Deine Ziele:
  • Das Tagesziel wird Dir bei Beginn eines jeden Levels angezeigt, inklusive der Zeit, die Du hast und die Anzahl der Sterne, die du für das Level verdienen kannst.
  • Während des Tages kannst Du oben rechts klicken und es wird Dir wieder angezeigt. Gerade später im Level solltest Du davon ruhig Gebrauch machen, es ist nicht so einfach, alle Ziele immer im Auge bzw. im Gedächtnis zu behalten
  • Du solltest dort auch nachschauen, wovon Du noch am meisten haben musst und Deine Werbekampagnen entsprechend planen
  • Wenn Deine Tagesziele ein Level für einen entsprechenden Laden angeben, musst den Laden soweit aufwerten. Level 1 bedeutet der Basisshop + 1 x Upgrade kaufen, Level 3 Basisshop + 3x Upgrade kaufen

  • Jedes Level kann jederzeit wieder gespielt werden!
Sterne
  • Für jeden Tag bekommst Du eine neue Zeitvorgabe
  • Das Erreichen des Tagesziel bringt Dir Sterne, die Du im Shop in Updates umwandeln kannst. Wieviel Sterne Du erreichst, hängt davon ab, in welcher Zeit Du den jeweiligen Tag beendest.
  • Du bekommst eine Grundbezahlung dafür, dass Du das Level bestehst. Schaffst Du es in der Expertenzeit bekommst Du Extrasterne und einen goldenen Pokal, für die Meisterzeit bekommst Du weniger Extrasterne und einen silbernen Pokal
  • Die Sterne erhälst Du auch, wenn Du ein Level wiederholst, entweder weil Du Sterne für den Shop brauchst oder Deine Zeit verbessern möchtest
Shop
  • Es gibt verschiedene Arten von Updates, den Basiskauf und das eigentlich Update, also die Verbesserung.
  • Wenn Du zur Erreichung des Levelszieles ein bestimmtes Update brauchst, wirst Du vorher darauf hingewiesen.
  • Nicht alle Updates sind sofort erreichbar. So kann es, selbst wenn Du die nötigen Sterne hast, durchaus dauern, bis Du das nächste Update kaufen kannst.
  • Wählbare Updates sind mit einem Hammer gekennzeichnet
  • Siehst Du neben einer Kategorie einen grünen Haken, bedeutet es, dass Du alle Upgrades hast.

  • Bei den Gebäuden sind das in der Regel drei zusätzliche Updates zum Basishop
  • Beim Personal sind es zwei zusätzliche Leistungsstufen
  • Gleiches gilt für das Lagerhaus und den Lieferanten
  • Du kannst maximal vier Sonnenschirme kaufen
  • Bei der Werbung gibt es insgesamt 5 Werbeaktionen zu kaufen
Die Gebäude
  • Die Disco, die Rakete und das Bananeboot erfordern keine zusätzlichen Waren und sind darum ideal, wenn Du sie am Anfang hast oder zuerst kaufst. Die Kunden bringen Geld, ohne das Du etwas investieren musst.
  • Die Updates verschönern die Attraktionen und Du bekommst mehr Geld dafür.
  • Diese Attraktionen haben noch eine Besonderheit: Wenn dort mehrere Gäste stehen, musst Du nur einmal klicken, und sie werden als Kombo gezählt, was Deine Bezahlung erhöht.
  • Wenn Du also an der Sprechblase siehst, dass noch ein weiterer Gast auf dem Weg zu einer dieser Attraktionen ist, dann warte einen Augenblick, bevor Du einen von ihnen anklickst.
  • Ausserdem werden alle Gäste, die nach dem anklicken noch dazu kommen automatisch mit in diese Runde genommen. Beispiel:
    Auf Deiner Liste ist der Junge am Bananenboot die Nummer 4, weil Du vorher noch aufräumen, Souveniers, Drink und Wasser verteilen musst. Während Du das tust, kommen zwei weitere Gäste zum Bananenboot. Diese werden automatisch auch Nr. 4 auf Deiner Liste, bzw. erhalten die gleiche Ordnungsnummer wie der Junge, den Du ursprünglich angeklickt hat.

