit Klaus Schimmer und erzähle ihm von dem Auftrag, frag wie du helfen kannst.
  • Repariere eines der Appartments und installiere eine Überwachungskamera; vermiete an Jones Papanedo.
  • Sprich mit Mark Ranek über Schimmers Problem - er will Whisky. Gib ihm die Flasche, die du von Alloisius bekommen hast oder kaufe eine bei Kehler.
  • Sprich später wieder mit Ranek.
  • Gehe zu Schimmer und gib ihm die Akte.

  • Um dem Paar zu helfen, kannst du mit dem Matrosen sprechen.
  • Biete ihm Geld an, Schimmer wird bezahlen und dir ein Spielzeug für Martha schenken.
  • Die Sache geht am Ende nicht gut für Schimmers und den Matrosen aus.

  • Wenn du dem einsamen Alloysious geholfen hast, dann hast du Tickets für eine Kreuzfahrt.
  • Gib sie den Schimmers, du bekommst das Spielzeug.

  • Du kannst Klaus Schimmer erpressen - sie werden die Stadt verlassen.

  • Wenn du die Zwangsräumung willst, durchsuche das Appartment.
  • Du wirst verbotene Bücher finden.
  • Schreibe einen Bericht über Klaus und er wird verhaftet.
  • Wenn du nach der Verhaftung mit seiner Frau sprichst, solltest du höflich sein und nicht schlecht über Klaus sprechen. Tust du es doch, wird sie dich umbringen.
  • Wenn du ihr sagst, dass Klaus verhaftet wird, wird seine Frau Selbstmord begehen.
  • Wenn du seine Frau beim Ministerium meldest, wirst Klaus verrückt und bringt sich um.

Einsamer Alloisius/Claire
  • Gehe zu Alloisius und mache dich mit ihm bekannt; du bekommst eine Flasche Whisky. Verkaufe sie nicht.
  • Beende die Konversation und gehe.
  • Sobald das Ausrufezeichen über seinem Kopf erscheint, gehe wieder zu ihm.
  • Frag ihn, wie es ihm geht.
  • Gehe zum Briefkasten, lies den Zettel, der in der Zeitung steckt.
  • Klicke ihn an, um ihn umzudrehen: du findest eine Telefonnummer: 237-451
  • Gehe zum Telefon.
  • Rufe die Nummer an.
  • Sprich mit der Dame.
  • Irgendwann später geht das Telefon.
  • Nimm den privaten Anruf an.
  • Kaufe Schokolade bei Nathan Kehler.
  • Sprich mit Alloisius.
  • Sprich später noch mal mit Alloisius - er wird dich belohnen.
  • Claire wird einziehen - wenn du es Allousious erlaubst, wird sie einfach so einziehen.
  • Wenn du es verbietest, wirst du Geld von Alloizy dafür erhalten.

  • Sprich mit Claire - sie fragt nach Alkohol.
  • Du kannst ihr den Whisky geben, den du von Allousious bekommen hast oder ihn beim Händler kaufen. Das allerdings ist teuer, denn sie gibt die nur 500 - der Whisky kostet mehr als doppelt so viel.
  • Du kannst die Wohnungen durchsuchen und dort Whisky stehlen.
  • Gib Claire den Alkohol.
  • Später wird Allousious böse auf seine Freundin sein.
  • Wenn du ihm nicht helfen willst, bleibt alles, wie es ist.
  • Wenn du ihm hilfst, sprich mit Claire.
  • Du kannst auf den Auszug bestehen, dann verlierst du 1.000 Autoritätspunkte.
  • Du kannst sie dafür bezahlen, dann geht sie, aber es kostet dich 5000.
  • Du kannst sie bitten zu gehen - in dem Fall wird sie dich bitten, herauszufinden, wo Allousious seine Goldbrosche versteckt hat. Du kannst mit Allousisous sprechen oder du du kannst einen Bericht über Claire schreiben - du bekommst Tickets für eine Kreuzfahrt.
  • Wenn du Clara helfen willst, dann kannst du mit ihr sprechen; Claire wird das Haus verlassen. Alloysios wird dir auch dann die Tickets geben.

Rette Martha
  • 1. Sprich mit deiner Frau.
  • Kaufe Aspirin bei Nathan Kehler oder frage Rosa Rankek nach Aspirin.
  • Rosa Ranek sucht ihre Strickjacke, nur dann will sie dir Aspirin geben.
  • Gib deiner Frau das Aspirin.
  • Wenn du kein Aspirin gibst (Zeit ablaufen lassen), wird deine Frau mit Martha ins Krankenhaus gehen.

