A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9
links to Forum/Spenden/Facebook Spenden forum facebook


  • Nachlese
  • Tips&Tricks
  • Lösung
  • Direkt download
Abra Academy
Nachlese
Herausgeber:BigFish Games
Entwickler:BrutoMemo Entertainment

Autor: Sonja R.

Wanda und ihre Freunde haben den ganzen Weg zur magischen Abra Academy zurückgelegt, und brauchen jetzt Deine Hilfe, um die Abschlussprüfung zu bestehen! Führe Wanda durch verschiedene Zimmer in der Abra Academy und hilf ihr dabei, versteckte Gegenstände zu finden. In jedem Zimmer werden Deine magischen Kräfte auf die Probe gestellt. Je mehr Gegenstände Du findest, desto schneller bekommst Du Deinen Abschluss. Beginne Dein Studium an der Abra Academy!

Dreh- und Angelpunkt des Spiels ist der Hexenkessel. Solange er kocht, ist noch Zeit zu suchen. Aber es gibt da so kleine, schlimme Wasserspeier, die das Feuer löschen wollen und damit die Zeit verkürzen. Sie tauchen immer dann auf, wenn du zu oft hintereinander falsch geklickt hast. Im Gegenzug kannst du aber auch die Zeit verlängern, indem du in jeder Suchszene die vier Streichhölzer findest, die das Feuer wieder anfachen.

Bei den Minispielen wird ebenfalls der Kessel benutzt. Es gibt nur eine Art Minispiel, dass in zwei Variationen zweimal im Jahr auftaucht. Die Buchstaben, die an der Linie entlang laufen, müssen entsprechend der Wörter rechts in der Liste, mit der Maus aufgenommen werden. Jetzt gilt es, diese Wörter in einem Buchstaben-Wirrwarr zu finden, damit die Buchstaben an ihre richtige Stelle kommen.Buchstaben, die nicht aufgenommen werden, landen im Kessel. Bei der zweiten Variante ist es anders herum. Hier laufen Gegenstände an der Linie, die gemäss der Liste rechts in den Kessel geworfen werden müssen. Sie verändern ihr Aussehen, deshalb ist ein bisschen Schnelligkeit gefordert. Die Zeitleiste ist bei beiden Varianten jeweils unten rechts zu sehen. Bei jedem Minispiel verdienst du dir 3 weitere Tipps, aber nur für das darauf folgende Level. Danach hast du wieder deine 3 Starttipps. übersprungen werden können diese Spiele aber nicht.

Allgemein gesehen ist eigentlich immer genügend Zeit vorhanden, auch ohne die Streichhölzer. Es gibt 4 Ausbildungsjahre mit je 6 Leveln. Diese 6 Level enthalten in der Regel 4 Wimmelbilder, manchmal auch drei. Leider wiederholen sich Szenen und auch Objekte zum ab dem 3. Jahr immer mehr, dass das Spiel zum Schluss hin etwas langatmig wird. Aber da man ja die Standorte der Objekte bereits kennt, ist das letzte Stück dann relativ schnell geschafft.

Die Grafik an sich ist gut gemacht. Im Hexenwald sieht sogar ein Kobold immer wieder hinter verschiedenen Bäumen hervor. Im Astrologiekurs ziehen Sternbilder im Fenster am Himmel vorbei. Es ist alles klar und deutlich zu erkennen, wenn auch häufig Objekte an den Hintergrund angepasst sind. Aber es ist nicht die Methode: weisses Ei auf weissem Tischtuch. Nein, obwohl sie im Hintergrund sind, kann man sie sehen, es muss nur etwas genauer hingesehen werden. Das ist eine der positiven Herausforderungen in diesem Spiel. Und wenn man bedenkt, dass es doch schon etwas älteren Semesters ist, ist die Grafik sogar hervorragend. Immerhin ist dies ein Spiel aus der Zeit, als Wimmelbildspiele noch nicht so bekannt und beliebt waren.

Einige Fehler haben sich eingeschlichen, die nicht mit dem Alter des Spiels zu begründen sind. Denn auch zu der Zeit hätten übersetzer der Sprachen mächtig sein sollen, die sie da übersetzen.  Wenn eine Libelle in der Liste steht, suche ich nicht unbedingt nach einer Drahtbürste. Der Baseballhandschuh wurde mit Baseballschläger übersetzt und die chirurgischen Klammern entpuppten sich als Armbrust. Es ist ärgerlich, wenn man dafür einen der 3 knappen Tipps opfern muss, aber immerhin kennt man diese Fehler dann später, wenn die Begriffe wieder auftauchen. Das ist aber keine Garantie, dass statt der Libelle wieder eine Drahtbürste gesucht wird. Meistens ist es tatsächlich die Libelle.

Meistens schalte ich die Hintergrundmusik auf stumm, aber diese habe ich laufen lassen. Sie besteht aus einer lustigen Melodie, die sehr gut zu diesem Spiel passt und das Suchen angenehm untermalt. Der Kessel blubbert im Hintergrund... es passt alles zusammen.

Es war etwas schwierig für mich, dieses Spiel fair zu beurteilen. Es ist bereits vor einiger Zeit entstanden, demnach darf man es eigentlich nicht mit den heutigen Spielen direkt vergleichen. Wenn ich aber sehe, was manchmal heutzutage den Spielern angeboten wird, kann ich Abra Academy wirklich nur empfehlen. Trotz dieser eher kleinen Mängel macht das Spiel doch Spass und hat eine ordentliche Länge. Wer mal etwas nicht ganz so neues spielen möchte oder unter den neueren Angeboten gerade nichts findet, ist hier auf jeden Fall gut aufgehoben.

Copyright © 2008- 2016 Gamesetter.com

Go to top