A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook

  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download


Art Mogul


tassentassentassentassentassen
Herausgeber: Funzai
Entwickler: Funzai

Wenn Du Art Mogul auch bewerten oder die Meinung andere Spieler lesen möchtest, dann geht es hier lang

Autor: Claudia K.
Datum: 19.10.2011

Aahh, die Kunst, Malerei um genau zu sein. Ob man nun Ahnung davon hat oder nicht, fast jeder hat schon mal ein Bild gesehen, dass ihn auf eigentümliche Weise fasziniert. Art Mogul, ein Wimmelbild-Spiel der besonderen Art, gibt dir die Möglichkeit nicht nur berühmte und weniger berühmte Gemälde aus sämtlichen Epochen anzusehen, sondern auch auf die verschiedensten Wegen zu wimmeln.

Dein eigentliches Ziel ist es, ein Mäzen der Kunst zu werden und drei eigene Galerien einzurichten. Um aber dort hin zu kommen, musst du Fälschungen entlarven (Unterschiede suchen), Auktionen gewinnen (Gegenstände schnell finden), Aufträge von Auktionshäusern erledigen (ein bestimmtes Gemälde, spezifiziert durch ein Objekt, finden) und mit Geschick Gemälde kaufen und verkaufen. Und nicht zu vergessen: Hast du eine Galerie wirst du die nächste erst eröffnen können, wenn du zehn ausgesuchte Bilder für eine Sammlung erworben hast.

Funzai hat ein tatsächlich fast einzigartiges Spiel geschaffen. Du wirst durch sieben verschiedene Stadte reisen und in jeder Stadt hast du unterschiedliche Möglichkeiten. Du kannst kaufen, verkaufen, im Café an der Ecke schauen, ob du eine Fälschung entlarven oder vielleicht doch ein Original zum Superpreis ergattern kannst. Die Auktionen sind spannend und die Frage ist: Wirst du am Ende genug Geld mit dem Verkauf des ersteigerten Spieles verdienen können?

Es gibt nirgendwo Suchlisten, wie man sie in einem Wimmelbildspiel gewohnt ist. In deinem Notizbuch werden aber die Gegenstände festgehalten, nach denen du Ausschau halten sollst. Wenn du also für das Auktionshaus in San Franzisko ein Bild mit einem ganz bestimmten Zylinder suchst, fliegst du in andere Städte und hoffst, dass du in den Galerien oder Auktionshäusern fündig wirst.

Schau dir alle Bilder gut an, nicht immer sind die Objekte auf den ersten flüchtigen Blick hin erkennbar. Und ob es stimmt oder nicht, erfährst du erst nach einem Kauf über dein Notizbuch. Dort kannst du lesen, wo das Gemälde hingebracht werden muss. Falls nicht, dann wird es deinem Portefolio zugeordnet und du kannst versuchen, es in anderen Galerien zu verkaufen. Aber aufgepasst. Die Galerien zahlen unterschiedliche Preise, wenn sie überhaupt interessiert sind, also stets darauf achten, dass du ein Höchstgebot bekommst.

Hast du in Galerien tatsächlich ein Bild gefunden, dass du kaufen möchtest, dann mache das Beste aus dieser Gelegenheit. Suche Gegenstände aus allen Bildern der Galerie; mit jedem gefundenen Gegenstand wird der Preis des Gemäldes geringer. So schlägst du den bestmöglichen Preis heraus.

Deine Ausflüge im Café sind zwar nicht so häufig von Schnäppchen gekrönt, dafür aber wirst du für das Aufdecken von Fälschungen Erfahrungssterne bekommen. Die steigern deinen Ruf in der Branche, die Preise werden besser und vor allem ermöglicht dir erst die Erfahrung, überhaupt eine Galerie zu eröffnen. Aber selbst wenn du eine Fälschung gekauft hast, in anderen Café's wirst du sie vielleicht wieder verkaufen können; lass dich aber nicht erwischen, das ist nicht gut für die Reputation.

Funzai hat ein faszinierendes Spiel entwickelt. Weg von Abenteuer und Geheimnissen, weg von der Weltrettung und Geistern, verlassenen Häusern und verrückten Professoren, die seltsame Maschinen erfinden. Du bist in einer Welt, die es so tatsächlich gibt und es ist eine Welt voll Schönheit. Natürlich, nicht jedes Bild gefällt einem, aber das Angebot ist enorm, die Grafiken gut, Musik und Nebengeräusche angenehm. Es ist ein Spiel dessen Beschreibung fast langweilig wirkt und einen dann, fast widerwillig, fesselt. Die Mischung aus Ankauf, Verkauf, Fälschung und Sammlung ist ausbalanciert, nicht gradlinig und durchaus spannend.

Wimmelbilder gibt es wie Sand am Meer. Selten sticht eines heraus. Art Mogul tut das. Nicht mit aufwendigem Schnickschnack, Videos oder "echten" Schauspielern. Es sticht heraus, weil es verschiedene Arten von Wimmelbildern vereint in einem Spiel, das auch Jene faszinieren wird, die eigentlich nichts mit Malerei am Hut haben. Täglich bewundern wir die Grafiken, die künstlerische Arbeit Derer, die PC-Spiele entwickeln. Hier können wir Die bewundern, die schon vor Jahrhunderten Menschen mit "unbeweglichen" Grafiken verzaubert haben. Trau dich. Es ist anders, aber der Versuch lohnt sich allemal.

 

 


Copyright © 2008- 2016 Gamesetter.com

Go to top