  • 2. Sprich mit deiner Frau.
  • Sprich mit Alloisius.
  • Sprich nach der Untersuchung mit ihm, dann erneut, wenn er ein Ausrufezeichen anzeigt.
  • Du Alousis wird ihr helfen können, aber nur, wenn du ihm viel Geld zahlst (je nach Modus 10.000 oder 20.000).
  • Du kannst zum Beispiel bei Popanedos verbotene Gegenstände stehlen und diese verkaufen, so solltest du schnell an das Geld kommen.
  • Gib Alousius das Geld; sprich später noch einmal mit ihm und du bekommst das Medikament.
  • Außerdem wirst du später einen Apfel für Martha benötigen, du kannst ihn eventuell stehlen oder musst ihn beim Händler kaufen.

Einsamer Allyoisious/Sarah
  • Wenn du mit Rosa Ranek über Alloysious sprichst, wird sie dir von ihrer Nichte erzählen.
  • Sprich mit Alloyisious, dann wieder mit Rosa.
  • Rufe das Ministerium an und erfahre etwas über Vera Renzi.

  • Du kannst ein Arrangement mit Sarah treffen - sie wird dafür bezahlen, dass du ihr Geheimnis nicht verrätst.
  • Erkläre Alloysious, dass sie das Beste ist, was ihm passieren kann.
  • Bei den Hochzeitsvorbereitungen benötigt Sarah einen Schleier.
  • Du kannst einen von Rosa Ranek bekommen, sie möchte aber Tee dafür, den du beim Händler kaufen kannst.
  • Du kannst mit deiner Frau sprechen, sie kann den Schleier machen.
  • Gib den Schleier Alloysious.
  • Nach der Hochzeit wird Alloysious sterben.
  • Du kannst Sara auch dann noch beim Ministerium melden.

  • Wenn du Sarah nicht helfen wirst, schick sie weg.
  • Wenn du barsch zu ihr bist, wird sie dir vergifteten Kaffee anbieten; trinkst du ihn, stirbst du; lehnst du ab, geht sie.
  • Wenn du höflich bist, gibt sie dir das Gift und geht.
  • Gehe zu Alloysious und berichte ihm davon.
  • Du erhältst die Kreuzfahrt-Tickets.

Konserven
  • Sprich mit Johnson Popanedo.
  • Du kannst sein Sonderangebot annehmen.
  • Du kannst die Konservendosen an Kehler verkaufen, wirst aber am Folgetag weniger Geld erhalten, als Popanedo will.
  • Du musst mit Popanedo sprechen:
  • Wenn du ihm den Stinkefinger zeigst, wird er dich umbringen.
  • Gib ihm Geld - du verlierst Geld
  • Die Sache totschweigen - deine Autoritätspunkte sinken.
  • Anbieten, das Geld zu verdienen - wenn du lang genug wartest, wird Popanedo das Haus verlassen.

  • Du kannst die Konserven Rosa Ranek geben.
  • Sie wird verhaftet werden, weil nach dem Genuß der Konserven Minenarbeiter verstorben sind.
  • Danach musst du mit Mark Ranek sprechen.
  • Wenn du frech wirst, wird Mark Ranek dich umbringen.
  • Wenn du denn Matrosen bezichtigst, wird dieser mit Popanedo streiten. Nach diesem Streit wirst du mit Popanedo sprechen müssen - er wird dich umbringen.
  • Vertusche die Geschichte - du musst Mark versprechen Rose zu helfen.
  • Vertusche die Geschichte für Geld - Mark Ranek wird dir vergeben.

  • Wenn du einen der beiden Optionen wählst, die dich am leben lassen, musst du mit Johnson sprechen.
  • Hier kommen wieder die oberen Optionen zum tragen, du kannst sterben, Geld verlieren, Autoriät verlieren oder aber abwarten, bis Popanedo das Haus verlässt.

Geld für den Haushalt/Medikamente
  • Wenn Anna dich nach Geld für den Haushalt fragt, solltest du bezahlen.
  • Tust du es nicht, wirst du früher oder später verhaftet.
  • Das gilt auch für das Radio und die Heizung, später.

  • Anna wird dich bitten, Medikamente zu kaufen, die teuer sind, kannst du Alloysious fragen.
  • Bei der zweiten Bitte, musst du dich an den Händler wenden.

Die verlorene Brille
  • Mark Ranek hat seine Brille verloren.
  • Sprich mit Martha, besorge ihr beim Händler Schokolade.
  • Gib sie ihr und du erfährst, wer die Brille gestohlen hat.
  • Sprich mit dem Schuldigen, bringe die Brille zu Ranek.
  • Wenn du mit Ranek sprichst, ist es besser, die Wahrheit zu sagen.
  • Bei einer Lüge verlierst du Autoritätspunkte.

Die geheimnisvolle Box
  • Ein Mann mit einem Gehstock erscheint vor dem Haus.
  • Sprich mit ihm - er wird dich bitten dem Studenten, den du zu diesem Zeitpunkt in dein Haus aufgenommen hast, einen Karton zu geben.
  • Du kannst mit diesem Karton in dein Büro gehen und ihn öffnen - du findest einen Bademantel, einen Helm und eine Pistole.
  • Du wirst mit dem Studenten reden müssen - wenn du versuchst, die Unterhaltung zu verlassen, bist du tot.
  • Oder du wirst zahlen müssen.
  • Also entschließe dich besser, dem Studenten die Box zu geben - dafür wirst du bezahlt.