  • Beim Bootsverleih bekommst Du in der Regel etwas mitgeliefert, kannst oder musst aber Schwimmringe oder Taucherflaschen, Surfbretter oder Ruderboote dazu kaufen.
  • Wenn Du z.B. einen Schwimmring einmal gekauft hast, steht er Dir für den Rest des Levels ohne weitere Kosten zur Verfügung.
  • Schau Dir beim Bootsverleih genau die Ziele an. Das mit den Bezeichnungen ist ein wenig verwirrend, manchmal, deshalb orientier Dich an den Bildern.
  • Wenn Dein Ziel 10 gelbe Taucherflaschen vorschreiben, wird das ausleihen von Schwimmringen oder Schnorchelmaske nicht mitgezählt
  • Bei allen Dingen, die ausgeliehen werden, erfolgt die Bezahlung nach Rückgabe des jeweiligen Gegenstands.
  • Wenn Du von einem Zubehör alles ausgeliehen hast und neue Gäste kommen, müssen diese warten, bis das Geliehene wieder zurückgebracht wird.
  • Ein Gast wird seine Ansicht über das, was er machen möchte, nicht ändern.

  • Die Kunden gehen selbst zum Andenken-, Spielzeug- und Klamottenshop. Wenn sie dort sind, musst Du die Kunden einzeln anklicken.
  • Beim Andenkenshop werden Dir fünf Andenken gezeigt, zwei Paare und ein einzelnes Objekt.
  • Wähle für den Kunden den einzelnen Gegenstand, um den höchsten Verdienst zu haben.
  • Machst Du einen Fehler, bekommst Du einen weiteren Versuch, aber auch weniger Geld
  • Beim Spielzeugladen zeigt der Kunde ein Symbol. Wähle das Spielzeug, welches das Spielzeug symbolisiert.

  • - Olympische Ringe stehen für Sportgeräte
    - Ein Notenschlüssel steht für eines der Musikinstrumente
    - Ein Rad steht für eines der Fahrzeuge
    - Der Tatzenabdruck steht für eines der Tiere

  • Im Klamottenshop siehst Du rechts bereits ein Teil eines Ensembles und musst links die beiden dazu passenden Teilen anklicken

  • Wenn die Kunden Wasser, Drinks, Burger oder Steaks haben möchten, bleiben sie auf ihren Stühlen und Handtüchern liegen und Du siehst an den Sprechblasen was sie möchten
  • Beim Wasser musst durch klicken erreichen, dass das Wasserglas so voll wie möglich ist. Je voller das Glas, desto besser die Bezahlung.
  • Möchte ein Gast einen Burger, so siehst Du den Burger und musst die Zutaten aus der Liste rechts anklicken
  • Bei den Steaks gilt es, den Garpunkt zu finden, den der jeweilige Gast bevorzugt. Je mehr Münzen zu sehen sind, desto mehr entspricht es dem Geschmack des Gastes und umso mehr bezahlt der Gast
  • Durch anklicken der Pfeile rechts und links musst Du nach dem Drink suchen, den der Gast wirklich möchte.
  • Eine Wahl rückgängig machen kannst Du nur, solange Du (oder Deine Kellnerin) noch nicht die jeweilige Station erreicht hat. Klicke den Gast an und dann noch einmal um erneut auszuwählen

  • Wasser ist das einzige, was Du einfach durch anklicken auf den Wasserautomaten auffüllen kannst.
  • Du kannst das Wasser auch auffüllen, wenn der Automat noch nicht leer ist
  • Jedes Update gibt Dir ein Glas Wasser auf Vorrat und das Wasser wird schneller aufgefüllt

  • Wenn Du schnell genug bist, beim anklicken der Gäste, kannst Du zwei Gläse (Burger, Drinks oder Steaks) gleichzeitig servieren

  • Drinks, Hamburger und Steaks, Andenken, Kleidung und Spielzeug musst Du nachbestellen und selber auffüllen (oder Deine Aushilfe auffüllen lassen)

  • Wenn Du etwas einkaufen möchtest oder musst, dann klicke Dein Lagerhaus an. Dort kannst Du durch anklicken der Pluszeichen neben der Produktbezeichnung wählen. Anklicken des Minuszeichens nimmt das Produkt wieder von Deiner Bestellliste
  • Wenn der Lieferant wieder zurück ist, musst Du den Shop anklicken.
  • Damit kommt er entweder auf Deine Liste und Du wirst den Nachschub aus dem Lagerhaus in den Shop bringen oder Deine Aushilfe tut das für Dich, sofern Du jemanden angestellt hast und er nicht gerade anderweitig beschäftigt ist

