Autor: Uwe K.
01.09.2010


Artist Colony

Tipps & Tricks

Allgemeines

  • Deine Künstler laufen selbstständig herum, werden aber freiwillig weder etwas erschaffen noch an Gemeinschaftsarbeiten teilnehmen.
  • Wenn du sie an einer bestimmten Stelle haben möchtest, ziehe sie mit gedrückter Maustaste dorthin und lasse die Maustaste dann los.
  • Bei Allgemeinarbeiten wie Unkrautjäten oder Schutt räumen erscheinen über dem Ort zwei ineinanderfallende Pfeile. Darin setzt du den Künstler ab. Das gilt auch für die mystischen Blumen.

  • Achte auf die verschiedenen Anzeigen oberhalb des Kopfes der Künstler. Seine Stimmung wird mittels Gesicht angezeigt.
  • Die Anzeige geht von grimmig bis lachend - ein grimmiger Künstler wird nicht arbeiten, ein gut gelaunter Künstler erhält womöglich eine Inspiration.
  • Je schlechter der jeweilige Künstler gelaunt ist , desto länger wird es dauern, bis die Energie wieder aufgeladen ist,  im schlimmsten Fall verlässt er die Kolonie.

  • Inspiration zeigt sich als leuchtende Glühbirne.
  • Diese leuchtet, wenn der Künstler mehr als 95 % Inspirierung erhalten hat.
  • Das wird dir einmal oben in der Mitte des Bildschirmes per Schrift angezeigt, mittels offenem Briefumschlag und
    gilt für alle Aktionen der Künstler.
  • Unten hast ein kleines Fenster, der dir den jeweiligen gerade angeklickten Künstler zeigt. Eine Liste zeigt dir dort seine Inspirierpunkte, sein Wohlbefinden ist und Level.

  • Inspiration bedeutet, er kann in seinem Fachbereich ein Kunstwerk erschaffen.
  • Du hast verschiedene Möglichkeiten inspieriert zu werden.
  • Blumen, Meisterwerke anderer Künstler, Verliebtheit oder , wie bei Künstlern üblich, ein gebrochenes Herz.
  • Dann taucht über seinem Kopf ein Herz auf oder eben ein zerbrochenes.

  • Die Künstler brauchen Energie um arbeiten zu können.
  • Diese bekommen sie zum einen in der Küche und im Schlafbereich.
  • Ist ein Künstler müde oder hungrig, zu erkennen am Symbol Besteck oder ZZZ Symbol über seinem Kopf, ziehe ihn in mit gedrückter Maustaste in das entsprechende Gebäude, die am Eingang der Kolonie stehen.
  • Auch eine Parkbank, einer Ausruhoase, das Zuhören anderer Künstler  oder eine immerwiederkehrende mystische Blume hilft, Energie aufzuladen. Dies dauert aber etwas länger und die Aufladung ist auch kürzer.
  • Diese mystischen Blumen erscheinen unregelmäßig an verschiedenen Orten der Kolonie.
  • Sie werden zum einen akustisch durch ein Klingeln angezeigt, gleichzeitig öffnet sich der Briefumschlag oben.
  • Du klickst ihn an und siehst wo diese mystische Blumen aufgetaucht sind.
  • Sind Künstler in der Nähe gehen sie direkt darauf zu.
  • Ausserdem gibt es im Verlauf des Spieles noch die Möglichkeit angeln zu gehen oder ein restauriertes Felsengemälde zu betrachten.

  • Jeder Künstler muss am Gemeinschaftsleben teilnehmen, z.:. Schutt wegräumen, Unkraut jäten, Blumenkästen oder Bänke reparieren, Laub zusammenfegen / Schneehaufen beseitigen etc.
  • Zum einem, um den Künstlern den Weg zu ihrer Wirkungstätte zu gewähren, zum andern dient dies dem Wohlergehen der Kolonie und damit dem Verdienst.
  • Kunstwerke verkaufen sich sich um ein Vielfaches besser, wenn die Kolonie hübsch aussieht, besonders am Anfang im Eingangsbereich.
  • Ausserdem hilft es beim finden von Fotos und Steinobjekten.

  • Die Kolonie hat anfänglich Platz für 15 Künstler, der Platz wird im Verlauf auf maximal 25 Künstler ausgebaut.