Mieter
  • Aufnehmen solltest du auf jeden Fall den Studenten Vegefrüh Bryukich.
  • Außerdem den Lotteriegewinner Leo Gvizdek.
  • Außerdem Anton Grubitz, den Drucker.
  • Dora Noel, die Musiklehrerin.
  • Margaret Sauer
  • Aral Johnson
  • Alle anderen Mieter sind für dich uninteressant, es sei denn du erwischst sie bei etwas und kannst sie dem Ministerium melden, um Profit zu machen (und/oder sie erpressen).

Leo Gvizdek
  • Kaufe bei Kehler eine grüne Krawatte.
  • Kaufe auch die blaue Krawatte, du kannst sie ihm später, wenn blaue Kravatten verboten sind, für ein Vielfaches wieder verkaufen.
  • Wenn Leo Hilfe braucht, gibt ihm die Kravatte, du bekommst 300 dafür.
  • Wenn er später um Rat fragt, empfehle ihm die Investition in Rinder.

Danton/Anton Grubitz
  • Wenn Danton um Hilfe bittet, dann erfülle zunächst, worum er dich bittet.
  • Danton wird dich bitten Grubitz zu bespitzeln.
  • Am einfachsten geht das mit Kameras.
  • Wenn er Propagandaposter herstellt, musst du ihn dem Ministerium melden, sonst wirst du verhaftet.
  • Sprich danach mit ihm.
  • Er bittet dich um Farbe und Schere - ggfs. hast du das in deinem Appartment, ansonsten musst du beim Händler kaufen.
  • Wenn du Danton erzählst, dass Antor für die Regierung arbeitet, dann wird Anna darunter zu leiden haben!
  • Anton wird dich um Hilfe bitten - hilfst du ihm, wird das positiv für dich sein - widersetzt du dich, wirst du verhaftet.
  • Hilfst du ihm, wird Danton erscheinen.
  • Er wird dir viel Geld bieten - verrätst du Anton bekommst du Geld. Lügst du Danton an, wirst du dafür bezahlen müssen.

Patrick
  • Wenn Patrick in die Uni geht, wird er dich um Geld bitten, damit er eine Auslandsreise machen kann.

  • Du kannst ihm das Geld geben.
  • Du kannst ihm, wenn du die Tickets für die Kreuzfahrt noch hast, diese geben.
  • Du kannst ihm das Geld verweigern, dann aber wird das Konsequenzen haben.

Propaganda-Maschine
  • Wenn du den Betreiber der Propaganda-Maschine bittest, die Maschine leiser zu stellen, kostet das 500.
  • Du kannst aber auch einen Bericht schreiben und erhältst einen neuen Auftrag.
  • Wenn du die Maschine nicht umprogrammierst, wird das Auto explodieren.
  • Beim Anruf des Ministeriums erkläre, dass es keine Revolutionäre waren und schreibe anschließend einen Bericht.

  • Für den folgenden Auftrag verhöre Margaret Sauer.
  • Durchsuche das Auto, platziere das Gefundene bei einem der Mieter, die du nicht magst.

  • Danton bittet dich, die Propagandamaschine umzuprogrammieren.
  • Wenn du es nicht tust, bekommst du einen 3.000 Strafe.
  • Wenn du es tust: Sprich mit dem Fahrer, er würde es für 5.000 tun - lehe ab.
  • Frage beim Ministerium nach (500 Punkte).
  • Kaufe eine Flasche Rum und einen Schraubenzieher.
  • Öffne die Maschine und wähle das Datum 19.12.1984 und die Frequenz 101.9.

Der General
  • Wenn Aral Johnson bei dir wohnt, dann wirst du einen Anruf von Danton bekommen.
  • Sprich mit dem General.
  • Durchsuche anschließend das Appartment und finde eine Medallie, klicke sie an.
  • Rufe Danton mit diesen Infos an.
  • Du hast nun die Möglichkeit, den General zu töten oder auch nicht.
  • Wenn du den General nicht töten willst, sprich mit ihm und er wird den wahren Killer umbringen und anschließend ausziehen.
  • Wenn du den General nicht informierst, wird die Aufgabe verschwinden, der Killer taucht nicht auf.
  • Wenn du zustimmst, ihn zu töten, gibt es drei Möglichkeiten:
    Gift - nur wenn du es zu Beginn des Spiels von Rosa's Nichte kaufen konntest und nicht verkauft hast.
    Bombe - kaufe eine von dem Mann, der an der Hausecke herumlungert. Sprich dann mit dem General und erkläre ihm, dass diese von der Dame oder den Rekruten sei. Wenn du erklärst, sie sei von einer dubiosen Person, wirst du verhaftet.
  • Bei der Bombenexplosion wirst du einen 2000 Strafe bekommen, bei den anderen Todesarten nicht.