  • Du bezahlst für die Produkte immer den gleichen Preis, aber mit jedem Update wirst Du mehr Produkte zur gleichen Zeit im Shop haben.
  • Gleichzeitig bringt Dir das dann auch mehr Gewinn, wenn Du den Wunsch des Kunden triffst
  • Du kannst Shops immer nur auffüllen, wenn sie leer sind, Bestellungen sind aber jeder Zeit möglich
  • Du kannst anfänglich immer nur zwei Produkte gleichzeitig bestellen und lagern
  • Die Updates des Lieferanten lassen ihn nicht nur schneller werden, Du kannst auch mehr Produkte gleichzeitig bestellen
  • Das Lagerhaus bietet Dir mit jedem der beiden Updates mehr Lagerplatz
Werbung
  • Um Kunden für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Attraktion zu begeistern, kannst Du Werbung einsetzen
  • Wenn Du auf den Schreibtisch klickst, öffnet sich ein PopUp Fenster mit zwei Reitern.
  • Klick auf Reklame und Du siehst, wieviel Werbeaktionen Du (noch) hast und was Du bewerben kannst
  • Grundsätzlich gilt, dass Du alles bewerben kannst, mit Ausnahme des Wasserautomaten
  • Du kannst nur bewerben, was du bereits hast bzw. im entsprechenden Level aktiviert hast
  • Insgesamt kannst Du im Laufe des Spieles bis zu 5 Werbeaktionen kaufen
  • Eine Werbeaktion, die du einmal im Shop gekauft hast, steht Dir immer zur Verfügung, sie muss nicht noch einmal bezahlt werden
  • Wenn Du einen Shop oder eine Attraktion bewirbst, wird das Interesse des Kunden für ca. eine Minute besonders angeregt.
  • Das ist keine Garantie dafür, dass Du dann wirklich mehr Burger verkaufst oder mehr Leute das Ruderboot ausleihen, aber die Warscheinlichkeit ist gross.
  • Die Gäste unterscheiden sich nicht so unglaublich, dass man genau sagen kann, der bevorzugt dies und die das
  • Grundsätzlich kann man sagen, dass: Die Kinder keine Drinks bestellen, keine Ruderboote oder Tauchausrüstungen ausleihen Die jüngeren Männer leihen keine Schwimmringe und benutzen keine Luftmatratzen Die jungen Frauen, älteren Männer und Frauen leihen keine Taucherausrüstungen Die älteren Frauen und Männer benutzen nicht das Bananenboot. Alle kaufen Kleidung, Spielzeug und Andenken, alle essen Burger und Steaks
  • Du kannst die Werbeaktionen für zwei verschiedene Zwecke benutzen
  • Am Anfang, um den Geldfluss anzukurbeln oder in der Mitte und zum Ende hin, um hohe Zielzahlen zu erreichen
  • Du solltest mindestens 5 Gäste haben, bevor Du eine Werbeaktion startest
  • Du kannst mehrere Aktionen gleichzeitig starten, aber mehr als zwei ist nicht anzuraten. Die Gäste werden in der Regel nicht mehr als zwei Dinge hintereinander tun und für mehr ist die Zeit zu kurz.
Personal
  • Der zweite Reiter ist das Personal.
  • Dir stehen eine Aushilfe und eine Kellnerin zur Verfügung
  • Für beide gibt es drei Kaufstufen
    - Basis er/sie tun was sie tun sollen, aber sehr langsam
    - Anlernen er/sie bewegt sich schneller - Meister er/sie bewegt sich noch schneller