  • Jeder Künstler hat zwei zu erlenenden Berufe.
  • Einmal den Hauptberuf, Maler, Sänger, Bildhauer, Fotograf, Tänzer sowie einen Nebenberuf.
  • Bringe die Künstler in ihrem Hauptfach auf die entsprechende Levelzahl 3, 7 und 10.
  • und kümmere dich dann um das Nebenfach. Meist ist das nebenbei möglich.
  • Um die Künstler mit der Ausbildung weiterzubringen, lass sie in den jeweiligen Ateliers arbeiten. 
  • Bevor sie jedoch anfangen können müssen die jeweiligen Ateliers aufgebaut, bzw. vom Schutt befreit werden.


  • Auf dem Bildschirm links hast du eine Leiste, wo alle Künstler bildlich aufgelistet sind.
  • Klicke auf ein Bild und du siehst sofort wo der Künstler ist.
  • Oberhalb hast du Ikons mit Herz,,Schlafen, Besteck, Gesicht und Inspiration.
  • Direkt darunter ist ein Gruppenikon.
  • So kannst du beim anklicken eines Ikons sofort erkennen,wer z.B. müde ist oder verliebt ist.
  • Das wird später sehr hilfreich sein,wenn du mehr Künstler hast. Damit kannst du sofort auf deren Bedürfnisse eingehen.
  • Ein grau unterlegte Bild kannst du nicht anklicken, der Künstler schläft.

  • Rechts unten hast du mehrere Wahlmöglichkeiten.
  • Zum einem das Koloniejournal, in dem Aufgaben, Vorgeschichte, Restaurierung, Kolonieinfos und Leistungen aufgezeichnet sind / werden.
  • Dann Upgrades: Sie zeigen, welche Gebäude verbessert werden müssen und den jeweiligen Preis.
  • Nach dem Menü hast du die Galerie, die alle Kunstwerke auflistet und den verlangten und später erzielten Preis .
  • Am Ende hast du eine Karte die dir die gesamte Kolonie zeigt.

  • Einigen Renovierungen können von einem einzelnen Künstler gemacht werden, andere benötigen eine Gruppe.
  • Auch müssen Voraussetzungen erfüllt sein,bevor du restaurieren/renovieren kannst.

  • Unten links hast du noch eine Taste mit 2 kleinen Pfeilen die es dir ermöglichen  das Spielgeschehen zu beschleunigen.

  • Das wichtigste ist Geldverdienen. Zu sehen links oben am Bildschirm.
  • Zwar bekommst du in jeder neuen Saison ein wenig Geld, das aber reicht nicht.
  • Lasse die Künstler Meisterwerke durch ihre Inspiration erschaffen, die dann an Kunden verkauft werden.
  • Die Kunden können nicht bewegt werden.
  • Versuche am Anfang viel Geld zusammen zu bekommen um die Ateliers auszubauen.
  • Auch Küche und Schlafstätte müssen ausgebaut werden.
  • Hierbei spielt die auch Sauberkeit der Kolonie eine Rolle. Je schöner/sauberer, desto mehr Geld erhältst du beim Verkauf der Werke.

  • Du kannst maximal 40 Künstler Kunstwerke ausstellen, danach können keine Kunstwerke mehr hergestellt werden, bis wieder etwas verkauft wurde.
  • Orte, wo du Kunstwerke erschaffen kannst sind: einmal die Bühne selber,  links davon eine Malerstaffelei, darüber, nahe dem Wasser ein Fotostativ und  neben dem Bildhaueratelier,  etwas höher, ein Bildhauerstein.
  • Verkaufe Kunstwerke so oft wie möglich, auch mal unter dem Angebotspreis liegen.
  • Werke mit gebrochenem Herzen haben meist einen höheren Wert.

Ablauf

  • Für ein Spiel wie dieses ist eine Schritt-für-Schritt-Lösung nicht möglich.
  • Der folgende Ablauf kann nur als Beispiel dienen, nicht als DIE LöSUNG!