  • Die Kellnerin bringt Wasser, Drinks, Burger und Steaks zum Kunden
  • Du musst den Kunden anklicken und die Bestellung aufnehmen
  • Sie ist nicht in der Lage zwei Drinks etc. gleichzeitig zu servieren, dass kannst nur Du
  • Je höher ihr Upgrade ist, desto schneller wird sie
  • Wenn Du z.B. drei Drinks zu servieren hast, wird sie den ersten übernehmen, Du die beiden anderen
  • Die Aushilfe hilft Dir beim aufräumen, wenn ein Kunde den Strand verlassen hat und bringt Dir die Produkte vom Lagerhaus zu den Shops
  • Wenn Du drei Strandplätze aufzuräumen hast, wird er den ersten erledigen, die beiden anderen kommen auf Deine Liste
  • Ein kleiner Trick ist, wenn Du die Plätze nicht brauchst, die Plätze nacheinander anzuklicken, so dass er immer dann, wenn er fertig ist, eine neue Aufgabe hat
  • Wenn er beschäftigt ist, wird auch die Anlieferung von Produkten zu den Shops auf Deiner Liste landen
  • Trotzdem sind beide Kräfte, die Kellnerin und die Aushilfe in vielen Leveln sehr hilfreich, besonders, wenn Deine Ziele nicht im Essen oder trinken liegen. Denn so hast Du mehr Zeit, Dich um neuankommende Gäste, Wasserautomatenauffüllung, Rakete, Disko, Bootsverleih und Bananenboot zu kümmern.
Sonnenschirm
  • Der Sonnenschirm verleiht dem Kunden einen Smilie mehr an Geduld für das warten auf Essen und Trinken
  • Du bekommst auch ein zusätzliches Trinkgeld, wenn der Kunde sein Getränk oder Essen unter dem Sonnenschirm bekommt.
  • Du kannst den Sonnenschirm durch anklicken von einem Strandplatz zum anderen verschieben ohne das Maria dort hin gehen muss.
  • Versuche, den Gästen immer einen Sonnenschirm zu geben, bevor Du essen oder Getränke servierst
Strategien
  • Versuche möglichst viele Ketten zu erzeugen, indem Du die gleiche Tätigkeit mehrmals hinter einander machst
  • Dies gilt für alle Getränke, alle Nahrungsmittel, die Shops, die Attraktionen und wenn Du die Gäste in Gruppen zu ihren Strandplätzen führst
  • Die Kettenreaktion gibt keine zusätzlichen Punkte beim wegräumen, da ist es nur sinnvoll, weil das Zeit kostet und Maria alles trägt, was Du hintereinander anklickst
  • Kettenreaktionen geben Dir, neben der Zeitersparnis, weil Du nicht so oft hin und her laufen musst, auch immer ein Trinkgeld
  • Maria ist während es Spieles, besonders am Anfang ziemlich langsam und wird erst zum Ende hin schneller. Es gibt kein Update für sie. Auch aus diesem Grund brauchst Du die Kettenreaktionen
  • Wenn Du falsch geklickt hast oder siehst, dass Du Deine Kette durch einen später hinzugekommenen Gästewunsch verlängern kannst, klicke auf die anderen Kunden, um sie aus der Liste auszuschliessen

  • Du kannst sie danach wieder anklicken
  • Die Kellnerin und die Aushilfe können keine Ketten auslösen, auch wenn die Kellnerin zum Beispiel drei Drinks hintereinander serviert
  • Wenn Du als Ziel hast, einen Laden oder etwas anderes nur zu bauen, ohne das Du etwas verkaufen musst, dann macht es Sinn, erst alles andere zu erledigen und dieses Gebäude erst zum Schluss zu bauen
  • Wenn Du ein Geldziel hast, dann überlege Dir gut, ob es nicht Sinn macht, nur einen kleinen Teil der Dinge vorher zu erledigen, dann das Geldziel zu erreichen und anschliessend mit den anderen Aufgaben weiter zu machen
  • Bananenboot, Disko und Rakete haben nur die Kosten der Anschaffung, erfordern aber keine Produkte. Sie eignen sich gut, um am Anfang des Levels Geld zu machen
  • Der Verleih von Booten, Schwimmhilfen, Tauchzubehör etc. bringt immer einen Teil mit und einen Teil musst Du dazu kaufen. Wenn Du zum Beispiel die Schwimmringe einmal gekauft hast, musst Du sie nicht noch einmal bezahlen
  • Je schneller Du Kundenwünsche erfüllst, desto mehr bezahlt der Gast
  • Benutze die Sonnenschirme um die Kunden am Strand zufriedener zu machen
  • Wenn jemand unter einem Schirm sitzt, der gerade nichts bestellt, kannst Du ihm den Schirm wegnehmen und ihn an jemanden geben, der etwas bestellt
  • Glückliche Gäste füllen den Beliebtheitsmeter oben rechts. Ist der voll kannst Du einen weitere Gast aufnehmen und das bedeutet Geld für Dich
  • Wenn Du mehrere Gebäude und Attraktionen auf Level 2 oder 3 bringen muss, dann tue das immer möglichst gleichzeitig. Also erst Basis, dann Level 1 und so weiter für alle Gebäude und Attraktionen, die Du brauchst. Auf diese Weise machst Du schneller Geld und kannst die nächsten Upgrades kaufen


Copyright © 2010 by Gamesetter.com