  • Entferne zunächst Trümmer und Unrat im Eingangsbereich um überhaupt hinein zu können.
  • Dann säubere nach und nach die einzelnen Ateliers, um arbeiten zu können bzw. inspiriert zu werden.
  • Bringe Ben den Maler auf Levelstufe 3 damit er das erste Geld verdient.
  • Dylan kann noch keine Kunstwerke erschaffen.
    Der Torbogen wird nach dem Auffinden der 4 Torbogenfotos repariert.
  • Du zahlst zunächst den nötigen Preis, dann erscheint am Torbogen ein Ausrufezeichen und du schickst einen von Beiden zum renovieren.
  • Amela, Bildhauerin und Simone, Tänzerin erscheinen.
  • Schicke beide zu ihren Ateliers aufräumen.
  • Amela muss ihr Atelier auch noch renovieren.
  • Danach oder zwischendurch bringe alle auf Level 3.
  • Inzwischen solltest du soviel Geld haben, haben um die Ateliers von Ben und Dylan aufzuwerten.
  • Renoviere die Bühne.
  • Ab sofort können ein oder zwei Musiker Kunstwerke schaffen.
  • Zwischendurch räume die obere Hälfte der Kolonie auf und renoviere auch kostenfrei den Anglersteg.
  • Du hast eine neue Inspirationsquelle. Im Laufe des Angelns findet ein Künstler auch einen Stein,der noch gebraucht wird.
  • Aussserdem renoviere die Küche, die Verweildauer verkürzt sich dadurch.
  • Gleiches gilt für den Wohn-/Schlafbereich.
  • Du musst 2 Fotos finden und benötigst 9000$


  • Hast du alles, schicke 2 Künstler zum Renovieren. Nun kannst du 15 Künstler aufnehmen.
  • Trainiere die Künstler jeweils auf das Maximum ihrer Levelanzahl.
  • Stelle Kunstwerke her und verkaufe sie.
  • Im Norden wirst du eine Felswand erkennen, die ein Gemälde enthält.
  • Entferne alle Ablagerungen damit du es wiederherstellen kannst.
  • Schicke dann einen Level 4 Bildhauer hin, der die Wand glättet.
  • Nach erfolgreicher Arbeit schicke einen Level 4 Maler der es wiederherstellt.
  • Du  hast eine neue Inspirationsquelle geschaffen die Künstler zu 100 % Inspiration verhelfen können.
  • Werte alle Ateliers auf.
  • Bildhauer - und Tanzalelier benötigen entsprechende Künstler mit Level 3 und jeweils 15.000$ - alle anderen  Ateliers benötigen nur das Geld.
  • Wenn der orangene Kreis über den Ateliers sich geschlossen hat, kannst du die Künstler bis Level 7 trainieren.

  • Für den Brunnen beötigst du drei Fotos, eins bekommst du beim Aufräumen, die anderen erst im Winter,  sowie 40.000$ Renovierungskosten.
  • Ausserdem brauchst du einen Bildhauer Level 8 besitzt.
  • Die Fertigstellung bringt mehr Künstler in die Kolonie und erhöht die Schaffenskraft aller Künstler.
  • Auch die letzte Erweiterung der Ateliers benötigt Zeit und Geld.
  • Bedingung ist mindestens 3 Künstler jeder Kategorie mit Level 7 und jeweils 50.000$.

  • Sobald in einer Zwischensequenz die Statue auftauchst kannst du sie erneuern.
  • Einen ersten Hinweis erhälst du bereits früher.
  • Du musst Steinteile und Fotos finden.
  • Die Fotos erhälst du jeweils über eine Zwischensequenz.
  • Bedingungen für die Ausführung sind einmal 250.000$, jeweils ein Künstler jeder Kategorie Level 10 und alle müssen zusammen an der Statue arbeiten.
  • Nach der Vollendung der Statue wird der Zugzugfaktor weiterer Künstler erhöht  und inspiriert alle Künstler.

  • Damit wäre  dieser Teil der Geschichte abgeschlossen.
  • Siehe dazu auch die Sequenz.
  • Nun kannst du wählen:
  • Weiterspielen um 1.000.000$ zu bekommen und 25 Künstler.
  • Oder du startest ein neues Spiel.

Veröffentlichungen auf privaten oder gewerblichen Webseiten ganz oder in Auszügen oder der Verkauf von ausgedruckten Versionen ganz oder in Auszügen ist grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von Gamesetter.com


Copyright © 2010 by Gamesetter.com